Jump to content
Christian

Sex und Alkohol

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Nichts für mich . Die schönste Sache der Welt will ich in vollen Zügen und bei vollem Bewusstsein genießen.


recht haste!


  • Gefällt mir 1
Black_Dahlia
Geschrieben

habe ja ein leichtes Verhältnis mit meiner Nachbarin Der Sex mit Ihr ist nicht schlecht aber wenn Sie 2-3 Gläser Bier getrunken hat...



Demnach ist Dir wichtiger, dass sie Sachen macht, die sie sonst nicht macht, als dass sie nach Bier schmeckt und riecht?

Naja gut, vielleicht macht sie dann Sachen, bei denen Du nicht schmeckst und riechst, dass sie Bier getrunken hat.

Ich persönlich finde eine Bierfahne einfach nur widerlich, egal, was ich mit der anderen Person anstelle. Urks.

Ich wollte gern alles zitieren, weil ich den ganzen Satz wichtig fand, aber das war mir leider nicht möglich.


alexandraHf
Geschrieben

Das ist doch nichts schlimmes wenn man was trinkt und feiert und sich näher kommt und dann was heisses passiert !


Geschrieben

...ich find`s auch nicht `schlimm`, jeder wie er mag...

...ich mag's nicht !


Geschrieben

Das ist doch nichts schlimmes wenn man was trinkt und feiert und sich näher kommt und dann was heisses passiert !


In Maßen ist das ja ok aber wenns zuviel Alk ist wirds nur Mist für Beide.


Geschrieben

Ich finde es garnicht so schlimm, wenn man 1-2 Gläschen Sekt trinkt. Viele sind ofener und lockerer (wissen aber was sie tun und auch möchten).

Vollbetrunken = ein no go


Pikant
Geschrieben

Früher war es recht lustig, mit Alkohol geil herum zu ficken. Nachdem es aber irgendwann dazu führte, dass es eher öde und abturnend wurde, insbesondere nach dem Aufwachen, habe ich das Thema Sex und Alkohol ad acta gelegt. Sprich das Thema Alkohol, Sex spielt noch immer eine Rolle. Die Folgen dessen? Zuverlässigkeit beim Sex, keine Hänger, die Nacht ist wieder für die Sünde da und nicht zum Rausch ausschlafen und der Morgen danach sieht auch besser aus. Vermisse ich deswegen was? Nein, überhaupt nicht. Es ist nur so, dass Betrunkene als Partner damit definitiv nicht in Frage kommen. Und mit Mineralwasser und Apfelschorle abends im 10 im Paulanerzelt, das braucht kein Mensch.


Geschrieben

Das ist doch nichts schlimmes wenn man was trinkt und feiert und sich näher kommt und dann was heisses passiert !



So sehe ich es auch. Volltrunken geht nicht, aber ein bisschen...???


sveni1971
Geschrieben

Wie bei allen Dingen im Leben kommt es immer auf die Dosis an, der Alkohol kann dem Sex durchaus gefällig sein, wenn man es in Maßen nicht in Massen genießt ;-).

Alkohol weitet die Gefäße, somit kann der Körper besser durchblutet werden und in der richtigen Dosis ist das sowohl bei Frauen als auch bei Männern von Vorteil.

Wer es also nicht übertreibt, hat vielleicht etwas mehr Mut sein gegenüber anzusprechen und etwas daraus zu machen oder in einer Partnerschaft vielleicht den Partner mal etwas zu sagen, was so ganz nüchtern eher nicht getraut wird.

Aber Vorsicht, der Grad zwischen Lustgewinn und Totalversagen ist schmal ;-).


Geschrieben

Ein Glas Wein ist ok, der Rest, egal ob Bier oder Schnaps macht mich nur furchtbar müde und sehr schnell betrunken.
Dann lieber einen durchziehen. :P


Geschrieben

Ich bin auch der Meinung, dass es auf die richtige Dosierung ankommt. Ich hatte schon oft geilen Sex unter Alkoholeinfluß beider. Allerdings, wie schon geschrieben, man sollte wissen wie viel des "guten" gut tut ;-)


süssmitherz
Geschrieben

zu den Festen verteilt übers ganze Jahr
gibt es bestimmt Männer die gezielt nicht viel Alkohol trinken
sondern darauf bedacht ob eine sie infolge des Alkoholgenusses
jemandem schöne Augen macht , flirten; jemanden verliebt ansieht
denkt er an dieser schmeiß ich mir ran
wenn dann sie ihm die Frage stellt bringst du mir Haus
dann brauch ich mir kein Taxi zu bestellen
die ist willig im Bett


Geschrieben

Ü30 Singlepartys funzen genau nach dem Muster was der VP beschreibt


cuddly_witch
Geschrieben

Sex und Alkohol passen nicht zusammen.

Als Teenager meint man immer, wenn man was trinkt enthemmt es einen und macht locker.


Geschrieben


Dann lieber einen durchziehen. :P


genau


a_mos_
Geschrieben

Für mich passt Alk selten zu irgendetwas, also auch nicht zu Sex. Das heist nicht dass ich nie ein Bier oder Wein zu mir nehme, aber wenn ich mich mit anderen Menschen beschäftigen will, sind die meine ganze Aufmerksamkeit wert.

Das ist eine Frage von Respekt, dass ich nicht meine Sinne beneble, wenn ich jemanden kennen lernen will. Sex ist auch ein kennenlernen, Kommunikation.

Wenn ich mit guten Freunden zum saufen weg gehe, ist das was anderes. Mit denen hab ich aber keinen Sex :-)

Vor längerer Zeit wollte mich mal ein Paar besuchen und nachdem ich schrieb, dass ich keinen Wein zu Hause habe (sie fragten danach), brachen sie den Kontakt ab. Die haben mir leid getan, die Ärmsten.


...
Und riechen tun sie auch nicht gut...



Genau, mit Alkohol riechen Menschen nicht gut. An schlimmsten riechen Obstler oder Piccolo.


Mitdabei123
Geschrieben

Sex ist anturnend. Alkohol abturnend und hemmend!

Also Sexsuchende: No Alc no Problem


Geschrieben

Hey, das ist ja genau mein Thema. Ich liebe drunk fetish, es ist wohl die generelle Hilflosigkeit der Frau, die mich dabei antörnt. Habe auch ein großes Fable für "desperation scenes" in Pornos, wo es die Girls einhalten müssen und irgendwann die Kontrolle verlieren (Omo!).^^

Man muss das als Paar ja nicht alltäglich betreiben, Alkohol macht auf Dauer süchtig! Aber wenn das mal vorkommt - ich für meinen Teil finde die Alkoholfahne eines Mädchens sehr reizvoll, tänzelt lasziv sexy um einen herum, muss vielleicht sogar festgehalten werden, damit sie nicht umfällt... Noch besser wenn sie dabei ebenso geil wird und auch Spaß dran hat sich die Kante zu geben (Alkoholhirnfick!).

Ich habe ein paar Links zu einschlägigen Seiten, unter anderem betreibe ich selbst einen Tumblr-Blog zum Thema. Wer da mehr wissen mag, kann mich ja anschreiben.


Walnuß
Geschrieben

Für mich gilt: Wenn alkoholische Getränke, dann trinken beide möglichst das gleiche. Und wenn ich etwas trinke, dann merke ich bald ein berauschendes, leichtes Gefühl, es fühlt sich gut an. Trinke ich mehr, dann wird es nicht besser, eher schlechter... Also höre ich dann auf. Dann ist auch Sex ganz wunderbar und wenn wir zu müde sind, dann ist das Aufwachen und der Morgensex umso schöner. Nachtschlaf als Vorspiel quasi, warum nicht.


Steinar1974
Geschrieben

Ich finds geil, unter Alc hab ich ne Megaausdauer, ich könnt dann stundenlang fi... Nüchtern hab ich schon ne gute Kondition beim vög..., aber zwei Bier und dann wird die Nacht zum Tag. Die, die es erleben konnten waren begeistert. Ok, eine eher nicht, die bekam Schmerzen, war aber auch eng gebaut...Ich schweife ab...

Also ich kann bisher nix negatives zum Thema sagen.


Geschrieben

Ich selbst trinke keinen Alkohol und wenn die Sexpartnerin ein paar Gläser Wein o.ä. getrunken hat, habe ich nichts dagegen!


Geschrieben

Tumblr-Blog ... Alleine das hört sich schon besoffen an :-)))


Geschrieben

Hee... "Sex on the water" klingt auch nicht unbedingt nach einer nüchternen Aktivität.


Geschrieben

Dann schau doch mal auf Seite eins was ich dazu geschrieben habe, Bunny :-D


Vogti666
Geschrieben

Haben ja schon viele gesagt, paar Gläser zum aufwärmen sind ok. Aber besoffen geht garnicht. Entweder ich bekomm ihn nicht richtig hoch, oder ich kann so lange das es dann auch keinen Spaß mehr macht. Also, einfach das richtige Maß finden...


×