Jump to content
peggy2012

Kommt viel zu schnell

Empfohlener Beitrag

peggy2012
Geschrieben

Hallo zusammen - also mein Freund hat so ein Problem daß er viel zu schnell kommt, ist so geil u. kann sich schon beim Vorspiel entladen was dannnicht so toll ist u. alles sehr schnell vorbei ist......... hat jemand ähnliche Erfahrungem.....


Geschrieben

Hallo

Also bei mir kann das passieren, wenn ich nicht regelmäßig genug Sex habe. Was jetzt regelmäßig genug ist, ist natürlich subjektiv. Aber wenn ich z.B. nur einmal alle zwei Wochen Sex hätte, könnte ich auch schon nach einigen Minuten kommen.
Vielleicht solltet ihr euch beim Vorspiel etwas zurücknehmen. Also nicht verkürzen, allerdings weniger Gas geben.

LG


Schlüppadieb
Geschrieben

oder ihn ne halbe Stunde vorher zum Druckabbau aufs Klo schicken


mondkusss
Geschrieben

beim zweiten mal dauert es dann bestimmt länger


Schlüppadieb
Geschrieben

die Variante wird sie sicher schon erörtert haben, aber Du kennst doch die Männer ....


Mandelmilch
Geschrieben

Es gibt wohl Tantratechniken, mit denen der Mann erlernen kann zu kommen ohne abzuspritzen. Er wird dann auch nicht müde und kann ohne Unterbrechung weitermachen. Einer meiner Liebhaber kann das. Ich finde das wunderbar. Vielleicht könnt Ihr Euch ja ein Buch kaufen oder an einem Kurs teilnehmen oder so und dann aus der Not ne Tugend machen


Geschrieben

informiert euch mal über Start Stopp Technik und Kegelübung. Das bringt schon einiges.

und dann üben üben üben


w0lkenr7
Geschrieben

Mehr onanieren. Übung ist alles. Wixen ist die Generalprobe zum Geschlechtsverkehr.


peggy2012
Geschrieben

ok danke für den Tip - also kurz zuvor nochmals selbst machen umden Druck zu nehmen..... tja man lernt von Mann nie aus....


Ferkel007
Geschrieben

Ich finds immer wieder interessant wenn von mein/e Freund/in gesprochen wird und im Profil Singel angegeben ist............


Geschrieben

Hallo zusammen - also mein Freund hat so ein Problem .....



Laut Profil Geschlecht: Frau (single) brauchst du erst einmal einen Freund.


Geschrieben

also mein Freund hat so ein Problem daß er viel zu schnell kommt, ist so geil u. kann sich schon beim Vorspiel entladen



Ín diesem speziellen Fall:
Vielleicht einfach das Vorpiel kurz halten.....sehr sehr kurz!


Geschrieben (bearbeitet)

Also..ich weiss ja nicht,wie andere Weibsen das sehen,lächel..aber..ich finde es wundervoll,die ganze Geilheit abzubekommen..und die ist nach dem ersten Erguss ja nimmer in dem vollen Maße da.

Insofern fände ich es traurig,wenn er vorher im stillen Kämmerchen..es sei denn vor mir..das hätte dann schon wieder etwas...

Aber wenn ich die Wahl habe,finde ich es schon schöner,wenn derMann dann letztendlich durch mich zum Orgasmus kommt..als von eigener Hand..zumindest und gerade vor dem ersten Orgasmus..

Dann würde ich schon eher auf die Variante "das Vorspiel beim Mann radikal abkürzen" zurückgreifen..


bearbeitet von KuscheltraumMz
peggy2012
Geschrieben

na den Freund hab ich ja......... grins

und bin ja hier, jemanden für die besonderen Stunden zu finden, und da spielt es ja keine Rolle reinzuschreiben daß ich gebunden bin, such mal nichts zu dritt...............


Geschrieben



Insofern fände ich es traurig,wenn er vorher im stillen Kämmerchen..es sei denn vor mir..das hätte dann schon wieder etwas...


den ersten "druckablass" kann man schon ganz gut in das vorspiel einbauen (wenn sie es denn mag)


Dann würde ich schon eher auf die Variante "das Vorspiel beim Mann radikal abkürzen" zurückgreifen..


das hilft meiner Erfahrung nach nicht wirklich, wenn er wirklich unter einem "echten vorzeitigen samenerguss" leidet und nicht nur extrem rattig ist.

durchaus möglich, dass er OV lange "aushält" und sowie er sie penetriert ist es vorbei.


Geschrieben

Kann man durch Atemübungen in den Griff bekommen, ist alles eine Frage der Übung.


Leoboy
Geschrieben

Bei machen dauerts aber auch länger ehe es "soweit" ist,und wenn du dann eben nur eine begrenzte zeit bei der frau sein darfst,dann kann es auch schnell als "unfähigkeit" bzw. "es passt vielleicht nicht" ausgelegt werden,obwohl es wunderschön war! Aber es sind eben nicht alle körper gleich.


fluffy30
Geschrieben (bearbeitet)

Mit den Tipps ist das so eine Sache. Ich komme eigentlich auch nur recht schnell, wenn ich länger keinen Sex mehr hatte. Ich würde aber den Rat geben, macht ein schönes Vorspiel, bei dem du ihn abspritzen lässt. Dann gib ihm ein bischen Zeit und fangt nochmal von vorne an wenn du merkst, dass wieder was geht, quasi auf zur zweiten Runde. Normalerweise sollte es jetzt um einiges länger gehen. Mit dem Unterdrücken des Orgasmus ist es so eine Sache, da muss man selber herausfinden was funktioniert und seine eigene Methode entwickeln. Als Frau kannst du es selber nicht beeinflussen(außer du quatscht ihn in den Schlaf ). Wenn ich zum Beispiel noch nicht kommen will verlangsame ich das Tempo schlagartig, aber ich höre dabei nicht auf. Wenns dann wieder geht, geb ich wieder Gas. Allerdings muss man früh genug gegensteuern. Wirklich kurz vorm abspritzen ist es fast schon zu spät. Eher schon wenn man merkt dass sich langsam der Druck aufbaut. Dafür sollte man seinen Körper aber auch gut kennen.


bearbeitet von fluffy30
×