Jump to content

Das Beste zuerst

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Vorab:
Ja ich weiß, das Thema hat es schon mehrfach gegeben. Ich habe auch schon die Suche benutzt und einige Beiträge gefunden. Doch Diese sind entweder alt, wenig hilfreich oder ausgeufert in persönliches Chatten.

Da mich das aber doch sehr interessiert und ich meine letzten Partnerinnen nicht darauf ansprechen mochte, hier nun die Frage an die Expertenrunde:

Ich hatte mal, Anfang der 20er eine Partnerin (Sie Ende 17tes), die wirklich unglaublich oft und relativ kurz hintereinander kommen konnte. Himmel, war das geil und Hölle, war ich neidisch. Über Anzahl, Frequenz und Heftigkeit kann ich heute nichts mehr sagen; meine Erinnerungen sind altersbedingt etwas unscharf und rotstichig, aber an ihre Kontraktionen erinnere ich mich noch heute voller Wehmut. So etwas ist mir bislang leider nicht wieder untergekommen.

Wer hat so etwas schon einmal (oder auch mehrfach) erlebt?
Ist das eine seltene natürliche Gabe oder erlerntes Können? (Bei besagter Partnerin wohl eher nicht.)

Bei meiner Recherche habe ich hier auch irgendwo gelesen, das Erlebnis sei eher hügelig als ein wirklicher Gipfel. Stimmt das generell?


Geschrieben

Ja, kenne ich. Hängt sehr stark vom gegenüber ab, nicht nur ob man es erreichen kann, sondern auch ob es gefällt. Es gibt durchaus Frauen mit einer männlichen Erregungskurve.

Kann man übrigens auch als Mann erreichen .. zwar nicht in der Dauer, aber mehrere Orgasmuswellen nacheinander kriegt man hin.

Da der Schlüssel dazu bei Männern und Frauen, aber im Bereich von Entspannung und Loslassen liegt, ist das mit dem Üben etwas schwierig.

Pan


Geschrieben

Das kenne ich.

Bei meiner ersten festen Beziehung ( 16 Jahre) kann ich mich auch daran erinnern, dass meine Freundinn damals( 15 Jahre) wenn ich sie mit der Zunge verwöhnt habe sie mehrfach in kurzen Abständen gekommen ist.

Würde sagen, soweit ich mich erinnern kann 5-6 mal in kurzer Zeit.

Ja das war auch für mich ein geiles Gefühl. Habe es aber so intensiv bisher bei keiner anderen Frau erlebt.

LG


Lichtschimmer
Geschrieben

Wer Orgasmen zählt, weiß nicht was zählt...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Da siehst du aber völlig falsch. Eben, wenn man so viele hat, kann man sie absolut nicht mehr zählen und versucht das auch gar nicht erst.
Ich hatte früher eher Orgsamusprobleme, seit einigen Jahren habe ich aber auch multiple.


onkelhelmut
Geschrieben

@holsteiner

... Ich hatte mal, Anfang der 20er eine Partnerin (Sie Ende 17tes) ...



Da du so alt zu sein scheinst, frage ich mich, wie deine Zahlen zu deuten sind. Anfang 20er, also 1920 - 25, Ende des 17tes, also Ende 17. Jahrhundert, dann war deine Partnerin aber ururalt.

Mehrfachorgasmen sind möglich, auch beim Mann, man muss sich jedoch wirklich fallen lassen können.

Der Alltag verhindert in vielen Fällen, den Kopf frei zu bekommen, dann wird es besonders schwierig.


Geschrieben

Ja die Blockaden zu lösen ist wirklich nicht einfach.
Ich beneide alle Frauen die leicht kommen können.


Ballou1957
Geschrieben


Ich hatte früher eher Orgsamusprobleme, seit einigen Jahren habe ich aber auch multiple.



Das tut mir jetzt aber leid, dass sich Deine Orgasmusprobleme vervielfacht haben!


Schlüppadieb
Geschrieben

ich las auch multiple Orgasmusprobleme heraus


SinnlicheXXL
Geschrieben

Lach, das fiel mir nach dem Posten auch auf! Ich lass es jetzt mal so stehen, denn sonst werden eure Kommentare ja unsinnig.


Lichtschimmer
Geschrieben

Ich hatte früher eher Orgsamusprobleme, seit einigen Jahren habe ich aber auch multiple.

Was Du sicher auch schon deinem Bäcker, dem Dorfpolizisten, dem Zeitungsjungen, der Fleischereifachverkäuferin und der Pediküre erzählt hast - und allen anderen, die es nicht hören wollen... Das hat auch was Multiples...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Oh - du täuschst dich! Ich finde einfach, in einen Erotikforum ist es legitim, sich über Themen, die mit Sexualität zu tun haben, auszutauschen.
In meinem Freundeskreis ist es eher unüblich, über intime Details des Liebeslebens zu sprechen.


Lichtschimmer
Geschrieben

Du sollst dabei aber das achte Gebot nicht aus den Augen verlieren.


Geschrieben

Und du dich lieber mal raus halten, statt wie immer zu pöbeln....


Lichtschimmer
Geschrieben

Hallo Butterblümchen... Hab dich schon vermisst...


SinnlicheXXL
Geschrieben

Da wollte ich schon schreiben: "Wieso - ich begehre doch gar nicht meines Nächsten Weib!", dann habe ich aber feststellen müssen, dass meine strengkatholische Erziehung verblasst!
Pass auf, du hattest niemals Sex mit mir - wer gibt DIR, Lichtschimmer, eigentlich das Recht, hier immer wieder zu behaupten, ich würde lügen? Da ich ja weiß, dass ich das nicht tue, ist es gewissermaßen Verleumdung, was du machst - oder siehst du das anders?


Lichtschimmer
Geschrieben

du hattest niemals Sex mit mir

Kannst Du das sicher ausschließen?


SinnlicheXXL
Geschrieben

Definitiv!!!


Geschrieben


Wer hat so etwas schon einmal (oder auch mehrfach) erlebt?
Ist das eine seltene natürliche Gabe oder erlerntes Können? (Bei besagter Partnerin wohl eher nicht.)



Hi ,
dazu muss Frau sich fallen lassen können , einfach abschalten.
Klappt aber auch nicht mit jedem Sexpartner.
Gruß Gaby


Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

Definitiv!!!

Puh... Manchmal hat man einfach Glück... Stimmt aber, ich hatte noch keine, die vom Halsküssen 50 Orgasmen bekam...

Hallo Gaby, Du erotische Heroine der niederländischen Boat People. Wollen wir beide mal mit der Butterblume zusammen einen Kaffee trinken?


bearbeitet von Lichtschimmer
Geschrieben

Ahhh ,
mein dichtender und denken Freund , ich hatte dich schon vermisst
Gruß Gaby


Lichtschimmer
Geschrieben

Hallo Gaby, meine schaukelnde und vögeln Freundin. Ich hatte auch schon ein brennendes Verlangen danach, mit dir durchs Ijsselmeer zu schlüppern...


Geschrieben

Da spielt das Wetter leider nicht mehr mit , ich pflege nackt Boot zu fahren und das wird jetzt zu kalt.
Tja , hättest du dein Verlangen mal im Sommer gehabt
Gruß Gaby


SinnlicheXXL
Geschrieben

Ist das eine seltene natürliche Gabe oder erlerntes Können? (Bei besagter Partnerin wohl eher nicht.)
Bei meiner Recherche habe ich hier auch irgendwo gelesen, das Erlebnis sei eher hügelig als ein wirklicher Gipfel. Stimmt das generell?


Ich habe mal irgendwo gelesen, dass eine wissenschaftliche Untersuchung gezeigt hat, dass Frauen (im Experiment mit technischen Hilfsmitteln) im Schnitt sogar schneller kommen als Männer. Nur muss dafür die Blockade, die viele Frauen haben, weg. Insofern weiß ich auch nicht, ob multiple Orgasmen "erlerntes Können" ist. Meiner Meinung nach ist es eher das Ausschalten von kontraproduktiven Gedanken. Wenn man den Sex genießen kann, ohne sich in dem Moment groß Gedanken machen zu müssen (wie sehe ich dabei aus? Was denkt er von mir? Mache ich es richtig?....), dann kann das funktionieren.

Ob nun aber ein richtig heftiger Orgasmus oder viele kleine (so wie ich das erlebe) besser sind, kann man so nicht sagen.

Ach LS, verfälsche doch nicht immer! Ich habe manchamal auch Orgasmen, wenn man mich am Hals küss, aber davon natürlich keine 50!!! Obwohl.. hat noch nie jemand getestet.....


Geschrieben

Ich habe mal irgendwo gelesen, dass eine wissenschaftliche Untersuchung gezeigt hat, dass Frauen (im Experiment mit technischen Hilfsmitteln) im Schnitt sogar schneller kommen als Männer. .



Dazu braucht es keine wissenschaftlichen Untersuchungen, kriegt wohl so gut wie jeder Frau hin, wenn Sie es sich selber macht uns sehr entspannt ist, da stehen sie den Männern in nix nach. Beim Sex sieht es allerdings wieder anders aus......


×