Jump to content

Homosexuelle Paare sind nicht treu?!?!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hey Leute ich hab eine Frage und zwar glaube ich dass homosexueller Paare egal ob Frau Frau oder Mann im groben nicht treu sind und ihren sexuellen Partner sehr oft wechseln ?!


Stimmt das oder was haltet ihr davon?

Lg


Geschrieben

Ich kenne das nur aus Erzählungen von einer lesbischen Bekannten. Die Szene hier ist sehr klein und da steht Partnerhopping an der Tagesordnung. Etwas skuril, aber nachvollziehbar.

Also sie gehen nicht häufiger "fremd", aber wechseln wohl öfter.


Geschrieben

Etwas skuril, aber nachvollziehbar.

Also sie gehen nicht häufiger "fremd", aber wechseln wohl öfter.




Wieso ist das für dich nachvollziehbar


Geschrieben

Die Beziehung meines Cousins besteht seit 5 Jahren, die vorherige hat mindestens 7 Jahre gedauert - ich kenne nicht viele unverheiratete Heteros, deren Beziehungen so lange halten ^^


Geschrieben

Die Beziehung meines Cousins besteht seit 5 Jahren, die vorherige hat mindestens 7 Jahre gedauert - ich kenne nicht viele unverheiratete Heteros, deren Beziehungen so lange halten ^^




Leider verstehe ich nicht deine Antwort zu meiner Frage verstehe nicht den Zusammenhang


Geschrieben

Leider verstehe ich nicht deine Antwort zu meiner Frage verstehe nicht den Zusammenhang





Du fragst nach der Treue homosexueller Paare und ich antworte, dass mein Cousin (das Wort kennst du, oder?) seit mehreren Jahren eine feste Beziehung hat und setze das in Relation zu vielen Heteros...

Mann, der ist stockschwul, oder was glaubst du, warum ich ihn hier aufs Tablett bringe???


mondkusss
Geschrieben

da wohl die wenigsten von uns hier in einer homosexuellen beziehung leben, wird das wohl etwas schwer sein, das zu beurteilen


Nurayia
Geschrieben

Ich glaube, dass der Himmel grün ist Warum sollten Homosexuelle ihren Partner öfter wechseln als Heterosexuelle? Sind auch nur Menschen, da gibts genauso die komplette Bandbreite wie anderswo auch. Guck dich doch mal hier um, so apropos "im Groben nicht treu" ...


LaGreca
Geschrieben

Wieso sollte es einen Unterschied in der Treu geben bzw. untreue?
Ob hetero/ homo, ich denke nicht dass die Sexuelle Orientierung eine Rolle dabei spielt


Knutschegern
Geschrieben

In meinem Bekanntenkreis gibt es mehrere homosexuelle Paare.
Es ist nicht anders als auch bei heterosexuellen Paaren... es gibt Partner, die sich treu sind, es gibt Swinger unter ihnen und es gibt Fremdgänger.

Was die sexuelle Ausrichtung mit Treue zu tun haben soll, erschließt sich mir nicht...


Geschrieben

Also ich habe das Gefühl das homosexuelle Pärchen sich öfters betrügen als heterosexuellem Pärchen! Zu mindestens höre ich in meinem Bekanntenkreis öfters das Homosexuelle Mehr als heterosexuellen Partner fremd gehen


Geschrieben

Ich kenne deine Freunde nicht, aber mir ist auch unklar, was die sexuelle Orientierung mit fremdgehen zu tun haben soll...

Ich denke sehr wohl, dass homosexuelle Paare treu sein können; manche sinds nicht, genau wie bei heterosexuellen Paaren.

Pauschalisieren ist da fehl am Platz


Geschrieben (bearbeitet)

Mei, was ich aus der schwulen Ecke mitbekommen habe sind halt Sex-Abenteuer üblicher, auch neben einer festen Beziehung.

Der eine einzige schwule Mann, mit dem ich lang und enger befreundet war, meinte dazu mal ganz lakonisch
"Ihr Heten nehmt das halt immer so ernst. Mich stört so eine Affäre erst, wenn sie unsafe ist oder ich das Gefühl habe ich verliere ihn."
Ich habe den Eindruck, daß das eine verbreitete Einstellung ist.

Die einzige geoutete Lesbe die ich kenne hat monogame langfristbezihungen geführt.

Was ist überhaupt Treue - ist man untreu, wenn das Thema besprochen und Abenteuer erlaubt wurden?

Ich glaube wir Heten nehem das wirklich arg ernst.


bearbeitet von KuppenFlug
Geschrieben

Ändert sich der Charakter mit der sexuellen Orientierung? ich glaube nicht.


brisetwotouch
Geschrieben

Das Ausleben wird vielleicht dadurch vereinfacht!
Weil es eh ein Klischeedenken ist,...scheissen sich Homos vielleicht auch weniger!
Heteros machen es halt dann heimlich!


Sash1111978
Geschrieben

hab bisher nur gehört das schwule die größeren zicken sind und viel nachtragender. vielleicht sind die deshalb treu, weil die angst haben.


Geschrieben

... vielleicht sind die deshalb treu, weil die angst haben.


daraus werde ich jetzt nicht schlau


Sash1111978
Geschrieben

daraus werde ich jetzt nicht schlau


hm? die sind treuer weil die angst vor den Konsequenzen haben. bezog sich nicht auf den thread titel, sondern auf dem was ich hörte.


Geschrieben

...die sind treuer weil die angst vor den Konsequenzen haben...


das halte ich für ein gerücht. die sexuelle orientierung beeinflusst meines wissens nach nicht den grad der zickigkeit oder andere persönliche eigenschaften.


Sash1111978
Geschrieben

das halte ich für ein gerücht. die sexuelle orientierung beeinflusst meines wissens nach nicht den grad der zickigkeit oder andere persönliche eigenschaften.


naja ka mehrfach bisher so gehört. ich selber kenne keine schw...
wie sagte ein freund eines freundes einmal, natürlich mit nem tuntigen ton: ich hab ja schon km schwanz gehabt, aber das richtige stück war einfach noch nicht dabei...


brisetwotouch
Geschrieben

Da haben wir ja wieder das Klischeedenken!

Sash, und ich bin mir sicher, auch wenn ich dich und deinen Bekannten/Verwandten/Kollegenkreis nicht kenn!
DU kennst sicherlich auch Homosexuelle! Weißt es aber vielleicht gar nicht,...oder verdrängst es!


Sash1111978
Geschrieben

Sash,


ne ernsthaft, dieser freund kannte mal einen aber ich selber.. alle haben sie eine Freundin oder so. ok bei einem anderen freund waren wir uns jahre lang nicht sicher. aber auch der lebt nun mit nem Mädel zusammen. ein nachbar ist angeblich schwul. aber mit dem hab ich nix zu tun.


Engelchen_86
Geschrieben

Hey Leute ich hab eine Frage und zwar glaube ich dass homosexueller Paare egal ob Frau Frau oder Mann im groben nicht treu sind und ihren sexuellen Partner sehr oft wechseln ?!





warum will das ein Hetero Mann wissen????


Geschrieben

Wenn ich so einige Forenbeiträge lese, kann ich gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte!

Wenn so kleine homophobe Kleingeister ihren geistigen Durchfall hier ablassen, fällt mir immer Dieter Nuhr ein:

WENN MAN(N) KEINE AHNUNG HAT, EINFACH MAL DIE FRESSE HALTEN!

Ich habe schwule Freunde, lesbische Kolleginnen, die entweder in langen, festen Beziehungen leben oder in kurzen Affären....nicht anders als die Heten.
Warum wird homosexuellen Menschen immer unterstellt nicht, den achso moralischen Ansprüchen der "normalen" Mitmenschen zu entsprechen.

Moralische Entrüstung besteht in den meisten Fällen zu zwei Prozent aus Moral, zu 48 Prozent aus Hemmungen und zu 50 Prozent aus Neid."
François Duc de La Rochefoucauld


So und nun "Feuer frei"....ich kann damit leben wenn diese Kleingeister jetzt über mich herfallen


Geschrieben

...wenn diese Kleingeister jetzt über mich herfallen


ich glaube, dazu fehlt's ihnen an treffender rhetorischer munition


×