Jump to content

Umfrage: Soll man den Profilnamen ändern können?

Soll man den Profilnamen ändern können?  

6.925 Stimmen

  1. 1. Soll man den Profilnamen ändern können?

    • Ja, man soll ihn ändern dürfen!
    • Nein, man soll ihn nicht ändern dürfen!


Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

[ac]Liebes Mitglied,

da hast Du Dich mit einem coolen Nicknamen angemeldet und nun gefällt er Dir nicht mehr? Oder Du ärgerst Dich, weil Dein Benutzername nicht Deine Vorlieben widerspiegelt?
Diese Thematik wurde im Forum schon intensiv diskutiert und ist eine der häufigsten Anfragen an die Wissensdatenbank und unser Support-Team.
Doch was denkt die Community darüber? Soll man den eigenen Profilnamen ändern können oder lassen wir besser die Finger davon? Es gibt gute Argumente (zwei davon haben wir eben genannt) und ebenso gute Gründe, die sprechen: Beispielsweise könnte es Verwirrung stiften, wenn ein Mitglied bisher als “Superswinger” unterwegs war und nun als “Schneeglöckchen” auftaucht.
Aber die Community entscheidet! Jetzt an der Umfrage teilnehmen! Wir sind sehr auf das Ergebnis gespannt...

Liebe Grüße
Dein Community-Team
[/ac]


bearbeitet von Anna
Tristania_
Geschrieben

Sicher hat das Vor-und Nachteile.

*_Wenn, dann sollte man den Nick nicht ständig ändern können. Wegen mir auch nur eine einziges Mal - so wie bei der Änderung des Alters.
*_Vorhergehende Nicknames (wenn denn doch öfter gewechselt wird) sollten im Profil mit aufgeführt werden.
*_Bei der Eingabe des alten Nicks sollte man mit dem selben Profil verbunden werden (Ist ja nicht jeder daueronline, dass man das immer zeitgleich mitbekommt)
*_Das wäre doch mal ein Feature, was NUR Zahlmitgliedern vorbehalten bleiben sollte.


Z3ljk0
Geschrieben

Hallo Anna, hallo Community,

ich spreche mich zur änderung aus, es läßt sich ja eine Sperre einbauen, das jedes Quartal oder jedes halbe Jahr der Name einmalig zu ändern ist.

Ich - Z3ljk0 - empfehle mich


ghead01
Geschrieben

Ja den Profilnamen sollte man ändern können. Aber nur über einen Admin, dem man schriftlich seine Gründe nennt. Manch eine(r) hat sich zu schnell für einen Nick entschieden und war danach gar nicht mehr so glücklich. Ein kleine Anleitung zum Finden von Profilnamen wäre eventuell auch hilfreich


Geschrieben

Hallo Ihr

Ich kenne das von einer anderen Seite, dass man den Nicknamen alle 6 Monate ändern kann wo auch Punkte abgezogen werden, ABER auch die Nicknamen im Profil aufgelistet sind wer man vorher war!!!(vom Betreiber selber aufgelistet)

In diesem Sinne

Liebe Grüsse

mausundhase001


Geschrieben

Ich spreche mich auch dafür aus!

Als ich diesen Nickname mir aussuchte, war ich noch recht jung.
Könnte ich alle Bilder,Freunde und Punkte mitnehmen, dann würde ich
mir sofort einem neuen Namen zulegen.


Tristania_
Geschrieben


Könnte ich alle Bilder,Freunde und Punkte mitnehmen, dann würde ich
mir sofort einem neuen Namen zulegen.


Das ist ja ohnehin für die Meisten nur der Grund, warum die Abmeldung und eine Neuanmeldung noch nicht erfolgt ist.


Geschrieben

Wir finden es auch gut, wenn man den Namen ändern kann.

Allerdings, wie schon unsere Vorredner geschrieben haben: nicht ständig!!
Da muss es eine Begrenzung geben, alle 3 oder 6 Monate z.B..

Auch die anderen Vorschläge von Gothic_Barbie gefallen uns sehr gut.
Vielleicht kann man diese ja echt umsetzen!

Das wäre mal echt was für die zahlende Kundschaft hier :-)

Liebe Grüße

S & S


Foreversex001
Geschrieben

Ja wir finden man sollte den Namen ändern können aber nur in Verbindung mit einem Nachweis des alten Namens. Ansonsten tritt die Situation wahrscheinlich zu oft auf das wenn jemand sich unbeliebt gemacht hat in der Community sich mal schwupps einen anderen Namen zulegt und man dadurch nicht mehr weiß mit wem mann schreibt.


Geschrieben

Hallo,
ich musste schon einmal meinen Nicknamen ändern, weil aus einem Paar nun ein Solo Mann wurde. Da ist ein Paar Nickname doch sehr ärgerlich und verwirrt die anderen. Bei der Änderung bzw. beim ist mein FSK 18 Account und mein VIP Status auch weggefallen und ich musste das Ganze wiederholen. Das war sehr umständlich und hat auch Geld gekostet (zusätzlich).
Vorschlag (wurde auch schon genannt): Mit einer Nachricht an das Poppen.de Team und einer Begründung sollte das ganze schon möglich sein, aber nur in Verbindung mit dem Geschlechterwechsel (also von Paar auf solo oder andersherum).


Geschrieben

Den Vorschlag von " Foreversex001 " sollte man aufgreifen. Es gibt ja nun doch sehr viele die hier seit Jahren drin sind und ihren Nicknamen nicht mehr gerecht werden.

Ich selbst habe eine Zeit lang auf alle Versuche eines Mannes nicht reagiert...... er war als Paar eingetragen, hatte sich getrennt......


sanftespiele
Geschrieben



*_Wenn, dann sollte man den Nick nicht ständig ändern können. Wegen mir auch nur eine einziges Mal - so wie bei der Änderung des Alters.
*_Das wäre doch mal ein Feature, was NUR Zahlmitgliedern vorbehalten bleiben sollte.



Genau so sollte man es machen.


Dreamshare
Geschrieben

warum den namen ändern?
was soll das bringen?
man kennt sich mit dem namen und und namen sind sowieso schall und rauch !


LydiaL
Geschrieben

Den Nickname zu ändern sollte nur über den Support gehen, so wie bisher, allerdings mit einer entsprechenden Erklärung weshalb eine Änderung beabsichtigt ist.


Tristania_
Geschrieben (bearbeitet)


Allerdings, wie schon unsere Vorredner geschrieben haben: nicht ständig!!
Da muss es eine Begrenzung geben, alle 3 oder 6 Monate z.B..


Alle 3-oder 6 monatiger Wechsel dürfte allerdings gerade im Forum Verwirrung stiften - besonders für die Neu-Forenschmierfinke...


bearbeitet von Gothic_Barbie
ricaner
Geschrieben

Sooo.... Nun mal eher eine Stimme dagegen....

Es ist jetzt ja schon oft nervig wenn man mal eine Weile nicht im Chat war und es sind wieder div. Bekannte mit neuen Nic's da....
Da ist man denn erst einmal am grübeln wer das war. Denn es sagen auch nicht alle gleich ihren alten Nic....


Aber die Vorschläge die hier kommen, wann ein Nicwechsel gemacht werden könnte, finde ich gut!!


- Nur für zahlende Premium/Vip-Mitglieder

- 1x pro Jahr

- der Wechsel kann nur mit einer Begründung durch einen Admin erfolgen

- alte Nicnamen werden im Profil angezeigt

- erheblicher Punkteabzug sonst wird da auch oft gewechselt

- auch bei Paar/Solo oder Solo/Paar Punkteabzug.....



Also ich werde jedenfalls den Quatsch nicht mitmachen....

Ich hatte mir vorher einen passenden Nic ausgesucht mit dem ich mich damals hier angemeldet habe....



.


Geschrieben

Ich denke das macht es Fakes nur noch leichter bzw. einfacher hier Unsinn zu treiben .....

Man könnte Nutzer dieser Plattform beleidigen ,verarschen oder was auch immer und dann meldet man sich einfach mit neuem Namen wieder an ..............

Ein klares " NEIN " ...........zum Namenswechsel !!!!


Tristania_
Geschrieben


- alte Nicnamen werden im Profil angezeigt


Da würde ich sogar soweit gehen, den alten Nick hier im Forum unter dem Avatar einzublenden. Das dürfte nicht mehr Aufwand darstellen, als das Grüne Häkchen und den VIP-oder Prem-Status einzubasteln.

- erheblicher Punkteabzug sonst wird da auch oft gewechselt


Auch eine Möglichkeit, die unnützen Punkte loszukriegen...

- auch bei Paar/Solo oder Solo/Paar Punkteabzug.....


Bei Trennung würde ich darauf verzichten. Es gibt ja da einen triftigen Grund für den Wechsel.


Geschrieben

bei meiner anmeldung vor jahren ist mein gewolter nick und viele andere nicht möglich gewesen bin mit meinem sehr unzufrieden
würde einen wechsel befürworten


Geschrieben (bearbeitet)

Mein Nick ist zwar okay und stimmt.
Aber oft habe ich es schon erlebt, dass Frauen diese Vorliebe nicht teilen (dürfen sie ja, aber der Fachmann staunt und der Laie wundert sich :-]). Diese werten Damen 'reduzieren' mich dann einfach nur auf meinen Nick. Als wäre das meine einzigste Leidenschaft. Dem ist nicht so!
Wie eine Nickänderung gut zu bewerkstelligen ist, weiss ich auch nicht. Aber JA, es sollte diese Möglichkeit schon geben.
Und Vorsicht: Fakes gibt es offenbar auch hier jede Menge. Wie schafft ihr das, diesen durch Namensänderungen nicht Vorschub zu leisten.
Viel Erfolg!
Und vielen Dank an alle ModeratorInnen für eure Arbeit.

Gothic Barbie hat sehr gute Ausführungen dazu!


bearbeitet von gernelecker2011
Ergänzung
HB-Muffi
Geschrieben

Den Nicknamen sollte man ändern können,wenn ein Name auftaucht der fast genauso aussieht wie der eigene oder aus anderen nachvollziehbaren Gründen. Es sollte allerdings nicht zur Gewohnheit werden dürfen, ich will ja wissen mit wem ich schreibe und mein Gegenüber auch. Eine Info an Freunde "xxx hat sich umbenannt in yyy" wäre dann schon sinnvoll


KinkyGuyNRW
Geschrieben

bei meiner anmeldung vor jahren ist mein gewolter nick und viele andere nicht möglich gewesen bin mit meinem sehr unzufrieden
würde einen wechsel befürworten



Der iss gezz 'n Scherz oder?


Geschrieben

Man sollte auf jeden fall die möglichkeit in bestimmten abständen verändern können, denn es kann ja sein das einem der Profilname nicht mehr gefällt!!!!!!


Geschrieben

Sicher hat das Vor-und Nachteile.

*_Nick nicht ständig ändern können.
*_Vorhergehende Nicknames sollten im Profil mit aufgeführt werden.
*_Bei Eingabe des alten Nicks sollte man mit dem selben Profil verbunden werden
*_was NUR Zahlmitgliedern vorbehalten bleiben sollte.



Ich fände es auch gut wenn man die Möglichkeit bekommt und schließe mich den Kriterien von "Gothic Barbie" an!

LG,


Ninas-Sexworld
Geschrieben

Ich wäre auch dafür, wenn auch nicht bedingungslos.

Die Auflistung des/der alten Nicknamen, wie auch die Musseingabe einer Begründung würde ich schon mal voraussetzen.

Weiterhin würde ich dieses "Feature" nur per Ticket erlauben.

Baba Nina


×