Jump to content

Jungfrau, Männlich sucht.... :)

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Moin!
ich bin ja schon etwas länger hier angemeldet, aber eigentlich nicht regelmäßig hier.
Ich komme einfach gleich mal zur Sache...

Ich bin mittlerweile 29 Jahre alt und wenn ihr jetzt die Überschrift gelesen habt, Jungfrau bezieht sich mal nicht auf mein Sternzeichen.


Stehe ich alleine damit da? Gibt es hier noch mehrere welchen es auch so geht? Dürfte ja vor allem Männer betreffen.
Würde mich einfach mal Interessieren und da wir ja alle mehr oder weniger Anonym hier sind, man kann ja ehrlich sein


Schlüppadieb
Geschrieben

...und da wir ja alle mehr oder weniger Anonym hier sind, man kann ja ehrlich sein



Ehrlichkeit als Attribut der Anonymität ?


Geschrieben

Da quatsch halt kein Kollege oder Nachbar


kukibums
Geschrieben

Moin moin,


entweder ist das ein Trend oder du bist wirklich nicht alleine.

Wir bekommen viele "Jungmannschreiben"... in den letzten 3 Jahren sehr oft diese Jungfraugeschichte.
Meistens in immer den selben Sätzen.

Dein Profil ist aber sehr mutig. Du bist für alles offen suchst sogar Transen und Co.

Wäre es für den Anfang nicht einfacher mal ne Nummer im Puff zu machen?


Maus33_Baer40
Geschrieben

Werter TE,

ich frage mich gerade, was deine Intentionen sind.

Sucht du nur Leidensgefährten, um dich austauschen? Wenn ja...was würde dir das bringen? Oder möchtest du ergründen, was "schief" läuft, daß du mit 29 Jahren noch Jungfrau bist ?

Mir erschließt sich der Sinn dieses Threads nicht.

Der Baer


Hitzesuchend
Geschrieben

Ja aus der Überschrift und der Tatsache, das du hier angemeldet bist, schliesse ich, dass du das ändern willst.
Scheint aber noch nicht geklappt zu haben.


Möchtest du Tipps?


SinnlicheXXL
Geschrieben

Du bist nicht alleine! Mich schreiben ab und an auch Männer in deiner Situation an, die teilweise sogar älter sind als du.

Ich kann dir nur raten, aktiv dagegen anzugehen. Entweder du gehst zu einem Coach und versuchst herauszufinden, woran es liegt, dass du mit Frauen ein Problem hast (Schüchternheit, komisches Auftreten, Unfähigkeit Signale der Frauen zu erkennen, Überängstlichkeit, Perfektionismus, etc...) und trainierst den richtigen Umgang mit Frauen oder du gehst zu einer professionellen Schulung - sprich Hure. Investier ein wenig Geld und lass dir von einer einfühlsamen Frau alles Wesentliche beibringen, damit du dann lockerer auf eine "normale" Frau zugehen kannst.

Laut meiner Erfahrung wird es nämlich für Männer zunehmend schwieriger, je länger sie mit dem ersten Mal warten. Sie empfinden sich immer mehr als anormal, entwickeln ein komisches Weltbild oder binden sich dann sofort an die erste "willige" Frau, auch wenn die ihnen vielleicht gar nicht gut tut.


Geschrieben

Nee ich wollte einfach mal wissen ob ich da eher alleine da stehe oder nicht. Ich hab mich so direkt mit dem Gedanken schon länger nicht mehr beschäftigt.

Aber eine professionelle? Ich glaube das ist dann nichts für mich... weiß nicht..

Aber danke für die schnelle und viele Antworten. Schön das ich wenigsten nicht ganz alleine bin mit dem "kleinen" Problem


Hitzesuchend
Geschrieben

...die teilweise sogar älter sind als du...



Also das macht mich natürlich neugierig...

Wo liegt denn der "Rekord" ?


SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Du kannst natürlich auch hier versuchen, eine Frau zu finden, die es als reizvolle Aufgabe empfindet, dich in das Liebesleben einzuführen. Aber anders als bei Männern, finden Frauen so etwas eher selten toll.

Zum Einen mögen es viele Frauen nicht so sehr, wenn der Mann ahnungslos ist, zum Andern haben viele wohl auch Angst, dass er hinterher zu sehr klammert.

Edit: Ich hatte mal eine 39-jährige Jungfrau, der nach dem ersten Mal gleich seinen Eltern erzählte, er wolle zu mir ziehen.. und ich kenne auch jemanden, der bedauert, erst mit 40 zu einer Hure gegangen zu sein!


bearbeitet von SinnlicheXXL
LappaMajor
Geschrieben

sprich Hure. Investier ein wenig Geld und lass dir von einer einfühlsamen Frau



Schublade auf

Hure rein

Prädikat "einfühlsame Frau" drangeschrieben

Schublade zu



Ach die Welt ist doch herrlich in Akademikerstädten!


Geschrieben

Du kannst natürlich auch hier versuchen, eine Frau zu finden, die es als reizvolle Aufgabe empfindet, dich in das Liebesleben einzuführen. Aber anders als bei Männern, finden Frauen so etwas eher selten toll.

Zum Einen mögen es viele Frauen nicht so sehr, wenn der Mann ahnungslos ist, zum Andern haben viele wohl auch Angst, dass er hinterher zu sehr klammert.




Du sagst es, Frau kann es sich ja aussuchen, daher warum ich? Hm ich würde ja ebenfalls so denken...

Ob ich über diese Seite direkten Kontakt suche lassen wir mal dahingestellt sein. Ich würds mal unter "dem treiben" zuschauen einordnen.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Lappa - du weckst in mir echt Aggressionen! Nein - ich gehe absolut nicht davon aus, dass alle Huren einfülsam sind. Ich meinte, er solle zu einer einfühlsamen Hure gehen!

Wenn man unbedingt will, kann man immer etwas Negatives herauslesen. Dass du ab und zu Schreibsperren bekommst, wundert mich gar nicht!


LappaMajor
Geschrieben

@ SinnlicheXXL

Dann verrate dem TE und mir doch mal, wie man eine "einfühlsame Hure" findet bzw wie man die erkennt.

Ich bin gespannt.


Hitzesuchend
Geschrieben

...Frau kann es sich ja aussuchen, daher warum ich? Hm ich würde ja ebenfalls so denken...



Also weisst du, was Frauen magisch anzieht?

Ausser Schuhe natürlich... Selbstsicheres Auftreten, sichSelbstbewusstsein... merkste was?

und ich meine keine Machoposen


kukibums
Geschrieben

Also das macht mich natürlich neugierig...



Wen wir dir antworten dürfen ohne den Te zu kennen bezw. dem was zu unterstellen.

Für uns persl. ist diese Jungmanngeschichte ebenso wie Nacktputzer, Sklave oder Bimann eine Ente.
Eine Masche sich interessant zu machen oder das Kopfkino zu stimulieren.

Genauso wie ein hoher Altersunterschied.

Sinnliche hat da ware Worte geschrieben. Tatsächlich tun Menschen die spät bezw. wenig sexuelle Kontakte haben sehr klammern oder was falsches darunter verstehen.

Da machen die auch keinen Unterschied ob Hausfrau oder Hure.


Geschrieben

Also weisst du, was Frauen magisch anzieht?

Ausser Schuhe natürlich... Selbstsicheres Auftreten, sichSelbstbewusstsein... merkste was?




Einfach gesagt woher solls denn kommen?


Hitzesuchend
Geschrieben (bearbeitet)

...Tatsächlich tun Menschen die spät bezw. wenig sexuelle Kontakte haben sehr klammern oder was falsches darunter verstehen...



Ja weil damit meist mangelndes Selbstwertgefühl, ein unausgefülltes Leben, keine Ziele darin etc. einhergehen...

Diese suchen dann halt Jemanden, der diese Lücken ausfüllt, das passende Gegenstück...um jeden Preis.

Ohne sich selbst zu lieben, wird das mit der Liebe auch nüscht...
Obwohl es auch dafür Deckel gibt..aber die haben auch schon ein oder zwei Dellen...





Einfach gesagt woher solls denn kommen?


Ja einfach gesagt, aber nur mit Worten wirst du da nicht weiter kommen.

Von innen und n bissl von aussen...
Ja kurze Antwort...
schreibe nachher noch n bissl ausführlicher, hab gerade nicht soviel Zeit.


bearbeitet von Hitzesuchend
SinnlicheXXL
Geschrieben

TE, jetzt habe ich mir mal dein Profil angesehen. Tja - findest du es nicht ein wenig gewagt, wenn du keinerlei Erfarungen hast, gleich anal und NS als Vorlieben anzugeben? Außerdem ist es hier für dich natürlich doppelt schwer Kontakte zu knüpfen weil - anders als im realen Leben - ein akuter Frauenmangel besteht. Folglich wirst du die Initiative ergreifen müssen, wenn du etwas ändern willst!

Was siehst du denn selbst als Ursache dafür an, dass es bisher nie geklappt hat?

Lappa, ich kenne keine Huren, folglich kann ich ihm auch keine empfehlen. Aber ich gehe mal davon aus, dass es viele gibt, die durch ihre Arbeit mit den unterschiedlichsten Neigungen und Problemen von Männern konfrontiert sind, dass sie sicherlich auch die Aufgabe übernehmen können, einem Mann alles Wesentliche über Sex beizubringen.


Geschrieben

Warum es bisher nicht geklappt hat? Ich würde mal schüchtern an die erste Stelle setzen.
Mein Profil hier gibts schon etwas länger, naja ich hatte mich daher eher von Wunschträumen lenken lassen ;-) Mir auch einiges gar nicht so richtig angeschaut. Wie gesagt über diese Seite ein direkter Kontakt ich weiß nicht.

Ich bin jetzt mal wieder offline, ich schaue aber heute Abend wieder rein.


LappaMajor
Geschrieben

ich kenne keine Huren...Aber ich gehe mal davon aus,



Schön, dann ist ja schon Vieles beantwortet und deine Herangehensweise an dieses Thema ist deutlich geworden- Danke!


SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

TE, du kannst doch schreiben und deine Bilder sehen auch ansprechend aus, von daher dürftest du es doch schaffen, hier schreibenderweise in Kontakt zu kommen (z.B. auch im chat).

Ich glaube, dass viele Männer, die Probleme im Umgang mit Frauen haben, die Signale der Frauen nicht deuten können. Sie merken gar nicht, ob die Frau gewillt wäre. Bei aller Emanzipation - nur die wenigsten Frauen werden einen Mann konkret fragen, ob er Sex mit ihnen haben möchte. Tja - auch die meisten Frauen werden ungern zurückgewiesen und überlassen daher gerne die Initiative den Männern.

Ich weiß nicht, wie andere Frauen das handhaben - aber es ergibt sich doch oft sehr einfach durch die Körpersprache! Natürlich kann man fragen: "Hättest du denn Lust?", aber wenn ich zulasse, dass ein Mann körperlich sehr nahe rückt und mich zunächst harmlos berührt, dann heißt das normalerweise: "Du darfst gerne weitermachen!" (Ok, ich kann das inzwischen durchaus auch sagen!)


Lappa, im Gegensatz zu dir, versuche ich dem TE ganz konkrete Tipps zu geben. Auf so etwas warte ich von deiner Seite noch immer vergeblich. Wie soll er denn deiner Meinung nach sein Problem lösen?

Ach ja, und hier gab es mal eine sehr nette FI, die sich auch auf der Seite "absolute beginners" engagiert hat und wohl wirklich versuchte, schüchternen, unerfahrenen Männern zu helfen.


bearbeitet von SinnlicheXXL
Geschrieben

@sinnliche
Danke! Bist auch wirklich gerade die Erste die so etwas zu mir hier gesagt hat. Anschreiben gut und schön, aber ich bin der Typ der dann wenn ich nur schreibe und schreibe und es dann von meiner Seite aus nix wird (weil ich mich dann vielleicht nicht traue) dann doch ein schlechtes Gewissen hätte.
Klingt verrückt oder?

Naja mal sagen, das hier ist jedenfalls das erste Mal wo ich direkt über die Sache schreibe. Vielleicht wirds ja irgendwann auch was mit mir


kukibums
Geschrieben

Ich kann mir vorstellen das es schwer ist einen verpassten Bus ein zu holen.......

aber reden alleine macht es nicht.

Evtl. solltest du da ein wenig tricksen.....

Du siehst doch laut Bild figurmäßig gut aus - mach dich ein wenig jünger im real Leben - such dort ne jüngere und taste dich an die Sache ran.
Alles andere macht dich nur krank. Wie die ewigen Junggesellen - wenn se mal eine Frau bekommen - die dann schnell das weite sucht.....

Das ist wie das erste mal am Sprungturm - Augen zu und ab die Post.......


SinnlicheXXL
Geschrieben

Mal zu deiner Beruhigung: Ich kenne zwei Männer, die ihr erstes Mal ebenfalls in deinem Alter erlebten und heute noch mit dieser Frau verheiratet sind. Allerdings weiß ich von beiden, dass sie immer das Gefühl haben, sie könnten etwas verpasst haben (ähem.. haben sie meiner Meinung nach auch!).

Ich würde dir nicht unbedingt raten, zu lügen. Steh dazu, dass du den richtigen Zeitpunkt wohl leider verpasst hast. Aber irgendwann wirst du einfach all deinen Mut zusammennehmen und etwas tun müssen. Das kann dir leider keiner abnehmen. Je älter du wirst, desto schwieriger wird es und weißt du was - Sex (und Liebe!!!!) sind soooo schön! Verpass nicht wunderschöne Momente nur weil du schüchtern bist.


×