Jump to content
MarkNuernberg

5 typische Frauenfragen und was wir daraus lernen können

Empfohlener Beitrag

MarkNuernberg
Geschrieben

5 typische Frauenfragen

Ich habe eines erkannt: Im Prinzip lässt sich die gesamte Kommunikation zwischen Mann und Frau

auf 5 immer wiederkehrende Fragen der weiblichen Wesen reduzieren. Aber gerade darin liegt die

immense Gefahr: Wie antworte ich (als Mann) richtig, um den fliegenden Tellern zu entgehen?

Nun - ich habe mein gesammeltes Erfahrungswerk diesbezüglich nun endlich zu Papier gebracht

(nachdem ich gestern erst neues Geschirr kaufen musste):

Liebe Betroffene, die 5 schwierigsten Fragen, die Frauen Männern stellen können und die richtigen

Antworten aus Psychologensicht:

Die Fragen sind:

1.) An was denkst Du gerade?

2.) Liebst Du mich?

3.) Findest Du, dass ich dick bin?

4.) Findest Du sie hübscher als mich?

5.) Was würdest Du tun, wenn ich sterbe?

Was diese Fragen so schwierig macht, ist die Tatsache, dass ein nicht unerheblicher Streit entbrennen
könnte, wenn der Mann falsch antwortet (also die

Wahrheit sagt...) Deshalb: Holzauge, sei wachsam. Als kostenloser Service anbei eine Analyse der

einzelnen Fragen mit möglichen Antworten!

FRAGE 1: An was denkst Du gerade?

Die richtige, stressvermeidende Antwort ist:

"Entschuldige Schatz, wenn ich gerade unaufmerksam war. Ich dachte nur gerade, was für eine

wunderbare, warmherzige, intelligente und schöne Frau
Du bist und was für ein Glück ich habe, mit Dir zusammen sein zu dürfen." (Man beachte den Tonfall:

Nicht zu lieblos wirken!)

Diese Antwort hat (natürlich) nichts mit der Wahrheit zu tun, die mit Sicherheit eine von diesen

Möglichkeiten wäre:

a) Fußball

b) Formel 1

c) Wie dick Du bist

d) Wieviel hübscher die andere doch ist

e) Wofür ich das Geld deiner Lebensversicherung ausgeben würde, wenn Du stirbst

(Die vielleicht beste Antwort auf diese Frage gab Al Bundy seiner

Frau Peg, als er sagte: Wenn ich Dich wissen lassen wollte, was ich denke, würde ich's Dir sagen)


FRAGE 2: Liebst Du mich?

Die korrekte Antwort ist natürlich "JA!", oder, falls Sie gerade gesprächig sind: "JA, Schatz!"

Inkorrekte Antworten (also absolut tabu) sind u.a.:

a) Ich glaube schon

b) Würdest Du dich besser fühlen, wenn ich JA sage?

c) Kommt drauf an, was Du mit "Liebe" meinst

d) Macht das einen Unterschied?

e) Sprichst Du mit mir?


FRAGE 3: Findest Du, dass ich dick bin?

Die richtige Antwort ist: "Natürlich nicht!" (mit einem leicht empörten Unterton; wie kann sie nur so

eine Frage stellen!)

Falsche Antworten sind u.a.:

a) Verglichen mit was?

b) Ich würde nicht dick sagen, aber richtig dünn bist Du auch nicht

c) Die paar Extra-Kilos stehen Dir gut

d) Ich hab' schon Dickere gesehen

e) Könntest Du die Frage wiederholen? Ich dachte gerade darüber nach, wofür ich das Geld deiner

Lebensversicherung ausgeben würde, wenn Du stirbst


FRAGE 4: Findest Du sie hübscher als mich?

Ähnlich wie bei Frage #3 ist die Antwort: "Natürlich nicht!" (gerne auch mit dem empörten Unterton

von vorhin)

Auf keinen Fall sollten Sie dieses antworten:

a) Ja, aber Du hast einen besseren Charakter

b) Nicht hübscher, aber auf jeden Fall dünner

c) Nicht so hübsch wie Du, als Du in ihrem Alter warst

d) Was meinst Du mit "hübsch"?

e) Könntest Du die Frage wiederholen? Ich dachte gerade darüber nach, wofür ich das Geld deiner

Lebensversicherung ausgeben würde, wenn Du stirbst


FRAGE 5: Was würdest Du tun, wenn ich sterbe?

Eine äußerst hinterhältige Frage, da es hier keine definitiv richtige Antwort gibt.

Die ehrliche Antwort wäre so etwas wie "Einen Porsche kaufen; vom Geld deiner

Lebensversicherung", aber das ist natürlich tabu. Egal, was Sie hier antworten, stellen Sie sich auf

eine längere (mind. 60 min) Diskussion ein, die sich so oder so ähnlich anhören wird:
SIE: Würdest Du wieder heiraten?

ER: Auf keinen Fall!

SIE: Warum nicht - bist Du nicht gerne verheiratet?

ER: Ja schon.

SIE: Warum würdest Du dann nicht nochmal heiraten?

ER: Ok, ich würde wieder heiraten.

SIE: Du würdest? (mit einem leicht entsetzten Gesichtsausdruck)

ER: Ja.

SIE: Würdest Du mit ihr in unserem Bett schlafen?

ER: Wo sollte ich sonst schlafen?

SIE: Würdest Du meine Bilder wegtun und anstellen dessen Bilder von Ihr aufstellen?

ER: Das wäre dann ja wohl angebracht.

SIE: Und würde Sie mit meinen Golfschlägern spielen?

ER: Nein, sie ist ja Linkshänderin ...


Erkenntnisse!!!

Erkenntnis Nr. 1 :

Schlauer Mann + schlaue Frau = Romanze

Schlauer Mann + dumme Frau = Affäre

Dummer Mann + dumme Frau = Schwangerschaft

Dummer Mann + schlaue Frau = Shopping


Erkenntnis Nr. 2 :

Schlauer Chef + schlauer Angestellter = Profit

Schlauer Chef + dummer Angestellter = Produktion

Dummer Chef + schlauer Angestellter = Promotion

Dummer Chef + dummer Angestellter = Überstunden

Erkenntnis Nr. 3 :

Ein Mann zahlt 2€ für 1 Artikel, den er braucht.

Eine Frau zahlt 1€ für 2 Artikel, die sie nicht braucht.


Erkenntnis Nr. 4 :

Eine Frau sorgt sich um die Zukunft bis sie einen Ehemann findet.

Ein Mann macht sich nie Sorgen um die Zukunft - bis er eine Ehefrau findet.


Erkenntnis Nr. 5 :

Ein erfolgreicher Mann ist ein Mann, der mehr Geld verdient, als seine Frau ausgeben kann.

Eine erfolgreiche Frau ist eine, die einen solchen Mann findet.

Erkenntnis Nr. 6 :

Um mit einem Mann glücklich zu werden, muß man ihn sehr gut verstehen und ihn ein bisschen lieben.

Um mit einer Frau glücklich zu werden, muss man sie lieben und darf gar nicht erst versuchen, sie zu

verstehen.


Erkenntnis Nr. 7 :

Verheiratete Männer leben länger als unverheiratete, aber sie sind viel eher bereit zu sterben.


Erkenntnis Nr. 8:

Jeder verheiratete Mann sollte seine Fehler vergessen

- es brauchen sich ja nicht zwei Personen das gleiche zu merken!


Erkenntnis Nr. 9 :

Männer wachen genauso gutaussehend auf, wie sie zu Bett gegangen sind.

Frauen dagegen scheinen sich über Nacht irgendwie zu verändern.....

Erkenntnis Nr. 10 :

Eine Frau hat immer das letzte Wort bei einem Streit.

Alles was der Mann danach noch machen könnte, ist der Beginn eines neuen Streits.


Geschrieben

hab mich amüsiert....


wassermann53
Geschrieben

Wie heisst denn dieser Baum der Erkenntnisse von dem du genascht hast? Und wo steht der bitteschön?


magdalen
Geschrieben

kannte ich zwar schon, hab mich trotdem amüsiert


HeSheTV
Geschrieben

Geiler Tread war mir aber auch schon bekannt!


teufelchenxxl
Geschrieben (bearbeitet)

hilfe ich glaub ich bin keine frau, denn diese 5 "berümten" fragen

1.) An was denkst Du gerade?

2.) Liebst Du mich?

3.) Findest Du, dass ich dick bin?

4.) Findest Du sie hübscher als mich?

5.) Was würdest Du tun, wenn ich sterbe?


habe ich noch nie nem partner gestellt *verdutztschau*


bearbeitet von teufelchenxxl
Geschrieben

Huch, ich bin auch keine Frau. Die erste Frage kenne ich aus dem Zusammenhang, dass ich das schon häufiger mal gefragt wurde und daher habe ich diese Frage bereits so zu hassen gelernt, dass ich sie selbst nie anbrachte.
Und die anderen Fragen habe ich auch noch nie gestellt und werde es bestimmt auch nicht tun (und wenn dann in der richtigen Konjunktiv-Form "stürbe", lach *klugscheißmodusoff*).


WildMolly
Geschrieben

Scheinbar bin auch ich keine Frau!
Habe auch noch keine dieser Fragen gestellt!

Allerdings muss ich mich Yenne anschließen ...
Die Frage An was denkst Du gerade wurde mir auch schon oft genug gestellt und ich fand es immer wieder ganz schrecklich ... und hasse sie auch ein wenig!


Geschrieben

*rofl*
aber ich scheine dann auch nicht die typische Frau zu sein!!
Spaß hatte ich beim lesen aber trotzdem!!


Angel34
Geschrieben

Zu 20% bin ich nur Frau *heul* Frage 1 ist typisch für mich ....ich als Quasselstrippe kanns net gut ab, wenn jemand lange schweigt....gelobe Besserung


erdwtbi
Geschrieben

Zu 20% bin ich nur Frau



Dann würde ich ja gerne mal die restlichen 80% erkunden ...

Gruß erdi


MarkNuernberg
Geschrieben

Es überrascht mich, daß fast ausschließlich Frauen geantwortet haben. Aber nachdem der Thread alles andere als ernst gemeint ist, hat er jedoch seinen Zweck erfüllt: euch zu unterhalten.

Viele Grüße und einen guten Start in die Woche!

Mark


Geschrieben

Nachdem ich das hier gelesen hatte dachte ich mir...herje...ich hab nen perfekten Frauenversteher als Freund.
Aber gestern ist was passiert.
Als ich erwähnte wieder regelmässig trainieren zu wollen um auf 63kg runter zu kommen (mein momentanes Gewicht liegt bei 72kg), meinte er "ach Schatz 68kg reichen auch".

Naja kein Mann ist perfekt...


MarkNuernberg
Geschrieben

Welche Frau glaubt schon noch an den "perfekten" Mann. Es geht doch vielmehr daraum, einen zu haben, dessen Macken noch im Bereich des "liebenswerten" sind.
Und möglicherweise war es auch ein Missverständnis.

Kennt er dein aktuelles Gewicht, oder hat er dich leichter geschätzt, und wollte damit nur zum Ausdruck bringen, daß er dich so liebt, wie du bist?


Geschrieben

MOD...!

Mein Darling prangert mich an...!


Geschrieben

"ach Schatz 68kg reichen auch"

Ich werd' nicht mehr!


Geschrieben

Japp mein Schatz kennt mein Gewicht.
Ich hatte mal zu ihm gesagt 80kg bei ihm würden mir gefallen. Darauf hin sagte er...ok dann soll ich auf 63kg abnehmen.
Das war natürlich Spass, weil er mich so will wie ich jetzt bin und nicht mit 63kg.
Trotzdem hatte ich ihn öfter mit den 63kg geärgert, bis er in die Falle ging und eben das mit den 68kg sagte.


Ich liebe Dich auch mein Schatz.


Segramon
Geschrieben

Hinsichtlich Frage 3 fehlt noch der Hinweis, wie man sich nach der - einzig richtigen - Antwort unbedingt verhalten sollte: schnellstens den Raum verlassen!
Ich habe mich auch schon verrannt: Meine Ex hatte mich mal gefragt, ob ich das maximal zulaessige Gepaeck eines Fluges in die U.S.A. (2x 32 kg) überhaupt tragen koenne. "Klar, ich habe Dich auch schon oft getragen." Erst nach ca. 3 1/2 Stunden war sie soweit abgekuehlt, dass ich mich ohne unmittelbare Lebensgefahr auf weniger als 100 m naehern konnte.


Geschrieben

So und hier noch einen ganz alten*gg

Meine Frauenfrage : Was hat mich heute gebissen oder geritten?

Bitte um Antworten


Geschrieben

Der Totengräber .........................


Susi


×