Jump to content
a08

Was empfehlt ihr einem Neuling?

Empfohlener Beitrag

a08
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo,
ich bin neu bei poppen.de. Und sonst auch neu im Bereich fremdpoppen.

...
EDIT: Beitrag gekürzt
...

Vor Kurzem entschied ich mich schließlich, eine Frau zu suchen, für relativ harmlose Spielereien (z.B. Massagen). ...

Wurde aber nix. Ein Treffen kam nie zustande.

Es kam die Erkenntnis, dass ohne Bezahlung wahrscheinlich nix laufen wird. Kontaktinserate von mir: Verheiratet, ohne Bild, unbekannt -> keine Chance. Ist hier vielleicht nicht anders.

Ich entschied mich dann für die erste B2B-Massage. Danach folgten Weitere.
Nicht schlecht, aber man fühlt oft den geplanten und wenig gefühlvollen Ablauf. Hatte auch mal 2x "Taschengeldladys" probiert -> eher enttäuschend. War zwar hübsch, aber irgendwie zu unsymphatisch und zu mechanisch. Ich fühlte mich da wie ein abzuarbeitender Job.

Mein Ziel wäre es, eine Frau zu treffen, die sich gerne verwöhnen lässt, z.B. mit einer schönen Massage. Ich würde im Gegenzug die Berührungen genießen.
Mittlerweile denke ich an einen Besuch in der VIP-Sauna Mannheim. Oder gleich im Swingerclub. Oder habt ihr noch andere Ideen?
Habe keine Ahnung, wie das so abläuft, aber würde es mal ausprobieren.
Ist da ein großer Männerüberschuss? Haben Fremde überhaupt eine Chance bei den anwesenden (Pärchen-)Frauen?

Danke schonmal für eure Tipps und Erfahrungsberichte.
Andy


bearbeitet von a08
Details entfernt
SinnlicheXXL
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Andy
Erst mal: Willkommen bei Poppen.de! Leider muss ich dich ein wenig desillussionieren. Es gibt hier einen großen Männerüberschuss *** edit by Mod ***, so dass es auch hier nicht so einfach ist, das zu finden, was du suchst.

Solltest du wirklich eine Frau nur zärtlich verwöhnen wollen und dafür keine Gegenleistung verlangen, wird es möglicherweise etwas einfacher. Aber wirst du das ertragen? Kannst du wirklich eine nackte Frau nur streicheln und massieren ohne dabei geil zu werden?

Du kannst natürlich immer in einen Swingerclub gehen und wenn du nett und nicht zu schüchtern bist, darfst du dort sicher auch mitspielen. Allerdings ist ein Swingerclub nicht unbedingt eine Kuscheloase. Manche Frauen lassen sich dort zwar gerne vögeln, wollen aber nicht geküsst werden.

Hast du denn mit deiner Frau offen und ehrlich über eure Situation gesprochen? Weißt du, warum sie keine Lust mehr hat? Weiß sie, wie sehr dich diese Situation quält?


bearbeitet von CaraVirt
Textteile wg. Bezug auf inzw. gelöschte Inhalte entfernt
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn du ehrlich bist und "kein Single" angibst wirst du es sehr schwer haben eine Frau zu finden.
Es gibt hier einige Singlefrauen die extrem promisk sind, aber nur mit Singlemänner etwas anfangen möchten...
Mein Rat ist es: lösche dein Profil und melde dich an mit neuem Profil als Single...


bearbeitet von Dreamseller
cheeta030
Geschrieben

Hallo Andy,

vorerst Dir
Dass Deine Ehe Dir wegen Deiner dargelegten Probleme unzufrieden stimmt und Dich somit nicht mehr auszufüllen mag, wie eigentlich von Dir erwünscht, kann ich soweit nachvollziehen.

Wie Du mitteilst, hast Du ja einige Zeit versucht, außereheliche Intimkontakte so gut wie es Dir möglich war, zu vermeiden, wohl in der Hoffnung, Deine Frau nicht zu verletzen, wie ebenso aus dem Wunsch heraus, dass sich Eure ehelichen Probleme wieder einstellen und Ihr Euch untereinander wieder nah sein könnt.

Verständlich aus meiner Sicht ist auch, dass Dich einst der bezahlte Sex nicht befriedigt hat, was ich ebenso nachvollziehen kann, weil Dir dabei der zwischenmenschliche Aspekt fehlt und Du außer dem sexuellen Aspekt, eine gewisse Ebene und demnach auch eine gewisse Geborgenheit, wie Zuwendung vermisst, die bezahlbarer Sex in der Regel ausschließt.

Was ich Dir raten würde, ist, dass Du keine allzugroßen Erwartungen auf Grund P.de hegst, und anstelle dessen auf ein wenig Geduld baust, denn jene erfüllen sich erfahrungsgemäß gerade dann, wenn man gerade nicht mit ihnen rechnet oder sie selbstverständlich erwartet, dessen Erfahrung Dir vielleicht nicht fremd ist.

Wie ich sehe, hast Du Dich im Gegensatz zu manch anderen Usern, bereits am Forum beteiligt und umgesehen, was letztlich schon einmal vorteilhaft für Dich ist, mit der Zeit mit dem einen oder anderen in Kontakt zu kommen, sodass mittelfristig engere Kommunikationen möglich sind, Du ebenso auf Kontakte in den Foren erlangst, mit denen Du Dich erfahrungsgemäß austauschn kannst.

Zwar bin ich nicht in der Lage und mir liegt es auch fern, Deine Ehe beurteilen zu wollen, das stünde mir ebenso nicht zu, doch weiß ich nicht, ob Ihr Euch bisher wirklich genügend ausgetauscht und zwecks der vorhandenen Probleme, im Bezug sexuelle Unlust oder teilweise Verweigerung Deiner Ehefrau wirklich gesprochen habt, denn letztlich ist es möglich, dass deren Ursachen ebenso durch unbewusstes Fehlverhalten von beiden herrühert, ohne Dir dabei nahetreten zu wollen. Schließlich entstehen viele Probleme durch mangelnde Kommunikation beiderseits, um möglich den anderen nicht verletzen zu wollen, sodass man mitunter glaubt, besser zu schweigen und letztlich Dinge unbeabsichtigt, als nicht so wichtig enpfindet, was sich meist fortführt.

Sicherlich wirst Du Dir ohnehin mehr als Gedanken gemacht haben, sodass ich Dir nur die nötige Kraft, wie Hoffnung wünschen kann, Deine derzeitigen Probleme möglicherweise doch vielleicht in absehbarer Zeit lösen zu können.

Bleibt mir letztlich nur noch, Dir für die Zukunft alles Gute hier, wie auch die nötige Geduld zu wünschen.


Nurayia
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo Andy, willkommen bei "uns" auch von mir dann ein paar Kommentare...


Meine Frau sollte davon nichts erfahren, weil sie das nicht verstehen würde.


Da kann ich nur meine Vorposter wiederholen - Kommunikation ist alles. Ist bei dir und deiner Frau "die Luft raus"? Warum mag sie nicht mehr? Muss vielleicht "nur" mal der alte Trott durchbrochen werden? Oder hätte sie vielleicht Verständnis dafür, wenn du deine körperlichen Bedürfnisse anderweitig ausleben würdest... oder ist es definitiv auch die emotionale Ebene die du suchst, und was genau macht dann deine Ehe "glücklich"?

Hatte auch mal 2x "Taschengeldladys" probiert -&gt eher enttäuschend. War zwar hübsch, aber irgendwie zu unsymphatisch und zu mechanisch. Ich fühlte mich da wie ein abzuarbeitender Job.


Das ist leider die Realität. Sex als Dienstleistung... kann wohl mehr oder weniger schön verpackt sein, aber bleibt eine Dienstleistung.

Mein Ziel wäre es, eine Frau zu treffen, die sich gerne verwöhnen lässt, z.B. mit einer schönen Massage. Ich würde im Gegenzug die Berührungen genießen.


Ich kann kaum glauben, dass deine Frau eine schöne Massage ablehnt und andersrum kaum glauben, dass du es wirklich dabei belassen wollen würdest.

Um es kurz zu machen: Zum einen - überleg es dir gut was du willst, nicht dass es hinterher ein böses Erwachen gibt wenn deine Frau was rausfindet, oder du rausfindest dass du dich trennen willst, oder ähnlich tiefenwirksame Geschichten. Zum anderen bist du nicht der Einzige mit dieser Art von "Problem" und solltest, um bei den Frauen hier zu landen, mehr Eigenschaften haben als "männlich, verheiratet, sexhungrig" Wie du sicherlich schon gemerkt hast ist der Männerüberschuss recht hoch. Trotzdem viel Erfolg!


bearbeitet von Nurayia
Geschrieben (bearbeitet)

Gar nichts.

Es widerstrebt mir zutiefst, einem erwachsenen Menschen Empfehlungen (ironische/sarkastische Anregungen ausgenommen)zu geben .

Allenfalls würde ich ihm sagen - aber dazu müsste ich den Menschen persönlich kennen - was ich tun würde, wenn ich an seiner Stelle wäre. Was er dann damit anfängt, bleibt ja ihm überlassen.


LG xray666


bearbeitet von xray666
Geschrieben


Mein Rat ist es: lösche dein Profil und melde dich an mit neuem Profil als Single...



Ja, und dann lüge auch noch kräftig, die Frauen sind ja solche Emos, die sich immer gleich verlieben.

heuchel denen die große Liebe vor, sag, dass du nach einer scheidung wieder bei den Eltern wohnst, und deine Mutter nicht möchte, dass du wieder eine Freundin hast.

Denn wenn du dich als single ausgibst, brauchst du nicht nur glaubhafte Ausreden für deine Frau, sondern auch für deine Gespielin.

Klar, dass du nicht magst, wenn dir was vorgemacht wird, wie bei Professionellen, dann ist es besser, du machst einer Frau etwas vor!


Niveaoderso
Geschrieben

Wie meine Vorposterinnen schon geschrieben haben, erstmal offen reden kann helfen und tut es auch in der Regel. Aber dazu wurde ja schon genug gesagt - und das weißt du vermutlich im Grunde deines Herzens auch...

Ich kann dir kurz meine Situation schildern, vielleicht kannst du davon auch was auf deine Situation übertragen.

Also ich bin auch noch recht neu hier, aber im Gegensatz zu dir Single. Meine Erfahrungen sind sehr positiv hier. Der Großteil der angeschriebenen Frauen antwortet auf geschriebene PNs, wenn die "ordentlich" geschrieben sind (der Satz ist wichtiger, als du denken magst ). Wenn man erstmal im Gespräch ist, dann ist der Schritt zu einem "unverbindlichen Kaffee" ein sehr kleiner und der Rest auch...
Das ist als kein Single vermutlich viel schwieriger, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass Frauen Männer suchen, mit denen sie gerne Sex haben wollen UND mit denen sie sich gut verstehen - also eine freundschaftliche Basis aufbauen können. Und da liegt glaube ich das Problem der Frauen (ich kann vollkommen falsch liegen, ist nur meine Vermutung), sie haben Angst, dass es nicht nur beim Sex bleibt und sie dann dadruch eine Ehe auf dem "Gewissen" haben.
Was mir aber positiv hilft, was auch für deine Situation gelten dürfte - kommuniziere alles 100% ehrlich - ansonsten bist du schnell wieder bei Sex als Dienstleistung... und den willst du ja nicht. Und wenn du dich hier als Single anmeldest und versuchst dann Kontakte zu knüpfen, kommst du vermutlich nur schnell in Teufels Küche...
Das sind nur meine Erfahrungen bzw. meine Vermutungen...

Aber das Beste bleibt, einen gemeinsamen Weg mit deiner Frau zu finden, wie auch immer der aussehen mag...

Viel Glück!


BinUeberall
Geschrieben



Empfehlungen (ironische/sarkastische Anregungen





Ja, und dann lüge,

heuchel denen die große Liebe vor, sag, dass du nach einer scheidung wieder bei den Eltern wohnst, und deine Mutter nicht möchte, dass du wieder eine Freundin hast. !





=Niveaoderso Wie meine Vorposterinnen schon geschrieben haben, erstmal offen reden kann helfen





Mopeder
Geschrieben


Das ist leider die Realität. Sex als Dienstleistung... kann wohl mehr oder weniger schön verpackt sein, aber bleibt eine Dienstleistung.



und Sex ohne Dienstleistung bleibt immer ein Opfer?


Geschrieben

Zualler-aller-allererst ein dickes Fell.

Der Rest wird sich dann schon ergeben.


SeuteDeern001
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn du ehrlich bist und "kein Single" angibst wirst du es sehr schwer haben eine Frau zu finden.



Mein Rat ist es: lösche dein Profil und melde dich an mit neuem Profil als Single...



@Dreamseller

Da braucht er doch nicht das ganze Profil zu löschen, da braucht er nur oben auf Profil klicken und Profil bearbeiten gehen und den Status (kein Single) ändern in Single


bearbeitet von SeuteDeern001
Geschrieben (bearbeitet)

@Dreamseller

Da braucht er doch nicht das ganze Profil zu löschen, da braucht er nur oben auf Profil klicken und Profil bearbeiten gehen und den Status (kein Single) ändern in Single



Natürlich geht das auch so. Hier merken sich ja aber viele, dass das Profil davor andere Angaben hatte..
Und dann funktioniert es nicht mehr wirklich...


bearbeitet von Dreamseller
SeuteDeern001
Geschrieben

@Dreamseller
íst denn natürlich auch mehr Arbeit, wenn man wieder alles neu machen muß!


Geschrieben

Es ist schon lustig was passiert wenn man ein bisschen provozierend postet...

Ich wurde von einer Userin über PN ganz böse beschimpft....


DerWeisseRitter
Geschrieben

... immerhin Post, oder? - schick ein Schwanzbild zurück, dann sollte Ruhe einkehren

Ansonsten ... empfehle ich dem TE, sich einfach erst mal ein bisschen ins Forum einzulesen - dann merkt er (vermutlich) schnell, wie hier der Hase so läuft (bzw. die Häschen nicht laufen ).


Geschrieben (bearbeitet)

Ja das stimmt immerhin Post...
Und ich hatte diese seltene Gelegenheit eine Frau auf die Ignoliste zu setzen...


bearbeitet von Dreamseller
Niveaoderso
Geschrieben


Ich wurde von einer Userin über PN ganz böse beschimpft....


Richtig so!


Böser Junge...


mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)


Und ich hatte diese seltene Gelegenheit eine Frau auf die Ignoliste zu setzen...


och die nutzt du doch öfter, wenn dir eine nicht nach dem mund redet



und OT : ich halte ehrlichkeit was den beziehungsstatus angeht für wichtig

mit ein bissl grips hat frau das eh schnell raus , wenn einer single angibt und keiner ist


bearbeitet von mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)

och die nutzt du doch öfter, wenn dir eine nicht nach dem mund redet





bearbeitet von Dreamseller
mondkusss
Geschrieben

ach...haste jetzt nimmer deine tage ???


Lilleblomst
Geschrieben (bearbeitet)

Lohnt nicht dafür Energie zu verschwenden, man (Frau) weiß doch wer so etwas schreibt !

Die Steigerung gab`s doch auch schon, im Thread angeben zu suchen, weil die Frau krank ist.
So was ist einfach nur noch zum K..............!

In guten wie in schlechten Zeiten !!!



bearbeitet von Pussy002001
Geschrieben


Geschrieben

Du kanst auch hier die passenden Frauen finden. HAST ABER MEHR ERFOLG MIT EINEN PROFILBILD. Was bei dir leider fehlt. Mit Bild werden dir mehr Frauen antworten.

Viel Glück !


Lilleblomst
Geschrieben

Ja das stimmt immerhin Post...
Und ich hatte diese seltene Gelegenheit eine Frau auf die Ignoliste zu setzen...



DAS haste aber fein gemacht ! Sei stolz auf dich !!


×