Jump to content

Besserer Sex dank Lektüre?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Shades of Grey, geheimes Verlangen, ein Roman von der Autorin E. L. James, eine Freundin hat ihn gelesen und dann mir zum lesen gegeben. Eine Geschichte von einer Frau, über eine Frau aus der Sicht Selbiger und nicht nur deswegen nicht meins aber meiner Bekannten/Freundin scheint er neue Lust und Inspiration gegeben zu haben und das gibt mir als Mann in letzter Zeit neueren, noch besseren Sex. Verbotenes ist plötzlich erlaubt, Grenzen wurden neu gesteckt... Wie ist das bei euch, habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht das bestimmte Bücher als Quelle der Inspiration dienten? Vielleicht sogar auch Shades of Grey?


in10thief
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt ganz beeindruckende Texte die, von der richtigen Person vorgelesen, als purer Sex bezeichnet werden können.

Besserer Sex anhand von Shades of Grey oder eines Buches wage ich zu bezweifeln. Andererseits kann der schlimmste Schundroman gemeinsam gelesen aus einer intimen, kichernden Nähesituation durchaus sexplosiv werden.


bearbeitet von kurvigrund
Geschrieben

Shades of Grey kenne ich persönlich nicht. Habe mal kurz gegoogelt, geht wohl um den SM Bereich.
Da das für mich nicht mein Ding ist interessiert mich diese Story insofern nicht. Ich habe durchaus schon therotisch darüber gelesen und mir auch mal Pornos dazu angeschaut. Aber eben halt aus Neugierede.

Grundsätzlich finde ich aber erotische Literatur durchaus anregend und bis zu einem gewissen Grad auch hilfreich um zumindest erst mal theoretisch dazu zu lernen bzw. den eigenen Horizont zu erweitern.

Ich glaube ich habe mir vor etwa 12 Jahren die Bücher von Lou Paget gekauft. Sind erotische Ratgeber aber keine Pornos. Gibt Verschiedenes in der Richtung.

Für mich selbst habe ich durchaus das Eine oder Andere mit genommen (und natürlich auch bei Gelegenheit praktisch getestet... . Mit durchaus positivem Erfolg ).


Geschrieben (bearbeitet)

Kommentare zum Buch, stimmt. Aber die Frage, ob es zu besserem Sex nach Lektüre, nicht zwangsläufig dem oben genannten Buch, kommt ist neu und unbeantwortet. Vielleicht gibt es ja andere Glückspilze wie mich deren Partnerin/Gespielin nach dem Genuß von Lektüre, welcher auch immer, Lust auf neues hatten.
@ kurvigrund: was du zu bezweifeln wagst erlebe ich doch jetzt grade: neuer, besserer Sex dank diesem Buch.


bearbeitet von speiche78
Lichtschimmer
Geschrieben

Ich kann nach dem Sex besser schreiben...


in10thief
Geschrieben


@ kurvigrund: was du zu bezweifeln wagst erlebe ich doch jetzt grade: neuer, besserer Sex dank diesem Buch.


Nun ja, besserer Sex Dank eines wirklich schlechten Buches? Wie schlecht war der Sex vorher?


DerWeisseRitter
Geschrieben

... beim Sex lese ich im allgemeinen eher ungern ...

Ansonsten habe ich mir aber schon erzählen lassen, dass Bücher gewisse Gelüste fördern können - mir selbst ist es bisher aber nicht so gegangen ... wobei ich zugegebenermaßen auch noch nicht viel in der Richtung gelesen habe.


Delphin18
Geschrieben

Wie ist das bei euch, habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht das bestimmte Bücher als Quelle der Inspiration dienten? Vielleicht sogar auch Shades of Grey?

Doch, das gab es schon. Aber ganz sicher bei diesem Buch.

Die wenigen Ausschnitte, die ich in der Tagepresse gelesen habe, waren in ein Deutsch übersetzt, das auf mich wie Hängolin wirkte.


Brisanz2009
Geschrieben

Ich hab die Leseprobe gelesen....und für mich ist es ein "Liebesroman" ala Arztroman die meine Mutter beliebte zu lesen.
Nein danke.

Ach und 0+0 = 0

Sprich keinen Sex + keinen Sex = kein Sex


o37OS
Geschrieben

Bin mit meiner guten Bekannte beim Shopping im Bücherladen gewesen und haben gemeinsam gestöbert und etwas "anzüglich" drüber gequatscht.Haben mit einer unbekannten über den 1. teil gesprochen...hörte sich Interessant an..

Spontan gekauft...leider noch keine rückmeldung bekommen..


sleeping_beasty
Geschrieben

An den Abenden, an denen wir zusammen im Bett sitzen und lesen, haben wir nur selten Sex.
Egal was wir lesen.
Eher umgekehrt: je spannender die Buecher, desto geringer die Chance auf Sex.

Also ist fuer mich die Antwort ganz klar: nein!


samaris2603
Geschrieben

Gottseidank bin und war ich dafür nicht auf Lektüre angewiesen
Oder zumindest nicht solcher die frei zugänglich über jede buchhandelstheke geht


×