Jump to content
GrosserBln46P

vor faker warnen aber ohne gegen poppen.de-regeln zu verstoßen?

Empfohlener Beitrag

GrosserBln46P
Geschrieben

moinsen, mal ein aktuelles thema:
bin mal wieder gestern nem faker hier bei poppen aufgesessen.
jaja, ich weiß, passiert nicht nur mir und warscheinlich vielen.
war mir aber auch schon sehr früh klar, das das ein faker ist, aber ich hab das spiel einfach mal mitgemacht.
in 5 stunden (seine angebliche fahrt aus sachsen nach berlin) 80 pn ´s gewechselt und zur angegebenen zeit war er plötzlich ausgelogt.
geht mir jetzt nicht um mich, aber gibt es irgendwelche möglichkeiten, andere user vor dem faker zu warnen oder etwas zu machen ohne gegen poppen.de regeln zu verstoßen?
nicknamen nennen im forum ist ja natürlich nicht erlaubt, ich könnte auch sein gb zuballern mit warnungen, aber die kann er ja auch immer wieder löschen.
also, was könnte man machen?
so tun,als wär nix gewesen und abhaken? wäre schade um jeden, den er weiterhin verarscht, oder?
jemand ne idee?


Geschrieben

Melden und nicht wundern wenn nichts passiert.

Es gibt Regeln zur Meldung und wenn die Beweise nicht reichen.. Pech.


Geschrieben

Hi ,
er ist/war ein Fake weil er nicht mehr on war ?
Oder weil er dich dann doch nicht treffen wollte ?

Wenn du begründeten Verdacht hast einfach ein Ticket an poppen.de schicken und fertig.
Aber nicht weil dein Date nicht erschienen ist
Gruß Gaby


GrosserBln46P
Geschrieben

also nix machen und ihn weiter auch andere poppen.de-user verarschen lassen.
ist aber auch sowas wie ein freibrief, wenn man faken kann und weiß, das sowieso nix gegen einen gemacht wird,oder?
na gut, dann weiß ich dahin gehend ja bescheid.
schade...


Geschrieben

Ob derjenige ein Fake war oder schlichtweg jemand, der dann doch besseres zu tun hatte als dich zu treffen, weisst du nicht.


Geschrieben

weisst du nicht.



Eben deswegen auch..


Geschrieben

also nix machen und ihn weiter auch andere poppen.de-user verarschen lassen.


es wurde ja bereits erwähnt , du kannst ihn melden , solltest dann aber auch entsprechende beweise haben .
oder würdest du es für gut halten wenn hier jeder der als fake bezeichnet wird ohne jegliche prüfung gelöscht wird ??

natürlich führt das dazu das fakes sich hier herumtreiben können aber es gibt im netz nun mal keine methode um dies absolut zu verhindern .


GrosserBln46P
Geschrieben

Ob derjenige ein Fake war oder schlichtweg jemand, der dann doch besseres zu tun hatte als dich zu treffen, weisst du nicht.


in dem fall verhällt es sich etwas anders, den ganzen nachrichtenverlauf wieder zu geben, ist vielleicht etwas viel.
kurzfassung:
er meldet sich, wir verabreden ein spontanes date, er setzt sich angeblich ins auto und macht sich ca 250 km auf den weg. währenddessen wird weiter nachrichten geschrieben.
nachrichten wie "bin schon mehr als die hälfte gefahren" oder "kann sein,das es etwas später wird, das wetter ist nicht so gut" oder ähnliches bis 10 minuten vor der angeblichen ankunft.
und dann eben plötzlich nicht mehr online...
aber ok, sollen halt auch andere ihren spaß mit dem haben, indem sie auch gefakt werden von dem.
mal sehen, ob andere lauter schrein, man sollte was gegen faker machen.
ist eben nur schade, das solchen leuten ein freibrief ausgestellt wird...


Geschrieben

er meldet sich, wir verabreden ein spontanes date, er setzt sich angeblich ins auto und macht sich ca 250 km auf den weg



ich muß gestehen bei dem verlauf würde es mich nicht wirklich wundern es mit einem fake zu tun zu haben .


GrosserBln46P
Geschrieben

war mir aber auch schon sehr früh klar, das das ein faker ist, aber ich hab das spiel einfach mal mitgemacht.


bin zwar blond, aber auch nicht SOOO blond


Schnuffffelpuff
Geschrieben

ich könnte auch sein gb zuballern mit warnungen, aber die kann er ja auch immer wieder löschen.


Folgendes bitte nicht ins Gästebuch schreiben:
Werbeangebote, Werbung jeglicher Art
Handynummern, Telefonnummern, Adressen oder sonstige
Kontaktinformationen
E-Mail-Adressen, ICQ, MSN oder andere Messengerdienste
Internetadressen
Beleidigungen, Verleumdungen
Fakeanprangerungen, Profilnamen anderer etc.

Vielen Dank und weiterhin viel Spaß bei Poppen.de wünscht Dir Dein Poppen.de Team



Geschrieben

bin zwar blond, aber auch nicht SOOO blond



Sei dir sicher, andere werden das auch merken! Und wer SOOOO blond ist, nun ja, der wäre sicher auch blond genug, um nicht vorher in eine fake-Liste zu sehen, falls es die gäbe.


GrosserBln46P
Geschrieben (bearbeitet)

schnuffffelpuff, worte können eine waffe sein, wenn man sie beherschen kann.
würd natürlich nicht schreiben "du schufft, warum biste nicht gekommen, bist wohl ein faker"
man kanns ja auch versteckter machen wie "geil,das du den ganzen weg nach berlin auf dich genommen hast. und deiner oma , zu der kurz vorm treffen plötzlich wieder zurück mußtest,gute besserung" ist ja keine anprangerung *ggg*
aber warscheinlich habt ihr recht, lassen wir ihn einfach weiter seine spielchen treiben. soll doch jeder selbst seine erfahrungen mit ihm machen


bearbeitet von GrosserBln43P
DerLeibhaftige
Geschrieben (bearbeitet)

Da es leider nicht gegen P.de-Nutzungsregeln verstößt, wenn man jemanden bei einem Date sitzen lässt, sondern nur gegen die grundsätzlichen Regeln des Anstands, wird man hier leider nichts dagegen unternehmen (können). Egal wie und wo du das meldest...

Sowas scheint vorzukommen. Bislang bin ich davon (zum Glück) verschont geblieben...


bearbeitet von DerLeibhaftige1
Geschrieben

es gibt hier übrigens eine schöne einrichtung die in solchen fällen ganz hilfreich sein kann .
wenn du auf die freundesliste schaust kannst du sehen ob das mitglied von anderen mitglieder als persönlich bekannt verlinkt ist .

ich denke dies ist schon mal eine gute möglichkeit um eine vorentscheidung zu treffen .

nehmen wir als beispiel dein erlebnis hättest du ja , wäre das treffen zustande gekommen , das mitglied als persönlich bekannt verlinken können .


Schnuffffelpuff
Geschrieben

[...]würd natürlich nicht schreiben "du schufft, warum biste nicht gekommen, bist wohl ein faker"
man kanns ja auch versteckter machen wie "geil,das du den ganzen weg nach berlin auf dich genommen hast. und deiner oma , zu der kurz vorm treffen plötzlich wieder zurück mußtest,gute besserung" ist ja keine anprangerung *ggg*[...]

Wenn er online ist dann liest und löscht er mit anschließendem Igno, ist er off interessiert es ihn nicht ...

Man sollte es einfach sportlich sehen und zukünftig vielleicht etwas skeptischer sein ...


Geschrieben (bearbeitet)

Hi,
wenn ich das jetzt richtig deute ist da nur ein Date nicht zustande gekommen , so wie es bei tausenden anderen auch vorkommen kann und auch schon vorgekommen ist.
Was im Vorfeld geschrieben worden ist sollte in dem Fall nebensächlich sein.

Gruß Gaby


bearbeitet von UweUndGaby
Geschrieben

Es ist nunmal nicht verboten, leere Versprechungen zu machen.


GrosserBln46P
Geschrieben

jepp, ihr habt ja recht.
danke allen.
der letzte macht das licht aus hier *fg*


mieh001
Geschrieben (bearbeitet)

Natürlich werden Dates ausgemacht und nicht eingehalten.
Aber es ist doch nochmal eine Portion unverfrorener, zu behaupten man fährt jetzt los und meldet noch "ich verspäte mich".

Allerdings gibt es wohl nichts, was man dagegen tun kann.

Ich schaue mir auch gerne die Freundesliste an, wenn da jemand schon einigen bekannt ist, ist das für mich das sicherste Kriterium.

Ich denke sogar sicherer, als der Echtheitscheck


bearbeitet von mieh001
Schlüppadieb
Geschrieben

Fakes sind in der Regel ziemlich unzuverlässig, aber nicht jeder Unzuverlässige deshalb ein Fake


Liebegesucht001
Geschrieben

tjaa ich würde das date vor meiner Haustür kurz enden lassen....
kannst dann rausgucken ob er wirklich kommt und dir die Zeit inzwischen anders vertreiben
vor fakes warnen geht nur von Mund zu MundPropaganda.... niemals öffentlich

ich bin öffentlich auch nicht verlinkt als Freund
aber doch noch lange kein Fake(nur mal anmerkend)


LostDarkStar
Geschrieben

Ganz wie im realen Leben, keine Garantie...


Engelschen_72
Geschrieben

nachrichten wie "bin schon mehr als die hälfte gefahren" oder "kann sein,das es etwas später wird, das wetter ist nicht so gut" oder ähnliches bis 10 minuten vor der angeblichen ankunft.
und dann eben plötzlich nicht mehr online...


Und wer sagt, daß dieser User sich bei einem anderen Date genauso verhält?


GrosserBln46P
Geschrieben

Und wer sagt, daß dieser User sich bei einem anderen Date genauso verhält?


es ist natürlich sehr gut möglich, das er jahrelang sich an jedes treffen gehalten hat und erschienen ist und als er mich/mein profil sah, sich sagte " das ist genau der einzige, den ich jetzt mal verarsche".
und auch in zukunft wird er immer die dates wahrnehmen, die er abschließt, da er ja seinen fakefall jetzt hatte und sich jetzt wieder seiner ehrlichkeit erinnert und nie wieder faken tut.
stimmt, hast recht...






(ironie aus)


×