Jump to content
AndreasDeg

Provozieren auf "Deibel komm raus"?

Empfohlener Beitrag

AndreasDeg
Geschrieben

Der Teifel stickt im Detail heist es ja!Drum muss Mann ihn halt auch raus locken!Nun kommen natürlich wieder so Kommentare wie:War ja klar wer das Thema anschneidet....!Aber mal ganz ehrlich was ist so schlimm am provozieren wenn man selber locker und gelassen bleibt?Oder wie heist die Rubrik hier noch gleich??

Also ich bin immer noch "Die Ruhe selbst" wenn es natürlich auch Zeitgenossinnen gibt die mir das nicht glauben wollen/können!?

Wann ist bei euch also "Der Ofen aus" will heissen wann fühlt ihr euch persöhnlich angegriffen vom Gegenüber!He hab nicht mich gemeint sondern ist ganz allgemein gemeint! ;o)


Geschrieben

Der Mann muss den Teufel, der im Detail steckt, herauslocken? Ich stecke den Teufel lieber ins Detail.

Ich muss auch nicht provozieren. Das liegt vielleicht daran, dass ich kein "Senfdazugeber" bin, diesen Status habe ich noch nicht erreicht.


Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

@Andreas: Du provozierst hier keinen. Soweit ich das übersehe, lachen sich alle scheckig über dich. Kann ich natürlich nicht mit Bestimmtheit sagen. Aber ich hab so den Verdacht...


bearbeitet von Lichtschimmer
Geschrieben

tja, so ist das mit der eigenen wahrnehmung, da haben aber so manche sich hier die falsche brille aufgesetzt.so ist es schon einfacher über dritte einen coolen spruch loszulassen...........!


Zuckerschnute_
Geschrieben


wann fühlt ihr euch persöhnlich angegriffen vom Gegenüber!



Wenn mein Gegenüber persönlich wird.

Andreas, super, dass Du jetzt Absätze in Deine Postings machst, das erhöht die Lesbarkeit.
Aber der Teufel steckt im Detail: ein Leerzeichen hinter jedem Satzzeichen wäre toll!


Geschrieben

Ehrlich gesagt, fühle ich mich durch deine Ignoranz gegenüber Satzbau, Zeichensetzung, Grammatik und nicht zuletzt Rechtschreibung regelmäßig dazu provoziert, deine Threads und Posts überhaupt nicht zu beachten. Da du die ganze Zeit nur ausgelutschte Themen auf das Tablett bringst, ist es mir die Anstrengung nicht wert, mühjsam zu entschlüsseln, was du eigentlich sagen willst.


vauef
Geschrieben

Der Teifel stickt im Detail ..... will heissen wann fühlt ihr euch persöhnlich angegriffen vom Gegenüber!




Ich habe die Frage nicht verstanden. :-)


Geschrieben

...was ist so schlimm am provozieren wenn man selber locker und gelassen bleibt?



Na ja, keiner will angefeindet werden. Man braucht nicht der Meute zu folgen und immer nur zu nicken.
Seine Meinung kundzutun ist schon richtig, aber da macht wohl auch der Ton die Musik.
Und da er in schriftlicher Form nicht gegeben ist, kommt manches auch schonmal anders rüber als es gemeint war.

Da helfen unter anderem auch die Smileys.


Geschrieben

@Andreas: Du provozierst hier keinen. Soweit ich das übersehe, lachen sich alle scheckig über dich.



Hi ,
ich bin ja oft anderer Meinung , aber hier stimme ich dir uneingeschränkt zu
Gruß Gaby


mieh001
Geschrieben

Hi ,
ich bin ja oft anderer Meinung , aber hier stimme ich dir uneingeschränkt zu
Gruß Gaby



Da kann ich mich nur anschließen Gaby

Bei so einfach gestrickten Maschen, gähne ich nur


Xenialll
Geschrieben



Ich muss auch nicht provozieren. Das liegt vielleicht daran, dass ich kein "Senfdazugeber" bin, diesen Status habe ich noch nicht erreicht.




Ich bin schon "Labertasche ". Provoziere ich?


ispy36
Geschrieben

den einen oder anderen schon


BinUeberall
Geschrieben

". Provoziere ich?



Auf jeden Fall!
Schau dir mal dein Dekoltee im Avatar an.


Xenialll
Geschrieben (bearbeitet)

Du als "Legende" sagst das mal eben so provokant ?


- und der Insider provoziert mich auch noch nebenher!


Pah!


bearbeitet von Xenialll
ispy36
Geschrieben

nicht provokant, nur aus beobachtender perspektive einer legende
übrigens kam ich zu diesem status wie von zauberhand über nacht und das hat wohl eher mit einem anderswo beschriebenen fehler zu tun


AndreasDeg
Geschrieben

Aja und wer hat das dann geschrieben?? ;o)

Ehrlich gesagt, fühle ich mich durch deine Ignoranz .... regelmäßig dazu provoziert, deine Threads und Posts überhaupt nicht zu beachten....ist es mir die Anstrengung nicht wert, mühjsam zu entschlüsseln, was du eigentlich sagen willst.


Geschrieben

Ich bin schon "Labertasche ". Provoziere ich?


Niemals! Nein! Deine profunden Menschenkenntnisse schätze ich doch, das weisst Du.

Die Labertasche ist ein Gebäck aus dem Schwäbischen, das schon im Mittelalter von Königen und Fürsten verzehrt wurde. Heute wird die Labertasche oft auf Grund ihres geringen Nährstoff- und Wahrheitsgehalt verschmäht. Neueste Erkenntnisse allerdings belegen dies, denn in der Labertasche sollen sich auch die wertvollen Vitamine Wayne D19 befinden, die für das Denkvermögen des heutigen Menschen im äußersten Maße wichtig sind.



Senf gaben die, die ihn sich leisten konnten, im Barock zu fast allen Speisen, auch wenn es nicht passte. Hier trifft der "Senfdazugeber" eben zu, auch wenn ich gerade lesen muss, dass eine Mutation stattgefunden hat, nämlich die zur Quasselstrippe. Womit bewiesen wäre: AndreasChiemsee ist ein Mutant.
Aber selbst diese Erkenntnis wird den M (ann), (ensch), (utant) nicht provozieren.


Xenialll
Geschrieben

Ich mag deine (seltenen) Beiträge,virility.

Ob du willst, oder nicht,- irgendwann wirst auch du zum "Senfdazugeber" aufsteigen...


;-)


Geschrieben

@Xenia, Du provozierst doch nur, find ich echt nich nett. Dann hast Du auch noch eigene Meinungen, das geht wirklich zu weit.
Um nicht zum Senfdazugeber zu werden, muss ich entweder alte Beiträge löschen (die interessieren eh keinen mehr) oder wie bei Scientology die Stufe zur Erleuchtung doch mit Beiträgen in F&U schnell überwinden.
Du hast es erkannt - und provozierst damit - : die Geister, die ich rief...


Xenialll
Geschrieben

Ab sofort unterlasse ich die Provokation und widme mich dann weiterhin bevorzugt dem Erkennen.

Ansonsten würde sich eine latente Gefahr (zumindest) andeuten, dass du, virility, bei Morgengrauen den Status "Senfdazugeber" eingemeisselt in deine Poppen-de-Legende ( mit fragwürdigen Stolz) ) tragen würdest.


Ich hätte nämlich Zeit....


- und du womöglch Antworten?!


Ergo: siehe oben!


cheeta030
Geschrieben

Ich stecke den Teufel lieber ins Detail.


Und ich treibe den Belzebub aus


onkelhelmut
Geschrieben

@andreas und
@xeniall

mal ein wenig, gut portionierte Provokation kann die Diskussionen fördern, ansonsten vermeide ich offensichtliche Provokationen, weil damit nicht jeder gut umgehen kann.

Zum Insider-Senf sage ich als Gottheit:

Fleissig weiterschreiben (möglichst wenig Provokationen), dann könnt ihr alle auch Urgesteine werden.


nickless001
Geschrieben

Lieber TE!

Ein gewisses Maß an Provokation ist durchaus reizvoll, allerdings nur in Verbindung mit einer gewissen Eleganz...dazu mag vielleicht auch gehören, sich einem Minimum an Orthografie, Interpunktion und Grammatik zu bedienen, vom stilistischen Aufbau ganz zu schweigen!

Wer daran mit schöner Regelmäßigkeit selbst im Ansatz scheitert, läuft Gefahr nicht zu provozieren (auch wenn das seine Intention ist), sondern schlicht zu nerven!

In diesem Sinne: Glückwunsch, du hast es geschafft!

P.S.: ich denke, ich darf für alle sprechen, wenn ich sage, das dein nächster Thread bereits mit Spannung erwartet wird...gähn...


vampirchen
Geschrieben

die antworten sind doch das salz in der suppe :-))))


onkelhelmut
Geschrieben

Wo ist eigentlich der Oppa?

Ich wollte ihn fragen, ob der Andreas seinen Fred-Generator gediebt hat.


×