Jump to content
axioms

Die royalen Titten

Empfohlener Beitrag

axioms
Geschrieben

Anfangs mit Belustigung und zunehmend mit Fassungslosigkeit beobachte ich die Geschichte der Paparazzi-Fotos des "britischen Königshauses".

Die merkwürdige Symbiose zwischen der Regenbogenpresse und der europäischen Monarchen-Reste-Rampe ist im realen Leben angekommen beschäftigt Gerichte und wird wohl die journalistische Berichterstattung über Personen öffentlichen Interesses erschweren.

Was denkt ihr darüber?


Lichtschimmer
Geschrieben

Dass mich daran nur das rechtliche und moralische Problem interessiert.
Ganz unabhängig von der Person. Und dass ich das zweite Thema dazu doof und überflüssig finde.

Und dass der Welthunger weg muss...


axioms
Geschrieben

Thread gesehen.

Sorry Mods, und close


samaris2603
Geschrieben

Er will doch nur Kate's Diddn....



.


wetten das er die NIE kriegt


Geschrieben

Ich denke darüber das es den royalen herrschaften lieber ist wenn über die titten ihrer frauen geschrieben wirt als das sie weder etwas finanzielles zur unterhaltung ihrer repressentationsbauten als zur grundsteuer als gröste grundeigentümer GrosBritaniens beitragen !
Weiter werden sie auch nicht hören wollen das siech der ohrenprinz als groser biobauerpionier feiern läst ,aber alle bauern die als pächter mit seiner initiatife auf bio um zu stellen bei den geringsten unregelmäsigkeiten bei der pachtzahlung zum teufel jagen läst !
Und wenn die selbe familie ein umweltprojekt einweit reagieren sie sehr ungehalten sollte sie jemand auf ihre beteiligung bei BP und Britisch chemikal hinweisen !
Dazu sollte man wissen das die firmen welche in Indien hoch toxische Pestizide in offenen hallen mischen ,die die indischen Baumwollbauern welche zu 90% analphabeten sind ,dann mit wenig erfolg ohne schutzausrüstung auf ihre felder bringen ! Diese produzieren wider für indisch cotten die eine tochter von british cotten ist ,ratet mal wer das baumwollexportmonopol hatte und wer aus diesem grund heute noch haubt exporteur ist ??
Eben die royalen haben ihre finger auch da drin !

Isch doch viel angenehmer prozesse wegen nachter titten zu führen als wegen allem anderen was die Seeräuber monarchen sonst noch an dreck am stecken haben !!


Desroisiers
Geschrieben

@boeserbub74

Da ziehe ich mal meinen Hut! Und das passiert mir hier wahrlich nicht oft. Eigentlich nie.

Volle Punktzahl.

PS: Seeräubermonarchen klaue ich mir einfach mal.


popcorn69
Geschrieben

zeigt doch die profane normaltät des "adels". wer das mal "erfunden" hat...den sollte man heute noch. das blaue im blut hat 98%


Geschrieben

Tja.... Kate in Brisbane und der Sturm ist viel interessanter als ihre Titten....
...bin halt ein Buttman :-)


Geschrieben


...bin halt ein Buttman :-)




Dann sollte der Fotowettbewerb der zur Zeit hier stattfindet Dein Herz erfreuen.


Geschrieben

Aber ja...!!!!

Gott muss ein Buttman sein! ;-)


×