Jump to content

Kennt ihr das Gefühl.....

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

nach einem Date mit gutem Sex......
wenn die Geilheit nachlässt, ihr eure Gedanken und Gefühle sortiert, vor eurem Bett steht und denkt......boaaah erst mal frisch beziehen......
weil ihr den Duft der Person/Personen (welcher nicht schlecht war), nicht mehr ertragen könnt?

Genau das ist der Moment nachdem man weiß dass es keine Wiederholung geben wird


Mopeder
Geschrieben

mhm, nein, kenne ich nicht


holder68er
Geschrieben (bearbeitet)

Das olfaktorische Reizempfinden kann durchaus (negativ) entscheidend sein. Das bezieht sich mE aber in erster Linie darauf, ob es stinkt...

Davon abgesehen, entscheide ich nicht nach Körpergeruch der Partnerin.


bearbeitet von holder68er
Geschrieben (bearbeitet)

Das olfaktorische Reizempfinden kann durchaus (negativ) entscheidend sein. Das bezieht sich mE aber in erster Linie darauf, ob es stinkt...

Davon abgesehen, entscheide ich nicht nach Körpergeruch der Partnerin.



Um Gottes Willen, wenn sie nicht gut gerochen hätten wäre es zu nichts gekommen.
Sie rochen gut und trotzdem konnten wir sie danach nicht mehr riechen.

Das ist ja das Komische daran


bearbeitet von dreamteam88_89
Geschrieben



Davon abgesehen, entscheide ich nicht nach Körpergeruch der Partnerin.



haha manchmal schon...^^


Mopeder
Geschrieben

sei froh ;-)
Es gibt deutlich schönere Gefühle



die kenn ich auch nicht


Geschrieben

die kenn ich auch nicht



.....verstehe


holder68er
Geschrieben

Um Gottes Willen, wenn sie nicht gut gerochen hätten wäre es zu nichts gekommen.
Sie rochen gut und trotzdem konnten wir sie danach nicht mehr riechen.

Das ist ja das Komische daran



Dann war da bestimmt was mit der chemischen Zusammensetzung im Argen...



haha manchmal schon...^^



Woher Du wissen?


Geschrieben (bearbeitet)



Woher Du wissen?



oooh ich hab mich da wohl falsch ausgedrückt...

ich meinte damit natürlich nicht deine persönlichen Erfahrungen ...

aber für mich ist es total wichtig, dass ich jmd "riechen" kann... ich hab z.B. einen Kollegen der echt einen unangenehmen Geruch an sich hat...

und mit dem könnte ich mir schon auf Grund dessen nie was vorstellen...


bearbeitet von Emmiliese
CadillacCouple
Geschrieben

Hm nö, kenne ich nicht.

Dass wir unsere Spielwiese neu beziehen passiert einfach so. Schliesslich will wohl kaum jemand in der "Suppe" seines Vorgängers liegen. Das hat aber nichts damit zu tun, dass wir den Geruch anderer Personen nicht mehr ertragen.
Im Gegenteil. Ab und an kann der noch nachhängende Geruch eines fremden Menschen noch mal zu spontaner Geilheit bei uns führen.


(Sie)


Geschrieben


Ab und an kann der noch nachhängende Geruch eines fremden Menschen noch mal zu spontaner Geilheit bei uns führen.


(Sie)



Geht uns sonst auch nicht anders.
Das war nur in diesem speziellen Fall so


SinnlicheXXL
Geschrieben

Doch, das ist mir auch schon passiert! Der Sex war gut, aber ich musste mich hinterher sofort duschen, weil ich seinen Geruch loswerden wollte.
Sex kann körperlich anstrengend sein und dann werden ja dabei auch noch jede Menge spezieller sextypischer Gerüche frei, so dass ein Mensch plötzlich abstoßend (für mich) riecht.
Als ich sehr verliebt war, gibg es mir so, dass andere Männer mit einem Mal falsch rochen.


LappaMajor
Geschrieben

Erlebt habe ich auch schon, das ich nach dem Sex bereut habe, das es dazu gekommen ist und ich mich sogar geekelt habe, jedoch mehr vor mir selbst, weil es für mich total unerklärlich war, wie es dazu kommen konnte.

Das hatte damals auch mit dem Geruch der Frau zu tun- es war aber weit mehr. Sie war sehr dick und dazu habe und hatte ich nie eine erotische Affinität. Trotzdem kan es damals dazu, das ich Sex mit ihr hatte, was mit Alkohol zu tun hatte. Ich denke bis heute mit Grusel daran.

Deshalb kenne ich das Gefühl- es hat allerdings keine Konsequenzen. Ich mache mir vorher keine Gedanken, wie ich mich hinterher fühlen werde- es passiert einfach, wenn es soweit ist- das finde ich nicht schlimm für mich.

(Und vorsichtshalber: Dies ist KEIN Posting pro oder contra dicker Frauen oder Menschen- sondern nur ein PERSÖNLICHER vorher/ hinterher- Vergleich)


DickeElfeBln
Geschrieben


weil ihr den Duft der Person/Personen (welcher nicht schlecht war), nicht mehr ertragen könnt?

Genau das ist der Moment nachdem man weiß dass es keine Wiederholung geben wird



...... jupp ....... es sollte dann eben nicht sein


Geschrieben (bearbeitet)

Nein, so etwas kenne ich nicht. Allerdings ist in meinem Fall die Menge der Partnerinnen äußerst klein....


bearbeitet von Dreamseller
in10thief
Geschrieben

So kenne ich es nicht aber ich war mal ziemlich angetan von einem Mann. Als es allerdings zu mehr als Küssen kam, sprich die Erregungskurve anstieg, veränderte sich sein Geruch ins Unerträgliche, so dass ich abbrechen musste. Unabhängig von dem Geruch war es eine eher tragisch/traurige Geschichte weil wir uns wirklich sehr mochten.


Geschrieben

na klar kenn ich das gefühl ,war geiler sex mit neuen sympatischen und gepflegten menschen ,aber eben nicht mehr !

Ich vergleichs mal mit nem BroilerGrillwagen ,du richst in schon von weitem ,der duft macht dir heishunger auf knusprig gegrilltes hänchen ,du gehst hin kaufst einen und er ist noch besser als sein geruch !!

Aber wenn du ihn gegessen hast hast du völlegefühl ,fettige finger ,die citronentücher reichen nicht zum saubermachen und du sehnst dich nach einer möglichkeit die hände zu waschen !

so ähnlich geht es mir offt bei sextreffen ,es war von vorne herein klar nur sex ,der war geil kann aber deine sehnsüchte nicht befriedigen ,weil du diese hinten anstellst ,hinter was auch immer !!


Geschrieben


Deshalb kenne ich das Gefühl- es hat allerdings keine Konsequenzen. Ich mache mir vorher keine Gedanken, wie ich mich hinterher fühlen werde- es passiert einfach, wenn es soweit ist- das finde ich nicht schlimm für mich.



Wenn das Konsequenzen hätte wäre es auch sehr schade.
Wenn man einmal schlechten Sex hatte heißt das ja auch nicht dass man deshalb darauf verzichtet.

Oh Gott.....dann hätte wahrscheinlich niemand mehr Sex


Geschrieben


Oh Gott.....dann hätte wahrscheinlich niemand mehr Sex




wahre erkentniss ,abgesehen ist sex nicht gut oder schlecht sondern geil oder unerregend bis ekelhaft ,aber das ist wieder eine frage der neigungen !


SinnlicheXXL
Geschrieben

Sag mal, Böser Bube - was mich ja schon lange interessiert: Hast du eigentlich manchmal auch ganz "normalen" Sex? Also so mit Zuneigung, schmusen, etc?
Ich mein das nicht als Provokation - es interessiert mich nur.


Geschrieben

wahre erkentniss ,abgesehen ist sex nicht gut oder schlecht sondern geil oder unerregend bis ekelhaft ,aber das ist wieder eine frage der neigungen !



Wenn dir die Worte geil oder unerregend lieber sind......auch ok ;-)


Geschrieben

Neu beziehen ist nach augiebigem Sex oder "fremder" Übernachtung bei mir eh meist Programm...

Aber ich kenne das eher vorher - wenn die Intimität aufkommt, und ich plötzlich merke, der Speichel oder die Genitalien passen mir geruchsmäßig so garnicht.
Da kommt dann manchmal auch fast sowas wie Ekel auf, obwohl ich grad noch mit Begeisterung dabei war.
Hatte ich bis jetzt dreimal, und war jedesmal ziemlich mühsam, die Situation dann fair abzufangen...

Aber im Nachhinein - nee, eher nicht.

Lg
KpF


Geschrieben


Neu beziehen ist nach augiebigem Sex oder "fremder" Übernachtung bei mir eh meist Programm...



Wir beziehen unser Bett auch immer frisch bevor wir schlafen gehen. Es ist doch völlig logisch dass ich mich ungerne zum Schlafen in die Suppe legen möchte.

Die Situation die ich beschrieben hatte, entstand als wir gerade wieder Lust aufeinander bekamen und der Sex zu zweit in die Nachspielzeit gehen sollte.

@Sinnliche...
Das Bedürfniss duschen zu gehen bekamen wir dann durch die Situation mit dem Bett.


Mopeder
Geschrieben

...ganz "normalen" Sex? Also so mit Zuneigung, schmusen, etc?



Ach, das gehört zum "normalen" Sex? Man(n) lernt doch nie aus


×