Jump to content
Sternenhimmel01

Was hat Mann

Empfohlener Beitrag

Sternenhimmel01
Geschrieben

eigendlich davon andere ständig zu belässtigen?
Sorry ,habe gerade mal wieder so einen Kandidaten ,hat mich wohl erkannt ,scheint mich zu kennen ,zu wissen wo ich wohne,und meine Handynummer kennt dieser jemand auch.

Gut kann ich prima mit leben .Nur was hat Mann von ständigen SMS egal ob aus dem Net oder sonst wo her ?
Wenn er nicht sagt wer er ist?
Bin auch im Joy... dumm er auch .
Immer die gleichen SMS
Ich bin scharf auf dich ,Ich will und kriege dich,hallo S.... lg aus dem Joy.. sogar meinen Vornahmen kennt er .

Nur ich weiß nicht wer es ist.
Da frag ich mich wirklich ,habt ihr was davon ?


40cent
Geschrieben (bearbeitet)

ihr? schreiben dir nun alle männer so oder nur der eine?


bearbeitet von 40cent
Geschrieben


Da frag ich mich wirklich ,habt ihr was davon ?


nö, da hast nur du und er was davon.
wieso greifst du gleich alle Männer an, nur weil du da nen Deppen am anderen Ende hast?


Hitzesuchend
Geschrieben

...habt ihr was davon ?


Er zumindest eine höhere Telefonrechnung.


Sternenhimmel01
Geschrieben (bearbeitet)

Wieso alle Männer ?
Hatte es schon ein paar mal ,also heist es ihr.
Könnte glatt sagen einmal imm Jahr taucht bestimmt so einer auf .
6Jahre also ,IHR


bearbeitet von Sternenhimmel01
Hitzesuchend
Geschrieben

Ihr ist in diesem Fall eine Anrede, die sich nun mal auf
alle Männer des Forums bezieht...


Sternenhimmel01
Geschrieben

Immer so wie Mann sich den Schuh anzieht


Geschrieben

wieso greifst du gleich alle Männer an, nur weil du da nen Deppen am anderen Ende hast?



Weil sie den Einen nicht anders ereichen kann, da sie ihn nicht kennt, muss sie sich an Alle wenden.
Der Eine muss nicht mal wissen, das er gerade Scheisse baut, vielleicht denkt er ja das es Flirten ist und
er sie mit nem Geheimnis scharf macht.

Aber wenn er das hier liest, könnte ihm das auffallen. Dann könnte er ne SMS schreiben und sagen:

Sorry, ich bins XXX - wollte dich nicht ärgern, dachte es macht dich an. T'schuldigung.

Und sie kann dann entscheiden, ob sie ihm das verzeiht, oder ob er besser einfach nur
die Klappe gehalten hätte. Jedenfalls gibt es keine Entschuldigung mehr wenn er jetzt noch
weitermacht.

Darum finde ich das ALLE verständlich und fühle mich als Mann davon nicht angegriffen.

pan (schwaffeln entspannt)


Sternenhimmel01
Geschrieben

@Hirtengott

Einzigste vernünftige Antwort ,danke dir


Geschrieben

...und meine Handynummer kennt dieser jemand auch.



Dann wirst Du sie ihn aber auch gegeben haben.

Was er davon hat Dich zu belästigen?
Es scheint ihn ja etwas zu bringen ansonsten würde es es ja nicht tun.

Glaube man kann jemanden auch blocken, wenn es Dich sehr stört.


AndreasDeg
Geschrieben

am besten wär wohl im eine sms zurück zu schicken mit dem Inhalt das du dich nicht mit "unbekannten" unterhalten möchtest bzw. ihm klip und klar sagen was du davon hälst!Einfach nur ignorieren führt nicht unbedingt weiter...!Könnte man als "virtuelle Storker"bezeichnen so Typen oder?? ;o


Nurayia
Geschrieben

Wenn ich Kaffe trinken würde, wär jetzt meine Tastatur darin gebadet. Storker... ich werd nich wieder


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Als erstes möchte ich mal sagen, dass ich diese Verallgemeinerungen nicht besonders mag. So wie @Sternenhimmel01 schreibt (Was hat Mann davon bzw. was habt ihr davon) sind alle Männer angesprochen.
Wenn solche primitiven Anbaggereien wirklich 6 mal im Jahr geschehen, so sind es 6 Männer und nicht alle, die sich nicht beherrschen können.

Wenn ich mich auf Seiten wie diese bewege darf ich auch mit aufdringlichen oder unangenehmen Reaktionen rechnen. Das ist allgemein bekannt und somit ein "Risiko", das jede Person freiwillig eingeht.
Zeige ich ein deutlich zu erkennenden Gesichtsbild und habe dieses auch auf anderen Seiten geladen, so ist es nicht verwunderlich, wenn der Erkennungsfaktor steigt. Dafür bin ich in dem Moment selbst verantwortlich.

Wo liegt nun das Problem?
Ich werde angeschrieben und möchte es nicht. Oftmals gibt es in Foren eine Funktion, mit der ich Personen ignorieren kann.
Wenn nicht oder ich sie nicht nutzen möchte ist es möglich, die Person direkt an zu schreiben und zu sagen, was Sache ist.

Ich bekomme ständig SMS.
Na und? Kann ich wegdrücken. Kein Handy mit der Fundktion "Ignorieren"?
Noch besser ist es, eine SMS mit dem Hinweis zu senden, dass die Nummer zurück verfolgt werden und es zu einer Anzeige kommen kann.

Letztendlich liegt es immer an mir, ob ich einem Verbalerotiker sein Vergnügen gönne oder nicht.
Wenn ich nichts dagegen unternehme darf ich mich auch nicht beschwerden und schon gar nicht verallgemeinern.

Was ein solcher "Belästiger" von seiner Vorgehensweise hat?
Vielleicht ist er ein Verbalerotiker, der in seinem Kämmerlein sitz und sich bei dem Gedanken, wie es dir mit seinen Nachrichten geht, einen runter holt.
Vielleicht ist es für ihn die einzige Möglichkeit der Kommunikation, die er beherrscht und er bemerkt nicht, dass er lästig ist.
Vielleicht macht er sich lediglich einen Spaß daraus, eine andere Person zu foppen statt zu poppen.


Geschrieben (bearbeitet)


Gut kann ich prima mit leben .Nur was hat Mann von ständigen SMS egal



Hallo Sternenhimmel01

Aufmerksamkeit. Es gibt Menschen, die brauchen das, da ist es egal, ob negativ oder positiv. Hauptsache, sie haben das Gefühl, man beschäftigt sich mit ihnen.

Es sind aber nun wirklich nur sehr wenige Dummbratzen und wenn man sie loswerden will, gibt es nur eins: Nummer wechseln.

Im Übrigen, es sind nicht nur Männer, Frauen machen das auch.

In all den Jahren des Internets hatte ich nur ein solches Exemplar. Über 100 SMS, über dieses Portal. Mit allen möglichen Inhalten. Von Beleidigungen, über Bettelarien bis hin zu Bedrohungen.

Ich habe sehr schnell das einfachste getan, den Vertrag verkauft an jemandem, der keinen Bezug zu diesen Belästigungen herstellen konnte (natürlich hatte ich ihr gesagt, dass es diese SMS gibt) und ich habe vom Anbieter eine neue Nummer. Alles ohne drauf zu zahlen

Wenn es dich allerdings interessiert, warum derjenige das tut, ruf ihn an.


Er zumindest eine höhere Telefonrechnung.



Nee Hitze, nicht unbedingt, wenn die SMS über ein System läuft (z.B. hier über das Portal)


Dann wirst Du sie ihn aber auch gegeben haben.



Nicht zwingend Chantala. Es gibt Spacken, die geben eben alles mögliche weiter, ob Nummern, Bilder oder Eckdaten, ob Infos oder vermeintliche Infos. Weil es immer jemanden gibt, dem so langweilig ist, dass er/ sie sich für das Leben des anderen interessiert obwohl es ihn/ sie nix angeht.

Noch besser ist es, eine SMS mit dem Hinweis zu senden, dass die Nummer zurück verfolgt werden und es zu einer Anzeige kommen kann.



Nee, damit erreicht man das Gegenteil. Dann hat die Person, was sie wollte. Das einzige, was hilft, ist Ignoranz. Wenn's anfängt, doch zu nerven, Nummer& Mailadressenwechsel. Ruhe ist

Halkyonia


bearbeitet von Halkyonia
Geschrieben

Ihr ist in diesem Fall eine Anrede, die sich nun mal auf
alle Männer des Forums bezieht...



Nun seid doch nicht so kleinlich.

Das "Ihr" ist völlig OK, schließlich laufen von der Sorte Kerle mehrere rum.

Was speziell dieser Typ davon hat? Er ist ne arme Wurst und hat für diese kurzen Momente Macht über dich und darf sich stark fühlen. Das bereichert sein sonst recht armes Leben...


mondkusss
Geschrieben

@TE
ohne dich angreifen zu wollen, aber könnte es vielleicht sein, dass du etwas zu sorglos und unbedacht mit deinen persönlichen daten umgehst ?

ich überlege mir gut, wem ich meine handynummer gebe...
und würde ich mit sms belästigt , wäre es einfach das durch tauschen der simkarte schnellstens abzustellen

wo ich wohne, wissen nur leute , die ich auch zu jeder tageszeit gerne vor meiner haustür sehe

etwas leichtsinnig ist es wohl auch überall mit dem gleichen nick und bildern zugange zu sein

und wer ein gesichtsfoto für jedermann sichtbar ins profil stellt, braucht sich nicht wundern erkannt zu werden


Geschrieben (bearbeitet)

und wer ein gesichtsfoto für jedermann sichtbar ins profil stellt, braucht sich nicht wundern erkannt zu werden



... und wer einen zu kurzen Rock trägt, muss sich nicht wundern dumm angemacht zu werden
... und wer anders ist die anderen, muss sich nicht wundern abgelehnt zu werden

Jemanden die Verantwortung für die Taten anderer zu zuweisen, ist ein beliebtes Mittel um Kindern, das Konzept von Selbstverantwortung und Schuld beizubringen - als Analysegrundlage für gescheiterte Kommunikation taugt es jedoch wenig.

...

Die Menschen, die glauben in dem SMS-Schreiber jemanden zu erkennen, dem sie moralisch überlegen sind, möchte ich fragen wann ihr eigenes Verhalten zu letzt missverstanden wurde, und wie sich das anfühlte.

pan (ich drück mich gerade vorm putzen, ist also nix persönliches )


bearbeitet von Hirtengott
Delphin18
Geschrieben

Aber sie könnte sich schon fragen, warum gerade ihr so etwas immer wieder passiert und anderen nicht.

Wieso alle Männer ?
Hatte es schon ein paar mal ,also heist es ihr.
Könnte glatt sagen einmal imm Jahr taucht bestimmt so einer auf .



mondkusss
Geschrieben

Aber sie könnte sich schon fragen, warum gerade ihr so etwas immer wieder passiert und anderen nicht.


genau so sehe ich das eben auch

und wenn einem einmal so etwas passiert, dann sollte man doch versuchen daraus zu lernen und derartige vorfälle künftig zu vermeiden

und dazu gehört nun einmal , sich gut zu überlegen, wem man was von sich preisgibt


Zuckerschnute_
Geschrieben

und würde ich mit sms belästigt , wäre es einfach das durch tauschen der simkarte schnellstens abzustellen



Dann können einen aber alle anderen Leute auch nicht mehr erreichen.


mondkusss
Geschrieben

Dann können einen aber alle anderen Leute auch nicht mehr erreichen.


deshalb sollte man vielleicht so clever sein für sowas ein zweithandy zu nutzen


Geschrieben

deshalb sollte man vielleicht so clever sein für sowas ein zweithandy zu nutzen


darf ich mir denn mal deinen Dukatenscheißenden Esel ausborgen? dann leg ich mir auch ein Zweithandy zu


mondkusss
Geschrieben

darf ich mir denn mal deinen Dukatenscheißenden Esel ausborgen? dann leg ich mir auch ein Zweithandy zu



ich sagte nichts von: der trend geht zum zweitsmartphone

ein abgelegtes handy werden wohl die meisten von uns haben...
falls nicht, tut es für derlei zwecke ein absolutes billigmodell vom discounter oder kaffeeröster


sleeping_beasty
Geschrieben

Ich wuerde in einem solchen Fall immer mal, wenn ich nachts lange munter bin, kurz anrufen und fragen, ob er mir nicht verraten will, wer er ist (weil ich vor Aufregung nicht schlafen kann). Wenn meine unplanbaren Anrufe dazu fuehren, dass er nachts das Handy ausschaltet, merkt er sicher, dass ich nicht ganz so begehrenswert bin, wie er urspruenglich dachte.


mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)

@sleeping_beasty

ich hoffe doch, dass betreffender herr zumindest so intelligent ist dafür zu sorgen, dass seine nummer nicht angezeigt wird
ansonsten keine schlechte idee


bearbeitet von mondkusss
×