Jump to content

unempfindlicher Kitzler

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wenn eine Frau vorstehende innere Schamlippen hat und der Kitzler auch hervorsteht kann es sein das dies über die Jahre hinaus unempfindlich wird ????? Kenn da jemanden die reagiert ja auf garnix weder lecken am Kitzler noch fingern usw da passiet einfach nix ?????


SinnlicheXXL
Geschrieben

Muss hier eigentlich jeder, der eine Frage stellt, erst mal blöde Sprüche, jede Menge Spam über sich ergehen lassen?

TE, was sagt denn die betreffende Frau zu dem Thema? Eigentlich sind da so viele Nervenenden, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Frau gar nichts mehr fühlt! Dessen ungeachtet ist es aber wohl durchaus so, dass Frauen sehr unterschiedlich reagieren und unterschiedlich intensiv erleben. Wenn sie an der Klitoris nichts empfindet - was ich mir aber nur schwer vorstellen kann, dann gibt es doch sicher andere Bereiche, wo sie empfindsamer ist? Da hilft nur reden und ausprobieren!


SinnlicheXXL
Geschrieben

Es ist doch völlig egal, wer welche Frage stellt - in letzter Zeit fällt mir massiv auf, dass die ersten 5 bis 10 Antworten grundsätzlich Spam sind!

Ich fnde es auch ungewöhnlich, hier zu fragen und das nicht mit der Frau zu besprechen - aber vielleicht kennt er die Frau ja nicht so gut? Ich würde vermutlich einen Mann mit irgendwelchen Penisanomalien auch nicht sofort direkt ansprechen.


samaris2603
Geschrieben

warum nicht?
es kann gerade sein das der schwanz wegen der anomalie etwas anders behandelt werden will als andere
allerdings sollte die frage " ob frau was anders machen soll" auch bei normalen schwänzen erlaubt sein
ist ja nicht jeder nach DIN oder Euro-Norm zu "behandeln"


mondkusss
Geschrieben

mit jemandem schlafen, aber ihn blos nicht auf irgendwas ungewöhnliches ansprechen ????

schon etwas merkwürdig, oder.....?!


SinnlicheXXL
Geschrieben

Echt? Du fragst da nach? Ich probiere eher aus und beobachte die Reaktion des Mannes.

Tja, da ich annehme, dass das für den Mann ein sehr sensibler Bereich ist, frage ich nicht unbedingt beim ersten Sex Fragen wie "Ach, wie kommst du denn zu Warzen am Schwanz?". "Deine Vorhaut ist ja sehr ausgeprägt - meinst du nicht, beschnitten sähe es besser aus?" "Wie wichst man denn solch einen pilzförmigen Penis?" Keine Ahnung, nenn mich verklemmt - aber davor schrecke selbst ich zurück!


samaris2603
Geschrieben (bearbeitet)

SOOo sollte man die frage dann ja auch nciht gerade formulieren^^ Es sei denn man steht auf "Schrumpfgermanen"
sondern erst mal nach eigenem gutdünken anfangen und dann fragen ob frau was anders machen soll


bearbeitet von mausi2603
mondkusss
Geschrieben

@SinnlicheXXL

1. beim anblick irgendwelcher warzen im intimbereich müsste ich nicht nachfragen...da würde jede intime handlung ersatzlos ausfallen

2. eine beschneidung würde ich niemals jemandem vorschlagen, denn entweder ich mag den mann so wie er ist...oder... siehe erstens

3. ...kopfkino der übelsten sorte....




blumenwiese...blumenwiese...blumenwiese....


Schlüppadieb
Geschrieben

Wenn eine Frau vorstehende innere Schamlippen hat und der Kitzler auch hervorsteht kann es sein das dies über die Jahre hinaus unempfindlich wird ?????



Wenn mich meine anatomischen Kenntnisse mich nicht vollkommen im Stich lassen, ist zumindest der empfindliche Bereich des Kitzlers meisst nicht direkt freiliegend, sondern von Natur aus etwas umschlossen.

Ich mag nicht ausschließen, das innere Schamlippen und/oder Kitzler, wenn sie anatomisch bedingt permanent äußerlich gereizt werden, sich im Laufe der Zeit etwas desensibilisieren. Ich würde mir das vergleichbar der Eichel eines beschnittenen Mannes vorstellen; wobei mir da, mangels Vergleich beider Zustände nur die Mutmaßung bleibt.


Geschrieben

Du soltest mal mit der Frau drüber reden.


180x50mm
Geschrieben

Der Antwort von Prickel schließe ich mich an.

Ich bin seit meinem 5 Lebensjahr beschnitten und glaube das hierdurch meine Eichel etwas unempfindlicher ist.
Habe da allerdings ebenfalls keinen Vergleich da ich es auch nicht anders kenne.

Denke das trifft auch auf Frauen zu bei denen die Schamlippen und die Klitoris hervorstehen.

Aber bei ein paar "Hüben" mehr sollte das kein Problem darstellen.

Ist zumindest bei mir so, es dauert halt lediglich ein wenig länger.

Zu dem sind im Vorfeld hierfür auch noch ganz viele andere Dinge weitaus entscheidender.


Geschrieben (bearbeitet)

Muss hier eigentlich jeder, der eine Frage stellt, erst mal blöde Sprüche, jede Menge Spam über sich ergehen lassen



Also Sie kann es auch nicht verstehen warum ds so ist aber es ist halt so das Sie dort nix verspürt auch wenn ich den Kitzler stimmuliere mh andere Stellen gibt es schon. Das komische ist wenn Sie auf mir Sitzt und ich meinen Schwanz auf den Bauch lege und Sie darauf hin her rutscht ohne Ihn in sich zu haben bekommt Sie einen Orgasmus. Zu den ersten antworten hast du vollkommen Recht aber warum werden denn nur die ANtworten gelöscht und nicht gleich die ganzen Profile mal ne Anregung an die die hier was zu sagen haben


bearbeitet von Flirtmann26
Geschrieben

Es gibt keine gebrauchsanleitung für weibliche reizzonen ,auch wenn sie der TE scheinbar gut beschreibt !

Prickels beitrag trifft die sache doch recht genau ,bei großen herforstehenden kitzlern die scheinbar unempfingich sind sollte mann erst mal nachforschen ob sich das kopfchen nicht ein wenig zum schutz versteckt und erst heraus gelockt werden muß !
Es gibt auch große offen liegende kitzler die wirklich schnell überreizt sind ,das kann dann schon das reiben von der hosennaht beim laufen sein ! Darüber braucht sich mann dann meist keine gedanken machen ,weil frau das schon gemacht hat und ihre kleidung so wählt das es angenehm für sie ist !

Das ist wie mit brustwarzen auch ,manche sind unheimlich empfindlich und bei der geringsten berührung recht schnell an der reizgrenze andere müßßen erst mal richtig kräftig bearbeitet werden bis sie überhaupt munter werden ,und an der äuseren optik kann man den typ der reizstimulation nicht Fest machen


×