Jump to content

Tageslicht tauglich

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

lese ich ab und zu hier in den Profilen. Komischerweise werden nur Tageslicht taugliche Menschen gesucht, selten aber gibt irgendwer zu das er Tageslicht tauglich ist.
Gibt es tatsächlich Menschen die nicht Tageslicht tauglich sind, so wie Fledermäuse???
Oder sind es Menschen die nur beim Tageslicht so richtig "sexuell Aktiv" werden?????



Zumindest ist es schon "eigenartig" was so "gesucht" wird......

Gehabt Euch wohl
Gevatter Tod


bearbeitet von GevatterTod
Rosemarie1
Geschrieben (bearbeitet)

Um mal ganz krass zu antworten...
Das schreiben meist nur Männer. Ich bin durchaus tageslichttauglich.
Meist die, die kein Bild im Profil haben und auch im Steckbrief noch "sportlich" angeben. Wenn ich dann nach mehrmaligem Drängeln ein Bild erhalte, ist das von nem "alten" Mann mit dickem Bauch. Jemand, vor dem ich mich eckeln würde. Männer haben da oft ein sehr überzogenes Selbstbild. Eigentlich schade, dass es bei Frauen oft nicht so ist. Diese sind nämlich oft übertrieben selbstkritisch. Ich vermute mal, keine Frau würde sich als tageslichttauglich bezeichnen. Aber selbst diese Diskussion hatten wir, glaube ich, schon in unterschiedlichen Gewichtungen.


bearbeitet von Rosemarie1
Änderung
RidiReloaded
Geschrieben

Stimmt, Rosemarie!

Ich z.B bin defintiv nicht tageslichttauglich! Ich vögel viel lieber abends und die Nächte durch.

Also eindeutig sternenlichttauglich!

Nur eine dumme Frage noch an dieser Stelle: was ist "eckeln"?


Delphin18
Geschrieben (bearbeitet)

Die nicht tageslichtauglichen zerfallen immer zu Staub, wenn die Sonne aufgeht. So eine Frau würde ich nicht haben wollen.
Einerseits, weil man dann ständig am Staubsaugen ist, andererseits weil die einen angeblich auch noch vorher in den Hals beißen.

Nur von der Vampirette würde ich mich vielleicht schon ein wenig in den Hals beißen lassen. Aber auch nur, wenn sie dabei ganz sanft zu mir ist.


bearbeitet von Delphin18
Geschrieben

Welche Frau wäre etwas anderes als Kerzenlicht-tauglich?




Nenee, die Rosemarie hat schon - teilweise - recht.

Tageslichttauglich kenne ich nur von Männern.
Als Chiffre für "ich halte mich für einigermaßen ansehnlich, bin aber zu bescheiden (oder will zu bescheiden wirken) oder mir zu unsicher, um zu behaupten, ich sei gutaussehend"

Ladies sind da meist still dazu in der Selbstbewertung.


Liebegesucht001
Geschrieben

ich finde dass ist ein "saublöder Begriff" sorry,denn ich habe noch keinen zu Staub zerfallen sehen.Sicher gibts Menschen, die von sich schreiben "ich bin hübsch, charismatisch usw."
wie man es selbst bewertet steht ja aucf einem anderen Blatt

sagt, eine die gerade im Dunkeln tappt ääääh tippt


mshogun
Geschrieben

Bei "Sie sucht Ihn" und "Paar sucht Ihn" werden halt sehr häufig "tageslicht taugliche" Männer gesucht. Kein Wunder wenn es oft in Männer Profilen verwendet wird.


Geschrieben

Tageslicht tauglich bedeutet wohl soviel wie: "Wenn ich aus der Haustür trete, fällt die Sonne nicht sofort vor Schreck vom Himmel"


mondkusss
Geschrieben

"Wenn ich aus der Haustür trete, fällt die Sonne nicht sofort vor Schreck vom Himmel"


bei manchen (eigentlich den meisten) die dieses "tageslichttauglich" verwenden, muss sie sich aber schon ziemlich gut festhalten


DarkWiggler
Geschrieben

Als Studi bin ich beruflich gesehen nicht Tageslichttauglich, da schlaf ich doch noch ^^


Geschrieben

Na Na ,da gibts genügen frauen die sich nur bei kerzenschein treffen wollen obwohl sie das Tageslicht scheinbar nicht verschmäht !!!

Der begriff hat eigentlich nix mit gutem aussehen zu tun ,ursprünglich eher damit ob die person im alltag als seriös anzusehen ist ,nicht ob man sie bei tage anschauen kann sondern ob man sich mit dieser bei tage öffentlich zeigen kann !!


Und das ist bei den einen oder anderen ein echtes problem !


cuddly_witch
Geschrieben

Na ich kann es verstehen, dass einige "Herren" den Begriff tageslichttauglich lieber weglassen.

Bei einigen frage ich mich wirklich, ob das Bild schon 20 Jahre alt ist (kann man oft erkennen, wenn altertümliche Sachen im Hintergrund auf dem Foto sind aus den 80igern), oder das Gegenteil, ob der 65 oder gar 75 ist und einfach 30 Jahre wegmogelt am Alter im Profil.

Vor ein paar Jahren fand ich auch Keith Richards und Iggy Pop ziemlich hässlich. Seit ich hier bin, haben die ja Modelmaße gegen die Typen, die sich hier tummeln.....lol


Geschrieben

..Keith Richards und Iggy Pop ziemlich hässlich. Seit ich hier bin, haben die ja Modelmaße gegen die Typen, die sich hier tummeln.....lol



Glashaus? Steine?

Es werde Nacht!


Engelschen_72
Geschrieben

Mir lag`s auf der Zunge!


mieh001
Geschrieben

Manche sind ja auch für gar nichts tauglich, aber das habe ich noch in keinem Profil gelesen


Geschrieben

Manche sind ja auch für gar nichts tauglich, aber das habe ich noch in keinem Profil gelesen



das hab ich geändert !!!


holder68er
Geschrieben

Beim Bund hatte ich T2 (Tauglichkeitsgrad)...


mieh001
Geschrieben

was, du hattest das drin stehen


Armand26
Geschrieben

Wenn "tageslichttauglich" also so viel heißt wie "mit dem/der kann man sich in der Öffentlichkeit blicken lassen", an welchen Kriterien wird das gemessen?
Nur am Aussehen oder auch an Dingen wie den finanziellen Mitteln, den Accessoires (Sportcabrio, teure Uhr) und der öffentlichen Reputation (Doktortitel, Ministeramt).

Ist der gutaussehende Typ, der bei der Straßenreinigung arbeitet "tageslichttauglich"? Der schmerbäuchige Rechtsanwalt, der bis zum Lebensende ausgesorgt hat?

Ich mag diesen Begriff nicht, da er sehr schwammig in der Auslegung ist und somit Nichts (oder nicht viel) aussagt.


Pussicat73
Geschrieben



Ich mag diesen Begriff nicht, da er sehr schwammig in der Auslegung ist und somit Nichts (oder nicht viel) aussagt.





onkelhelmut
Geschrieben

Wer ist eigentlich nicht tageslichttauglich?
Was passiert mit dem, wenn er tagsüber mal daus Haus verlässt, ohne vorher einen Kartoffelsack über zu stülpen?

- kommt es unverhofft zu einen Platzregen?
- bricht er tödlich zusammen
- kommt der Gevatter Tod und nimmt ihn unverzüglich mit?
- wird er gejagt und ist selber zum Abschuß freigegeben?

Was ist mit Unfallopfern (Brandwunden, deutliche Verletzungsspuren)?

Was ist mit @miehs Betroffenem?

Fragen über Fragen, so lange davon keine beantwortet wurde, werden wir wohl im Nebel (oder Schnee) stochern und kein Ergebnis finden können.


vampirchen
Geschrieben (bearbeitet)

Nur von der Vampirette würde ich mich vielleicht schon ein wenig in den Hals beißen lassen. Aber auch nur, wenn sie dabei ganz sanft zu mir ist.





Die Vampirette würde Dich wenn es ihr danach wäre sehr sanft beissen...... ...egal ob bei Tag oder Nacht ....und ich bewege mich auch tagsüber draussen,ich mag die sonne!


bearbeitet von vampirchen
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn ein Mann nun mal darauf hinweisen möchte, dass er ok aussieht, was hat er für Alternativen?

Das Problem ist bei Männern, dass irgendeine Regel ihnen verbietet, Eitelkeit zu zeigen. Und wenn sie doppelt so lang im Bad verbringen wie eine durchschnittliche Frau, und nochmal so lang vor'm Kleiderschrank, eitel bei Männern ist nicht. Ein echter Kerl muss demonstrieren, dass es ihm egal ist, wie er aussieht. Sonst ist er metrosexuell und dann kommt er schon in Erklärungsnöte was die Abgrenzung zu bi und schwul angeht.

Er kann, was die anderen 50% der Männer tun, auf den Begriff "Optik" ausweichen. Das ist angemessen wissenschaftsnah, Physik ist ja auch was für Männer. Aber auch da sind die geeigneten Adjektive rar. "Ansprechend" ist wieder zu metrosexuell. "Ok" ist ok. Am besten man verpackts in einem langen Satz, damit keiner mitkriegt, dass man überhaupt über sein Aussehen spricht.

Tageslichttauglich hat sich als ausreichend lässiger und unweiblicher Begriff bewährt, und wer eitel genug ist, darauf zu achten, dass er bloß nicht eitel rüberkommt, hat, wenn er nichts von Optik versteht, eigentlich keine andere Chance.

Oder? Welche alternativen Ausdrucksmöglichkeiten gibt's denn noch? Mir fällt keine ein.

Das weibliche Pandant dazu ist übrigens der Ausdruck "meine Freunde sagen von mir, ich sehe gut aus/bin sehr hübsch/...". Das ist aber nun wirklich völlig unpassend, für Männer.


bearbeitet von zweifeltorte
Geschrieben

Ganz ehrlich? Das heißt nichts anderes als "Ich will mich nicht schämen, gemeinsam mit dir auf der Straße gesehen zu werden." und wird von Menschen benutzt, denen es an Selbstbewusstsein mangelt.


Geschrieben

Nochmal weil es wohl überlesen worden ist!

Und weil wohl das junge gemüse das nicht mehr weis !

Tageslicht tauglich hat eigentlich nix mit der optik einer person zu tun sondern damit ob man sich mit ihr in der öffentlichkeit zeigen kann,das man sich nicht verstecken muß!

Alle die in irgend einer comunity sind kein foto haben auf dem sie als person wiedererkennungswert haben ,oder kein foto drin haben ,die sich discret treffen wollen oder nur mit ausreichend x km von der wohnadresse entfernt, sind "nicht Tageslichttauglich" !

weil sie sich nicht öffentlich zeigen können !


×