Jump to content
Moppelhengst

Warum ist der Dreier eigentlich so "flott"?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hab vor ein paar Tagen mal wieder den Begriff "flotter Dreier" aufgeschnappt und mich wie immer gefragt: Warum heißt der eigentlich so?

Nach meiner Erfahrung ist so ein Dreier nämlich gar nicht so flott. Im Gegenteil, durch den/die dritte/n Mitspieler/in erhöhen sich die möglichen Stimulationen, Manipulationen und Penetrationen sowie die daraus resultierenden Kombinationsmöglichkeiten um ein Vielfaches - und somit auch der Spaß, den man miteinander erleben kann.



Außerdem wird das Vergnügen dadurch verlängert, dass sich der einer der Beteiligten etwas ausruht, während die anderen beiden es weiter munter miteinander treiben, um dann wieder aktiv am Vögeln teilzunehmen, wenn einer der beiden pausiert...



Jetzt stell ich die Frage einfach mal öffentlich und bin gespannt auf eure Erklärungsversuche


sleeping_beasty
Geschrieben

Wiktionary gibt zu "flott" an:
Bedeutungen:
[1] mit hoher Geschwindigkeit
[2] modisch schick und lässig
[3] von leichter, unbeschwerter, nicht ganz konventioneller Haltung
[4] von Schiffen: bewegungsfähig, nicht festliegend
Ich denke mal, im Fall des Dreiers kommt "flott" von [2] und [3].


Geschrieben


...[2] modisch schick und lässig
[3] von leichter, unbeschwerter, nicht ganz konventioneller Haltung
...
Ich denke mal, im Fall des Dreiers kommt "flott" von [2] und [3].



Also, gerade beim Sex kommt es sehr auf die Haltung an, von daher schließe ich [3] als Erklärung aus. Und ob Sex mit mehr als einem Partner gleichzeitig wirklich schick und lässig ist? Ich weiß nicht...


sleeping_beasty
Geschrieben

Also fuer die meisten Leute ist wohl ein Dreier weniger konventionell als Missionar zu zweit.


Geschrieben

Sicher hast du damit recht, aber ich denke "schick" war so ein Dreier ungefähr zu der Zeit, als "Freie Liebe" und "Make Love, Not War" beliebte Slogans waren...


sleeping_beasty
Geschrieben

ja - das denke ich auch


Geschrieben (bearbeitet)


durch den/die dritte/n Mitspieler/in erhöhen sich die möglichen Stimulationen, Manipulationen und Penetrationen sowie die daraus resultierenden Kombinationsmöglichkeiten um ein Vielfaches - und somit auch der Spaß, den man miteinander erleben kann. Außerdem wird das Vergnügen dadurch verlängert,

Da hast Du Dir die Antwort doch selbst gegeben: flott im Sinne von mehr Spaß und besserem Sex, im Gegensatz zum Zweier = normal, langweilig, gewöhnlich, kennt man

So einfach kann die Welt sein.
Thread kann geschlossen werden.


bearbeitet von Honolulu004
Geschrieben

3er ist schon toll, egal ob MMF oder FFM, eine Person steht dann im Mittelpunkt und genießt die "allgemeine" Zuwendung! Das gilt allerdings nur für Hetero-Kombinationen. Wie es anders ist - bei bi- vermag ich nicht zu beurteilen.


Delphin18
Geschrieben

"schick" war so ein Dreier ungefähr zu der Zeit, als "Freie Liebe" und "Make Love, Not War" beliebte Slogans waren...

Hast Du noch nie was von "zeitloser Mode", "zeitlosem Schick" oder gar "zeitloser Eleganz" gehört?


Geschrieben

Hi ,
na ja , flott läuft bei uns nichts , im Gegenteil , mit mehreren dauert alles etwas länger.
In unserem GFall sind wir oft inkl. uns 3 pärchen und 1 Frau , da zieht sich die popperei oft über einige Stunden , also alles andere als flott
Gruß Gaby


Geschrieben (bearbeitet)

...eine Person steht dann im Mittelpunkt und genießt die "allgemeine" Zuwendung! Das gilt allerdings nur für Hetero-Kombinationen. ...



Das kann ich so nicht unterschreiben. Es war zwar nicht gerade häufig, aber ich hatte schon MMF und FFM - und nie stand nur einer oder eine im Mittelpunkt. Egal in welcher Kombination, aber ich denke, keiner hat mehr gegeben, als er auch bekommen hat.


Hast Du noch nie was von "zeitloser Mode", "zeitlosem Schick" oder gar "zeitloser Eleganz" gehört?



Doch, hab ich. Aber nichts davon verbinde ich mit einem Dreier. Möglicherweise ist die Erklärung wirklich so einfach, aber dann teile ich diese Meinung eben nicht.


bearbeitet von Moppelhengst
Geschrieben

und nie stand nur einer oder eine im Mittelpunkt. Egal in welcher Kombination, aber ich denke, keiner hat mehr gegeben, als er auch bekommen hat.



Hi ,
kann ich so bestätigen
Gruß Gaby


Delphin18
Geschrieben

Doch, hab ich. Aber nichts davon verbinde ich mit einem Dreier.

Trotzdem waren Dreier noch nie modern oder unmodern oder mehr oder weniger schick. Sie wurden einfach praktiziert, schon immer.


Geschrieben

Hi ,
kann ich so bestätigen
Gruß Gaby



Damit ist meine Meinung offiziell von Experten bestätigt


×