Jump to content

Unterschied zwischen Affäre und Beziehung?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich bin hier leider etwas verwirrt über die Begrifflichkeiten. Für mich ist eine Affäre, wenn einer oder beide der Partner in einer anderen Beziehung stecken. Sind beide Single und treffen sich mehrmals auch ohne Sex, ist das doch eine Beziehung. Und treffen sich zwei Single nur für Sex mehrmals, haben sie halt eine Sexbeziehung. Irgendwie habe ich das Gefühl, das vor allem Männer heute Angst vor dem Wort Beziehung haben, sie aber trotzdem irgendwie leben. Oder wie sehr ihr das?


Geschrieben

Geile, Deine archivarischen Fähigkeiten begeistern mich immer wieder...


kukibums
Geschrieben (bearbeitet)

*** edit by Mod ***

Ich möchte trotzdem was dazu schreiben.

Das Wort Affäre sollte vorab geklärt werden. Auch da gehen die Geister weit auseinander.


bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. Bezug auf inzw. gelöschte Inhalte entfernt
Geschrieben

Hier auf Poppen.de ist Affäre der Begriff, den eine Frau angibt um Männer zu locken, wenn sie in Wirklichkeit eine Beziehung sucht.... und darauf hofft, dass der Mann dabei mitmacht....


Geschrieben

Du meinst Vorspiegelung falscher Tatsachen, das wäre aber gemein


Geschrieben

Da tut sie sich aber selbst keinen Gefallen damit.


Geschrieben (bearbeitet)

Hatte das hier eben gelsen und war mir selbst nicht ganz sicher.
Google machts ja fast möglich.


Affäre...Miteinander auf sexueller Ebene aber "oftmals" eine oder beide Person/en in einer festen Partnerschaft.
Da stört mich dieses "oftmals", dass laut google Definition dabei steht. Oftmals heißt ja nicht immer, also können auch zwei singles eine Affäre haben.
Irgendwie nicht ganz deutlich aber @kukibums bringt das recht gut auf den Punkt.


Sind beide Single und treffen sich mehrmals auch ohne Sex, ist das doch eine Beziehung.


Daraus werd ich nicht ganz schlau und falls es so gemeint ist wie es sich liest hätte ich auch eher Angst.
Beziehung ist für mich eine Partnerschaft.
Treff ich mich mehrmals mit jemanden ohne Sex ist das für mich ein Bekannter oder Freund.


bearbeitet von Armando_86
SinnlicheXXL
Geschrieben

Für mich ist es dann eine Affäre, wenn einer oder beide anderweitig gebunden sind.

Sind beide single, haben aber keine tiefere emotionale Bindung, dann ist es entweder "friendship with benefits", eine reine Bettgeschichte, ein Techterlmechtel - oder ich sage, dass ich mal was mit ihm hatte.

Bei einer Beziehung ist nicht von vornerherein davon auszugehen, dass es zeitlich befristet ist, man stellt den Partner der Familie oder Freunden vor, nimmt ihn zu offiziellen Anlässen mit und es gibt eine starke emotionale, beidseitige Bindung.


Inkognizo
Geschrieben

"Beziehung" ist doch nur ein (zu spezifizierender) Oberbegriff für ein zwischenmenschliches Miteinander, den Bezug zwischen Menschen. Da gibt es romantische Liebesbeziehungen, freundschaftliche Beziehungen, verwandtschaftliche, Fickbeziehungen u.v.a.

Eine Affäre ist also nur eine bestimmte Art von Beziehung und wie schon Wiki ganz richtig sagt:

Der Begriff Affäre bezeichnet [...] ein sexuelles Liebesabenteuer, das oft gleichzeitig mit einer bestehenden Partnerschaft stattfindet [...]


Das dem Begriff anhaftende moralisch anrüchige wird leider oft verwendet, um die (erhoffte) Beziehung exklusiver und aufregender erscheinen zu lassen. Nun ja, wer sich davon beeindrucken lässt ...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Sorry, aber wenn ich jemanden frage, ob er gerade in einer Beziehung lebt, dann meine ich schon diese eine, spezielle. Ich hoffe doch, dass jeder auch noch Beziehungen zu Freunden, Verwandten, etc hat.


Inkognizo
Geschrieben (bearbeitet)

Nur "lebt" man nicht "in" einer Affäre, sondern man hat sie, wie tausend andere Beziehungsformen auch.

PS: Sorry.


bearbeitet von Inkognizo
SexyAusMarzipan
Geschrieben

Der Begriff Affäre bezeichnet ein sexuelles Liebesabenteuer, das oft gleichzeitig mit einer bestehenden Partnerschaft stattfindet,[2] oder eine unangenehme, dunkle, peinliche oder skandalöse Angelegenheit.[3]

Beziehung bezeichnet:

Soziale Beziehung als Bindungsform, die zunächst auf Bindung, später auf Trennung (Loslassen) angelegt ist
Partnerschaft, als verbindliche sexuelle bzw. familienrechtliche Gemeinschaft
Liebesbeziehung, als emotionelle Gemeinschaft


Inkognizo
Geschrieben

Bitte kennzeichne doch Zitate, dann wird auch klar, dass Du keine Meinung dazu vertrittst.

Fickbeziehung kennt Wikipedia übrigens nicht, obwohl der Begriff doch so schön das bezeichnet, worum es hier meist geht. Ich werde mir jetzt auch einfach angewöhnen, auf Beziehungsfragen stets zu antworten:

Ja, ich leb' jetzt seit einer Weile in einer Fickbeziehung.


Teildespaares
Geschrieben (bearbeitet)

Nachdem mein Post für mich unverständlich als persönlicher Angriff eingestuft wurde, schreibe ich es mal anders:

@Geile72

Auch mich begeistern Deine archivarischen Fähigkeiten immer wieder...


[um]**edit by MOD **[/um]


Um Fehlinterpretationen vorzubeugen, dies ist reine Anerkennung gepaart mit ein bisschen Neid.


bearbeitet von monddiamant
Textteil entfernt, da er missverstanden werden könnte
SexyAusMarzipan
Geschrieben

Bitte kennzeichne doch Zitate, dann wird auch klar, dass Du keine Meinung dazu vertrittst.

:




oh doch.. aber meinung dazu.. na ja es war eigentlich nur eine frage wo nicht eine meinung sondern eine definition klare regelk erfragt wurde... und das zeigen die zitate, affaire ist etwas eigentlich verbotenes aber unverbindlich, beziehung dagegen das verbindliche... das erklärt es doch sehr genau...


Seelenwanderin
Geschrieben

Hier auf Poppen.de ist Affäre der Begriff, den eine Frau angibt um Männer zu locken, wenn sie in Wirklichkeit eine Beziehung sucht.... und darauf hofft, dass der Mann dabei mitmacht....



Ausnahmen bestätigen die Regel ;-)


×