Jump to content
oOrezeptfreiOo

spürt ihr sie auch hin- und wieder???

Empfohlener Beitrag

oOrezeptfreiOo
Geschrieben

...diese unbändige Lust, jemanden bis aufs Äußerste zu provozieren?


Nurayia
Geschrieben

... ja.


WolfPorz
Geschrieben

Nur hin und wieder?


Geschrieben (bearbeitet)

Nein. Ich halte nichts von Energieverschwendung.

Nachtrag: das sollte ich vermutlich etwas ausführen. Ich hab nichts dagegen, dass Leute sich aufregen. Nur glaube ich nicht daran, dass Unterstützung notwendig ist. Die einen regen sich auch ohne Provokation auf, die anderen auch nicht mit.


bearbeitet von zwiebeltorte
Teildespaares
Geschrieben

Nein, aber es soll ja für solche Menschen professionelle Hilfe geben.


MannohneSusi
Geschrieben

Manchmal schon.

Aber Aufwand und Nutzen stehen in keinem vernünftigem Verhältnis, also lasse ich es normalerweise sein.




Der Mann


mieh001
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habs zwar schon getan, aber nicht aus Lust und der Erfolg ist meiner Meinung nach sehr fragwürdig


bearbeitet von mieh001
Geschrieben

es gibt verlogene Arschlöcher auf dieser Welt, da habe ich manchesmal nur noch Lust denen klar und deutlich meine Meinung zu sagen


DerWeisseRitter
Geschrieben

Das durchschnittliche Ergebnis rechtfertigt meiner Erfahrung nach meistens den Aufwand nicht ... eventuelle Spätfolgen eingeschlossen

Daher ... nein, ich bin ganz lieeeeeep


Engelschen_72
Geschrieben

es gibt verlogene Arschlöcher auf dieser Welt, da habe ich manchesmal nur noch Lust denen klar und deutlich meine Meinung zu sagen


Das bringt nur nix!


Lilleblomst
Geschrieben

Oh ja...hier sind 1 - 2 sehr große Klugscheisserinnen. Tönen in so gut wie jeden Fred rum, egal ob Ahnung oder nicht, Hauptsache irgendwie kommentiert!


mieh001
Geschrieben

Oh ja...hier sind 1 - 2 sehr große Klugscheisserinnen. Tönen in so gut wie jeden Fred rum, egal ob Ahnung oder nicht, Hauptsache irgendwie kommentiert!



und davon fühlst du dich provoziert oder hättest du Lust die zu provozieren


Brisanz2009
Geschrieben

nöö....ich reagiere eher schon mal auf Provokationen....


Lichtschimmer
Geschrieben

Manchmal ja. Dann schreib ich was Logisches. Das funktioniert immer.


Xenialll
Geschrieben

Nein. Ich empfinde diesen Affekt nicht.


LieBär-1966
Geschrieben

...diese unbändige Lust, jemanden bis aufs Äußerste zu provozieren?


Ich glaube das hängt etwas davon ab was man unter 'das Äußerste' versteht.

manchmal reizt es mich jemanden der sich als schüchtern bezeichnet zu reizen aus seinem Schneckenhaus heraus zu kommen. Vermutlich ist dabei ein ordentliches Maß an Projektion dabei.

Ich würde aber den Teufel tun jemanden so weit zu reizen dass es zu Handgreiflichkeiten käme. Was hier, in elektronischer Form, ja doch nicht so ohne weiteres möglich ist.
Jemanden ((halb) anonym) übers Internet in absolute Rage zu versetzen ist vielleicht einfacher und ungefährlicher, aber da bleibt auch die Frage: warum sollte ich so etwas machen? was habe ich davon? Gibt so etwas irgend jemandem eine Befriedigung?


Geschrieben

Ich glaube das hängt etwas davon ab was man unter 'das Äußerste' versteht.

manchmal reizt es mich jemanden der sich als schüchtern bezeichnet zu reizen aus seinem Schneckenhaus heraus zu kommen. Vermutlich ist dabei ein ordentliches Maß an Projektion dabei.



Sehr richtig - provozieren um des Krawall willens - nein ist mir viel zu anstrengend.
Provozieren um zu reizen, im Sinne von mit jemandem Spielen, auf die Sprünge helfen und dann vielleicht mehr - ja - aber immer doch...


Amohoro
Geschrieben

Jemanden reizen, um etwas aus der Person herauszukitzeln-ja.
Provozieren in Richtung Krawall--nöö.
Dafür habe ich wohl zu viel Anstand und Respekt vor anderen Menschen.
Vielleicht geht es mir auch zu gut, um so zu handeln.


Lilleblomst
Geschrieben

und davon fühlst du dich provoziert oder hättest du Lust die zu provozieren



Die motivieren mich zum Stänkern


Geschrieben

...diese unbändige Lust, jemanden bis aufs Äußerste zu provozieren?


ja das schon... aber nicht im Sinne des wütend machens
ich kann auch liebfrech provozieren


vampirchen
Geschrieben (bearbeitet)

ich versuche mich heraus zu halten,da es eh nichts bringt,leider gelingt mir das nicht immer.

bei persönlichen beleidigungen kann ich mich schlecht beherrschen,aber das wird auch noch besser.


p.s. : wie immer ohne gewähr


bearbeitet von vampirchen
anonym47800
Geschrieben

...diese unbändige Lust, jemanden bis aufs Äußerste zu provozieren?



wenn das gegenüber platt, dummdreist, frech, beratungsresistent und bildungsfern daherkommt......

OOOOHH JAAA- sehr gerne doch


anonym47800
Geschrieben

nun gut "der mann"- ich stimme dir insoweit zu, daß es wenig spaß macht, den "rtl II- seher" vorzuführen, er/sie rafft´s eh nicht. jedoch entwickelt sich daraus oft eine eigendynamik (mit anderen usern) die die sache sehr wohl sehr reizvoll machen kann

provokation auf höherer ebene findet sich dann aber schon in ironie und schwarzem humor bis sarkasmus wieder- und all das können leider die wenigsten wechseln......leider


anonym47800
Geschrieben

.....Obwohl ich weit von jeder Perfektion entfernt bin, macht mir das Spiel mit Worten und Formulierungen Vergnügen.
Besonders froh bin ich darüber, dass ich diese Freude an der Sprache auch den nächsten Generationen in unserer Familie vererbt habe.
Und damit meine ich nicht die Freude an Provokationen, sondern allgemein den Gebrauch der Sprache.........



Der Mann



DAFÜR 10 von 10 * !

dies vorhaben sollten sich einige dauerjaulende "burnout-syndromierte" & "streßgeplagte" eltern auf die fahne schreiben und ihren kindern etwas wertvolles, nämlich den sinn und die macht des wortes für die zukunft mitgeben.

ein frommer wunsch. (der gleich zerschossen wird- waaat ma ab )


vampirchen
Geschrieben

war wohl nix.
dein wunsch ist gar nicht verkehrt.


×