Jump to content
LieBär-1966

People of Walmart

Empfohlener Beitrag

LieBär-1966
Geschrieben

nachdem ja hier letztens schon die neuesten literarischen Ergüsse US-Amerikas diskutiert wurden, hier nun ein Tip zur anderen Seite:
suche bei Youtube nach "People of Walmart" (yep, keine GEMA Sperre!)

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG
! ! ! US-America of it's worst ! ! !
ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG


Frage:
ist so etwas nur in US-America möglich oder gibt es so etwas auch hier in Deutschland?
habt ihr solche Leute schon mal in einem deutschen Supermarkt gesehen? welche Kette?


cheeta030
Geschrieben

In dem Verhältnis, wie es offenbar in Amerika stattfindet, sicherlich in Deutschland nicht, obwohl in Berlin einige, außergewöhnliche Menschen, die sich zu sich bekennen, zu sehen sind.
Mit einem besonderen, außergewöhnlichen Menschen, Namens Grossi wie er sich nennt, Travestiekünstler und Ulknudel auf seine Art, ehemals kommend aus Halle an der Saale, sesshaft geworden im Szenebezirk Kreuzberg, bin ich ins Gespräch gekommen, der mir 1998 auf der Beerdigung Lotti Hubers begegnet ist, die ebenso schrill und in Ordnung war.

Sein Markenzeichen: Die Kopfbedeckung einer Langspielplatte als Hut umgestaltet, Lidschatten, Rouge und schriller Blazer, für Leute aus kleineren Regionen vielleicht gewöhnungsbedürftig, doch letztlich aber vertretbar und in Ordnung.
2x sind wir uns erneut begegnet.
Meinen jedenfalls hat er.

Auszug: Grossi Berlin
BERLINER ZEITUNG/MICHAEL BREXENDORFF Er ist Conférencier, Travestiekünstler, Schauspieler und vor allem Ulknudel: "Grossi" aus Kreuzberg. Immer dienstags ab 21 Uhr begeistert er im Kleinkunst-Café Jamboree, Rotherstraße 1 in Friedrichshain, sein Publikum. Der Eintritt zur Show, zu der auch karibische Tänze gehören, ist frei.

Bezüglich Letzterem ist doch unter Umständen je nach Geschmackssache für den einen oder anderen (nicht bezogen auf P.de) wert


×