Jump to content
1966Kerl

Bei welchen Filmen müsst ihr Weinen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

OK das werden wohl eine ganze Reihe von Frauen nicht verstehen.
Bei Welchen Filmen müsst ihr weihen? Spock stirbt, wo er wieder lebt und wo Kirk stirbt.
Das ist es bei mir.


WantYou1979
Geschrieben (bearbeitet)

Bei extrem schlechten Filmen... Oder Filmen, bei denen in den Trailern die besten Szenen schon gezeigt wurden. Aber auch nur dann, wenn ich Kinoeintritt zahlen musste.


bearbeitet von WantYou1979
in10thief
Geschrieben

Ich bin ne Heulsuse und weine ständig. Ganz besonders bei Filmen, deren Drehbuch das Leben schreibt....


Geschrieben

"beim leben meiner schwester"
es war nicht nur die geschichte, auch die musik bei ihrem letzten besuch am strand.


MannsuchtLust
Geschrieben

Steiner - Das Eiserne Kreuz


bullisist
Geschrieben

Savior.Soldat der Hölle


mieh001
Geschrieben

bei Hachiko hab ich Rotz und Wasser geheult


Geschrieben

bei Hachiko hab ich Rotz und Wasser geheult



Stimmt, der war traurig .. .. Ganz spontan fällt mir da auch ...

[Color=green]The Green Mile

ein - als John Coffey am Ende hingerichtet wird.

Das war ganz schön traurig, zumindest beim ersten Mal ansehen ..


[/COLOR]


mieh001
Geschrieben

ja bei Green Mile hab ich auch geheult um John Coffey

manchmal ist so richtig heulen so schön


Geschrieben

bei Hachiko...Rotz...


Gesundheit... Tempo?


Engelschen_72
Geschrieben

Kein Film, aber gestern abend bei der Doku "Wir dürfen uns nicht verlieben", im Rahmen von "Menschen hautnah" im WDR

The Green Mile und Rain Man, immer wieder


oxycodon01
Geschrieben

Star Wars - wenn Darth Vader stirbt... Der hatte eine so schlimme Kindheit!

Und Titanic... vor Freude wenn "er" das Brett los lässt und versinkt...


vidiviciveni
Geschrieben

Bei der Werbung.

Da sterben so viele Gehirnzellen und Illusionen dahin.


Cunnix
Geschrieben

Bisher, noch bei keinem einzigen Film!


mieh001
Geschrieben

Gesundheit... Tempo?



danke, nicht nötig, im Moment schau ich ja nicht Fern


Geschrieben

The Green Mile ....jedes mal wieder

My girl......da auch bei der Beerdigung des Jungen

Hinter dem Horizont mit Robin Williams


Geschrieben (bearbeitet)

Als Kind bei E.T.
The green Mile wurde schon genannt, was ich wirklich traurig fand.
Und bei einigen ****** bzw Nazi-Filmen mußte ich auch weinen.
Ich heule sehr sehr selten. Mehr auch bei Dingen die wahre Begebenheiten sind, stimmt.
Wo ich sofort heulen könnte, sind Filme wo Tiere gequält werden. Das kann ich überhaupt garnicht sehen!

Oder Berichte wie in Spanien wo sie Stiere in der Arena töten usw. Bricht mir das Herz !!!
Ist und bleibt mir ein Rätsel wie man sich an hilflosen Tieren zum Spaß vergreifen kann !

Ja stimmt - Hinter dem Horizont auch. Sehr schöner Film .


bearbeitet von Colleen77
Brisanz2009
Geschrieben

Bei Filmen kann ich meinen Tränen wunderbar freien Lauf lassen...

King Kong....da heule ich Rotz und Wasser....wenn er SIE so verliebt anschaut.

Bei fast allen Disney Filmen (Mulan, Tarzan)

Komischerweise heule ich aber nicht bei den Filmen wo "Jede/r" heult....Titanic z.b.....nö


Geschrieben

Bei "Das beste kommt zum Schluß" mit Jack Nicholson und Morgan Freeman. Die Szene am Ende wo die Asche auf dem Berg bestattet wird und damit der letzte Punkt auf der "To-Do" -Liste erledigt ist. Göttlich!!!


Geschrieben

Der Herr der Ringe, Teil III ... wenn Frodo sich bei den Grauen Anfurten von seinen Freunden verabschiedet ...


Geschrieben

Da gibt es einige...u.a. Armageddon (wie sagte eine Kinobesucherin damals : Da kann der Leonardo mit seinem sch... Kahn 1000 mal untergehen, der kann hier nicht mithalten!) , Schindlers Liste, The Green Mile, Philadelphia...


vampirchen
Geschrieben

bei "gorillas im nebel".....


Maus33_Baer40
Geschrieben

naja ...weinen?...eigentlich nie.

....aber die Schlusssequenz von "A Beautiful Mind"...angefangen von der Szene, wo die anderen Professoren ihre Kugelschreiber vor ihm ausbreiten bis über die Nobelpreis-Verleihung.....einfach nur stark und ergreifend
Da krieg ich jedes Mal Erpelpelle

Der Baer


Geschrieben

Mich hats bei "The wedding planer" mit J.Lo erwischt.
Die erste halbe Stunde ging, aber dann wurde es unerträglich.
Ich habe meinen Tränen schliesslich freien Lauf gelassen.....ich schäme mich auch nicht dafür.

Fürchterlicher, fürchterlicher Film!

Das war dann schliesslich auch meine letzte Romantic Comedy


×