Jump to content
69pepper69

Missverständnisse beim Mailen

Empfohlener Beitrag

69pepper69
Geschrieben

Hallo,

ich hab letzt hier eine Dame nett angeschrieben, sie hat mir auch nett geantwortet, aber mit dem Inhalt, dass wir ja nun nichts gemeinsam hätten, ich zu weit weg bin und eh gebundene Männer nix für sie sind, Viel Spass noch und auf Wiedersehen...

Ich respektiere das, will die Dame nicht weiter belästigen, aber auch meinen Posteingang nicht, und lösche die Mail.

Bekomme ich eine böse Mail zurück, es wäre ja eine unverschämte Unhöflichkeit Ihre Mail einfach ohne Antwort zu löschen...

Der Mailverkehr ging noch weiter, mit weiteren Missverständnissen..
z.B. logge ich mich gerne mal mobil von meinem Smartphone ein, beantworte Mails und logge mich wieder aus....schreibt mir besagte Dame, sie fände es total unhöflich zu antworten und dann als offline angezeigt zu sein...

Ist Euch sowas auch schon passiert, erzählt mal von Euren schönsten/peinlichsten Mail Missverständnissen......natürlich OHNE Namen zu nennen


DickeElfeBln
Geschrieben

schon wieder kann ich nicht mitreden...grummel... ich hab sowas nicht


SensualGuy
Geschrieben

Das nächste mal einfach antworten:

kthxbye


Geschrieben

Mhm.. ich hätte die Mail nicht ohne Antwort gelöscht, sondern eher mit dem Hinweis "Ok, dann weiß ich ja bescheid - dann will ich auch nicht weiter stören.."

Na - oder aber es ergibt sich einfach so ein netter Kontakt. Soll ja auch Leute geben, mit denen man sich jenseits der Bettkante ganz gut versteht. Angeblich. Hab ich gehört.

Nä, bei mir bricht nur sofort und spontan und meist ohne jeden Kommentar jeglicher Kontakt ab, sobald ich nen Gesichtsfoto verschicke. xD
(Langsam glaube ich, die Leute, die mich real kennen, oder die Leute im Chat, wenn ich dann mal die Cam an hab und die behaupten, ich wär ja "ganz schnuckelig", lügen einfach, um mir nicht den Tag zu versauen... *lol*)


Geschrieben (bearbeitet)

Warum schreibst du überhaupt noch mit ihr, wenn dieser ganze Mailverkehr nur so vor "Missverständnissen" überschattet ist?

Ok, ich hab mich auch schon geärgert, als ich einen netten und auch realen Kontakt mit einem Mann hatte, der vorher ständig sichtbar online war und nach unserem Kontakt urplötzlich nur noch "offline" online ging.
Er wollte mich zwar noch treffen, aber anscheinend keine Konversation mehr über Mailsmit mir austauschen.
Reaktionen kamen nur noch, wenn ich angeschrieben habe, von ihm 0 Eigeninitiative und dann macht´s mir keinen Spass mehr.
Als er mir auch auf mehrere Nachfragen keine Antwort darauf geben konnte/wollte, da habe ich den Kontakt abgebrochen und fertig mit der Geschichte. Da kenn ich nix.


Mhm.. ich hätte die Mail nicht ohne Antwort gelöscht, sondern eher mit dem Hinweis "Ok, dann weiß ich ja bescheid - dann will ich auch nicht weiter stören.."


Ich sehe das ein wenig anders....
Ich persönlich lege nach so einem anfänglichen Mailaustausch keinen Wert auf weitere Konversation und kann den TE verstehen, dass er ihre Mail gelöscht hat.
Ihre Mail liess doch in keinster Weise Luft für eine weitere Reaktion von ihm.
Wäre ich an seiner Stelle, dann hätte ich ebenso reagiert und kann ihr anschliessendes Agieren überhaupt nicht verstehen.


bearbeitet von Sensuality66
Geschrieben

Hi ,
ich würde mir einfach weniger Gedanken machen .
Ich verstehe nicht wie man hier solch Dingen soviel Beachtung schenken kann.
Auf Igno und fertig
Gruß Gaby


69pepper69
Geschrieben

Mhm.. ich hätte die Mail nicht ohne Antwort gelöscht, sondern eher mit dem Hinweis "Ok, dann weiß ich ja bescheid - dann will ich auch nicht weiter stören.."



Mach ich meistens auch, in dem Fall klang die Mail aber schon etwas abweisend, dass ich mir das einfach gespart habe...

Warum schreibst du überhaupt noch mit ihr, wenn dieser ganze Mailverkehr nur so vor "Missverständnissen" überschattet ist?



ehrlich gesagt, weils nach ner Weile schon wieder lustig war und ich gespannt war, was sie als nächstes an meinem Verhalten auszusetzen hat...


Geschrieben


Bekomme ich eine böse Mail zurück, es wäre ja eine unverschämte Unhöflichkeit Ihre Mail einfach ohne Antwort zu löschen...

Der Mailverkehr ging noch weiter, mit weiteren Missverständnissen..
z.B. logge ich mich gerne mal mobil von meinem Smartphone ein, beantworte Mails und logge mich wieder aus....schreibt mir besagte Dame, sie fände es total unhöflich zu antworten und dann als offline angezeigt zu sein...



Auf Igno setzen und gut is

Das war wohl der typische Fall von "Ich schreibe etwas, aber ich meine was ganz anderes, und Du musst das herauslesen".


ispy36
Geschrieben

irgendwie finde ich es witzig.


Engelschen_72
Geschrieben

Bekomme ich eine böse Mail zurück, es wäre ja eine unverschämte Unhöflichkeit Ihre Mail einfach ohne Antwort zu löschen...


In meinen Augen ist das ein für soviele Frauen hier so typisches *Prinzessinenverhalten*.
Nach dem Motto "Auch wenn ich ihn nicht will, dann muß er mich doch beachten".
Hätte nur noch der Spruch "I have the Pussy, i make the rules" gefehlt!
Weiber!

Der Mailverkehr ging noch weiter, mit weiteren Missverständnissen..
z.B. logge ich mich gerne mal mobil von meinem Smartphone ein, beantworte Mails und logge mich wieder aus....schreibt mir besagte Dame, sie fände es total unhöflich zu antworten und dann als offline angezeigt zu sein...


Das hat für mich nichts mit einem Missverständnis zu tun! Sondern nur mit einem: Kontrollwahn!
Wie kommt man dazu einen anderen Menschen zu kontrollieren? Genau im Auge zu behalten, wie dessen on- und offline Anzeigen sind? Grade dann noch bei jemandem, mit dem man ja eh keinen engeren Kontakt möchte.

Spätestens nach dieser Aktion hätte ich den betreffenden User auf Igno gesetzt.


Mopeder
Geschrieben


In meinen Augen ist das ein für soviele Frauen hier so typisches *Prinzessinenverhalten*.



Ich würde ja gerne das "soviele" durch "alle" ersetzen und das hier streichen

Aber ich weiss ja, dass es doch immer auch Ausnahmen gibt


Geschrieben

Ich würde ja gerne das "soviele" durch "alle" ersetzen und das hier streichen
Aber ich weiss ja, dass es doch immer auch Ausnahmen gibt



Dann ernenne dich doch mal zum Prinz , dann klappt das vielleicht auch mal mit der Prinzessin
Gruß Gaby


Mopeder
Geschrieben

Vielen Dank, aber ich fürchte, das ist vergebene Liebesmüh


Geschrieben (bearbeitet)

Ich finde mal ein amüsantes Erlebnis welches der TE hier schildert (okay für ihn wohl eher nicht...).

Denn sonst beschweren sich die Daumen hier häufig dass ein Mann trotz einer Absage immer noch keine Ruhe gibt !


bearbeitet von Uwe
Liebegesucht001
Geschrieben

Ihre Aussage von "zu weit weg und keine gebundenen" war doch ihre Entscheidung. textmässig.. was jammert sie da noch nachträglich??
Männer müssen keine A..... kriecher sein, wenn es nicht passt, dann passt es eben nicht


Geschrieben

..

Bekomme ich eine böse Mail zurück, es wäre ja eine unverschämte Unhöflichkeit Ihre Mail einfach ohne Antwort zu löschen...



Genau so etwas hatte ich neulich in einem völlig anderen Thread gemeint.
Die Dame scheint der Fraktion anzugehören, die meint, die Welt drehe sich einzig um sie und Mann muss erzogen werden.

Ich hätte auf so eine Absage auch nix mehr geschrieben. Allerdings auch auf ihren Erziehungsversuch nicht reagiert und alles Weitere ungelesen gelöscht.


z.B. logge ich mich gerne mal mobil von meinem Smartphone ein, beantworte Mails und logge mich wieder aus....schreibt mir besagte Dame, sie fände es total unhöflich zu antworten und dann als offline angezeigt zu sein...



On-off, was geht es die Unbekannte an? ...und wieder: die Dame gehört für mich zu denen, die glauben, sie machen die Regeln nach denen Man/n zu tanzen hat.



Halkyonia


DickeElfeBln
Geschrieben

die Dame gehört für mich zu denen, die glauben, sie machen die Regeln nach denen Man/n zu tanzen hat.



Halkyonia


und diese meckern dann immer, das männer doof sind, keiner sich für sie interessiert...etc....


Geschrieben (bearbeitet)

...wenn es nicht passt, dann passt es eben nicht



Das sehe ich genau so. Hat für mich auch etwas mit gegenseitigem Respekt zu tun.
Ich erwarte dass mein Entscheidungen akzeptiert werden und tue das anders herum genau so.

Okay man kann dann -sofern die Absage höflich war- nochmal kurz antworten um dies auch zu zeigen. Aber der TE schrieb ja meist mache er das auch so.

Also warum hierfür noch groß Energie und Zeit verschwenden


bearbeitet von Uwe
sleeping_beasty
Geschrieben

Nicht unbedingt ein Missverstaendnis, eher ein Miss-Klick: ich hatte gerade im Posteingang eine PN von jemandem gesehen, den ich sehr gern mag, und voller Vorfreude draufgeklickt, nur um zu lesen:
"diese Nachricht wurde erfolgreich geloescht"


CadillacCouple
Geschrieben

Missverständnisse kommen vor.

Zumeist passiert es, dass ein "Danke für das Kompliment" als Interessenbekundung unsererseits interpretiert wird und man dann nachfolgend extrem getroffen reagiert, wenn wir kein Date mit dieser Person abmachen wollen.

Das Verhalten aus dem Eingangsbeitrag ist allerdings nur noch zum Lachen.

(Sie)


cuddly_witch
Geschrieben


Ich respektiere das, will die Dame nicht weiter belästigen, aber auch meinen Posteingang nicht, und lösche die Mail.
Bekomme ich eine böse Mail zurück, es wäre ja eine unverschämte Unhöflichkeit Ihre Mail einfach ohne Antwort zu löschen...




War bestimmt ne alte Fregatte, die schon lange keinen Sex mehr hatte. Ich würde mir nichts 'draus machen.

Mal ehrlich, wenn ich ne nette Mail bekomme und schon im Ansatz sehe, dass es nicht hinhaut, schreibe auch nett zurück aber möchte dann auch gar nicht, dass da noch einmal drauf reagiert wird. Für mich ist dann immer "der Drops gelutscht".


SinnlicheXXL
Geschrieben

Versehendlich hatte ich mal bei jemandem, mit dem ich damals dauernd und gerne schrieb auf Igno gesetzt, was mir aber gar nicht bewusst war. Er war immerhin so clever, eine andere Forumsuserin zu bitten, mir das mitzuteilen. Die war zwar etwas skeptisch, tat es aber und so konnte ich so das Igno wieder aufheben.

Ach, ich habe es durchaus auch schon erlebt, dass sich aus einem anfänglichen Missverständnis nette Kontakte ergeben haben.


onkelhelmut
Geschrieben

@gaby

Dann ernenne dich doch mal zum Prinz , dann klappt das vielleicht auch mal mit der Prinzessin
Gruß Gaby



So zu sagen ein Möppi-Prinz, dann braucht er auch eine Möppi-Prinzessin (Motorradbraut).

@uwe

... Denn sonst beschweren sich die Daumen hier häufig ...



bist du sicher, dass es kein Zeigefinger war? Ein wirklich netter Tippteufel.


Geschrieben

Ich lasse den Tippteufel mal zur allgemeinen Erheiterung so stehen (natürlich sollte das "Damen" heißen"!)


×