Jump to content

Hetero im Mann-sucht-Mann-Forum

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,
mir fällt immer wieder störend auf, daß sich Männer, die sich ein schickes "Hetero" ins Profil pappen, den "Mann sucht Mann"-bereich des Forums überfluten.
Meiner bisherigen persönlichen Erfahrung nach liegt die Fake-Quote hierbei über dem Durchschnitt.

Nun sind ja zB die Bereiche "Paar sucht Paar" usw für Männer gesperrt, so daß dort wirklich nur diejenigen schreiben können, die auch in diesen Bereich passen.

Wäre es nicht möglich, das Forum so einzurichten, daß im gleichgeschlechtlichen Bereich eben nur Bi- oder Gays (bzw Lesbisch im Sie sucht Sie) schreiben dürfen?

Das würde einige Mitglieder vielleicht veranlassen, ihre Neigung ehrlicher anzugeben.


Schnuffffelpuff
Geschrieben

Dann müsste man die sexuelle Orientierung im Profil "einfrieren" (zumindest für eine gewisse Zeit) ... Die kann man derzeit minütlich problemlos ändern ...

Und dann gibt es da noch die "Neugierigen", die sich weder als homo- noch als bisexuell bezeichnen, dennoch nach Gleichgeschlechtlichem suchen ...


Schlüppadieb
Geschrieben

forder am Besten noch, das Dich nur noch nicht-Heteros auf Deinem Profil besuchen dürfen


Geschrieben

forder am Besten noch, das Dich nur noch nicht-Heteros auf Deinem Profil besuchen dürfen


Warum? Er ist doch bi.
By the way. Früher hättest Du Deinen Beitrag wegen offtopic selber löschen müssen.


Schlüppadieb
Geschrieben

Ich kam nur drauf, weil sich in einem anderen Thread jemand beschwert hatte, das man nicht unterbinden kann, das Männer das eigene Profil aufrufen können.


Geschrieben

jepp, den superbeitrag habe ich auch gelesen und entsprechend kommentiert.
Deine Beleidigung fand ich aber ziemlich über, vielleicht erst denken, und versuchen, das Gelesene zu verstehen, bevor Du jemandem nen Vogel zeigst.

Und ich bleibe dabei: Wenn jemand im Er Sucht Ihn postet, hat das nix mehr mit Hetero zu tun. Mirf gehts einfach um ein bissl mehr Ehrlichkeit, mehr nicht.

Wie ich sagte: Meiner Erfahrung nach liegt die Fakequote bei bisuchenden Heteros einfach wesentlich höher.

Dass man seine Neigung ständig ändern kann, kommt der Ehrlichkeit hier natürlich wenig entgegen, das ist leider wahr.


Schlüppadieb
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,
mir fällt immer wieder störend auf, daß sich Männer, die sich ein schickes "Hetero" ins Profil pappen, den "Mann sucht Mann"-bereich des Forums überfluten.



Der Vogel galt Deiner maßlosen Übertreibung.

Ich habe mir mal repräsentativ die 1. Seite angeschaut. Von den 20 Gesuchen dort war lediglich ein einziger Suchender, der Hetero in seinem Profil stehen hatte. Soviel zum Thema "überfluten".


Meiner bisherigen persönlichen Erfahrung nach liegt die Fake-Quote hierbei über dem Durchschnitt.



Wenn sich dort Fakes tummeln, nutz die Möglichkeit diese mit stichhaltigen Beweisen zu melden. Ansonsten halte ich Deine Behauptung für reine, unbewiesene Unterstellungen.

Wäre es nicht möglich, das Forum so einzurichten, daß im gleichgeschlechtlichen Bereich eben nur Bi- oder Gays (bzw Lesbisch im Sie sucht Sie) schreiben dürfen?



Nenn mir einen stichhaltigen Grund, Heteros dort auszugrenzen. Nur weil Du dich daran störst ? Geh doch einfach auch mal davon aus, das es Männer gibt, die stockhetero sind und trotzdem andere Männer suchen. Es mag Männer geben, die suchen jemanden zum gemeinsamen Porno schauen, die suchen jemanden zum gemeinsamen Wichsen, die suchen jemanden zum gemeinsam ein Bierchen trinken zu wollen. Setzt das irgend welche Homo- oder Bi- Veranlagungen voraus ?


Und sei versichert, ich lese mir die Beiträge, auf die ich antworte, durchaus durch und bin auch in der Lage, sie zu verstehen


bearbeitet von Schlüppadieb
Geschrieben

Hey, das war ja zum großen Teil themenbezogen. Prima. Daß Du meinst, Deinen Vogel rechtfertigen zu müssen, (und das dazu noch recht schwach) anstatt ein einfaches "Sorry" zu fabrizieren, sagt natürlich einiges über Dich aus.

Ich mag mich aber ehrlich gesagt nicht mit Forentrollen streiten, dazu ist mir meine Zeit zu schade.

Aber ich wiederhole es gern noch mal: Ja, wenn man Interesse hat, sich auch mit gleichgeschlechtlichem Volk sexuell zu amüsieren, ist man bi, nicht hetero. Schade, daß das für viele immer noch eine Beleidigung oder ein Makel zu sein scheint. Skizze für Dich? Oder geht's so?

Also: Deine "Meinung" zur Kenntnis genommen. Jetzt müsstest Du Deiner Logik zu Folge aber auch fordern, daß Männer im "Paar sucht..." posten dürfen, denn sie könnten ja mit der Nachbarin gemeinsam suchen oder... hey, vielleicht sind sie ja auch als gespaltene Persönlichkeit unterwegs?

Zu den Untterstellungen: Ich rede von persönlichen Erfahrungen, die ärgerlich sind und oft meine Zeit verschwendet haben. Ich bin dennoch kein deutscher "Meldehansel". Was hätte ich denn davon?


Achwas. Sei's drum. Wir sind einfach anderer Meinung, und das sollte man auch mal so stehen lassen können. Ich kann das. Du auch?


×