Jump to content

Dortmund hat einen neuen Geist!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Borussia Dortmund-Bayern München 3:2

war das ein geiles spiel..endlich mal wieder stimmung in der bude...
endlich hat die mannschaft mal wieder gekämpft bis zum umfallen und meiner meinung nach verdient gewonnen....sie haben ihren fehlern in der abwehr getrotzt und die bayern schön nach hause geschickt....
fein fein...so gefällt mir der beginn der rückrunde..!

 

Geschrieben

ja, die dortmunder fangen meisst recht gut an und lassen dann stark nach........


Geschrieben

Ihr wollt doch wohl nicht sagen das verdient gewonnen wurde.
Stimmung in der Bude ja sicher von den Bayern-Fans die haben da 100% Ihren Support gemacht und von der Süd-Kurve kam nichts.


Geschrieben

ne is klar...
da habe ich aber was anderes mitbekommen..:!die bayern haben da ihren plakate aufgehängt und das wars...sind einfach zu leise gewesen..
und verdient gewonnen haben wir das spiel auf jedenfall....
in der ersten halbzeit haben wir zwar einige fehler in der abwehr gehabt...aber die bayern eben in der zweiten halbzeit..uns hat es gereicht..
und aufgrund der kämpferischen leistung und der einstellung mit der sie das zwei eins wett gemacht haben haben sie auf jedenfall verdient gewonnen...!
irgentwie seltsam hier mal was zu schreiben...wird man gleich von irgentwelchen leuten angemotzt...
klar sieht das durch die vereinsbrille....aber gestern war einfach ein perfekter rückrunden start...und jeder der gestern im stadion war kann bezeugen das seit zwei drei jahren die bude nicht mehr so gebrannt hat wie gestern...
aber nunja....gewinnt ihr heute erstmal..


Geschrieben

hat sich im fernsehen auch anders angehört... da waren die meiste zeit mehr bayern-rufe zu hören als sonstwas...

chancenverhältnis und spielverlauf hätten besser zu einem unentschieden als zu einem "verdienten sieg" gepasst...

fakt ist jedoch dortmund hat ein tor mehr geschossen und die bayern konnten nach dem erneuten rückstand nichts mehr anchlegen und dortmund nicht mehr richtig in gefahr bringen...

allerdings war das, was dortmund nach dem tor bis zur pause im eigenen stadion gebracht hat, kaum der rede wert... von daher klingt mir "nach hause geschickt" etwas stark...

und wieso ist eine andere meinung motzen??? oder gilt hier nur deine???


Geschrieben (bearbeitet)

@power...
der ton macht die musik....

ich gebe euch recht das der support nach dem eins null da war aber nach dem eins eins sehr schnell wieder eingeschlafen ist...
die erste halbzeit war die stimmung bei den bayern besser....aber mit beginn der zweiten 45 minuten hat es sich gedreht und die stimmung wurde endlich besser...
und eins ist klar...wenn man auf der südtribune steht..das man da die bayern selbst nicht hört ist keine überraschung..
chancen verhältnis war ungefähr gleich....aber insgesamt hatten wir mehr vom spiel in der zweiten halbzweit..haben wesentlich mehr pressing gespielt als die bayern und in der zweiten hälfte einfach nicht so viele fehler gemacht wie die bayern...
und somit ist das resumee ganz einfach wie bei jeder anderen sportart auch..
wer weniger fehler macht hat den sieg verdient..!
oder etwa nicht?

und bezüglich der stimmung..:da es auf ard lief haben das spiel gestern viele leute gesehen....und selbst der herr kommentator bestätigt was ich sage mit dem Zitat:"Das war seit langer Zeit die beste Stimmung die ich hier bei der Borussia gesehen habe.!
da der ein neutraler ist sagen wir einfach mal..wir glauben ihm..
dann gibt es auch keinen streit weil jeder so argumentiert wie es die vereinsbrille grade hergibt..


bearbeitet von Gelöschter Benutzer
julu1977
Geschrieben (bearbeitet)

Liebe 1970@: verliert ihr ..... Fohlen mal schön in Cottbus und achtet lieber darauf, dass ihr nicht mal wieder in Liga 2 absteigt.

DER BVB, DER BVB, DER BVB IST WIEDER DA!!!!! Klasse Kampf, klasse Einstand für Röber. Jetzt fehlt nur noch eine Niederlage des Blau- Weißen Clubs aus der Stadt der Unbehaglichkeiten, heute in Frankfurt. Ich denke das Borussia noch den Sprung in den UEFA-CUP schafft. Das Potenzial ist da und wenn die Leidenschaft bleibt, schaffen wir das auch! Oh, armer, armer Liebe 1970@ jetzt steht es grade 2:0 für Cottbus, gegen seine falsche Borussia. Wir singen Gladbach,Gladbach 2.Ligaaa, oh wär das schön, euch nie mehr zu sehen!!!!


bearbeitet von Hans1955
Userhilfe
Geschrieben

@julu1977
? homosexuelle fohlen? kennste dich da aus? na jedem das seine.aber mal langsam mit den pferden. der sieg der dortmunder geht wohl in ordnung aber ich glaube nicht, dass dortmund in den uefa-cup kommt. die bayern haben die dortmunder einfach unterschätzt, nachdem sie zur halbzeit führten.hochmut kommt vor dem fall. so wie bei den dortmundern aber auch bei den bayern.
im übrigen wer sich gladbach in der 2. liga wünsch, dürfte kein fußballfan sein, sondern nur ein verirrter fanatiker der seine brille immer auf hat.


Geschrieben

Das Spiel wurde ganz klar verdient gewonnen.Von unserer Borussia kam mehr Kämpferisches als von den Bayern.Die ersten 15 min richtig guter offensiv fußball.Dann hat man sich ein wenig zurückgezogen und die Bayern haben das Spiel gedreht.
Aber nach 90min hat die bessere Mannschaft gewonnen.
Zur Stimmung wer nicht da war sollte sich nicht äußern war recht gut gegenüber den letzten Spielen.Das man die Bayern im Fernsehen gut gehört hat ist klar die Mikrophone waren auch vor ihrem Block aufgestellt.
Aber wenn man Auswärtsspiele mitmacht da ist die Stimmung sowieso immer besser.

Es gibt nur eine Borussia....Die aus`m Pott!!!

LG Nicole und Manuel


Geschrieben

Hey was haben heute die Fohlen gemacht...lach mich weg.Spielerverpflichtung nr 30 und 31 in den letzten 2 jahren und was hat es geholfen,nichts....

Also wer in Cottbus nicht gewinnt sollte nicht die große Klappe riskieren....

Sport Frei


Geschrieben

@ nicolemanuel
ups, sorry aber wenn du schon dinge erwähnst ,dann analysiere bítte richtig. natürlich haben die fohlen viele neueinkäufe getätigt. das heißt aber nicht , das der erfolg garantiert ist. die dortmunder würden für das geld nur 2 spieler kaufen und das auch ohne erfolg ausser mit großen schulden*gr*. der abstieg von den fohlen steht noch in den sternen. die schulden der sortmunder jedoch nicht.nicht das ihr eines tages absteigt weil ihr mit den geldern zu großspurig umgegangen seid.


19Tommy78
Geschrieben

Mal die Kirche im Dorf lassen. zwar Bayern geschlagen aber das heißt noch nichts da es noch weitere 16 Spiele sind da kann noch vieles passieren egal in welche Richtung.


Geschrieben (bearbeitet)

@julu1977

was möchtest du mir damit jetzt sagen?


Besser in der 2.Liga als einen haufen verbindlichkeiten.


bearbeitet von Liebe1970
Geschrieben

im übrigen, sind lt. einer umfrage,die im letzten jahr mal wieder geführt worden ist,die fohlen immer noch auf dem 2. platz der beliebtheitsscala nach den bayern. da erübrigt sich die frage nach der wahren borussia. die neutralen können nicht lügen*gr*.so weit ich denken kann,waren die fohlen bei dieser umfrage immer vor den dortmundern auch in der zeit wo sie meister waren.
dennoch freue ich mich über den verdienten trumph eurer mannschaft über die münchner.das spiel zeigte mal wieder, wenn man mutig spielt und aufopferungsvoll kämpft, sind die münchener zu schlagen.


Geschrieben

ich bni froh das ich nicht mehr der einzige kämpfer für unsere borussia hier bin....

@derliebejung
bevor du irgentetwas sagst solltest du ebenfall mal nachforschen...
dann wüüstest du das dortmund durch den transfer von odonkor in diesem quartal ein plus von über 8 millionen gemacht hat....
seit dieser diskussion ob dortmund die lizenz erhalten sollte aufgrund ihrer schulden haben sie einen schuldenberg von über 100 millionen ümgeschichtet und langsam abgebaut....
das heißt nach adam riese und wenn ich über die geld sachen richtig informiert bin haben wir durch den transfer von odonkor und den vorherigen rückkauf der stadionrechte im ende der saison keinerlei schulden mehr....
die zecken von herne ost sind die die sich das russengeld in den arsch stecken...
wir haben zwar auch investoren etc...nur durch den abschied von niebaum und maier haben watzke und co gute arbeit geleistet...
somit kommst du mit deinem argument hier nicht durch...


Geschrieben


seit dieser diskussion ob dortmund die lizenz erhalten sollte aufgrund ihrer schulden haben sie einen schuldenberg von über 100 millionen ümgeschichtet und langsam abgebaut....



Eben, umgeschichtet! Nicht abgebaut, sondern anders verteilt!
Anderen kleineren Vereinen die keine Lobby beim DFB haben oder hatten, wurden zwangsabgestiegen! Frankfurt, K#lautern und eben Dortmund und Schalke gehört die Lizenz entzogen! Gut, Schalke kan jetzt nen Sposor vorweisen die nicht wissen wohin mit der Kohle. (oder dem Gas!) Lachhaft!


julu1977
Geschrieben

derliebejung@ sicher ich weiß ja, Gladbach ist ein Mytos! Ein so sympatischer Club. Für einige vielleicht!Für mich gilt allein die Tatsache, dass Gladbach die schwächste Auswärtstruppe der Liga ist und wer so herum stümpert, hat den Abstieg verdient! Sicher sind mir im Prinzip Vereine wie Leverkusen oder Wolfsburg auch unsympatischer, als ein Club mit Tradition und zahlreichen Fans. Aber es zählt nun einmal auch die aktuelle Leistung und die spricht gegen Gladbach. Außerdem sind das Dinge die du nicht verstehen wirst. Ist nun einmal revalität zwischen der Borussia und der falschen vom Niederrhein! Und warum sollte der BvB den UEFA Cup nicht erreichen? Vor wem außer Bayern,Werder und im Moment Scheixe müssen wir und vom Kader her verstecken? Etwa vor Nürnberg, Leverkusen oder Hertha? Nein, vom Kader her und mit einer guten Rückrunde, ist das schon noch möglich.



Liebe 1970@: du kennst dich ja richtig aus! Die Verbindlichkeiten sind fast komplett abgebaut. Dortmund ist saniert. Und zwar komplett! Der BvB rechnet in diesem Jahr mit einem plus von 11 mio Euro! Zahlen, von denen Gladbach nur träumen kann. Borussia Dortmund Gesamterlös von rund 90 Mios die Saison beenden. Rund 15 mio mehr als Werder Bremen. Und nur weniger als Bayern. Also, der Spruch " Dortmund ist ja sowieso bald Pleite, den kannst du dir schenken" musst dir was neues ausdenken. Aber ich rate dir, besorg dir mal nen Stadtplan von Wehen und Unterhaching ist bestimmt auch ein schöner Stadtteil!!!


Geschrieben

derliebejung@ sicher ich weiß ja, Gladbach ist ein Mytos! Ein so sympatischer Club. Für einige vielleicht!Für mich gilt allein die Tatsache, dass Gladbach die schwächste Auswärtstruppe der Liga ist und wer so herum stümpert, hat den Abstieg verdient! Sicher sind mir im Prinzip Vereine wie Leverkusen oder Wolfsburg auch unsympatischer, als ein Club mit Tradition und zahlreichen Fans. Aber es zählt nun einmal auch die aktuelle Leistung und die spricht gegen Gladbach. Außerdem sind das Dinge die du nicht verstehen wirst. Ist nun einmal revalität zwischen der Borussia und der falschen vom Niederrhein! Und warum sollte der BvB den UEFA Cup nicht erreichen? Vor wem außer Bayern,Werder und im Moment Scheixe müssen wir und vom Kader her verstecken? Etwa vor Nürnberg, Leverkusen oder Hertha? Nein, vom Kader her und mit einer guten Rückrunde, ist das schon noch möglich.



Liebe 1970@: du kennst dich ja richtig aus! Die Verbindlichkeiten sind fast komplett abgebaut. Dortmund ist saniert. Und zwar komplett! Der BvB rechnet in diesem Jahr mit einem plus von 11 mio Euro! Zahlen, von denen Gladbach nur träumen kann. Borussia Dortmund Gesamterlös von rund 90 Mios die Saison beenden. Rund 15 mio mehr als Werder Bremen. Und nur weniger als Bayern. Also, der Spruch " Dortmund ist ja sowieso bald Pleite, den kannst du dir schenken" musst dir was neues ausdenken. Aber ich rate dir, besorg dir mal nen Stadtplan von Wehen und Unterhaching ist bestimmt auch ein schöner Stadtteil!!!





Riiiiiiichtig


Geschrieben

aber sowas von richtig......

@strike..:umgeschichtet und langsam abgebaut...die umschichtung war ein grund dafür das wir uns das stadion haben zurckkaufen können...und wieviel gelder da pro spieltag über die tresen gehen berechnest du nicht wirklich mit ein....
wenn man schon argumentieren will dann zumindest mit einem doch etwas fundierterem hintergrundwissen...

julu danke das du das nochmal richtig ausgeführt hast.:!


Geschrieben

@julu1977
ich denke mal, du bist zu jung, dass man sich mit dir sachlich unterhalten kann. was soll die aussage"homosexuelle fohlen" oder die aussage "ein sympat. verein für wenige"bzw," rivalität,die ich nicht verstehe.? du bist dortmunder durch und durch. leg mal deine brille weg, dann können wir uns weiter sachlich unterhalten.
mein herz schlägt für die fohlen, aber es gibt für mich noch wichtigeres und zwar den fußball ansich.ich versuche spiele usw.sachlich zu analysieren und halte mich an tatsachen.eine rivalität zwischen den vereinen finde ich toll aber das heißt für mich nicht,dass ich die dortmunder hasse. es ist nur eine mannschaft, die es heißt beim spiel mit interessanten fußbasll zu schlagen.
@lickalot
glaubt nicht alles was man euch erzählt. ich an eurer stelle wäre sehr skeptisch, wenn man mir erzählen würde, das so viele schulden in solch kurzer zeit abgebaut wären.

warum dieser neid gegen die schalker. seid froh, dass endlich mal ein verein den bayern in puncto finanzen, parolie bieten kann. die dortmunder waren ,trotz großes stadium, nie in der lage dazu weil sie kein management hatten wie die bayern.
ausserdem freut es mich für dich, dass du endlich mal unterstützung erhälst. ich dachte schon, es interessiert sich keiner für die dortmunder.


Geschrieben

Es Gibt Nur Eine Borussia!!!!!!!!!!! Unddie Andere Die Sich So Nennt Verliert Sogar Bei Den Ossis**hihi**


Geschrieben

@geiler herforder
kannst du das auch begründen oder ist das nur so eine vermutung weil du dortmundfan bist?

@lickalot
Borussia Dortmund-Bayern München 3:2

war das ein geiles spiel..endlich mal wieder stimmung in der bude...
endlich hat die mannschaft mal wieder gekämpft bis zum umfallen und meiner meinung nach verdient gewonnen....sie haben ihren fehlern in der abwehr getrotzt und die bayern schön nach hause geschickt....
fein fein...so gefällt mir der beginn der rückrunde..!

dazu ein kommentar von breitner

ein wort zu dortmund. die borussia sollte nach diesem sieg nicht übermütig werden.es waren 3 punkte, geschenkt von unfähigen bayern. ob das der auftakt zu einer serie war, muss sich erst noch zeigen.


passt genau zu meiner äusserung. aber so wie euch bisher hier kennengernt habe, werdet ihr auch zu dieser meinung sagen, der hat keine ahnung.

ich persönlich würde mich freuen, wenn wir hier alle,egal welcher vereinszugehörigkeit, versuchen ,objektiv meinungen zu äussern ohne hass gegen meinungen der gegner.


Geschrieben

@ geiler herforder

ossis? du meintes cottbus aus dem östlichen teil der brd. wann werdet ihr erwachsen und respektiert jeden gegner. ich wäre nie auf die idee gekommen zu dortmund ossiverein zu sagen weil sammer bei euch spielte eine tragende rolle spielte.


julu1977
Geschrieben

derliebejung@: Die Tatsache das ich nicht einer Meinung mit dir bin, auf mein Alter zu schieben ist doch völlig lächerlich. Ebenso die ständigen Behauptungen, der BvB sei wirtschaftlich am Ende. Ich bin seit 1987 BvB- Fan und verfolge seit dem jedes Spiel der Borussia. Ich kann behaupten kein einziges Spiel verpasst zu haben. Ebenfalls aufmerksam verfolge ich den rest der Liga. Ich denke, dass man mir nach 20 Jahren Fan sein durchaus zutrauen kann, über ein gewisses Wissen zu verfügen. Aber gut, du wirfst mir im Prinzip hälst du mir ja vor, mich zu fundamental und zu abwertend gegnüber anderen Vereinen zu äußern. Das mag sein, aber der BvB stellt für mich in meinem Leben etwas ganz besonderes da. Und desweiteren muss ich sagen, dass es zunächst Anfeindungen deines Vereinsgenossen Liebe1970 gab und ich darauf lediglich etwas forsch, das gebe ich zu reagiert habe. Ich muss ja auch ganz ehrlich sagen, dass BMG nicht der unsympatischste Club ist. Der VfL hat ja ähnlich wie der BvB eine große Tradition und eine große Fangemeinde. Aber zu deinem Satz, warum der Neid gegenüber Schlake?, da kann ich dir nur sagen, das verstehdt du nicht. Zwischen Schlake und dem BvB herscht nun mal eine, in der Buli einzigartige revalität. Und mir gefällt die Tatsache das Schlake seit 1958 nicht mehr Meister wurde. Und ich muss das auch wirklich nicht erleben!

Zum Thema, Dortmund schafft den UEFA-Cup kann ich nur sagen, wir haben einen wirklich guten Kader. Haben den höchsten Zuschauerschnitt in ganz Europa und haben zudem eine gewisse Auswärtsstärke. Wenn nun auch noch die Heimspiele besser laufen, dann sehe ich keinen Grund dafür zu sagen, der BvB kommt niemals in den UEFA-Cup. Das finde ich meinerseits unsachlich. Was die Mannschaft kann , hat sie denke ich im November beim Auswärtssieg in Bremen unter Beweis gestellt.

Also an alle BvB- Fans, die mich hier untertützen, lasst uns alle gemeinsam an Borussia und die Ziele der Borussia glauben und hoffen wir auf bessere Zeiten mit dem BvB. Ich denke das es keine andere Fangemeinde so verdient hat, wie die des BvB. Wer Samstag für Samstag und trotz Platz 9 oder jetzt 8 über 70000 Zuschauer aufweist, hat es verdient international zu spielen. Guckt euch doch mal Hertha an. Da spielen die in dieser Sasion UEFA-Cup und es kommen knapp 10000 ins Olympiastadion. Was soll Hertha im UEFA-Cup?


Geschrieben

@julu197
als erstes mal, danke für deine argumente ohne jeglich hässlichen angriff(homosexuell usw.) natürlich musste ich das auf dein alter schieben. ab einem gewissen alter steht man darüber und hat es nicht nötig so zu reagieren. also nicht lächerlich!
das liebe 1970 der auslöser war, ist nicht meine und schon gar nicht die fohlen schuld. das der bvf niemals in den uefa-cup kommt habe ich nicht geschrieben( mein satz hieß"ich glaube nicht")
das du zu deinem verein stehst, finde ich klasse.du wirst es nicht glaube ich halte auch zu ihnen wenn sie international spielen. da haben wir was gemeinsames*gr*
glaube mir die rivaliät zwischen dortmund und schalke verstehe ich nur zu gut. wir haben es nicht anders mit dem 1 fc köln. ich verstehe nur nicht den hass. wie kann man einen verein hassen.wir hassen auch den 1fc köln aber gleichzeitig lieben wir ihn auch.halt eine art hassliebe und vor allem gesunder hass.
du willst mir doch jetzt nicht im ernst sagen, dass du dem fc schalke vor 3 jahren den sieg nicht gegönnt hast, als die bayern in der 95 minute, das tor machten.so groß kann doch kein hass sein. für einen fußballanhänger war das sehr dramatisch.seid doch froh über diese revaliät.
ausserdem sag nicht was soll hertha im uefa-cup. ich habe andere zeiten erlebt. da waren im olympiastadium mehr menschen als jemals in dortmund. die berliner halten wenn mich nicht alles täuscht den zuschauerrekord in der bundesliga mit 92 tausend. ich glaube das spiel war sogar gegen gladbach.sie müsste nur mal oben mitspielen.
letztendlich finde ich es gut wenn man an seinem verein hängt. wir sollten nur versuchen, alle miteinander vernünftig zu argumentieren. was nicht heißt, dass man nicht mal auch ein wenig stichelt, dass gehört dazu aber bitte mit niveau.


×