Jump to content

die morgenlatte, fluch oder segen?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

wie steht ihr dazu, erzählt doch mal aus euren erfahrungen


Geschrieben

wie steht ihr dazu


Das ist umgekehrt. Die Morgenlatte steht zu mir, sogar vor mir. Und zum Glück steht sie ab.


Geschrieben

Das ist umgekehrt. Die Morgenlatte steht zu mir, sogar vor mir. Und zum Glück steht sie ab.



schwanzgesteuert..?


Geschrieben

schwanzgesteuert..?


Natürlich bin ich schwanzgesteuert. Morgenlattengesteuert klingt ja auch doof. Aber die Morgenlatte steuert mich direkt aufs Clo.
Bei €uch Schweizern ist die Morgenlatte doch sicherlich gaaanz laangsaaam, oder?


Geschrieben

Aber die Morgenlatte steuert mich direkt aufs Clo.



aufs clo, in diesem fall eher fluch...vorallem wenn du damit pinkeln willst...es sei denn, dein clo befindet sich hoch oben an der wand...

ob die ml in der schweiz langsam ist, keine ahnung, hauptsache sie ist hart..;-)


samaris2603
Geschrieben

aufs clo, in diesem fall eher fluch...vorallem wenn du damit pinkeln willst...es sei denn, dein clo befindet sich hoch oben an der wand...


jaja beim poppen treffen sie aus jeder position n kleines loch
aber beim pieseln reicht die schüssel nicht aus


Geschrieben

bist Du alleine eher Fluch, bist Du in Gesellschaft eher Segen.


Geschrieben

Mit einer Morgenlatte Sex haben? Ich glaube dafür bin ich zu alt oder zu sehr an den morgentlichen Gang auf die Toilette gewöhnt... Das drückt doch, blasentechnisch...


Geschrieben

Da bin ich jetzt aber mal gebührend beeindruckt! Da hat der TE gemäß Profilbild schon einen Muskeltonus wie Arnie als Conan und dann ist die Morgenlatte immer noch so enorm hart, dass er sie nicht mitmal mit seiner gewaltigen Kraft aus der Vertikalen nach unten drücken kann, sondern ein Morgenurin-Auffangbecken in Deckenhöhe braucht.

Sehr schön Weiter so!


Reggaeton
Geschrieben

...ist die Morgenlatte immer noch so enorm hart, dass er sie nicht mitmal mit seiner gewaltigen Kraft aus der Vertikalen nach unten drücken kann, sondern ein Morgenurin-Auffangbecken in Deckenhöhe braucht.

Sehr schön Weiter so!



Da kennst du männliche Anatomie und Schmerzempfinden aber nicht! Und gesund soll's auch nicht sein, da kann man(nn) sich was dauerhaft beschädigen im Schwellkörper.

Wenn meiner richtig hart ist, dann geht unter 80-90º nach unten garnichts, da hilft nur Warten.


Brisanz2009
Geschrieben

Die Morgenlatte kommt gewiss.....und wenn es erst am Abend ist


Geschrieben (bearbeitet)

Das könnt ihr als Frau eben nicht nachvollziehen , welche Kämpfe allmorgendlich in den Bädern der Republik und der Welt abspielen.

Zwiebel,hast du nicht einmal den Passus mit Blut im männlichen Schwellkörper, anstatt im Gehirn angesprochen? Da hast durch bereits deine Antwort


bearbeitet von poorwise
Geschrieben

dass er sie nicht mitmal mit seiner gewaltigen Kraft aus der Vertikalen nach unten drücken kann



tja..unterdrückung..ein verklemmtes thema..
dann lieber im handstand pissen..ist gut für die muckis...


Geschrieben

Wenn ich heute Morgen lernen muss, dass die Schweizer im Handstand pissen, möchte ich nie erfahren, wie sie den Käse machen. Der ist bekanntlich sattgelb.


Geschrieben

und hat oft ein paar löcher drin...
jetzt weisst du auch was in der appenzeller-werbung mit kräutersulze gemeint ist...;-)


Geschrieben



Wenn meiner richtig hart ist, dann geht unter 80-90º nach unten garnichts, da hilft nur Warten.



Herrlich Ich stells mir vor. Pfeifend an die Wand gelehnt, gelegentlich mit dem Winkelmesser nachprüfend... schon 3 Grad runter... das kann ja noch dauern *seufz*

Kann man wenigstens seinen Kaffee drauf abstellen?


Dickerhund
Geschrieben


aber beim pieseln reicht die schüssel nicht aus




Pft, Schwanz ins Waschbecken und dann Wasser marsch. Oder gleich in die Badewanne


Geschrieben (bearbeitet)

Leicht O.T.-lastiger Hinweis aus gegebenem Anlass:

Sorry, die Herren. Aber ich lösche Fotos, die mit Bildmaterial drohen, immer ungelesen. Ich freu mich über die Bilder, die die Texte in meinem Kopf auslösen. Andere möchte ich lieber nicht. Dennoch herzlichen Dank für die freundliche Aufmerksamkeit.



Zwiebel,hast du nicht einmal den Passus mit Blut im männlichen Schwellkörper, anstatt im Gehirn angesprochen? Da hast durch bereits deine Antwort


definitiv nicht. Das ist so ein Allgemeinplatz, das wär mir peinlich.


bearbeitet von zwiebeltorte
Geschrieben

Eine Morgenlatte ist doch was ganz normales.


Geschrieben

In der Grundschule gab es echte Abtritte, auf neudeutsch Pissrinnen. Da konnte man so schön Hochpinkelwettbewerbe starten. Sieger wurden meist die größeren Jungs mit dünner und langer Harnröhre und hohem morgendlichen Kabakonsum. Die Mädchen konnten zuschauen, aber nicht mitmachen, wir waren ja beim Gummitwist auch aussen vor.
Da ich im Unterricht gerne schlief, konnte ich die 2. Morgenlatte ausnutzen und habe manchmal gewonnen.

Das Bild, das ich @Zwiebeltorte zuliebe hier nicht einstelle, zeigt die moderne Variante mit mit thermochromatischer Farbe bestrichener Rückwand, die exakt die erzielte Höhe farbig anzeigt.

Aber um @reinmachers Problem mit dem morgendlichen Urinieren im Zustande der harten Morgenlatte zu lösen:
Du pinkelst wie vorgeschlagen im Handstand. Euch Schweizern verzeiht man ja fast alles.
Oder male doch einfach mit wasserfester Farbe einen Abtritt an Deine Hauswand. Die Nachbarn wirds freuen! Achte nur darauf, dass die Wand gen Norden liegt, sonst riecht es schnell und freut die Nachbarn doch nicht mehr.
Oder Du nutzt die Dachrinne des Nachbarn. Die Dächer in der Schweiz sind doch seitlich tief herabgezogen, die Spülung erfolgt regelmäßig.
Oder geh mit der Latte joggen, Frauenholz ist klein, die umliegenden Wälder wie Pfaffeholz, Rüegerholz, Moserholz, Schollenholz, Oberholz, Burgerholz, Galgeholz, Pfruendholz, Griiseholz oder Schinderholz können so weit gar nicht sein, da kannst Du sicher nach Herzenslust bieseln. Wenn Du bis an den Rhein rennst, 16 km kann man einem solchen Körper schon täglich antun, darfst Du Dich auch in "Rheinmacher" umbenennen.
Oder Du kaufst einen Nassstaubsauger, bitte nach neuer EU-Norm.
Oder Du suchst Dir eine Frau für länger, dann verwandelst Du, oder wie wir Fussballer sagen: Du machst ihn rein. Dann freuen sich alle mit Dir für Deine Tat und Deinen Namen.


Delphin18
Geschrieben

Meine Frau macht die Morgenlatte zuverlässig wieder weich. Also eindeutig ein Segen.


popcorn69
Geschrieben

und was ist mit den nachtlatten?
die sind besonders schlimm hart...vor allem wenn keine abhilfe zu erwarten ist


Geschrieben (bearbeitet)

@delphin, so eine hässliche Frau hatte ich auch schon mal

Für Ale anderen Männer gibt es ja noch diese hier:





einfach über das Wc hängen, dann läuft es ohne Probleme


bearbeitet von poorwise
Delphin18
Geschrieben

DIE bräuchte bei mir nicht einmal Hand oder gar Mund oder sonstwas anlegen.


Nurayia
Geschrieben

nu hackt mal nich auf der armen Angie rum... die is ja auch nicht als Sexsymbol gedacht, sondern um ordentliche Arbeit zu tun. Ob das so erfüllt wird ist eine andere Frage, aber wer von den Anwesenden will schon mit ihr tauschen?


Ich mag Morgenlatten. Zumindest in Phasen wo ich viel Lust auf Sex hab... wenn dem nicht so ist, dann nervt sich mich, wie generell jede andere Latte auch. Speziell wenn da noch so ein Hundeblick nach dem Motto "ich kann nichts dafür, du machst mich so geil, jetzt musst du auch ran" dazukommt. Grrr.


×