Jump to content
Chrisz27

2 jahre beziehung am ene.

Empfohlener Beitrag

Chrisz27
Geschrieben

Und nur noch rosenkrieg und vorwürfe.bweiß momentan nicht weiter!


bipaarreif1234
Geschrieben

Wenn die Beziehung zu Ende ist, dann mach nicht mit beim Rosenkrieg, dabei gewinnt nämlich keiner von beiden was.
Geh so schnell als möglich raus aus dieser gesamten Situation.

Sie


Geschrieben

Schlussstrich ziehen und unbedingt den Kopf frei machen...was soll es werden?
Denk nach vorne...


secretwistler
Geschrieben

Lenk Dich ab!

-Kumpels!
-Sport!
-Sport!
-Und nochmals Sport!

Das gibt Energie und brennt den Kopf frei.

Außerdem siehste anschließend besser und fitter für die nächste Dame aus.


Tristania_
Geschrieben

Darüber nachzudenken, wo die eigenen Anteile an der Trennung liegen, sollte er natürlich auch nicht vergessen.


secretwistler
Geschrieben

Und das nützt im was?

Das würde nur was bringen, wenn er sie zurückgewinnen möchte.

In der Krise muss man aus dem Grübeln herauskommen oder am Besten garnicht damit anfangen.

Jeder von uns alten Säcken hat mehrfach Liebeskummer hinter sich gebracht und auch "überlebt".

Das muss man sich vor Augen halten.

Im Moment ist man der einsamste Mensch auf diesem Planeten. Das vergeht aber auch wieder.

Mir hat dabei "Frustvögeln" geholfen. Manche Frauen sind da wahre Engel und gerne behilflich.


Geschrieben

Wenn die Beziehung zu Ende ist, dann mach nicht mit beim Rosenkrieg, dabei gewinnt nämlich keiner von beiden was.




So ist es - lass Dich auf keinen Streit ein. Manche brauchen sowas um es zu verarbeiten. Aber am Ende gibt es nur verlierer.

secret sagte es schon, mach Sport und Sport und nochmal Sport, geh mit Freunden und Familie weg und geniess dein Leben.

Es ist nicht leicht am Anfang aber du wirst feststellen es wird von Woche zu Woche besser.


mieh001
Geschrieben

unter Menschen gehen geht auch
und Freunde sind wichtig


Tristania_
Geschrieben

Und das nützt im was?



Für mich lässt sich so eine Beziehung leichter verarbeiten.
Das Motto "Trennung - Ich bin an nichts schuld." und zusätzlich den Kopf in den Sand stecken bringt keinen weiter. Meine Meinung.
Und da mal genauer hinzuschauen sollte nicht zwingend darauf hinauslaufen, sie zurückzugewinnen.


Das Thema Rosenkrieg kenne ich auch seit Jahren.
Allein, um mich besser abzugrenzen, hat es mir geholfen, nach meinen gemachten Fehlern zu schauen und mir nicht etwas zuschieben zu lassen, was gar nicht meins ist.

Ich bin der Meinung, dass Reflektion auch für den Beginn einer neuen Beziehung immens wichtig ist.
Früher oder später holt einen alles wieder ein, was nicht verarbeitet wurde.


Geschrieben

Sind kinder da?
Wenn nicht hak die Sache ab und geh weiter.


Engelschen_72
Geschrieben

Selbst wenn Kinder da sind kann man die Sache für sich abhaken und den *Deckel* draufmachen, was das Ende der Beziehung zur Frau angeht!


Mood2squeeze
Geschrieben

ja, power dich aus. lenk dich ab.ordne dich neu..mach dir klar was deine fehler waren und was dein expartner für eine mitschuld hatte und geh wieder raus...ist die beste medizin


×