Jump to content
DevoterTim

Probleme mit Ex-Freundin

Empfohlener Beitrag

DevoterTim
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

ich hoffe es kann mir jemand von euch mit Ratschlägen zur Seite stehen. Ich habe Probleme mit meiner Ex-Freundin. Ihr werdet mich nach den folgenden Sachverhalt wahrscheinlich für bescheuert erklären aber ich hoffe trotzdem das ihr mir helfen könnt.

Angefangen hat alles mit Ihr im März 2010. Wir lernten uns bei einem Freund kennen. Sie war gerade 2 Monate aus der Beziehung mit Ihrem Ex-Freund raus (waren 6 Jahre zusammen). Wir waren uns symphatisch, hatten ein Date und bei unserem 2 Treffen haben wir uns miteinander vergnügt.

Dadurch ist eine Affäre entstanden. Wir sahen uns jeden 2. Tag (nur bei Ihr) und unterhielten uns, alberten rum, sahen fernsehen und vergnügten uns. Irgendwann verliebte Sie sich in mich. Ich konnte die Gefühle erst nicht erwidern doch nach ca. 3 Wochen war es auch um mich geschehen.

Wir hatten dann fast 6 Monate eine super Beziehung. Haben viel unternommen und es war meine Beste Beziehung die ich je hatte. Doch irgendwann wurde sie abweisender und macht Schluss. Den genauen Grund wollte Sie mir nicht nennen.

Erstmal hatten wir dann keinen Kontakt mehr. Doch irgendwann haben wir uns wieder verstanden und es ist zu einer Affäre gekommen. Wir sahen uns fast jeden Tag. Irgendwann als Sie mal schlief, schaute ich in Ihr Handy. Ich fand eine SMS in der Sie Ihrem Ex-Freund schrieb, dass Sie ihn noch liebt. Die SMS war 2 Wochen nach unserer Trennung. Darauf angesprochen stritten wir uns und sie sagte, dass sie geglaubt hat ihn zu lieben, weil sie so lange zusammen waren aber es doch nicht so ist.

Der Kontakt nahm wieder ab. Irgendwann hatten wir wieder eine Affäre, stritten uns wieder und dann gab es nochmal eine Affäre. Also ein stetiges hin und her. Obwohl wir "offiziell" nicht zusammen waren, hab ich trotzdem oft bei Ihr geschlafen und teilweise sogar bei Ihr gewohnt.

Irgendwann kamen wir wieder zusammen, allerdings durfte Ihre Schwester davon nix wissen weil Sie mich nicht leiden konnte. Das hat meine Ex-Freundin so gehemmt, dass wir keine normale Beziehung führen konnten. Nach 3 Monaten habe ich Schluss gemacht und Ihr den Grund dafür genannt.

Sie sprach daraufhin mit Ihrer Schwester, sagte aber das Sie erstmal Zeit braucht. Sie ging daraufhin vermehrt Feiern und schrieb mir vor 8 Wochen, dass Sie weniger Kontakt will. Vor 6 Wochen fand ich heraus, dass Sie einen neuen Freund hat.

Wir haben uns dann zufällig auf einem Fest gesehen und durch Alkoholeinfluss und falschen Auffassungen von beiden Seiten, ist es zu einem Handgemenge zwischen dem neuem Freund und mir gekommen. Er hat Anzeige erstattet die momentan noch läuft.

(REPSEKT WER BIS HIERHIN GELESEN HAT!!!! )

Ihr Fahrrad steht noch bei mir und ich hab Ihre Nummer gelöscht. Mitte der Woche, musste ich zu einem geschäftlichen Termin und sah wie Sie gerade ins Haus ging. Ich stieg aus und sagte Ihr (brüllte trifft es wohl eher), dass Sie Ihr Fahrrad holen soll und da Sie bei der Polizei Tatsachen nicht gesagt hat, dass der Polizist nicht begeistert davon war.

Auf die Frage, warum der doofe Freund eine Anzeige macht, kam nur "Welcher Freund denn? Wir sind nicht mehr zusammen. Waren nur 2-3 Wochen zusammen". Ich musste grinsen.

Wir hatten 8 Wochen keinen Kontakt, ich brülle Sie an und Sie sagt mir das direkt. Ich fragte wie man mit so einem schlafen kann? Sie sagte "Es waren nur 2 mal und es war beide male dunkel" (wirkte so Entschuldigent). Sie sagte, dass Sie sich mit Ihrem nunmehr Ex-Freund oft gestritten hat, unter anderem auch weil sie wollte, dass er die Anzeige zurücknimmt. Dies war wohl oft Streitthema.

Ich schilderte Ihr, dass ich mich gefühlt habe als würde Sie mich hinhalten und das ich keinen Kontakt mehr mit Ihr haben will. Ich sah wie sie nach diesem Satz schluckte. Wir unterhielten uns weiter über alles und lachten auf mehrmals miteinander.

Am nächsten Tag schrieb ich Ihr doch eine SMS. Sie antwortete erst nicht. Dann rief ich an. Sie nahm nicht ab. Als ich Ihr nochmals schrieb, warum sie nicht antwortet, meinte sie, dass ich ja keinen Kontakt wollte und sie mir nicht das Gefühl vermitteln will, dass Sie mich hinhält. Sie verstehe das jetzt alles nicht und wollte auch nicht Telefonieren, damit ich es Ihr erkläre.

Ich sagte Ihr am Vortag, dass ich sie erst gehasst habe als sie den neuen Freund hatte und das sie mir dann egal war. Als ich ihr per SMS schrieb, dass ich jeden Tag an sie gedacht habe, kam als Antwort nur "Dachte du denkst nicht an mich ."

Ich fragte, ob Sie erstmal SMS Kontakt haben wolle, woraufhin sie schrieb, dass sie wenn sie will schreibt und wenn nicht dann nicht.

wir schrieben also ein wenig und gestern habe ich einen zu viel getrunken und (schande über mich) auch einen geraucht (mache ich sonst nie). ich wusste das sie unterwegs war und irgendwann nach hause kam und wartete vor der tür weil ich reden wollte. dabei bin ich eingeschlafen. als sie kam, wusste sie sofort das ich geraucht habe und fragte, warum ich das mache.

ich fragte, ob sie das stört, woraufhin sie meint, dass es ihr egal ist, weil ich machen kann was ich will. als wir zusammen waren, meinte sie mal, dass sie das extrem stören würde wenn ich kiffen würde. nach mehrmaligem nachfragen, sagte sie irgendwann, dass es ihr nicht ganz egal ist.

heute schrieb ich mit ihrer besten freundin. hier ein kleiner auszug aus dem chat:

Ich: Mir gehts soweit ganz gut. Bisschen schwierig alles zurzeit.

Sie: ja, das glaub ich dir. ist wohl für alle beteiligten nicht so einfach,, aber ihr kriegt das schon hin. du liebst sie noch, oder?
musst du nicht beantworten.

Ich: darauf habe ich auch keine antwort
aber nicht aus dem grund weil ich es dir nicht sagen will. sondern weil irgendwie alles zu kompliziert ist und ich mir über sowas keine gedanken mehr mache

Sie: ist im moment vielleicht auch besser für euch.aber über sowas muss man sich auch keine gedanken machen, entweder man fühlt es oder nicht. gedanken machen kann man sich darüber, ob man deshalb jemanden zurück möchte, oder ob man es schon oft genug versucht hat

Ich: oft genug haben wir es versucht. es war irgendwie immer total viel pech dabei

Sie: manchmal geht es einfach nicht, auch wenn man sich richtig gerne hat und vertraut.aber vielleicht könnt ihr irgendwann wieder befreundet sein

Ich: lso ich muss dir sagen, dass sie eine der wenigen bzw. die einzige frau ist die ich, obwohl ich sie so lange kenne, nicht einschätzen kann und nicht weiß wie sie denkt. unglaublich oder?das was sie sagt stimmt immer aber so wie die gestik und mimik ist denkt man manchmal was anderes

Sie: bei den meisten stimmt eher das nonverbale als das verbale. also wenn sie mit mir redet passt meistens beides zusammen, aber wenn nicht stimmt eher das nonverbale. ich finde nicht gut, wie du teilweise reagiert hast, aber ich denke du bist ein guter mensch, der sie nunmal über alles liebt und der rot sieht, wenn die gefahr besteht sie zu verlieren.

Ich: das problem ist doch das. als ich sie zurück haben wollte, habe ich alles gemacht. dadurch wirkt man nicht mehr attraktiv. aber ich dachte wenn ich nicht alles mache ist sie sauer und es wird auch nix. was ich gemacht hätte wäre falsche gewesen

Sie: das wird schon alles, vielleicht muss jetzt erstmal ein bisschen zeit vergehen und die ganze sache mit den anzeigen geklärt werden

Ich: belastet sie das? sie sagt mir sowas nicht. ich will nur das es ihr gut geht

Sie: was denkst du? das ihr das egal ist?

Ich: nein sonst hätte sie nicht so auf ihn eingesprochen und sich mit ihm gestritten. aber das verstehe ich halt auch nicht

Sie: ich würde das nicht zu sehr auf dich beziehen.versuche die dinge nicht immer so stark auf dich zu beziehen, das falsche deuten ligt wahrscheinlich daran, weil du sowas deuten möchtest

Ich: hast du mir in dem gespräch jetzt hier irgendwo mist erzählt, weil sie deine beste freundin ist?

Sie: nein, hab eher angst, dass ich zu viel erzählt hab

Ich: nur eine frage noch. ich bau so oft scheisse besonders jetzt zum schluss. ich fahre sie mittwoch total an und werfe ihr sachen vor den kopf wo auch nicht alles stimmte. trotzdem verzeiht sie mir immer und nimmt immer wieder den kontakt mit mir auf. wenn das ein guter freund alles gemacht hätte würde ich auf den scheissen. warum sie nicht?

Sie: sie hat ein besonderes herz

Ich: Will Sie mich zurück haben?

Sie: sie will keine beziehung mehr, tut mir leid.



So das wars. Ich hoffe es gibt auch nur eine Person die, dies alles gelesen hat und mir helfen kann. Wie soll ich das alles deuten? Die Freundin sagt, es gibt nix mehr. Meine Ex deute ich aber so, dass vielleicht eine minimale Chance besteht. Sie meinte auch selber, dass Sie das alles sehr belastet mit der Anzeige und wie ich Sie angefahren habe.

Bitte helft mir


bearbeitet von DevoterTim
Geschrieben

Sorry, ist wohl so wie die gemeinsame Freundin sagte! Du klammerst dich an etwas, von dem du möchtest, dass es Wirklichkeit wird...


DevoterTim
Geschrieben

ist keine gemeinsame freundin sondern ihre beste freundin. kann es nicht sein, dass sie das sagt, weil sie nicht sagen will das sie eventuell doch noch will?


Brisanz2009
Geschrieben

Nein! Die Frauen die ich kenne, die wissen sehr genau wen sie lieben, wen sie wollen oder eben nicht.

Der Wunsch ist der Vater Deiner Gedanken. Auch wenn es hart klingt, hak es ab.

Vorbei ist vorbei!


Geschrieben (bearbeitet)

Vorab Tim:

ich selbst hatte eine zumindest vergleichbare Geschichte in meiner letzten Beziehung (auch wenn uns beide was Lebenserfahrung angeht ein paar Jahrzehnte trennen. Aber wie heißt es? Alter -nein ich fühle mich nicht alt - schützt vor Torheit nicht) und hoffe daraus wieder mal was gelernt zu haben.
Vielleicht kann ich deshalb ein paar Dinge sagen die die vielleicht helfen können.

Frage: welche Gefühle empfindest du für sie und was glaubst du welche Gefühle empfindet sie für dich?

Frage: was wünschst du dir grundsätzlich? Affäre, Sex, Beziehung? Was glaubst du wünschst sie sich (unabhängig von deiner Person)?

Ihr habt euch kennen gelernt nachdem sie erst seit sehr kurzer Zeit aus einer langen Beziehung heraus war. Nach meiner Erfahrung (betrifft auch mich persönlich, ich dachte irrtümlich selbst mal anders) ist nach so kurzer Zeit eine neue feste Beziehung kaum möglich.
Weil Gefühle die 6 Jahre da waren sind nicht nach 2 Monaten gleich null! Da mag der Kopf sagen was er will, Gefühle kann man aber nicht beeinflussen.
Hinzu kommt was hat sie erlebt, gibt es da noch emotionale "Altlasten"?

Was für dich aus der Schlägerei heraus kommt kann ich nicht beantworten. Da brauchst du ggfs. einen Anwalt (ist Strafanzeige, musst du also selbst berappen!).
Sollte nicht viel passiert sein könntest du Glück haben dass das Verfahren mangels öffentlichen Interesses eingestellt wird. Aber wie gesagt Anwalt! Ich bin kein Jurist.

Thema mögliche neue Beziehung -sofern das für dich noch eine Rolle spielt- (Gefühle hin oder her): nachdem was du geschildert hast ist zu viel Negatives passiert. Von beiden Seiten. Meiner Ansicht nach keine Chance mehr. Also durch und abhaken auch wenns erst einmal weh tut. Aber das vergeht!


bearbeitet von Uwe0703001
Geschrieben

Lange Geschichte, kurze Antwort: weg mit der Frau!
Sobald Gefühle im Spiel sind, wird man verletzlich und dann eskaliert sowas, wie bei Euch.


onkelhelmut
Geschrieben (bearbeitet)

@tim,

du hast dir erst einmal deinen Kopf "géleert", eine gute Sache.

Deine ausführliche Schilderung sagt mir:

Ihr könnt nur miteinander, aber miteinander könnt ihr überhaupt nicht.

Ein Sch... Situation, auch du trägst gewaltig dazu bei, dass ihr jetzt diesen Zusatnd habt.

Hör auf zu saufen und kiffen, das ist schon einmal die halbe Miete, egal, ob bei deiner "Vielleicht-Ex" oder einer anderen Frau.

99% der Frauen wünschen sich einen zuverlässigen Partner und keine bekiffte Schnapsdrossel.

Wenn du es allein nicht schaffst, suche dir Hilfe.

Wenn du zuverlässig aufgehört hast, kannst du bei deiner Ex wieder mal anklopfen, dann lässt sich evtl. noch etwas einrenken.

Ich wünsche dir viel Glück.


bearbeitet von onkelhelmut
Tippteufel
Geschrieben (bearbeitet)

also meine freundin hatt sich vor nicht all zu lager zeit von mir getrennt und wir waren einige jahre zusammen.

ich selbst haabe gemerkt das ich mich an was geklammert habe was nicht mehr war und nicht mehr sein wird. (leider) auch wenn ich mich mit dem grund gedanken abgefunden habe.
tut es mir heute noch weh das es vorbei ist und sie nen anderen hat.

aber es hat keinen zweck vorbei ist vorbei und jezt schau ich nach vorn und vielleicht findet siche ja eine neue liebe...
wer weiss was das leben noch bringt.

Fazit: hack sie ab sie ist es nicht wert weill sie dich nicht respecktiert und dich nur als notnagel will, dazu noch hinterrücks rumzappeln läst und sich ein spiel daraus macht. was keiner verdiet hat.

Mache einen vergleich (habe ich so gemacht durch einen rat einer guten freundien) was liebst du an ihr????

Wenns nicht wie aus der pistole geschossen kommt Lass es einfach.
mich hats befreit. und für neues geöffnet.


bearbeitet von bumsi1082
_tobias_
Geschrieben

Wie alt bist du? 12?

Ernsthaft, auch wenn "devot" in deinem Namen steht, musst du dir längst nicht alles gefallen lassen. Jeder Typ gerät glaub ich mal irgendwann an ne Frau, die "eigentlich" ganz toll ist, aber unter dem Strich ne Mischung aus einer tollen Zeit und einem unglaublichen Stress ist.

Dieses Exemplar hast du kennengelernt. Lerne daraus, mach nen Haken, zieh weiter.


Geschrieben

Nun da der TE sich offensichtlich nicht mehr an seinem eigenen fred beteiligt scheint das Thema wohl gegessen.

Nur grundsätzlich halte ich es mit der Einstellung wer fragt (in diesem Fall besagte Freundin) ist klar im Vorteil!
Irgendwelche Spekulationen über mögliche Hintergründe bringen nix!


Geschrieben

@ Te

Hi,
versuch mal wieder dein Leben in den Griff zu bekommen , es kann nicht angehen das du da so ein Spiel drum machst , es war eine Affäre , oder ?
Jede Affäre endet mal , egal von wem beendet.

Das wird eh nie was werden , such dir ne neue Freundin , die wird dich trösten und du kommst schneller drüber weg.
Gruß Gaby
ps. ich persönlich mag starke Männer , welche die auch Stärke zeigen , deine Ex vielleicht auch und daher passt das bei euch nicht


Geschrieben (bearbeitet)

Schau mal, TE, in einem anderen thread schreibt eine Frau, dass nur frauen den "Romantikschmäh" brauchten. Also lenke dich hier ein bisschen mit geilem Sex ab, dann vergisst du sie schon!


bearbeitet von Mandarina7
SabrinaohneSub
Geschrieben

Ich denke mal, fast jeder hatte schon mal heftigen Liebeskummer,
mehr oder weniger, vielleicht auch eine Chance sich auf sich selbst zu besinnen und sich zu überdenken, denn jeder macht sich seine Gefühle selbst, Ablenkung hilft zur begrenzt.


sleeping_beasty
Geschrieben

Die Liebe und der Suff, die reib'n den Menschen uff!

Auch wenn sie Dich vielleicht wirklich noch ein bisschen liebt: sie wird Dir nie treu sein.
Ihr habt momentan eine klare Trennung. Bau drauf und schau nach vorn.
Nur wenn die alte Liebe vorbei ist, wirst Du frei fuer eine neue.
Und hoffentlich wird das dann mit einer Frau, die Dich auch respektiert und liebt.
Viel Glueck!


eieicolumbus
Geschrieben

Wie lange möchtest du noch auf der Warmhalteplatte stehen???
Stell sie vor die Wahl - entweder ein klares Ja oder Nein - dann ists geklärt und du kannst damit leben.


×