Jump to content

Ältere dominante Frauen für jüngeren selten?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Was denkt ihr?...
Wie oft findet man eine ältere Dominante Frau hier bei Poppen.de? In Berlin...
Hat jemand Erfahrungen?

Berlinjames


bearbeitet von Der_Berlinjames
LappaMajor
Geschrieben (bearbeitet)

[um]**edit by MOD **[/um]


__________________

TE, hast du schon einmal eine gezielte Suche gestartet?

Wenn ja, wie bist du es angegangen?


bearbeitet von MOD-Mondi
Reaktion auf gelöschtes Posting
Geschrieben

Mich würde einfach nur interessieren ob jemand weiß wie man es leichter hat..vllt ließt ja auch eine dame mit...^^


LappaMajor
Geschrieben

TE, hast du schon einmal eine gezielte Suche gestartet?

Wenn ja, wie bist du es angegangen?


Geschrieben

Zugang zu den Kreisen dominanter Damen in Berlin ist recht leicht zu kriegen:

1. Kauf dir einen Anzug - unaufdringliches Grau, weißes Hemd, dezente Krawatte. Wenn du ne nerdige Domse suchst, nimm ne Fliege und guck ein paar Folgen Dr. Who. Anständige Schuhe und saubere sehr gepflegte Hände verstehen sich von selbst.

3. Lerne ein klassisches englisches Teegebäck zu backen - ich empfehle Scones. Mit Zitronenzuckerguss - mach die 5mal, dann kannst du die.

4. Schick die devote Nachbarin weg, die spätestens bei der dritten Backaktion an deiner Tür kratzt.

5. Lerne Tee zu kochen. Guten!

6. Wende dich an einen beliebigen Berliner SM-Stammtisch (Adresse in der SZ) und biete ihnen an, gegenleistungsfrei bei jedem Treffen Tee und Scones zu servieren.

7. Sei hilfsbereit aber nicht aufdringlich.

Ich verspreche das funktioniert!

Pan


Xenialll
Geschrieben

(...,...)

6. Wende dich an einen beliebigen Berliner SM-Stammtisch (Adresse in der SZ) und biete ihnen an, gegenleistungsfrei bei jedem Treffen Tee und Scones zu servieren.

(...,....)



Der Tipp Nr 6 ist super. Im allgemeinen muss der junge Herr dafür auch das Backen nicht erlernen,- das Angebot des Servierens sollte bei Anmeldung diverser SM-Stammtische der SZ (Berlin oder sonstwo) ausreichend sein. Das Backen übernehmen die Grande Damen in der Regel gern selbst.

- Obwohl ...

"Schwarzwälder-Kirsch " wird bestimmt nicht abgelehnt.


Geschrieben

"Schwarzwälder-Kirsch " wird bestimmt nicht abgelehnt.



Ich wollte es ihm leicht machen
Außerdem müsste er dafür noch Kaffeekochen lernen

Pan


Geschrieben

Naja, leicht macht er es sich mit seiner Vorliebe ja sowieso nicht.

Die Nachfrage nach Dominas ist weitaus höher als das Angebot, und das, obwohl weibliche Doms häufig mehr als einen Sub oder Sklaven oder wie auch immer versorgen.

Also, wenn ich] mal einen richtig hohen Marktwert innehaben wollte, würde ich mich als Dommse vermarkten.

Aber ich hab immer noch nicht kapiert, was man sich von so nem Marktwert kaufen kann.

Lieber TE, mach dich auf einen harten Konkurrenzkampf gefasst. Und begib dich in die "richtige" Szene. Vielleicht ein paar Workshops? Die "Schwelle" bietet ausgezeichnete Veranstaltungen an, in denen man sich der Sache nähern kann.

Viel Erfolg!


Geschrieben (bearbeitet)

Die Nachfrage nach Dominas ist weitaus höher als das Angebot,...



Die guten Damen haben aber wenn sie eine Beziehung suchen, ebenfalls erhebliche Schwierigkeiten was Passendes zu finden.

Ich würde sogar sagen das es sich keine Stück von Nicht-SM-Kontext unterscheidet, für Sex findet sich schnell was - alle andere ist ziemlicher Aufwand oder Glücksache.

Pan

P.S.: Schwelle 7 in Berlin ist ne gute Adresse wenn man es etwas intellektueller mag. Ich hoffe ich schaffe es dieses Jahr mal auf die Xplore.


bearbeitet von Hirtengott
cuddly_witch
Geschrieben

Ich will ja nicht wieder rumstinken. Ich weiß, dass dies kein Schreibwettbewerb ist, sondern eine Seite wo man Gleichgesinnte suchen kann zum Spaß haben.

Deswegen, ich würde ein Rechtschreibprogramm prüfen lassen, was du geschrieben hast.

Wenn ich als "Ältere Frau" Anfragen lese, wie wenn ich ein Aufsatzheft von meinem Kind aus dem Deutschunterricht vor mich hätte, ja dann weiß ich nicht, ganz ehrlich!


×