Jump to content

sex nach einem halben jahr

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

da hatte ich probleme in der ehe, eine affäre, die schluss gemacht hat.
und beschlossen, in der ehe zu bleiben, wegen finanziellen dingen etc.
jetzt will der mann klarerweise wieder sex.
ich eigentlich nicht, aber es muss halt sein.
echte befriedigung hol ich mir ausserhalb.

aber für morgen hab ich dem mann sex versprochen, damit es net ganz unrund wird.
für mich ists eine echte überwindung, er freut sich drauf.
wie kann ich mich mental motivieren, damit er spass hat???

für mich muss es nicht toll sein, ich will es lediglich ihm vermitteln.


tschois
Geschrieben

Dann stell dir einfach dabei vor, du währest eine " Sexarbeiterin ", die es nur wegen der Penunse macht.
(was den Kern der Sache ja wohl auch trifft)

Zieh`s durch, schau danach mal in den Spiegel und frag dich, was du in Zukunft sein willst.


Geschrieben

Sex aus einer Art Zwang heraus bzw. daß der Kerl denkt, ist alles wie vorher? Und selbst kein Spass dabei haben?
Ich würde es nicht tun, allein von mir aus. Könnte mich wahrscheinlich nicht mehr beim Rasieren anschauen...


cuddly_witch
Geschrieben

Warum tust du dir den so nen sch... an? ich bin geschockt, freiwillig? ne ne ne, da könnte ich mich auch nicht mehr im spiegel ankucken danach.


Geschrieben

@HexeYasmina, weiss dein mann dass du eigentlich kein spass daran hast ?


linguafabulosa
Geschrieben

Genau DAS soll er ja nicht merken, so wie ich das Eröffnungsposting verstehe.

Mir stellt sich weniger die Frage, warum sie SICH das antut - das sagt sie ja deutlich. Eher stelle ich mir die Frage, wie sehr muss sie ihren Ehemann verachten, dass sie IHM das antut.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Ist dein Verhalten eigentlich deinem Mann gegenüber fair? warum redet ihr nicht einfach mal offen miteinander? Wenn ihr schon an der Ehe festhalten wollt/müsst, dann vereinbart doch eine offene Ehe. Wem ist denn gedient, wenn du dich zwingen musst mit ihm zu schlafen und er eine Partnerin hat, die ihn nicht mehr wirklich will.


SabrinaohneSub
Geschrieben

Hexe, meinst du das geht gut auf Dauer ?

Wenn du unbedingt willst, stell Dich mental drauf ein, mach Dich hübsch, nimm ein schönes Bad mit allem was so dazu gehört, ein gut riechendes Öl.......pfleg die Füsse usw.

und schliess die Augen und denk woran du immer auch willst, vielleicht daran, warum du es tust

Die Mütter im viktorianischen England sollen ihren Töchtern geraten haben "schliess die Augen und denk an England"


caroblack58
Geschrieben

ich war in einer Ehe, wo der MANN nicht mehr wollte. Er wollte nicht mich und auch nichts anderes. Erklärungen waren müßig. Dann kamen noch andere Dinge dazu, es eskalierte zunehmend. Auch meine Versuche mit eventl. Versuchungen scheiterten kläglich.

Ich habe mir andere Wege gesucht und auf einem dieser Wege habe ich meinen jetzigen Mann kennengelernt.

Will damit sagen...... wenn "mal" was nicht passt, das bekommt man hin, aber.... wenn es generell nicht funtioniert, da ist das Ende oder 2 unglückliche Menschen vorprogrammiert.

Aber, gelebtes Leben....


Geschrieben

ich kann dem, was caroblack schreibt, nur zustimmen.
war in einer ähnlichen situation, meine exfrau wollte mich auch
nicht mehr. hat sich regelmässig sex ausserhalb geholt und
ist nur aus finanziellen gründen bei mir geblieben.
alle versuche, mit ihr eine lösung zu finden, scheiterten.
ich habe mich von ihr getrennt und bin mir ganz sicher, das
es so besser für alle ist.


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn du unbedingt willst, stell Dich mental drauf ein, mach Dich hübsch, nimm ein schönes Bad mit allem was so dazu gehört, ein gut riechendes Öl.......pfleg die Füsse usw.

und schliess die Augen und denk woran du immer auch willst, vielleicht daran, warum du es tust



genau: und hau einen ordentlichen Champagner/ Martini oder was auch immer bei weg.... evtl. hilft dir auch ein Filmchen zur Stimulation....


bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Trezkin
Geschrieben

Hexe... Lass es bitte. Sowas führt fast immer zur Selbstverachtung und damit zur Selbszertstörung.


Geschrieben (bearbeitet)

ich würde mich an deiner stelle so darauf vorbreiten dass ich mir sagen würde, dass er jetzt in dem moment für den sex bezahlt.

für die zukunft würde ich mir aber gedanken machen.

dein mann ist evtl billiger dran wenn er eine andere frau bezahlt und du bist evtl besser dran wenn du dich von anderen bezahlen lässt oder einfach nur einen mann findest ( und er er eine frau ) wo es wieder spass macht, selbst wenn sich die finanzen verändern sollten.

wenn das ganze noch ganz ungeahnte hintergründe hat dann lässt es sich auch immer jemand finden der einen dabei unterstützt. man muss manchmal nur was sagen.
geht es wirklich nur ums finanzielle oder hast du vor etwas angst ? die frage brauchst du mir aber nicht beantworten.


bearbeitet von magnifica_70
Schlüppadieb
Geschrieben

@HexeYasmina, solltest Du ihm vorspielen, genauso Lust zu verspüren, wärst Du ihm ( und auch Dir ) gegenüber unehrlich.

Da Ehrlichkeit und Vertrauen m.M.n. zu den Grundsäulen einer Zweisamkeit gehört, ...


schwandorfer01
Geschrieben

kann man zu den "ehelichen Pflichten" auch gezwungen werden??


Schlüppadieb
Geschrieben

Nach dem Gesetz im Prinzip ja, aber soll der Ehemann dies gerichtlich einfordern ? Ich mag mir gar nicht vorstellen, wenn plötzlich der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht, um die Forderung durchzusetzen ....


Zuzel70
Geschrieben

Ich mag mir gar nicht vorstellen, wenn plötzlich der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht, um die Forderung durchzusetzen ....



wenn frau sich den Gerichtsvollzieher selbst aussuchen könnte (wie hier mit Bildern und vollständigem Profil), wäre das möglicherweise eine bahnbrechende Idee


Engelschen_72
Geschrieben

Eher stelle ich mir die Frage, wie sehr muss sie ihren Ehemann verachten, dass sie IHM das antut.


DAS frage ich mich auch!
Verachtender gehts kaum.
So wie ich das lese steckt dahinter nur eines: berechnendes Kalkül!
Wie sehr kann man einen Menschen verachten, dem man sowas antut und wie muß man selber drauf sein, um sowas zu tun?


Geschrieben

und beschlossen, in der ehe zu bleiben, wegen finanziellen dingen etc..
jetzt will der mann klarerweise wieder sex.
ich eigentlich nicht, aber es muss halt sein.



Es muss sein? Abgesehen davon was ich über Deinen Mann denke wenn er sich drauf freut zu wissen morgen darf er wieder, hat er denn kein bischen Einfühlungsvermögen, kennt er Dich überhaupt? Bei dieser Vorgehensweise, verkaufst Du dich da nicht?

für mich ists eine echte überwindung, er freut sich drauf.
wie kann ich mich mental motivieren, damit er spass hat???

für mich muss es nicht toll sein, ich will es lediglich ihm vermitteln.



Sollte der Sex denn nicht Beiden Spaß machen? Rede mit ihm, versuche die Sache zu klären wieso und warum Du so empfindest, wenn das nicht geht ziehe einen Schlussstrich, der wenn sich nichts ändert bei solchen Empfindungen irgendwann sowieso kommen wird.


guetersloher1
Geschrieben

Also mal ehrlich- mich würde es schon stutzig machen wenn der Sex so geplant und nicht spontan kommt. rede da aus Erfahrung allerding war es bei meiner Frau der Kinder Wunsch als wir noch ohne waren konnte ich die Uhr stelle an welchem Tag sie "Wollte"
Hab mit gemacht aber erfüllend war es nicht.


Engelschen_72
Geschrieben

Ich frage mich, ob der Mann der TE eigentlich weiß, daß sie aus finanziellen Gründen noch mit ihm zusammenbleibt?


Schlüppadieb
Geschrieben

Ich denk nicht, ob uns die Morivation interessieren muss, warum die TE sich nicht trennen möchte.


Zuzel70
Geschrieben

Leute, gebt ihr doch einfach, um was sie uns hier bittet: sie braucht Hilfe!
Soweit ich weiß, hat sie schon so ziemlich alles versucht und dies ist nun Ihre eigene, wohlüberlegte Entscheidung, dem Mann entgegenzukommen. Ihre Beweggründe dafür können uns egal sein, und ihre Maßnahmen erst recht.
Es geht doch hier in erster Linie um HexeYasmina, ihr Mann ist vorerst total aussen vor - auch wenn mir, wie vielen von Euch auch, schon einige kritische Fragen durch den Kopf gegangen sind (Kompromissbereitschaft vs. Selbstaufgabe?).

Mina, ich drücke Dir alle Daumen, daß Du heute einen wunderschönen Abend verbringst - und zukünftig so hinbekommst, wie Du es Dir wünschst...


Liebes69004
Geschrieben (bearbeitet)

...........beschlossen, in der ehe zu bleiben, wegen finanziellen dingen etc.
jetzt will der mann klarerweise wieder sex.
ich eigentlich nicht, aber es muss halt sein.
echte befriedigung hol ich mir ausserhalb.



Beim lesen spürt man eine Eiseskälte ,die einen sprachlos macht.


bearbeitet von MOD-Meier-zwo
SabrinaohneSub
Geschrieben

das ist aber ihre Entscheidung, sie ist erwachsen und wird wissen, was und warum sie es tut.


×