Jump to content
VampiWolf

Keine Angst (no fear)

Empfohlener Beitrag

VampiWolf
Geschrieben

Hallo Gemeinde,

Wollte mal fragen ob die Frauen eigentlich keine angst davor haben sich mit Wild fremden Männern zu treffen? Es gibt ja schon ein paar verrückte auf dieser welt...Wie macht ihr das dann so! PfefferSpray :-D Oder trefft ihr euch vorher mit denen an einem neutralen ort?
Gabs denn schon mal eine situation die für euch unheimlich war.


Würde mich mal interessieren....

Gruss Gaby ähhh Wolf xD


SinnlicheXXL
Geschrieben

Nein, ich hatte noch niemals Angst und treffe mich selten an einem neutralen Ort! Keine Ahnung, aber ich verlasse mich einfach auf meine Menschenkenntnis. Sobald mir bei jemanden durch das Schreiben oder Telefonieren nicht geheuer vorkommt, würde ich mich auch nicht treffen.


Außerdem gehe ich einfach davon aus, dass einem einigermaßen cleveren Menschen klar ist, dass er durch seine Spuren im Internet und durch das Telefonieren so leicht zu finden wäre, dass man ihn sehr schnell finden würde.


Geschrieben

Ich treffe mich auch nie an einem neutralen Ort, schon weil ich die Schweiz eigentlich nur zum Skifahren ganz ok finde. Wenn mich jemand so interessiert, dass ich den ganzen logistischen Bohai mit Terminfreischaufelung und Hotelauswahl auf mich nehme, dann nicht für nen "Kaffee um zu schauen ob die Chemie stimmt und vielleicht noch mehr", sondern dann erhoffe ich mir schon eher Butter bei die Fische.

Tatsächlich hatte ich ein Date, bei dem ich von diesem Prinzip abgewichen bin und den Kerl hab ich nur noch zweimal gesehen und mich dann mal ernsthaft gefragt, warum eigentlich. Ein echter Fehlgriff. Hätte ich schon erkennen können, als er an den Tisch kam.

Und ja, ich hatte immer sowas von Fracksausen, alles was Recht ist. Die Frage, ob der Betreffende bei all seiner Faszination nicht doch ein Mitglied der Organspendemafia ist. Bisher ging's gut *klopfaufholz* Aber das ist der Grund, warum ich bestenfalls alle paar Jahre den Mut zusammenraffen kann. Außerdem halten die erstaunlich lang, die Betreffenden!


DerWeisseRitter
Geschrieben

Natürlich verabreden wir Männer uns mit einzelnen Frauen bevorzugt in U-Bahn-Unterführungen ohne ausreichende Beleuchtung und ohne Videoüberwachung ... man will ja schließlich nicht gesehen werden, wenn man ...

Aber ich muss gestehen, dass mir schon mal beim Anblick bzw. bereits der Anfahrt zu einem Treffpunkt schwummrig wurde ... Marke einsamer Resthof im finsteren Wald ... "Slaughter Farm" und Co. lassen grüßen Aber was nicht tötet, härtet ab ...


Mopeder
Geschrieben

... "Slaughter Farm" und Co. lassen grüßen Aber was nicht tötet, härtet ab ...



Und nichts wird so heiss gegessen, wie es gekocht wird


Geschrieben

Ich habe nur vor neurotischen Frauen Angst. Ärgerlich, lästig und passiert leider häufiger.

Wie das Frauen sehen fragst du? Eine gestand mir mal sie fürchtet ich sei ein Axt-Mörder...


VampiWolf
Geschrieben

Wie das Frauen sehen fragst du? Eine gestand mir mal sie fürchtet ich sei ein Axt-Mörder...



:-D Der Der Klassiker!


Geschrieben (bearbeitet)

... Oder trefft ihr euch vorher mit denen an einem neutralen ort?
Gabs denn schon mal eine situation die für euch unheimlich war.




Ich treffe mich zwar ausserhalb einer Wohnung, aber ein ungutes Gefühl hatte ich noch nie. Vorherige Kommunikation zeigt sehr genau, wenn man darauf achtet, ob etwas unstimmig ist.

Allerdings, einer muss mal vor mir Angst gehabt haben. Ich nenne ihn immer mein "halbes Treffen"

Aufgrund der Beschreibung der Klamotten konnte ich erkennen, dass er da war. Hinter einem Pfeiler versteckt. Wollte wohl mal checken, was'ne Else da um die Ecke kommt. Ich hab so getan, als sähe ich ihn nicht (Frau will ja keinem Mann das Gefühl der Unmännlichkeit geben)

Meinen Kaffe bestellt, Schlückchen genommen. Er blieb tapfer hinterm Pfeiler. Nach getaner Kaffeevernichtung, aufstehend, kam er dann doch auf mich zu.

Ich habe ihn freudig begrüsst und sehr bedauert, dass ich jetzt gehen muss.

Halkyonia


bearbeitet von Halkyonia
DickeElfeBln
Geschrieben

Hinter einem Pfeiler versteckt.


das nicht so schjlimm, wie ich ruf dich an..und schleichst heimlich hinter meinem rücken an den tisch


Geschrieben (bearbeitet)

.. wie ich ruf dich an..und schleichst heimlich hinter meinem rücken an den tisch




Buh

Furchterregend war ja nur der Kerl ne


bearbeitet von Halkyonia
cuddly_witch
Geschrieben

Ich habe auch keine Angst, mich mit Männern zu treffen. Allerdings ziehe ich den neutralen Ort (Cafe, City, Pub, Restaurant) vor beim ersten Mal. Ich würde auch nie zu ihm gehen oder ihn mit zu mir nehmen. Lieber erst ein paar Treffen und kennenlernen und wenn die Chemie dann stimmt, kann man ja ein Hotel buchen.


DickeElfeBln
Geschrieben

Buh

Furchterregend war ja nur der Kerl ne


der war beim ersten date nich dabei..lol


tenjin
Geschrieben

da ich so oder so niemanden einfach so traue... immer vorerst ein neutraler Ort.


RidiReloaded
Geschrieben

Wegen der Männer, die sich gerne auf abgelegenen Parkplätzen mit mir treffen , habe ich immer die Kettensäge im Kofferraum...

Chainsawmassacre kommt ja nicht von ungefähr....


mieh001
Geschrieben

Ich treff mich immer zuerst im Cafe
nicht weil ich Angst habe, sondern um erstmal zu sehen wer da erscheint
Bisher war das auch gut so


tenjin
Geschrieben

@mieh001

eben... es geht dabei weniger um Ängste.. zumindest bei mir... sondern um sich eventuell seltsame Menschen vom dem sprichwörtlichen Hals zu halten. ich habe schon so einige schräge Sachen erlebt. das ging vom schummeln beim alter, der Statur und Gewichtes, über den Ehestatus bis hin zu, dass sie zum Treffen mit einem Mann oder Freund aufkreuzten. nicht um sich eventuell ab zu sichern was ich auch dulden kann und auch absolut akzeptabel finde... nein um mit zu machen, obwohl das nicht so abgemacht war geschweige denn der Mann oder Freund im Vorfeld erwähnt wurde.

das sind alles solche Dinge auch die ich absolut und gerne verzichte... schon alleine deswegen, weil ich über solche Sachen nicht verhandle. es gibt kein eventuell oder vielleicht... ich stelle mich vor dem treffen auf einem bestimmten Menschen ein und auch diesen will ich beim treffen auch sehen und erleben... alles andere wird nach hause geschickt...


mieh001
Geschrieben

tenjin, solche Extreme habe ich noch nicht erlebt. Aber geschummelte Bilder, Alter uswusf
Das meinte ich mit, ich will erst mal sehen wer da erscheint


tenjin
Geschrieben

tenjin, solche Extreme habe ich noch nicht erlebt. Aber geschummelte Bilder, Alter uswusf
Das meinte ich mit, ich will erst mal sehen wer da erscheint



ja ja... so habe ich es auch verstanden *gg nein ... ist aber völlig in Ordnung. ich habe, gerade auch jüngeren, Frauen die ich traf oft auch vorgeschlagen zum ersten treffen jemanden mit zu bringen. z.B. eine Freundin... und dabei legte ich klar auch meine volle Identität auf den Tisch damit wenigstens jemand weiß mit wem sie sich ab dann abgibt... nämlich mir. auch damit habe ich absolut keine Probleme.


mieh001
Geschrieben


eine Freundin von mir weiß es immer wenn ich zu einem Date gehe

auch bei jüngeren Männern


tenjin
Geschrieben


eine Freundin von mir weiß es immer wenn ich zu einem Date gehe

auch bei jüngeren Männern



*gg sich ab zu sichern ist kein "Gesichtsverlust". denn Vorsicht ist nicht gleich Feigheit... sollte man nicht als schwäche deuten...


mieh001
Geschrieben

sehe ich auch nicht so

es kommt allerdings auch vor, dass ich leichtsinnig bin

eimal hab ich einem Mann meine Adesse gegeben, ich war mir aber sicher, dass er nicht kommen wird und ich wollte auch nicht, dass er kommt

Er kam nicht, aber das hättte auch schief gehen können


Delphin18
Geschrieben

Ich treff mich immer zuerst im Cafe

...oder auch nicht.
Aber wahrscheinlich hattest Du doch Angst.


tenjin
Geschrieben

@mieh001

also frei davon ist wirklich niemand Fehler zu machen. auch ich habe schon Bekanntschaften mit Menschen geschlossen die ich dann nicht so einfach los wurde *gg das hatte aber nichts mit Dates und Sex zu tun... obwohl es da auch schon eher ziemlich schräge Episoden in meinem leben gab, nach hinein betrachtet schon auch lustig... damals aber weniger. ein mal habe ich z.B. einer Frau meine Nummer ausgehändigt und hatte ab da keine ruhe mehr... sie hatte eine äußerst lange Leitung und eine menge an Problemen... zu dem trank sie. mein Problem... ich trinke absolut kein Alkohol und kann auch mit besoffenen gar nicht gut umgehen. und sie besaß auch ziemlich wenig Empathie... denn sie reagierte nicht mal auf ziemlich deutliche Zeichen meinerseits... bis ich schließlich Klartext spreche musste. da war die Tragödie erst richtig groß... dann gab es richtigen Telefonterror mit einer Unmengen an Vorwürfen...

naja... ich denke da gibt es noch Menschen die wissen wie das so kommt wenn man sich auf so einem Menschen einlässt. ich bin garantiert nicht der einzige der so etwas schon mal erlebt hat...


mieh001
Geschrieben (bearbeitet)

Na ja Delphin, darüber werden wir uns wohl nie einigen können

Ich würde sagen du hattest Angst

tenjin, jemand der trinkt ist krank, also nicht wenn man mal was trinkt.
Obwohl ich so was auch schon erlebt habe mit einem, der nicht trank. Als ich das Verhältnis beendet habe, war war ich eine Nutte und noch so mnches


bearbeitet von mieh001
Xenialll
Geschrieben

Bisher hat sich bei meinen Treffen niemals eine Situation ergeben, in der ich Angst verspürt habe. Ganz im Gegenteil...


;-)


×