Jump to content

Exen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben




In einem spannenden Männerleben gibt es immer mal Episoden wo seltsamen Exen-Wesen auftauchen. Meist wacht Mann irgendwann im Verlaufe des Tages oder Nachts auf, reibt sich die Augen, dann erkennt Mann dass die Frau, die Mann eben noch angebetet hat, sich gehäutet hat. Etwas völlig ungewolltes, unbekanntes, steht da rum, nichts ist mehr wie vorher. Die Schutzinstinkte fahren hoch, zuckende Fluchtreflexe, der Wunsch erwacht, dass alles nur ein böser Traum wär. Fast unkontrollierbar wandert der Blick zu Fenster oder Tür.

Mann muss nun der Wahrheit ins Auge sehen, vor ihm steht eine Exe. Frisch gehäutet, z.B. von Warmblut zu Kaltblut gewechselt, Haare gekürzt, und statt süß Mini, steckt sie in einer Hose oder im extrem farbenfrohem Kleid, Haare wachsen an bisher zartglatten Stellen, auf plüschigen Hausschlappen latscht sie quer durch den Raum, benutzt zusammenhängende Laute, die dem Mann als völlig fremde neue Sprache erscheint. (X-Boxnein, Fleischnein, Salatja, wirmüssen, ohnesexkuscheln usw.)

Um sein Leben zu retten muss Mann handeln. Entweder die Exe vertreiben oder zu neuen Lebensräumen, weit außerhalb, überreden oder gleich den nächstgelegenen Fluchtweg wählen.

Allein damit ist es leider oft nicht getan, die Exen glauben fest daran, als einzige zu wissen, was für den Mann gut ist, das sein Herz früher oder später erkennen muss, er nur begreifen muss, er endlich fühlen muss, sie ihm die Augen öffnen wird, sie das Beste für ihn ist, er ihre Liebe eigentlich gar nicht verdient hat, er nie wieder eine solch tolle finden wird, und sie ihm auf der Stelle alles verzeihen würde, wenn er um sie kämpft. Und wenn er nicht um sie kämpft, dann tut sie das, weil Mann hat eh keine Ahnung, was für ihn gut ist. Exenlogik, und gegen Exenlogik, kommt natürlich kein männlicher Sachverstand mehr an.

Bei devot-maso-veranlagten Exen, ist Gewalt keine Lösung, eine jüngere frischere Austauschflame, scheinschwanger, wird von Exen schnell durchschaut, und Exenvertreibungsagenturen sind Flächendeckend noch nicht vorhanden. Einer Exe schnelllaufend zu entkommen ist nicht jedem möglich und untertauchen, verstecken, auswandern, aussitzen, bestens den Exen bekannt. Selbst hier, ist Mann vor den Exen nicht sicher. Getarnte Exen-Profile …. ein Exenfreies Internet wird es deshalb für den Mann niemals geben.


Bleibt also nur Final, den Kampf mit der Exe aufzunehmen, kräftezehrend, nervig, mit Exensex. Geheimwaffen sind, andere Exen noch immer lieben, nett Sein, stahlhartes Schweigen, alte Heino Platten, Gerüchteküchen, vor dem Exensex einschlafen, uvm.

Ist der Kampf gewonnen, die Exe dann irgendwann, auch aus Mannes Kopf verschwunden, ist das Leben wieder männerfreundlich und Normal, Mann nimmt sich ein nigelnagelneues Weib. Sie ist so hübsch, lieb, verständnisvoll, heiß, und Mann wird sein Leben mit ihr endlich wieder in vollen Zügen genießen, früher oder später, wacht Mann im Verlaufe des Tages oder Nachts auf, reibt sich die Augen …




Sax


DickeElfeBln
Geschrieben

Der Lauf des Lebens...variable.....der EX.....einsetzbar


K_Blomquist
Geschrieben

Ich hätte gerne mal meine sämtlichen Exen im Rudel gesehen. Das wird natürlich nie passieren... manche liegen schon auf dem Friedhof.


Geschrieben (bearbeitet)

tipp: die noch-nicht-ex mal vorübergehend emotional verleihen.
wird schön sein, ihre rückverwandlung zu sehen. so sexy, so easy, so haarlos.
.
.
.
.
sie gehört dir zwar noch, aber ihr morphing gilt nur halt leider nicht dir. sondern dem ausleiher.
blöd.


bearbeitet von redmistery
K_Blomquist
Geschrieben

Wie verleiht man denn emotional?


dreimala
Geschrieben

Oh ja, das kenne ich - ein schöner Text mit, aus meiner Sicht, viel Wahrheit. Und wenn ich mich umschaue, erscheint es mir, als ob die Exen überhand nehmen und sich nicht nur geschlechtsspezifisch ausbreiten. Invasion der Exen - Teil 1.


Geschrieben




@dreimala

Wenn ich Teil 2 schreibe, bekommt er den Titel, „Invasion der Exen“, versprochen.

Die Exen tauchen manchmal, Jahre später, wieder in Mannes Leben auf. Ist immer unglaublich, welch hohe Ausdauer Frauen haben und einen Geliebten nicht loslassen können...


Sax


K_Blomquist
Geschrieben

Was ist jetzt eigentlich genau dein Problem? Zu viele Exen, die dich zurücklhaben wollen und dich bei der "Jagd" behindern oder zu denen du noch eine emotionale Bindung hast? Bei Desinteresse deinerseits an einer dieser Frauen rate ich zu einer Kontaktsperre. "Freunde bleiben" klappt bestenfalls, wenn beide neu liiert sind und selbst dann kanns stressig werden...


vampirchen
Geschrieben

Stell dir vor,auch im Leben der Frau gibt es Exeriche.

Frau will Sex....und plötzlich machts "pling"...Was ist passiert?
Ein dir völlig unbekanntes Wesen hat sich gehäutet.Es brummt vor sich hin,latscht in Socken und Bierbauch vor dir her oder es schnarcht .

Du bist entsetzt,schaust nach dem Fluchtweg aber sein Ranzen ist im Weg.
Du willst weg,aber er meint er ist der absolute Mann.Ohne ihn geht gar nichts.

Und nun kommt der gute Teil der Geschichte.
Frau schleicht sich dennoch und ist dann geheilt!



Exeriche bleiben fortan da,wo sie hin gehören.In die Betten von Exen.


Geschrieben

Also ich habe eine gute Anzahl an Exen im Orbit bei dem Spiel Galaxy Online
Ok. Exfreundinnen. Bis auf Eine habe ich guten Kontakt und keine böhsen Worte für sie.


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

komisch- ich höre von gelegentlich getroffenen Exerichen immer nur Aussagen aus der Kategorie: ich hätte dich nie verlassen dürfen.....

Ich habe niemanden mit Ausdauer verfolgt.... warum auch? Der letzte exerich, der mich vollheulte: du bist die einzige, die mich wirklich begreift, bekam von mir zu hören: Irrtum - unser Verhältnis ist nur deshalb so entspannt, seit ich aufgehört habe, dich begreifen zu WOLLEN.....(und das im wahrsten Sinne des Wortes)....

Aus Sicht des TE klingt der Eingangspost schon eher frauenverachtend.. es einfach mal mit Männern versuchen????


×