Jump to content
Amadea_74

Profil: Eigenschaften: geschieden; Elternschaft ja/ nein

Empfohlener Beitrag

Amadea_74
Geschrieben

Hallo,

ich fände es nützlich, etwas über den Familienstand zu wissen:

- geschieden ja/ nein
- Kinder ja/ nein

Natürlich keine Pflichtfelder, aber die Option wäre gut.

Gruß
Amadea_74


saphir23
Geschrieben

Warum willst du das wissen? Reicht doch Single oder nicht Single, was manchmal auch gelogen ist damit die Herren durch den Filter kommen.
Wenn ER es möchte wird Er dir schon die entsprechende Auskunft auf deine Fragen geben...oder auch nicht.


Geschrieben

Was Du da anführst, sind klassische Steckbriefdaten bei ernsthafter Partnersuche. Aber mal ehrlich, wir sind hier nicht bei heiratssuche.de, sondern bei poppen.de. Hier nach einer festen Beziehung zu suchen ist sicherlich nicht völlig utopisch, aber nahezu. Mehr als ein Wahnsinns-Glückstreffer mit der Stecknadel im großen Heuhaufen dürfte da kaum bei herumkommen.
Es ist hinlänglich bekannt, daß ja selbst bei den Partnerbörsen zur vorgeblich ernsthaften Partnersuche beide Geschlechter fast durchweg nur auf schnellen Sex aus sind. Dann sind sie es hier erst recht.

Dafür jedoch ist es nun wirklich völlig unerheblich, ob bei jemandem schonmal ein Trauschein im Spiel war oder nicht. Single oder kein Single reicht da als Angabe.
(Tut es eigentlich auch bei der Suche nach einer festen Beziehung; welche Rolle spielt es da, ob der Mensch, der mich interessiert, schonmal verheiratet war? Vor allem in der Wichtigkeit, daß es gleich schon im Steckbrief stehen muß?)

Und ob Kinder vorhanden sind, ist primär nur interessant, soweit es die Treffmöglichkeiten beeinträchtigt. Das kann man aber nun wirklich im persönlichen Kontakt klären.

Von daher sehe ich da keinen wirklichen Nutzen für.


Engelschen_72
Geschrieben

- geschieden ja/ nein
- Kinder ja/ nein


Ersteres lässt sich im privaten Dialog klären!
Zweiteres übrigens auch, aber das gehört für mich erst recht nicht als Angabe ins Profil!
Warum brauch ich nicht weiter ausführen!


saphir23
Geschrieben

pizrw...Recht hast du, wir wollen hier ja nicht heiraten


mieh001
Geschrieben (bearbeitet)

warum eigentlich nicht heiraten
ihr wollt doch damit nicht andeuten, ihr würdet euch auf Sex vor der Ehe einlassen


Also mal im Ernst
Es gibt vieles, was da noch angegeben werden könnte. Es sind halt nur ein paar Angaben, den Rest, was einem wichtig ist erfährt man doch beim näheren kennen lernen. Ist für mich ok so wie es ist.
Wobei mich nicht alle Angaben interessieren


bearbeitet von mieh001
Geschrieben

Aber mal ehrlich, wir sind hier nicht bei heiratssuche.de, sondern bei poppen.de. Hier nach einer festen Beziehung zu suchen ist sicherlich nicht völlig utopisch, aber nahezu. Mehr als ein Wahnsinns-Glückstreffer mit der Stecknadel im großen Heuhaufen dürfte da kaum bei herumkommen.



Auch wenn wir bei poppen.de sind habe ich hier zahlreiche Profile (von Männlein und Weiblein) gesehen die durchaus auch "Beziehung" in ihren Suchen haben. Warum nicht?

Bei mir hat das bislang zumindest einmal geklappt (hat sich dann aber doch nicht als besagte Stecknadel heraus gestellt...egal ist Schnee von gestern).

Und ich glaube auch nicht dass die Chancen etwas "Festes" zu finden in den "seriösen" Partnerbörsen viel größer sind.
Der einzige nennenswerte Unterschied ist doch dass man hier öffentlich schreiben darf man sucht (nur oder auch) Sex.


Geschrieben

Hallo,

ich fände es nützlich, etwas über den Familienstand zu wissen:

- geschieden ja/ nein
- Kinder ja/ nein

Natürlich keine Pflichtfelder, aber die Option wäre gut.

Gruß
Amadea_74




wozu will man denn so was wissen? unterhälst du dich mit leuten nicht,wo so was erfährst?....am besten noch beruf usw. ...


DickeElfeBln
Geschrieben

nein, es geht keinen was an....von anfang an, ob ich nen kind habe oder nicht - wenn kann man das...im realen kontakt erzählen


Geschrieben

Warum willst du das wissen?

Weil sie Männer mit Kind dann schon von vornherein aussortieren könnte, siehe Auszug aus ihrer Profilbeschreibung:

"Bitte respektiert, dass ich nur Interesse an Single-Männern habe.
Auch Teil- oder Vollzeit-Väter sollten sich nicht melden, ein Kind schränkt die zeitliche Flexibilität zu sehr ein."

Das soll jetzt keine Wertung meinerseits sein, wenn sie nur Männer ohne Kinder/Singlemänner sucht, ist das eben so.


saphir23
Geschrieben

Sorry war nicht auf ihrem Profil, sollte ja auch keine Kritik sein , sondern nur eine Frage.
Wie ich aber schon schrieb, es wird oft gelogen um durch den Filter zu kommen, oder aus anderen Gründen.


Punkelfe
Geschrieben


- Kinder ja/ nein




meiner meinung hat diese angabe mal rein gar nichts auf einer sexseite zu suchen

wie die meisten ja schon fanden..man kan das im PN wechsel ja klären
als pflichtfeld bin ich da absolut dagegen


Geschrieben (bearbeitet)

Auch wenn wir bei poppen.de sind habe ich hier zahlreiche Profile (von Männlein und Weiblein) gesehen die durchaus auch "Beziehung" in ihren Suchen haben. Warum nicht?



Natürlich kann man auch in Swingerclubs auf Suche nach einer Beziehung gehen. Kann hier und da klappen, ist aber am Sinn des Ladens vorbei. Und welcher Sinn hier im Vordergrund steht, sagt der Name ja mehr als deutlich.

Und ich glaube auch nicht dass die Chancen etwas "Festes" zu finden in den "seriösen" Partnerbörsen viel größer sind.



Richtig, wie schon gesagt, auch dort sind die meisten nur auf der Suche nach schnellem Sex, dürfen/wollen es nur nicht so offen sagen.

Der einzige nennenswerte Unterschied ist doch dass man hier öffentlich schreiben darf man sucht (nur oder auch) Sex.



Stimmt, das ist ein Vorteil, das fehlt mir bei den "seriösen" Datingbörsen, denn Sex gehört zum Miteinander nunmal elemantar dazu. Aber was wundert es, wenn schon die "psychologisch fundierten" Fragebögen so fundiert daneben sind, daß auf dieser Basis auch die Techno-Mieze mit dem Hardcore-Metaller oder die Öko-Fundamentalistin mit dem Raubbau-Tropenholz-CEO als Traumpaar in Frage käme, sofern Kriterien wie Nähebedürfnis etc. übereinstimmen...

Der Vorteil, daß wir hier offen über Sex reden dürfen, relativiert sich in der Praxis jedoch, da viele sich nunmal selbst gerne einreden, sich für nur mal Sex zu schade zu sein, ja doch eher mehr zu suchen und sich daher eher auf was einlassen, wenn es nicht so offensichtlich um Sex geht. Außerdem weiter dadurch, daß hier bekanntlich viele Profile in Umlauf sind, deren Inhaber gerade von der Sexlastigkeit angelockt werden und nur mal spielen (im Sinne von "nur mal gucken", nur mal so tun als ob, aber bestimmt nicht wirklich treffen) wollen...


bearbeitet von pizrw
Engelschen_72
Geschrieben

meiner meinung hat diese angabe mal rein gar nichts auf einer sexseite zu suchen


Genau so sehe ich das auch!!!!


69pepper69
Geschrieben

wäre nur ein weiteres Feld, bei dem gelogen wird, dass sich die Balken biegen ... und bis jetzt habe ich das von allen auch do herausbekommen, wo mich das interessiert hat....


Geschrieben

wäre nur ein weiteres Feld, bei dem gelogen wird, dass sich die Balken biegen ... und bis jetzt habe ich das von allen auch do herausbekommen, wo mich das interessiert hat....




Kann ich bei Letzterem nur zustimmen... ich denke, das ist ein Thema, das, wenn man grundsätzliches Interesse hat, besprochen werden sollte, nicht durch eine Profilabfrage. Wenn man es später sagt und die andere Person hat damit ein Problem, weiß man zumindest, dass es sich nicht um einen geeigneten Spielpartner handelt, wenn er das nicht akzeptiert.


Lustvoll_2008
Geschrieben (bearbeitet)

Ich würde es gut finden, wenn es im Profil auftaucht, aber als freiwillige Angabe. Die Eigenschaft geschieden würde mich weniger interessieren, da dieses ab einem gewissen Alter bei Singles nahe liegt.
Ob sie Mutter ist würde mich im Vorfeld sehr interessieren, zumal sie das in der Flexibilität bezüglich Treffen sehr einschrängt. Dennoch würde sie mich intetessieren. Habe hier ne sexy Mami kennengelernt :-)


bearbeitet von Lustvoll_2008
Geschrieben


Ob sie Mutter ist würde mich im Vorfeld sehr interessieren, zumal sie das in der Flexibilität bezüglich Treffen sehr einschrängt.


ach ja ? meine Kinder sind Mitte 30, die schränken mich nicht im geringsten ein ... also auch gleich noch das Alter Kinder im Profil angeben ?


aIpina79
Geschrieben

meine Kinder sind Mitte 30




Ok, dann kannst du keine Kinder angeben. Wohnen dann wohl auch nicht mehr daheim.


Geschrieben (bearbeitet)

ich finde beides gehört nicht hier her.
Wenn man will, kann man sich das später mal persönlich erzählen aber mehr auch nicht.


P.S. möglicherweise werden bei Leuten in meinem Alter auch noch die Angabe von Enkel gewünscht, denn die könnte man ja auch mal betreuen und ist daher eingeschränkt


bearbeitet von Nordica3
DickeElfeBln
Geschrieben

Ok, dann kannst du keine Kinder angeben. Wohnen dann wohl auch nicht mehr daheim.



das ja dann nun auch gelogen - kinder sind ja da...auch wenn die mitte 30ig sein...
und schliesslich soll manN/frau ja nicht lügen.....

ich bin mehr für : EFH, eigentumswohnung, boot...etc.... was ins profil müsste


Liebegesucht001
Geschrieben

was ich gedenke allgemein preiszugeben steht im Profil, der Rest ist bei "mehr Interesse aneinander" zu klären.
es fehlt nur noch dass man nach Konto(miss)stand gefragt wird


Geschrieben


ich bin mehr für : EFH, eigentumswohnung, boot...etc.... was ins profil müsste



genau - und ganz zwingend der Kontostand... muß allerdings belegt werden mit Nachweis...


Geschrieben

Salü Mädels...

Euch is schon klar, dass die Optionen:
.

  • </p><p>
  • Ich habe keine Fahrerlaubnis
  • Ich verzichte auf mein Wahlrecht
  • Rede nur wenn ich gefragt werde
  • Ich trage Glocke um Hals



Keine Wahloptionen, sondern fix vorgegebene Mussoptionen in Frauenprofilen sein werden?

Greez Mike


×