Jump to content
wildundfrei69

viel Sperma?

Empfohlener Beitrag

wildundfrei69
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo

im Bereich "Paar sucht ihn" suchen paare oft für deren weiblichen Teil die Möglichkeit, mit viel Sperma vollgespritzt zu werden.
es gibt Texte, die nach "viel viel Sperma" suchen, oft soll die Frau auch "besamt " werden, die Frauen seien "spermagierig" und es werden "schnellspritzter" und "vielspritzer" gesucht.
in vielen anzeigen wird das abspritzen thematisiert.

von dieser Thematik findet man in anderen Bereichen, zb "sie sucht paar" nur wenig. ich sehe also folgende Möglichkeiten:
-Frauen äussern nicht von sich aus den Wunsch, übermäßig mit Sperma in Kontakt zu kommen. vielleicht hat der männliche Partner den Wunsch geäussert, sie vollzuspritzen und nun findet sie das auch toll, oder der männliche Partner drängt ihr den Wunsch auf.
- vorrangig Männer schreiben für ihre paare die Texte in "Paar sucht ihn" und schreiben da von Fantasien, die vielleicht nicht in ihrer gaenze abgesprochen sind.
-die spermasuchenden Beiträge sind fakes und allein von Männern verfasst.

es stellt sich mir nicht die Frage, ob Frauen Sperma toll finden. sondern mir stellt sich die Frage, ob ein mehr oder weniger grosser Teil der Frauen wirklich darauf steht, mit viel Sperma in Kontakt zu kommen, vollgespritzt zu werden und besamt zu werden.


bearbeitet von wildundfrei69
Geschrieben

Hallo

im Bereich "Paar sucht ihn" suchen paare oft für deren weiblichen Teil die Möglichkeit, mit viel Sperma vollgespritzt zu werden.


es stellt sich mir nicht die Frage, ob Frauen Sperma toll finden. sondern mir stellt sich die Frage, ob ein mehr oder weniger grosser Teil der Frauen wirklich darauf steht, mit viel Sperma in Kontakt zu kommen, vollgespritzt zu werden und besamt zu werden.




Offensichtlich...


wildundfrei69
Geschrieben (bearbeitet)

offensichtlich ist es eben nicht, da Frauen in anderen forenbereichen eben nicht solche Wünsche in dieser Art und weise äussern.
offensichtlicher ist deshalb davon auszugehen, dass hier andere Einflüsse eine Rolle spielen.
oder ein nicht vernachlaessigbare Teil der Frauen mag das, äussert dies aber nicht so stark
oder es gibt ander Gründe, die sich hier in der Diskussion herausstellen werden.


bearbeitet von wildundfrei69
Geschrieben

Ich denke, dass es beiderlei Vorlieben gibt. Denke ich an einen Bukkake-Fan, macht es wenig Sinn, wenn sie auf wenig Sperma steht.
Bei anderen wird die Menge relativ egal sein und wenn sie guten Sex hatte, ihren Höhepunkt gehabt haben, wenn er abspritzt....so what? ..gehört eben dazu!
Ich denke, es sind eher die Männer, die sich über die Menge definieren müssen. "Schaut her! Das ist der Beweis, was ich für ein Hengst bin!"
Männer haben ein besonderes Verhältnis zu ihren Ausscheidungen...kann man schon bei Charles Bukowski nachlesen... ;-)


Geschrieben

Wer jetzt? ...ich? Nein, ich denke selbstständig...
Im Übrigen kann man mit der Aussage, dass es beide Vorlieben gibt und die Argumentation dafür führen kann, nicht falsch liegen, oder?


wildundfrei69
Geschrieben (bearbeitet)


Im Übrigen kann man mit der Aussage, dass es beide Vorlieben gibt und die Argumentation dafür führen kann, nicht falsch liegen, oder?


eben :-)
DASS es beide vorlieben und noch viele andere gibt, ist nicht strittig. es wundert mich halt, dass das beschriebene oft im "Paar sucht ihn"-Bereich steht, aber fast nie im "sie sucht Paar"-Bereich.


bearbeitet von wildundfrei69
Gloryholelove69
Geschrieben (bearbeitet)

also,ich steh auf sperma...und je mehr,desto besser.


bearbeitet von Gloryholelove69
BabetteOliver
Geschrieben

ich denke, dass eine Auswertung der Suchanzeigen der verschiedenen Geschlechter nicht aussagekräftig ist, weil die Suchansätze zu unterschiedlich sind.

Bei Paaren sind bereits zwei zueinander passende Sexpartner vorhanden. Daher wird verstärkt nach bestimmten Wünschen/Eigenschaften/Techniken als Ergänzung oder besonderen Kick gesucht. Auch steht der Punkt Sympathie/Gefallen oftmals nicht so weit im Vordergrund. (Sympathie ist natürlich wichtig und notwendig)

Bei Frauen steht in den meisten Fällen der Punkt Sympathie/Gefallen sehr weit im Vordergrund. Daher wird sowieso viel seltener ein Gesuch geschaltet.
Da bei zwei Partnern, die sich zum Sex finden, zunächst der Sex grundsätzlich gut "funktionieren" muss, stehen besondere Wünsche vermutlich bei der Auswahl zunächst oder eher im Hintergrund.
Wir haben es z.B. so erlebt, dass uns eine Frau angesprochen hat, die selber aktiv den Anilingus praktizieren wollte. Angesprochen wurden wir allerdings, weil ihr ein Posting im Forum sehr sympathisch war. D.h. erst nachdem sie uns sympathisch fand, hat sie geschaut, ob wir die gleiche Vorliebe haben.

Besondere Vorlieben und Wünsche werden Männer und Frauen haben. Aber die Rangfolge in der Suche ist unterschiedlich.

Zusätzlich kommt man bei dem Wunsch nach viel Sperma schnell in einen Bereich, wo mehrere Männer beteiligt sind. Und in diesen Bereich bewegen sich sehr selten einzelne Frauen. D.h. für das Ausleben dieser Vorliebe ist oftmals ein "beschützender" Partner "zwingende" Voraussetzung.


Was natürlich nicht ausschließt, dass einige/viele dieser Anzeigen nur Wunschträume (von Männern oder auch Paaren) sind, die nicht real ausgelebt werden sollen.


wildundfrei69
Geschrieben

daran hatte ich garnicht gedacht, dass die Frauen in "sie sucht paar" ja alleine suchen. sehr interessante Gedanken, die ein wenig Licht ins dunkel bringen.

jetzt wäre ein forenbereich interessant, in dem lesbische paare einen Mann suchen. wobei... die wuerden dann ja keinen Mann suchen *g*
also braeuchten wir einen Bereich, in dem lesbische paare mit hetero-Neigung Männer für einen Dreier suchen. :-) :-) :-)

über weitere interessante Beiträge wuerde ich mich freuen


×