Jump to content
bigblackcock002

angst vorm schwarzen mann, wieso lehnen viele frauen afrikaner als sexuallpartner ab?

Empfohlener Beitrag

bigblackcock002
Geschrieben (bearbeitet)

bin jetzt schon einige zeit bei poppen unterwegs.zum teil mit gemischten gefühlen.auf der einen seite haben schwarze sicherlich auch hier ihr publikum.muss allerdings auch sagen das einige frauen selbst die kommunikation noch nicht mal mit einem schwarzen führen wollen.ablehnung pur, ich dachte immer wir wären eine tolerante gesellschaft!


bearbeitet von bigblackcock002
RidiReloaded
Geschrieben

Vermutlich betrifft die Ablehnung nicht Deine Hautfarbe! Lies mal andere Threads, die sich damit befassen, dass viele Frauen nicht antworten oder ablehnend reagieren!
Dort werden verschiedene Gründe aufgelistet, die wohl alle ein Fünkchen Wahrheit beinhalten.

Hab Geduld! Auch hier geht nicht alles über Nacht!


BadCompany1963
Geschrieben

ich dachte immer wir wären eine tolerante gesellschaft!



Hängt Toleranz davon ab was ich tue und was nicht?


Clyde


bigblackcock002
Geschrieben

ich denke es kommt immer auf die art und weise an wie man es tut!


Geschrieben

Ich kann für mich sagen, dass mich Profilnamen, die den Träger auf seinen Dödel reduzieren, eher abtörnen, außerdem bekomme ich 28 cm definitiv nicht unter.
Guten Sex mit einem Afrikaner hatte ich schon, allerdings nicht übers Internet.


Inkognizo
Geschrieben

Wie lehnen sie denn die Kommunikation mit Dir ab?
Wenn da rassistische Ressentiments durchkommen, ist es ja klar. Aber wenn Sie Deine Anschreiben nur einfach nicht beantworten, so geht's Dir wie den meisten Biodeutschen hier ...


Geschrieben

Wir haben das Thema Grade vor einiger Zeit im Bekanntenkreis besprochen. Es kam zu einem doch, für uns, überraschenden Ergebnis.

Vorweg, Ridi hat recht, es liegt hier bei Poppen.de generell eher am Staus "Mann"

Zu unserem Ergebnis: Wir haben mehrere
Pärchen wo er afrikanischer und sie deutscher Abstammung ist (Anmerkung könnte auch gleich eine Gegenfrage werden, es gibt nur sehr wenige uns bekannte Pärchen wo es andersherum ist) in unserem Bekanntenkreis, daher auch weitere Freunde, und Meinungen, im Umfeld.
Unisono wurden jedoch Punkte wie Unzuverlässigkeit und das Ansehen einer Frau als Problem benannt. Diese Probleme sind jedoch häufig durch die Kultur und die Erziehung diktiert.

Hinzu kommt, zumindest hier in Hamburg, ein quentchen Angst durch die impulsive Lebensart/ das Auftreten im Alltag. Das betrifft bei weitem nicht jeden, dennoch erzeugt es ein Bild was hängen bleibt.

Das hat also weniger mit " Rassismus" zu tun,eher mit Skepsis, Unsicherheit und Vorurteilen.Dies gilt jedoch auch für andere Personengruppen.


bigblackcock002
Geschrieben

das ist noch nicht mal nur bezogen auf das internet, sicherlich gab es da auch schon antworten, wie geht gar nicht!auch im öffentlichen leben erfährt man immer wieder eine gewisse ablehnung!


Geschrieben

Ja, Vorurteile sind etwas recht kompliziertes. Es gibt viele Regionen auf der Erde wo wir als Deutsche extrem stark durch Vorurteile beschnitten werden. In England z.B. Waren wir in einem Urlaub in Wales "the German Nazis". Dort glaubten viele jeder Deutsche muss zwangsläufig ein Nazi sein...und was soll ich sagen teilweise wurden wir gemieden oder mißtrauisch angesehen und die, welche sich im persönlichen Gespräch informierten waren positiv überrascht das es nicht so ist. Selbst in den USA wird man öfter gefragt ob wir Deutschen denn alle Nazis sind.


particularly
Geschrieben (bearbeitet)

Ich schaue mir gern erst einmal das Profil an, dann bist du mit 18 Postings ein "Beginner", hast 5 Freund/e/innen, kein Foto, aber die nachrichten Bewertung ist okay. Aber ich schau auch auf
die gemachten Postings. Wenn ich dann das hier lese

bigblackcock002
http://wio2.poppen.de/wan/isonline?NICKNAME=bigblackcock002&rtime=1340443973
Beginner 18



vor 21 Stunden AW: sex mit einer sehr viel älteren frau!

an gaby!
glaub ich wohl, wie die mutter so die tochter, da kommen mir ja ganz abstruse gedanken!

hat meine spontane "Ablehnung" nichts mit deiner Hautfarbe zu tun.
Das ist aber nur meine ganz persönliche Meinung.


bearbeitet von Desert27
Lichtschimmer
Geschrieben

Ich sehe das eher pragmatisch. Ressentiments aus Gründen der Hautfarbe sind falsch. Aber dafür kannst Du dir nichts kaufen.

Jeder Mensch kann tun, was er mag. So einfach ist das. Du tätest klug daran, es leicht zu nehmen und nach vorne zu leben. Dieser Thread hier hilft da kein Stück.

Außer Du findest darüber neue Kontakte.

Sag mal testweise, Du bist Amerikaner statt Afrikaner. Bin gespannt zu hören, wie sich das Verhalten der Frauen verändert.


bigblackcock002
Geschrieben

sicherlich habe ich einen amerikanischen pass, aber von der abstammung her afrikaner!


axioms
Geschrieben

Ich zweifle daran das Vorurteile im Spiel sind. Im Gegenteil, ich verspürte in jungen Jahren den "Exoten-Bonus" welcher von Frauen andere Kontinente, anderer Physiognomie, anderer Hautfarbe und anderer Kulturen ausging.

Da ich damals in einer Stadt lebte, welche von Frauen aller Kontinente bewohnt wurde habe ich diesem Trieb, auch mit Mittel für die ich mich heute schäme, gefröhnt und die Kulturen, Kontinente und Hautfarben "durchprobiert".

In deinem Fall würde das bedeuten, trage massenhaft falschen Goldschmuck, miete einen Sportwagen, melde dich in 20-30 Tanzkursen an und baue eine Legende als "Coltan-Handy-Rohstoff-Baron" auf.

Nach zwei oder drei Tanzabenden hast du abgeschöpft was abzuschöpfen ist und du kannst den nächsten Tanzkurs heimsuchen.

Wiederholen bis alle 30 Tanzstudios abgegrast sind.

Aber wie gesagt, 30 Jahre später wirst du dich für deinen jugendlichen Übermut schämen. Wenn ich wieder die Wahl hätte würde ich es lassen.


bigblackcock002
Geschrieben

das man als exot sicherlich seine chancen hat, steht ausser frage.aber denke da mehr an den ganz normalen umgang, frei nach dem motto tolerant ja "aber für mich kommt das nicht in frage"!


Geschrieben

Sag mal testweise, Du bist Amerikaner statt Afrikaner. Bin gespannt zu hören, wie sich das Verhalten der Frauen verändert.



Die meisten Frauen hier dürften soviel Englisch verstehen, dass sie "bigblackcock" keinem weißen Amerikaner zuordnen.


Inkognizo
Geschrieben

Geht ja auch nicht um den Unterschied schwarz-weiß, sondern um evtl. kulturelle Ressentiments. Afrika und Amerika sind da schon recht verschieden (bewertet).


bigblackcock002
Geschrieben

ich denke mit dem vordergründlichen liegt man schon richtig.aber verstehe auch das du das als weisser nicht unbedingt nachvollziehen kannst.


Geschrieben

http://www.poppen.de/forum/t-2146100-Suchen-gut-gebauten-Backboy-ab-21x6cm-besser-groesser

Und tröste dich, andere werden auch abgelehnt - nicht wegen der Hautfarbe, sondern wg. Körperbau, fehlender Haarpracht, etc.

Gründe gibt es ebensoviele wie Geschmäcker und Vorlieben. Kein Grund, zu resignieren...

aber denke da mehr an den ganz normalen umgang...



Im Titel betonst du aber den sexuellen Umgang

Und den lehnen zwar einige ab, andere wünschen ihn jedoch ausdrücklich:


axioms
Geschrieben

OT, willst du schnellen Sex oder eine Beziehung?


bigblackcock002
Geschrieben

ich denke das wort sexualpartner impliziert schon eine feste beziehung!


axioms
Geschrieben

Nein das impliziert dass du den "One Night Stand" so lange behalten willst bis sie es rauskriegt...

Aber egal.

Baue Freundschaften auf ohne auf dein Beuteschema (oder das Geschlecht überhaupt) zu achten. Früher oder später ergeben sich zu befreundeten Frauen, oder zu Frauen aus deren Umfeld, sexuelle Partnerschaften.

Wichtig ist das der erste Kontakt über Wochen geht, in einem nicht sexualisierten, sicheren Umfeld zu Stande kommt.


Geschrieben

kaum zu glauben, ich kenne viele Frauen die zu mir sagen, sie hätten endlich mal eine Blackmamba.

Die Aussagen kann ich so nicht sehen, vermutlich sind das die Frauen die woanders auch nicht antworten. Also nicht jede Dame muss kontakten oder ist dazu verpflichtet. In der Regel findest Du Deine Zielgruppe hier.

Hier in Poppen.de sind viele die einen Blackriemen wollen geheimtipp schaue auch unter swingfreunde und venuszeit


Maus33_Baer40
Geschrieben

Ich denke, daß es hier weniger um die Abneigung gegen Afrikaner geht, sondern eher um fehlendes Vertrauen. Denn mit der Bestückung,
mit der du durch deinen Nick auch noch hausieren gehst (was viele Frauen eher abtörnt), kannst du einer Frau richtig wehtun (besonders bei deinen Vorlieben).
Kenne zwar einige Frauen, die es anal mögen...aber ob die sich wirklich so eine Gerät antun würden, lasse ich dahingestellt.

Da kannst du schon mit weniger mehr Schaden anrichtn.

Der Baer


Geschrieben

bin jetzt schon einige zeit bei poppen unterwegs.zum teil mit gemischten gefühlen.auf der einen seite haben schwarze sicherlich auch hier ihr publikum.muss allerdings auch sagen das einige frauen selbst die kommunikation noch nicht mal mit einem schwarzen führen wollen.ablehnung pur, ich dachte immer wir wären eine tolerante gesellschaft!



Deine Hautfarbe ist nur ein Vorwand, um dich nicht mit anderen Gründen beschäftigen zu müssen, warum du vielleicht abgelehnt wirst.
Alleine dein Nick und der Profiltext wären für mich indiskutabel.


w0lkenr7
Geschrieben (bearbeitet)


...
ablehnung pur,
...



Wie kommst Du darauf, dass die Ablehnung speziell mit deiner Ethnie zu tun hätte? So, wie ich das hier verfolge, bist Du nur einer von vielen abgelehnten Freiern und jeder zerfleischt sich selbst und will Mitleid. Es ist allein deine Erwartungshaltung, die dich enttäuscht. In diesem Inter-Nepp gibt es halt nichts umsonst.

Viele weisse Mitteleuropäerinnen fahren zwar gern in die Länder in Urlaub, wo deine Vorfahren her kommen, um sich mal ordentlich vom "schwarzen Mann" durchorgeln zu lassen, aber sie haben es auch ganz gern, wenn sie das ferne Land mit dem derben Urlaubsfick auch wieder verlassen können, um in ihre furztrockene Oberlehrerinnenexistenz zurückkehren zu können.

Das hier ist halt nicht das Land, wo man einen guten Fick erwartet, sondern das, wo man das Geld verdient, mit dem man sich den geilen Fick in der fernen Bilderbuchidylle kaufen kann.


bearbeitet von w0lkenr7
×