Jump to content
ManzuSchrilt

Bi und Frauen

Empfohlener Beitrag

ManzuSchrilt
Geschrieben (bearbeitet)

Warum schrecken die Frauen eigentlich immer zurück nur weil man(n) bi ist,
machen wir ja auch nicht, also Warum.
Irgendwelche Alternativn brauchen wir ja auch, oder?

Wäre schön wenn sich auch die Frauen dazu äussern.

Oder liegt das an der Gegend, Oldb und Umkreis.


bearbeitet von Lostboy00A
sozusagen
Geschrieben

Ich bin eine Frau, mir geht es nicht so und ich kann es auch nicht nachvollziehen


sozusagen
Geschrieben

Meine Beste im Forum.. ich glaubs ja nicht


Geschrieben (bearbeitet)

Hab auch ich keinerlei Problem mit....aber soll es ja alles geben


Hehehe....ja nun geb ich auch mal meinen Senf dazu^^Knutscher an dich mein Herz!!:*


bearbeitet von Roterfunke83
Geschrieben

Also im realen Leben habe ich bis jetzt keine Frau kennengelernt die mit BI ein Problem hat, im Gegenteil es haben sich auch gerade deswegen schöne Dinge ergeben.

Vielleicht ist das im Netz anders, da sucht man doch eher speziell und eventuell passt da ein Bi-Mann nicht ins Konzept.


Geschrieben

Mein Mann ist bi und ich finde es geil, wenn er mit einem anderen mann intim ist! Besonders wenn ich dann auch noch verwöhnt werde. Da sind tolle Kombinationen und Spielvarianten möglich!


er_nett_bi
Geschrieben

ich denke mal speziell bei paaren hat der mann angst das er auch angefasst wird und es ihm dann auch noch gefallen könnte und er auch einmal vor seiner frau als " bi " dasteht !!


ManzuSchrilt
Geschrieben

Vieleicht ist das die versnopte Region hier, meine EX stand auch drauf, naja mal sehen


Geschrieben

Warum schrecken die Frauen eigentlich immer zurück nur weil man(n) bi ist,
machen wir ja auch nicht, also Warum.
Irgendwelche Alternativn brauchen wir ja auch, oder?



naja bimänner halten ja gerne devot ihren arsch hin...sind ja schlimmer als die passiven gaytuckchens...wie ich hörte


ManzuSchrilt
Geschrieben (bearbeitet)

Nein, eigentlich nicht zumindestens ich nicht. Ist wie bei einer frau beruht alles auf gegenseitigkeit, so sehe das.
Ja es gibt solche, das will ich nicht abschreiten,

Ausserdem verhalt man(n) sich doch gegenüber einer frau ja anders, männer sind halt recht simple, frauen eher kompliziert.


bearbeitet von Lostboy00A
cheeta030
Geschrieben

Mein Mann ist bi und ich finde es geil, wenn er mit einem anderen mann intim ist! Besonders wenn ich dann auch noch verwöhnt werde. Da sind tolle Kombinationen und Spielvarianten möglich!

Es scheint ja sehr selten, dass 2 Männer , die eine Frau sexuell verwöhnen, in einer gewissen Weise auch miteinander harmonieren, was ich eine gute Sache finde.
Miteinander harmonieren, heißt aber für mich nicht immer, dass sie stets in sexueller Hinsicht näher kommen müssen, sondern deren Verhältnis zueinander kann entweder platonisch,- und/oder teils sexueller Natur sein.

Auch ich habe kein Problem wenn der Mann bereits bisexuelle Erfahrungen durchlebt (hat)


Geschrieben (bearbeitet)



Ausserdem verhalt man(n) sich doch gegenüber einer frau ja anders, männer sind halt recht simple, frauen eher kompliziert.




ja sicher anders...

bei ner frau so...
und bei nem mann so...

???

hm naja weiß ned jedem so die seine erfahrung...ich find männer recht simple wenns ums pure ficken geht,bei gefühlen sind sie manchesmal komplizierter als frauen oder genauso...aber vielleicht ist das ehe was menschliches als etwas was mit dem geschlecht zu tun oder dem geschlechter denken,von dem man ja hier ab und an liest und worauf bileute sich gerne berufen


außerdem seh es mal von einer anderen seite,z.b...

wenn du mit einer frau deine frau betrügen würdest oder offen vögeln würdest ,wäre das etwas wo deine partnerin mithalten könnte,so zu sagen...bei einem anderen geschlecht wär dies ja nicht möglich...

gibt viele Sichtweisen wie meinungen bei so einem thema


bearbeitet von Tranny_baby
Geschrieben

Es scheint ja sehr selten, dass 2 Männer , die eine Frau sexuell verwöhnen, in einer gewissen Weise auch miteinander harmonieren, was ich eine gute Sache finde.


Auch ich habe kein Problem wenn der Mann bereits bisexuelle Erfahrungen durchlebt (hat)



Bei uns hat es bisher immer gepasst, wenn wir uns hier mit jemanden verabredet haben!


Geschrieben

Ich persönlich fände es traumhaft wenn ich endlich mal an einen Mann mit Bi-Tendenzen geraten würde, aber irgendwie picke ich mir da immer die falschen raus. Ebenso habe ich noch nie von ner Frau gehört, dass sie was gegen Bi-Männer hat. Ihr findet (verständlicherweise) zwei nackte Frauenkörper in Aktion anziehend, warum sollte es bei uns mit Männern anders sein?


Nurayia
Geschrieben

Meiner Vorposterin kann ich nur Buchstabe für Buchstabe zustimmen! Her mit den Bi-Männern (am Besten gleich zwei auf einmal )


Geschrieben (bearbeitet)

Ihr findet (verständlicherweise) zwei nackte Frauenkörper in Aktion anziehend, warum sollte es bei uns mit Männern anders sein?




na zwischen zwei weiblichen körpern und zwei männlichen körpern liegen aber auch welten..schon alleine der ästhetik usw. wegen.. aber deffiniert ja jeder für sich selbst bzw. anders...heißt aber jetzt nicht das ich auf frauen stehe...


bearbeitet von Tranny_baby
flitzthecat
Geschrieben

na zwischen zwei weiblichen körpern und zwei männlichen körpern liegen aber auch welten..schon alleine der ästhetik



Auch wenn ich nicht bi bin denke ich, dass es ebenso ästhetische männliche Körper, wie unästhetische weibliche Körper gibt.


ManzuSchrilt
Geschrieben (bearbeitet)

Dem stimme ich voll und ganz zu, wenn die Frauen die hier auf Bi-männer stehen aber habe einige Mails gekrieckt, wo halt drin stand ne bi will ich nicht.

Oder Oldb und umzu ist halt spizig, kann ja sein.

Danke für eure bisherigen Beiträge.


bearbeitet von Lostboy00A
Geschrieben

Naja, hier sind vielleicht andere Frauen...aber die 08/15-Frau findet es meiner Meinung nach schon eher abstoßend. Ich schätze mal das ist vor allem der Gedanke daran, wie sie sich gegenseitig die Schwänze in den Arsch stecken (und sie wohl auch selber anale Praktiken ablehnen) und/oder aus einem eher homophoben Umfeld stammen (allein die Wörter "schwul" oder "Schwuchtel" als starke Schimpfwörter bringen da eine starke Antipathie zum Ausdruck).


ManzuSchrilt
Geschrieben

Aha, das könnte es sein aber nur weil ich bi bin bestehe ich bei der frau nicht auf anal, werden wir wieder alle in einer schublade gepackt, naja verstehe einer die heten bzw. Die frauen


Tristania_
Geschrieben

Ich hab da absolut kein Problem mit...


...solange sie appetitlich sind...


samaris2603
Geschrieben

Ich hab kein Problem mit bi-männern.
Und keiner hatte ein Problem damit das ich AV bei mir selber ablehne


Brisanz2009
Geschrieben

Ich habe kein Problem damit, wenn ein Mann Bi ist, find es für mich selber aber eben nicht erotisch.

Möchte ein Mann gern auch Erotik mit einem Mann ausleben...bitte, sehr gern...aber dies eben ohne meine Person.
Deswegen hätte dies aber keinerlei Konsequenzen in Bezug auf die Beziehung.


PainLady
Geschrieben

Ein Problem habe ich da auch nicht mit, ich bin eher überrascht, dass der TE grundsätzlich NUR Frauen damit anspricht. Eigentlich habe ich es bisher eher erlebt, dass mehr Männer damit Probleme hatten als Frauen.


cuddly_witch
Geschrieben

Wenn Mann bi ist, habe ich erst einmal auch nichts dagegen. Ich würde mir das aber nie ansehen wollen, wenn Mann mit Mann intim wird. Das muss ich nicht sehen und na ja ich glaube, ich wäre als Frau so richtig angefressen, wenn mein Partner mir sagt "Du Moni, ich mach jetzt Schluss und geh mit Dieter zusammen, weil da macht der Sex mehr Spaß" :-S


×