Jump to content
geilespieleac

Sicherheit, gerade bei Fesselspielen mit Unbekannten

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo,

wieweit würdet Ihr gehen, wenn Ihr auf Fesselspiele steht?! Also ich denke, das gerade der Kontrollverlust das "Salz in der Suppe" ist, allerdings bürgt dies in der heutigen Zeit eben auch Gefahren, vorallem hier, wo man erstmal Unbekannte / Blind Dates hat ... Wie kann man sich schützen? (Austausch von Personalausweisdaten, etc.)
Wie handhabt Ihr das? Jemand damit Erfahrungen?


Kasy69
Geschrieben

Kontrollverlust



Mein Alptraum (Er). Sorry kann ich mir nicht mal vorstellen, ich MUSS immer die Kontrolle haben. Aber um etwas auf Deine Frage einzugehen: Wenn wir uns treffen (ohne Fesselspiele), was eh nur bei uns Zuhause stattfindet, habe ich an taktisch klugen Stellen sowieso div. Waffen in der Wohnung verteilt.


Geschrieben

Also diese Frage war eher an Leute gerichtet, die diese speziellen Spiele selber als dev Part lieben ... Aber Danke für deine Antwort, aber Waffen finde ich schon LEICHT übertrieben ...


samaris2603
Geschrieben

wer das macht ohne den anderen zu kennen, muss meiner meinung nach lebensmüde sein.
Es sei denn das ganze findet in clubs statt, oder der Partner ist im Nebenraum
covern lassen ist ja schön und gut, mit glück kriegt man dann den übeltäter... aber man selber hat dann vielleicht bereits den schaden erlitten. Ganz gleich in welcher form


Geschrieben (bearbeitet)

.....habe ich an taktisch klugen Stellen sowieso div. Waffen in der Wohnung verteilt.




Alter Verwalter, ich weiss warum ich mich nie sofort bei jemand zu Hause treffe, aber das ist ein weiterer Grund*koppschüttel
Wenn so jemand eine Situation mal falsch einschätzt(was bei solchen Leuten durchaus im Bereich des realistischen ist) und beginnt diverse Waffen zu zücken...............nicht auszudenken.

geilespiele eine Möglichkeit wäre dich covern zu lassen. Das heisst du hinterlässt bei jemandem dem du vertraust, wo du bist und ihr macht einen Zeitpunkt aus wann du dich meldest.

Ich selbst finde es sehr grenzwertig wenn sich jemand mit Fremden auf solche Spielchen einlässt.


bearbeitet von Rubi-Rübchen
Kasy69
Geschrieben

Du, es gibt so viele Verrückte "da draußen". Ich möchte nicht das da was passiert. Darum besser mit (natürlich legalen!) Waffen eindecken und die ein bißchen verteilen in der Wohnung. Würde ich auch so raten, nicht nur wenn jemand unbekanntes zu Besuch kommt.

Aber das mit dem fesseln geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich stell mir grade vor wie wir gefesselt daheim liegen und jemand räumt die Bude aus oder macht schlimmeres mit uns. Ne könnte ich nicht, die Kontrolle so abgeben.


Geschrieben

Die Frage ist natürlich auch, bis wann jemand UNBEKANNT ist ... ich mein, das man sich ersteinmal an einem neutralen Ort trifft, ist sicher bei den meisten Selbstverständlich ... Aber ist nach soeinem Treffen der gegenüber noch unbekannt? Kann man jemand heutzutage nach einem flüchtigen "Kaffee" Date den schon einschätzen ... ich denke, eher nicht ...


Kasy69
Geschrieben

Alter Verwalter, ich weiss warum ich mich nie sofort bei jemand zu Hause treffe, aber das ist ein weiterer Grund*koppschüttel
Wenn so jemand eine Situation mal falsch einschätzt(was bei solchen Leuten durchaus im Bereich des realistischen ist) und beginnt diverse Waffen zu zücken...............nicht auszudenken.



Bin voll lieb Ich mache mir nur Gedanken um unsere Sicherheit. Auch wegen meinem Beruf habe ich ein größeres Sicherheitsbedürfniss. Leider, ich wünschte es wäre anders.


samaris2603
Geschrieben

Dann mach lieber n kurs in Selbstverteidigung
Eigene Waffen können äusserst unangenehm sein, wenn der angreifer sie dir abnimmmt


nordgeek
Geschrieben

... oder im Versteck findet.

Ich würd mir janz unsicher fühlen, wenn in meener Wohnung Waffen rumlägen.


Geschrieben

Also wenn wir uns hier über Waffen und Co unterhalten müssen, dann stellt sich für mich die Frage, warum es solche Seiten überhaupt noch gibt ... Also doch nurnoch VERRÜCKTE?!


BadCompany1963
Geschrieben

Kann man jemand heutzutage nach einem flüchtigen "Kaffee" Date den schon einschätzen ... ich denke, eher nicht ...



Nicht nach einem flüchtigem Kaffee trinken sondern nach einem gemeinsamen Abendessen, nicht in der darauf folgenden Nacht sondern am Nachmittag. Sie wollte zwar nur eine Hand anbinden, habe ihr aber beide angeboten was sie nicht nur erstaunt zur Kenntnis nahm sondern auch nach nochmaligem Nachfragen ob ich das auch wirklich möchte nutzte (Hab es nicht bereut ). Sie ließ mich am Morgen auch alleine in ihrer Wohnung zurück als sie Frühstück holte, fand ich auch sehr leichtsinnig.


Clyde


samaris2603
Geschrieben


Ich würd mir janz unsicher fühlen, wenn in meener Wohnung Waffen rumlägen.


spätestens in deiner küchenschublade findest du welche
nur bringt dir n messer wenig, wenn du vom kopf her nicht in der lage bist das ernsthaft zu benutzen oder du das messer an den angreifer verlierst


Geschrieben

Du, es gibt so viele Verrückte "da draußen".



Drinnen offenbar auch.
Selbst Waffen deponieren und andere als verrückt bezeichnen..............................ohne Worte


Alesys
Geschrieben

Darum besser mit (natürlich legalen!) Waffen eindecken und die ein bißchen verteilen in der Wohnung.



Öhm mit Waffenbesitzschein sind auch Schußwaffen legal. Trotzdem würde ich meine Beretta Px4 Storm oder Glock 21 nicht einfach irgendwo außerhalb des Safes liegen lassen...


BadCompany1963
Geschrieben

Trotzdem würde ich meine Beretta Px4 Storm oder Glock 21 nicht einfach irgendwo außerhalb des Safes liegen lassen...



Hätte ich diese Waffen, würde ich erst gar nicht davon erzählen dass ich sie habe, noch dazu in einem öffentlichen Forum.


Clyde


Alesys
Geschrieben

Wieso nicht? Der Besitz mit Schein ist legal.
Wer sagt, dass ich die Waffen besitze?

Unabhängig davon. Wenn ich Waffen in der Wohnung verteile bevor ich mich date habe ich ein ganz anderes Problem. Vielleicht sollte man dann doch auf andere Spielarten zurückgreifen (oder ist die angst der kick?).


samaris2603
Geschrieben

warum nicht
deshalb weiss ich weder wo er die waffen oder die muntion aufbewahrt
noch komme ich an eins der beiden dran


BadCompany1963
Geschrieben


Wer sagt, dass ich die Waffen besitze?



Kuckst Du.


Trotzdem würde ich meine Beretta Px4 Storm oder Glock 21 nicht einfach irgendwo außerhalb des Safes liegen lassen...



Ich glaube nicht das ich der einzigste bin der das so sieht.


Clyde


Geschrieben


Wie handhabt Ihr das? Jemand damit Erfahrungen?





Solche Spiele sollte der devote Part niemals leichtsinnig ausleben. Schon gar nicht mit jemandem, den er nicht kennt. Ich hätte kein Problem jemanden, den ich nicht kenne, wehrlos zu machen und mit ihr zu spielen, würde aber niemals erwarten, dass sie mir dieses hohe Maß an Vertrauen einfach so entgegebringt.
Also, erst Vertrauen schaffen und das geht nur über sich kennen über eine längere Zeit, ganz klar.


samaris2603
Geschrieben

ach stimmt
ich such jetzt ne 100 m² grosse wohnung (wobei ich noch nicht mal weiss wo sein haus steht und ob es grösser oder kleiner ist) mal eben nach dem safe ab und knacke den


Geschrieben

Selbst wenn es sich "nur" um Messer und/oder Pfefferspray handelt.
Wenn das jemand an "taktisch klugen Stellen" der Wohnung deponiert, mit dem Zusatz das dies nicht nur bei Besuch von Fremden ratsam sei, heisst das für mich derjenige fühlt sich in seinem eigenen zu Hause nicht sicher.

So jemand hat einen ganz anderen Einstufungsgrad von gefährlich oder bedrohlich, weil er eh schon Gespenster sieht.
Da kann eine ganz harmlose Situation, falsch eingeschätzt, zum Schlachtfeld werden.


Geschrieben

Wieder mal ein guten Beispiel das Thema hier. Die frage war nicht wer wo welche Waffen legal oder illegal versteckt, sondern es ging um Fesselspiele und Vertrauen.


Zum Thema: Man sollte sich nie mit jemanden für solche art der Spiele oder für Bondage bei sich oder ihm zu Hause alleine treffen, den man nicht gut kennt. Dann lieber ein paar Euro investieren und in einen Club oder eine Location gehen, wo immer andere Leute in der nähe sind. Es gibt auch viele SM-Studios, die man Stundenweise mieten kann. So mache ich es zum Beispiel wenn für Bondage Fotos angefragt wird. Ich sage gerne, können wir dort und dort machen, oder ich bringe eine Begleitperson mit.


Alesys
Geschrieben

Kuckst Du.





da steht würde. Und selbst wenn ich die Waffen habe. So what?



einzigste



Es gibt keine Steigerung von einzig


Geschrieben

habe ich an taktisch klugen Stellen sowieso div. Waffen in der Wohnung verteilt.



oh man... ich kann mich immer wieder nur über meine Naivität wundern...

ich hab echt gedacht, das ist ein Witz...


×