Jump to content
Lachsack2

Möchte swingen --- wie erkläre ich es meiner Frau?

Empfohlener Beitrag

Lachsack2
Geschrieben

Hallo Leute,

seid längerem schon habe ich die Fantasie, mit meiner Frau zusammen swingen zu gehen...

Aber wie kann man ihr das nett verpackt begreiflich machen...

Würde gerne Eure kontruktiven Vorschläge hören bzw. lesen...

Vielen Dank schonmal für Eure Beiträge


kukibums
Geschrieben

Moin moin,


ich habe damals meine Exfrau beim Sex danach gefragt und es hinterher als Spaß dargestellt.

Ist ein schwieriges Thema.

Eine Partnerin zu suchen und das swingen vorab zu klären ist da einfacher.


SexyAusMarzipan
Geschrieben

ich würde nicht sagen das du swingen gehen willst, denn das bedeutet sex mit anderen, es kann sein das deine frau damit ein wenig überfahren ist, aber einen swingerclub besuchen, schauen und die erotik auf sich wirken lassen ohne gleich sex mit anderen zu haben das klingt milder... meist sind es eh die frauen die nachher mehr wollen und eher die männer die dann problembehaftet sind.. also auf erotische entdeckungstour klingt besser... es gibt auch videos über swingerclubs, aber dabei auch schlechte, oder welche wo viel hardcore gezeigt wird...

man kann auch in ein pornokino mit abschließbaren kabinen gehen, schlag ihr doch das vor, sie solle mal googeln welches kino gut ist, sauber und abschließbare paarkabinen habe, mach auf keinen fall du einen vorschlag, lass das von ihr kommen wenn sie etwas gefunden hat...


devilfire
Geschrieben

Ist ein schwieriges Thema und deine Partnerin könnte vor den Kopf gestossen werden, aber reden hilft. Wenn sie weiss, das du hier bist, kannst du ja auch offen ansprechen, das du durchs Forum auf die Idee gekommen bist mal einen Club zu besuchen. Wobei ich dir auch empfehlen würde, das du erstmal mit ihr einen guten Club einfach so besuchst, um die Errotik auf euch wirken zu lassen. So ganz ohne das Verlangen nach Partnertausch. Ihr solltet dann aber einen Tag wählen, der nicht ganz so frequentiert ist.

Von Kinos als Ersterfahrung rate ich ab, da sie meist durch hohen Männerüberschuss und die teilweise nicht vorhandene Sauberkeit abschreckend wirken.


Geschrieben

Da ich hier gelernt habe, dass immer nur Frauen Wert auf eine Beziehung legen und Männern das mehr oder weniger egal ist, musst du das gar nicht nett verpacken. Warum? sag ihr, was du willst, und entweder macht sie mit oder du gehst mal alleine in einen Swingerclub. Nur zwingen kannst du sie natürlich nicht.


Geschrieben (bearbeitet)

Danach fragen würde ich an deiner Stelle nicht....wenn deine Frau etwas aufgeschlossen ist dann fahrt einfach nach Hannover in die Bar Hemmungslos. Da muß man nicht in Dessous rumlaufen beim ersten Mal, kann sich dort umschauen und wer weiß was dann passiert...


Da ich hier gelernt habe, dass immer nur Frauen Wert auf eine Beziehung legen und Männern das mehr oder weniger egal ist, musst du das gar nicht nett verpacken.



Selten einen derartigen Schwachsinn gelesen....etwas frustriert denke ich mal....


bearbeitet von lichtblick3945
Geschrieben




Selten einen derartigen Schwachsinn gelesen....etwas frustriert denke ich mal....



Nee, bestimmt nicht.... aber diese "Argumente" habe ich hier zur Genüge gelesen.


Geschrieben

Nee, bestimmt nicht.... aber diese "Argumente" habe ich hier zur Genüge gelesen.



Da liegt wohl eine Verwechslung vor!

Um sich hier zum Poppen zu verabreden ist es keine Voraussetzung, mit der zu Poppenden eine eheähnliche Beziehung einzugehen.
Es ist auch nicht ausgeschlossen dies trotz einer vorhandenen glücklichen Beziehung zu tun.

Zur Frage des TE:
Öfter mal am späten Abend RTL II sehen. Da behandeln sie auffällig oft das Thema "Swingen". Dabei könntest Du Deine Holde dann ja mal vorsichtig fragen was sie davon hält.


cuddly_witch
Geschrieben

Aber wie kann man ihr das nett verpackt begreiflich machen...




Indem man mit seiner Frau über seine Fantasie offen spricht?


SexyAusMarzipan
Geschrieben

das hemmungslos ist durchaus ne gute idee!!!!

aber das kinos schmutzig sind ist zu pauschal, deshalb war mein vorschlag sie sollte danach im internet suchen...


sleeping_beasty
Geschrieben

Lass Dir "aus Versehen" spam von einem Swingerclub emailen und sei ueberrascht, wie interessant das Angebot mit Buffet und allem ist... und frag einfach, ob sie mal neugierig waere, sich das anzugucken (wenn Ihr Euch einig seid, dass man nicht von Fremden anggefasst werden will...) und wenn es aufregend genug war, koennt Ihr den Ausflug wiederholen...


devilfire
Geschrieben



aber das kinos schmutzig sind ist zu pauschal,




Das mag pauschal klingen, aber die Chance saubere zu erwischen ist gering und die Toleranzgrenzen sind ja auch unterschiedlich gesetzt. Im Internet ist es immer schwierig, ohne Erfahrung herauszufiltern, was für einen selber noch in Betracht kommt.

Auch bei Clubs gibt es unsaubere und schlechte, einem Anfängerpärchen würde ich dann doch einen reinen Pärchenclub empfehlen und dort dann einfach die Erotik auf sich wirken lassen.


Geschrieben

Lass Dir "aus Versehen" spam von einem Swingerclub emailen und sei ueberrascht, wie interessant das Angebot mit Buffet und allem ist... .



Hi ,
tolle Idee .
Je nach Club gibt es da für Paare all you can eat für 30 Euro , teilweise sogar inkl. Getränke .
Da muss man(n) einfach zusagen.
Das ist doch mal ein toller Vorschag für den Hochzeitstag
Gruß Gaby


_tobias_
Geschrieben

Also Lachsack2, wenn du in einer Situation bist, in der es dir offensichtlich sehr schwer fällt, mit deiner Frau über sexuelle Wünsche und Fantasien zu sprechen, würde ich Ihr diesen Vorschlag nicht unterbreiten – egal wie.

Du bist ja sowieso hier auf der Suche nach einer Affäre oder einem ONS....vielleicht lässt sich ja damit ein Swingerclubbesuch verbinden.


sleeping_beasty
Geschrieben

Finde ich nicht: wenn sich das Sexleben zusammen mit dem Partner aufpeppen laesst, ist das fuer die Beziehung sicher besser. Und wenn es nunmal langweilig ist, wird es ihr sicher auch nicht anders gehen - vielleicht freut sie sich ueber einen solchen Vorschlag!


_tobias_
Geschrieben

vielleicht freut sie sich ueber einen solchen Vorschlag!



Und vielleicht setzt Sie das nur unnötig unter Druck, nervt sie und tötet das gemeinsame Sexualleben zusätzlich. Ich bin auch in einer Situation, in der zwei Menschen zwei unterschiedliche Vorstellungen einer erfüllten Sexualität haben – unabhängig von den Gefühlen, die man füreinander hat.

Und es gibt eben immer einen, der "mehr" will als der andere – in dem Fall halt unser Lachsack, der garantiert schon mehr als einen Versuch unternommen hat, das gemeinsame Sexleben aufzupeppen. Natürlich bedient man sich da Tricks, aber langfristig hilft das eigentlich nie, weil was ausprobieren die eine Sache ist, aber andere Bedürfnisse zu schaffen ne völlig andere. Warum auch, der Partner, der nicht "mehr" will, ist so ja auch in einer sehr komfortablen Situation.

Ich bin vielleicht resigniert in der Hinsicht, aber dieses Minenfeld zu betreten halte ich persönlich für recht gefährlich. Es ist ja offensichtlich so, dass ein offener Austausch unter den beiden nicht (mehr?) möglich ist.....und dann in den Swingerclub? Das funktioniert höchstens in der Fantasie....


sleeping_beasty
Geschrieben (bearbeitet)

Und vielleicht setzt Sie das nur unnötig unter Druck, nervt sie und tötet das gemeinsame Sexualleben zusätzlich.

Und heimlich fremd gehen hilft da?
Komische Idee!


bearbeitet von sleeping_beasty
_tobias_
Geschrieben (bearbeitet)

Fremdgehen behebt keine Ursachen, dafür hilft es bei den daraus resultierenden Symptomen.

Versuchen kann er es ja mal – ich bin aber mal gespannt, ob er tatsächlich uns mitteilt, was daraus geworden ist.


bearbeitet von _tobias_
×