Jump to content
82held

Date mit der Ex!!!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hi,

treffe mich morgen Abend mit meiner Ex auf einen Kaffee.
Sind um Ostern rum in einem grossen Streit auseinander gegangen,nun hat sie sich wieder bei mir gemeldet.
Gefühle sind meinerseits noch vorhanden,habe die Trennung nur schwer verdauen können.

Nun meine Frage:

Wie soll ich mich verhalten???-Ich weiß,hört sich doof an.
Soll ich sie nach einer Zeit fragen,wie und ob es mit uns weitergeht?Oder einfach nur abwarten???Und über den Streit,über die Probleme reden oder nicht?

Hoffe jemand versteht mich.

Mfg


bearbeitet von 82held
Geschrieben

Die Frage ist natürlich so nicht zu beantworten. Ich versuche daher zunächst, mich Euch Beiden mit Nachfragen weiter anzunähern:

Was bedeutet, sie hat sich gemeldet? Was hat sie Dir denn beim Melden vermittelt? Warum trefft Ihr Euch? Hat sie, hast Du einen neuen Partner?

Schlussendlich hängt die Anwort, ob fragen oder abwarten ja auch von Euer beiden signalisierten Gefühlen (insbesondere aus Deiner Sicht ihrer signalisierten Bereitschaft) ab. Wer hat eigentlich die Trennung ausgesprochen?

Eine ganz andere Frage ist auch, worum ging es in dem Streit, der die Trennung auslöste. Gab es da tiefergreifende Probleme im Vorwege? Scheinen die künftig lösbar?

Ob nun gleich vor Ort über den Streit und die Probleme geredet werden kann, hängt auch von der gefühlten Situation ab. Möchte man vielleicht erst mal langsam wieder zueinander finden? Positive Gefühle füreinander wiederfinden? Oder seid Ihr sachlicher ausgeprägte Menschen, die Dinge gerne sofort beim Namen nennen? Du siehst, eine einfache Antwort, ohne Euch und die Umstände näher zu kennen, ist kaum möglich. Wenn Du weitere Ausführungen auch im weiteren Verlauf im Dialog mit weiteren Diskussionsteilnehmern machst, lässt sich vielleicht eine treffende Antwort finden


Geschrieben

Nur dem Sprechenden wird geholfen:
Rede über Dich und Deine Gefühle und Deine Bedürfnisse.
Wie geht es Dir mit der Situation und was willst Du? Zusammenbleiben, Neuanfang, Trennung?

Und lass sie über sich reden. Wenn ihr wieder beim Streit anknüpft, dann ergibt ein Wort das nächste und ihr landet wieder im Streit.


Ajou
Geschrieben

Naja, ich würde mich mit einer Ex treffen. Aber nur, wenn ich über sie hinweg wäre. Da wäre mir das Risiko einfach zu hoch, nach dem Treffen wieder total down zu sein.

Aber das muss jeder für sich selber entscheiden.

Würdest du denn damit zurecht kommen, wenn sie dir nun erzählen würde wie gut es ihr seit der Trennung geht? Wenn sie dir erzählt, das sie mit vielen Männern den besten Sex ihres Lebens hatte, nun endlich den Traummann gefunden hat, den schönsten Urlaub hatte, im Job immer erfolgreicher wurde, usw...? Hättest du Problem damit? Wie würdest du damit zurecht kommen, wenn sie nur Sex mit dir möchte? Wenn sie sich bei dir nur ausheulen möchte? Wenn sie wieder eine Beziehung mit dir wollte? Wie würdest du damit zurecht kommen, wenn ihr wieder was anfangen würdet, aber kurz darauf wieder auseinander gehen würdet?


Geschrieben

Hallo,

erstmal danke für eure Antworten.

Hatte vergessen zu schreiben,dass wir eine ca. 3jährige Fernbeziehung hatten(ca.150km)und uns nur jedes 2.WE gesehen haben.Sorry.Wir haben uns eigentlich öfter gezofft und hatten auch schon den ein oder anderen Neuanfang.Vom Gefühl her,denke ich,dass es besser wäre,nicht noch mal einen Neuanfang zu machen,sind beide öfter entäuscht worden.
Dass Problem ist,dass ich sie einfach nicht aus dem Kopf bekomme.

Wir hatten am WE SMS geschrieben und ich weiss,dass sie keinen neuen hat,bei ihr ist eigentlich alles beim alten geblieben.
Beim allerersten Date kam es uns beiden so vor,dass wir uns schon Jahre kannten...Wir waren trotz der Streitigkeiten auch "!halt gute Freunde"-jeder war für den anderen da....

Mfg


Ferkel007
Geschrieben

Da keiner weiß was die Motivation deiner EX ist bzw was sie wirklich will kann man dir wenig raten...........

Natürlich geht sie dir so schnell nicht aus dem Kopf, nachdem sie 3 Jahre lang Bestandteil deines Lebens war, aber was sagt dein Herz?..............

Kläre du für dich ab wozu du bereit wärst, schau dir das Gewesene an und frag dich ob so deine Zukunft aussehen soll. Aber schau/hör dir erstmal an was sie bezweckt mit diesem Kaffeedate und laß dich nicht von deinem Wunschdenken leiten............




SeuteDeern001
Geschrieben (bearbeitet)


Wir haben uns eigentlich öfter gezofft und hatten auch schon den ein oder anderen Neuanfang.Vom Gefühl her,denke ich,dass es besser wäre,nicht noch mal einen Neuanfang zu machen,sind beide öfter entäuscht worden.
Dass Problem ist,dass ich sie einfach nicht aus dem Kopf bekomme.



@82held
entschuldige bitte, was ist das denn für eine Beziehung, wo man sich nur noch streitet?
Und denn immer dieses unschlüssige 1x hü, 1x hot keine klare Entscheidung und denn doch nicht wissen was man will! Das zermürbt doch auf Dauer, findest du nicht?
Man möchte doch auf Dauer was beständiges. Willst du denn auf Dauer immer Sress und Streit?
Wie wäre es denn, wenn ihr es erstmal so belassen würdet , jeder getrennte Wohnungen und so, das jedér erstmal wieder zu sich selber findet, und jeder für sich überlegen kann was er will.
Und du? Hast du Freunde, wo du dich mitTreffen kannst? Wo du Ablenkung hast, und nicht so viel Grübeln mußt?
Auf jeden Fall nichts überstürzen und wenn ( denn langsam angehen lassen)


Nachtrag:


im Prinzip hast du dir ja die Antwort schon selber gegeben, und nur weil man Angst hat alleine zu sein, bringt es nichts irgendwas erzwingen zu wollen.
Auf sein "Bauchgefühl" zu hören ist immer gut, das stimmt meistens!


bearbeitet von SeuteDeern001
Nachtrag hinzugefügt u Rechtschreibfehler korrigiert
Geschrieben

Fernbeziehungen gehen NIE gut .........
wenn du noch Gefühle für sie hast, solltest du ihr erstmal persönlich aus dem Wege gehen. Die Gefahr ist zu groß wieder in etwas hinein zu schlittern, was man so gar nicht mehr will.
Vielleicht schafft ihr einen " harmlosen " Mailwechsel auf freundschaftlicher Basis und trefft euch irgendwann später.

( P.S. ich weiß wovon ich rede, meine Ex - Fernbeziehung ging vor 1 3/4 Jahren kaputt ) .


o37OS
Geschrieben

Fernbeziehungen gehen NIE gut ...

( P.S. ich weiß wovon ich rede, meine Ex - Fernbeziehung ging vor 1 3/4 Jahren kaputt ) .



Ich hatte 14 jahre eine schöne Wochenendbeziehung (140km),wir haben uns jedes WE gesehen.


@ 82held

Die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen,egal wie Du Dich entscheidest,es wird Dich um eine Erfahrung reicher machen.


Engelschen_72
Geschrieben

Fernbeziehungen gehen NIE gut .........


Nur weil sie bei DIR nicht gutgehen heißt das nicht, daß sie nie gutgehen!


Geschrieben

Hi,

nochmal Vielen Dank für eure Antworetn.

Hab schon richtig Schiss irgendwie.
Hoffe es läuft einigermassen.(wie auch immer)


Grüsse&Danke


o37OS
Geschrieben

Da sind wir doch mal sehr gespannt....


Xenialll
Geschrieben (bearbeitet)

Hi,

treffe mich morgen Abend mit meiner Ex auf einen Kaffee.
(...)

Nun meine Frage:

Wie soll ich mich verhalten???-Ich weiß,hört sich doof an.
Soll ich sie nach einer Zeit fragen,wie und ob es mit uns weitergeht?Oder einfach nur abwarten???Und über den Streit,über die Probleme reden oder nicht?



Ihr habt euch "nur" zum Kaffee (trinken) verabredet.Dieses Interesse scheint ja von euch Beiden auszugehen ;-)

mein Tipp:

Ruhe bewahren und "Es" auf sich zukommen lassen. Meist ergibt sich alles andere von ganz allein...


...- deine Aufregung kann ich verstehen ;-)


bearbeitet von Xenialll
sleeping_beasty
Geschrieben

Wenn Du sie nicht triffst, wirst Du das vielleicht den Rest Deines Lebens bedauern.
Wenn Du sie triffst und es passt nicht, dann sind da zumindest klare Verhaeltnisse.
Wenn Ihr beide aber immernoch genug fuereinander empfindet, ist vielleicht diesmal der richtige Zeitpunkt, Loesungen fuer alle Streitpunkte zu finden und es nochmal zu versuchen.
Viel Glueck, egal ob mit ihr oder ohne sie!


Geschrieben (bearbeitet)

Klar bist Du aufgeregt! Eure Beziehung bewegte sich zwischen solchen Amplituden wie "oft zoffen" und "Neuanfang". Da würden mir auch die Knie zittern!

Sie geht Dir nicht mehr aus dem Kopf. Ich entnehme daraus, dass sie nur mit dem Finger schnippen braucht, und schon seid Ihr beide wieder ein Paar.

Aber das ist jetzt nur Mutmaßung.

Sieh das ganze erstmal positiv: sie hat sich bei Dir gemeldet. Also bist Du ihr nicht egal. Sie schiebt Dich nicht irgendwo oder irgendwie ab, sondern hat Interesse an Dir - in welcher Form auch immer. Sie weiß, was sie an Dir hat...sonst wärst Du ihr doch gleichgültig.

Vielleicht gehst Du mit dieser Einstellung zu dem Date, und bestimmt lacht Ihr beiden danach über Euren vermutlichen selbst eingebrockten Kindergarten. ;-)

Das wünsche ich Dir, und vor allem viel Glück. Auf das danach Dein Kopf noch auf Deinen Schultern ruht!;-)


bearbeitet von BR643
Geschrieben

Raus ins Leben - und suche Dir eine neue Freundin. Ansonsten bleibst Du die nächsten 3 Jahre Single, weil Du über Deine Ex nicht hinweg kommst.


Xenialll
Geschrieben

Raus ins Leben - und suche Dir eine neue Freundin. Ansonsten (...)




- So einfach geht das, hey... ;-)


Geschrieben

Wenn man jammernd der Vergangenheit nachweint, sicher nicht.


Xenialll
Geschrieben

Wenn man jammernd der Vergangenheit nachweint, sicher nicht.




jammert er?


Geschrieben

Das Problem mit den Ex´en ist ja immer das mann/frau schon damals alles versucht hat die beziehung zu retten und gescheitert ist (in der regel) was bei vielen solcher zusammentreffen dann zu nem vergangenheitsnümmerchen führt. Und da geht das problem dann richtig los, denn beim Sex mit dem ex wird immer EINER von beiden verletzt, da neue oder alte hoffnung aufkeimt


Engelschen_72
Geschrieben

Raus ins Leben - und suche Dir eine neue Freundin.


Diesen "Tip" empfinde ich immer wieder "klasse" .
Sich einen anderen Menschen zu suchen, um über die Trauer der beendeten Beziehung hinwegzukommen?
Empfinde ich als ziemlich unfair dem "neuen" Menschen gegenüber!
Man sollte sich einfach die Zeit zum "trauern" nehmen, zum verarbeiten und sich neu sammeln.

Und an ein Date mit dem/der Ex sollte man so locker wie möglich rangehen. Da vorher irgendwas planen kann im Regelfall nur in die Hose gehen.


SmartInfo
Geschrieben

Man sollte sich einfach die Zeit zum "trauern" nehmen, zum verarbeiten und sich neu sammeln.


Sehe ich genau so, widerspricht sich aber mit ...

Und an ein Date mit dem/der Ex sollte man so locker wie möglich rangehen.


Jeder Anfang aber auch jedes Ende einer Beziehung hat einen tief greifenden Grund. Daher dauert es seine Zeit, bis man begriffen hat, was die Auslöser für BEIDES gewesen sind. Ist eine Sache beendet, erschwert das "Treffen" mit der/dem Ex nur den emotionalen Abnabelungsprozess und verlängert das Leiden unnötig.

Deswegen: ruhen lassen und trauern, bis das dumpfe Gefühl vorbei ist.


Engelschen_72
Geschrieben

Okay, ich hab vergessen, daß genau zu erklären .
Für mich waren unbefangene Dates mit meinen Ex`en nur möglich, wenn die "Trauerarbeit" abgeschlossen war.
Und es war auch nie der Gedanke da, daß ich die Beziehung wieder aufleben lassen möchte.
Der Umgang mit beiden ist mir sehr, sehr wichtig, sie gehören zu meinem Leben und wir pflegen einen sehr guten, freundschaftlichen Umgang.


Geschrieben

Ich für meinen Teil hab paar Ex zu bieten , und sie interessieren mich alle samt soviel als ob irgendwo in Dortmund ne Currywurst platzt !!!
Das geht natürlich nicht mit nem Fingerschnipps , aber wenn Kopf gegen Bauch spielt muss das ersterer siegen.

Aus ist Aus , jeder geht seiner Wege und das ohne Kompromiss . Alles andere ist nur Selbstquälerei , erspar dir das ;-)

Und mal unter uns , wenn ein neuer Partner auch nur in Sicht ist , wieviel Gedanken verschwendet man dann noch an seine Ex ???

Zero!!!


Geschrieben

Hi,

möchte mich erstmal für die vielen Tipps,Anregungen,Erfahrungsberichte danken,werde in Zukunft öfter mal in dieses Forum schauen,auch um anderen Usern mal einen Tipp o.ä. zu geben.

Danke!!!

Naja,das Date ist nun vorbei...
War noch nervöser,als beim ersten Date.

Erstmal beim nem Kaffee geplaudert,was es neues gibt...u.s.w.
Sind dann ein Stück spazieren gegangen und haben über unsere Gefühle gesprochen.
Sie hat absolut keine mehr,nach einer Weile habe ich erstmal erkannt,wie sie mir fehlt.Toll!
Habe mich seit unserer Trennung zum ersten mal wieder richtig Happy gefühlt.Eine Beziehung kommt aus Ihrer Sicht aber nicht mehr infrage.
Sind so verblieben,dass wir uns nach einer Weile trotzdem noch mal treffen und mal sehen was passiert.
Bin jetzt fast noch ratloser als vorher.

Mfg


×