Jump to content

Blümchensex

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,

ich bin recht neu bei poppen.de und jetzt muß ich mich mal ans Forum wenden. So häufig lese ich Blümchensex. Was bitte schön bedeutet das? Ich habe zwar schon einiges gesehen und erfahren aber Blümchensex eben nicht. Ist doch wohl keine Form von Objektfetisch?

was stellt ihr Euch darunter vor?

vg

Nylonlover


Hitzesuchend
Geschrieben (bearbeitet)

Erst vom Nektar naschen, dann bestäuben und dann davon fliegen.


bearbeitet von Hitzesuchend
Geschrieben

Das ist Sex mit Indern , willst du Rose kaufen
Gruß Gaby


Geschrieben

nee nee,erst vor der Angebeteten mit Blümchen auf die Knie gehen
und dann immer brav bei schmutzigen Gedanken nen Strauß mit Heim bringen
und dann nur noch um Gut Wetter beten

und schon darfst du ,sofern Madam keine Kopfschmerzen hat


Susi


Geschrieben

Das ist Sex mit Indern , willst du Rose kaufen
Gruß Gaby



Nice One !!!


Aber wer sich auf Rosen bettet muß mit Dornen rechnen..

Jetzt mal ernsthaft, ich praktiziere einige Varianten aber bei Blümchensex bin ich ein wenig überfragt.


Geschrieben

Blümchensex gilt als 08/15 Sex , eben mit schmusen , küssen ohne ohne sauerrei
Gruß Gaby


oxycodon01
Geschrieben

das ist, wenn du dir ne tulpe auf die nudel stechen lässt. dann hast du blümchensex


Geschrieben

Blümchensex gilt als 08/15 Sex



Vermutlich nur, wenn man emotional dissoziiert. Passiert vielen Männern, die meinen, völlig unsensibel "einen wegzustecken" sei "guter Sex".

Bedauernswerte Menschen, meiner Ansicht nach.


Liebegesucht001
Geschrieben

ich weiß nicht was sich alle anderen darunter vorstellen
ich verwende diesen Begriff erst überhaupt nicht...
denn was ist zum Beispiel normaler Sex?
der eine meint dies, der andere sagt" na BDSM halt"
Watt solls!


Geschrieben

ich weiß nicht was sich alle anderen darunter vorstellen
ich verwende diesen Begriff erst überhaupt nicht...
denn was ist zum Beispiel normaler Sex?



Ganz genau!

Die Spielart von Sex die mir und meiner Partnerin Befriedigung verschafft, ist normaler Sex. Das gilt wohl unterm Strich für jeden.


Rosemarie1
Geschrieben

Vermutlich nur, wenn man emotional dissoziiert. Passiert vielen Männern, die meinen, völlig unsensibel "einen wegzustecken" sei "guter Sex".



Genau...sollen sie halt.

Es ist eben guter Sex. Jedenfalls für mich und nicht auf bestimmte Vorlieben reduziert, sondern ein aufeinander eingehen und gemeinsam genießen und erleben und spielen.
Und ncht einfach einen wegstecken oder eine Vorliebe nach der anderen abhaken, weil mann ja was erleben will oder der häusliche Sex soooo langweilig geworden ist.


Geschrieben

Hallo zusammen,

ich bin recht neu bei poppen.de und jetzt muß ich mich mal ans Forum wenden. So häufig lese ich Blümchensex. Was bitte schön

was stellt ihr Euch darunter vor?
vg

Nylonlover



Sex mit viel Streicheleinheiten, Liebkosungen, Stellungen wahlweise Löffelchen oder Missionar.
Eben in etwa die Art von Sex den man beim ersten Sex erlebt hat - "Ich erklär dir das mal mit den Bienchen und Blümchen..."). Nur mit ein mehr Erfahrung . Also Kuschelsex.

Blasen, Lecken, Anal, Doggy, Spermaspiele und all die anderen Stellungen und Spielarten die nicht jede/r zu seinen Vorlieben zählt gehören nicht dazu.


sunschine39
Geschrieben

Blümchensex gilt als 08/15 Sex ,



Also so kann man das auf keinen Fall schreiben. Aber denke kaum, dass jemand auf dieser Seite sowas verstehn kann, bzw. überhaupt will.


ispy36
Geschrieben

@sunschine
mit verlaub, das ist käse.

hier gibt es mindestens genau so viele menschen, die das rad nicht ständig neu erfinden müssen oder wollen.
die plattformi ist völlig irrelevant dafür, wie du dich auf menschen einlässt.
mal abgesehen davon, daß ich den ausdruck blümchensex immer schon seltsam fand, finde ich solche verallgemeinerungen immer etwas blöde.
@gaby
was ist in deinen augen 08/15?
was ist normal, was ist nicht 08/15?

wichtig ist doch, daß die menschen, die sich aufeinander einlassen, mit dem, wie sie sich aufeinander einlassen, glücklich oder mindestens zufrieden sind.


Cunnix
Geschrieben

Wikipedia schreibt dazu:

Blümchensex, auch Gänseblümchensex genannt, ist ein Begriff aus der Alltagssprache. Er bezeichnet eine sanfte, auf Zärtlichkeit ausgerichtete Sexualität, die sowohl Petting als auch – wenn auch nicht zwingend – Geschlechtsverkehr umfasst. Im Vordergrund steht die Romantik, auf besondere Experimente wird dabei verzichtet.




Geschrieben


was ist in deinen augen 08/15?
was ist normal, was ist nicht 08/15?



Da müssten wir uns ja erst einmal auf eine gemeinsame Definition von "normal" einigen

Für einen BDSM-Anhänger ist Schmackes mit der Peitsche vermutlich "normal" aber ob er diese Praxis als Blümchensex bezeichnen würde, wage ich zu bezweifeln.

Mir persönlich ist es zwar rätselhaft, wie man das Sprachbild "Blümchensex" nicht intuitiv verstehen kann, würde es aber mit zärtlichen, sanften Sex umschreiben.


Geschrieben

Wikipedia schreibt dazu:






gut, ist das als auch geklärt ....

und jetzt bin ich froh, das ich Heuschupfen habe


Liebegesucht001
Geschrieben

wie man das Sprachbild "Blümchensex" nicht intuitiv verstehen kann
nun, wenn der Bienerich Willi mit seinem Stachelrüssel in die Blüte eintaucht und ihren Nektar aussaugt kann das manchmal wehtun..............


Geschrieben

Wie jetzt, die Reiterstellung gehört nicht zum Blümchensex?


Geschrieben

auch nicht wenn man durch die Blumenwiese reitet??? :-)))


Schnuffffelpuff
Geschrieben

Aber wer sich auf Rosen bettet muß mit Dornen rechnen..


[klugscheissmodus]... muss mit Stacheln rechnen![/klugscheissmodus]


Geschrieben

Wikipedia schreibt dazu:






Natürlich, da stehts auch. Trotzdem schön zu lesen wieviele Meinungen es dazu gibt..


×