Jump to content
hierkomtkurt

Geliebte wo ist die Richtige ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wer sagt das?


Geschrieben

Hach, der erste Thread und gleich so in die vollen. Möchtest Du das Thema des Threads nicht vielleicht überdenken. Bevor das hier als Jammer-Thread zerpflückt wird.


MannsuchtLust
Geschrieben

Findet man sie nicht eher im Alltag? Mal kurz meine 3 letzten Beziehungen (kennenlernen) überlegen: Yoga, Hundespaziergang, Internet. War für eine Zeit immer die Richtige.


Sash1111978
Geschrieben

für eine zeit.. ich hätte gern die richtige für immer. vielleicht bin ich zu altmodisch.


MannsuchtLust
Geschrieben

Nene, man darf noch träumen.


RidiReloaded
Geschrieben

Das hab ich mich auch schon mal gefragt.
Dafür musste ich für mich immer zuerst mal definieren, was das Richtige ist.
Dann krallt man sich den, der diesem Bild am ähnlichsten ist und, voila, fertig ist der Lack!
Ist eigentlich gar nicht so schwer, wenn man weiß, was man möchte.
Und die Ansprüche nicht allzu hoch sind.

Klar, als Frau hat man da wirklich enorm viel Auswahl.Mann hat es da schwerer. Dann heißt es entweder von seinem "Richtigbild" noch mehr abweichen oder evtl warten bis zum Sankt Nimmerleinstag.

Your choice!


rita07
Geschrieben




Und die Ansprüche nicht allzu hoch sind.


Boh, Ridi, hätte ich so etwas jemals gesagt, da hätte aber der Bär gesteppt. Also sinnbildlich gemeint.


RidiReloaded
Geschrieben

@ Rita

Wir reden hier doch von einem Geliebten,oder?

Zu meiner Affairenzeit hielt ich es einfach für effektiver, von meinen Ansprüchen etwas abzuweichen.
Sonst hätte ich gesucht bis zum Sankt Nimmerleinstag!


rita07
Geschrieben

Hach, Ridi, da bin ich ja richtig froh, dass ich Dich missverstanden hatte.


Ballou1957
Geschrieben

Und sie erst!


RidiReloaded
Geschrieben

Ich hatte mir eben schon Schutzkleidung und Wurfgeschosse bereit gelegt! Sicherheitshalber!


Sash1111978
Geschrieben (bearbeitet)

bei Frauen find ich das immer witzig wenn sie konkrete Vorstellungen haben und diese auch äussern, dann aber auf das totale Gegenteil hereinfallen. wie eine Freundin damals 2 mal. ihre Vorstellung: sowas wie ein banker, Geschäftsmann, Nichtraucher, der im anzug rumläuft und am we auch mal einen wollkragenpulli trägt (ihre worte von vor über 10j). char natürlich auch super, familienmensch, konkrete ziele für die Zukunft usw.. und was hat sie 2 mal bekommen? nen versoffenen spinner, raucher, der viel labert, unzuverläßig ist, ohne richtigen Job, keinen anzug usw.. und den 2. hat sie geheiratet und bekam Zwillinge. nach 10j hat sie sich endlich getrennt und sich bei mir entschuldigt.. lustig wenns nicht so traurig wär.
entschuldigt hatte sie sich weil ich sie warnte vor dem typen, sie mir aber nicht glauben wollte und deshalb die Freundschaft kündigte.


bearbeitet von Sash1111978
DickeElfeBln
Geschrieben

Warum ist es so schwer die richtige außerhalb des Alltags zu finden ?


Weil de in zu kurzer zeit zu viel willst......


Geschrieben

... entschuldigt hatte sie sich weil ich sie warnte vor dem typen, sie mir aber nicht glauben wollte und deshalb die Freundschaft kündigte...




Ich habe mehrfach ähnliche Erfahrungen gemacht. Der gemeisahme Nenner der Frauen war geringe Bildung, sehr gutes Aussehen.

Die Mischung gerät wohl oft an den Falschen


Sash1111978
Geschrieben

naja sie ist sehr intelligent, hat ein dipl in bwl usw. UND sieht gut aus. aber halt leicht naiv. nur auf mich fiel sie nicht rein.


Geschrieben

Zu meiner Affairenzeit hielt ich es einfach für effektiver, von meinen Ansprüchen etwas abzuweichen.
Sonst hätte ich gesucht bis zum Sankt Nimmerleinstag!



Gibt es die richtige Geliebte als Affäre überhaupt so wie man sich das vorstellt?

Ich denke nicht. Wenn es Sie geben würde, wäre Sie auf Dauer nicht mehr die Geliebte sonder die Ehefrau.


Sash1111978
Geschrieben

ich frag mich ob ich je nochmals eine finden werde. ist zu lang her.


brisetwotouch
Geschrieben

...wäre Sie auf Dauer nicht mehr die Geliebte sonder die Ehefrau.



Das widerspricht sich doch jetzt sehr, mit dem was du in dem anderen Thread geschrieben hast, oder?
Gleicht eher dem, was ich mir denken würde,...wenn in einer Beziehung sowas laufen würde!


Geschrieben

ich denke die richtige Geliebte gibt es nicht. Wenn sie alles mitbringt was Mann sich wünscht wird sie bald mehr als eine Geliebte sein.


RidiReloaded
Geschrieben

Wenn sie alles mitbringt was Mann sich wünscht wird sie bald mehr als eine Geliebte sein.




Das muss nicht zwangsläufig so sein! Es gibt auch Männer und Frauen die bei ihren jeweiligen Partnern bleiben, wegen Haus, Kinder, tralala....


Geschrieben

Na gut, wenn da noch Verpflichtungen sind kann das gut sein....


cuddly_witch
Geschrieben

Für mich ist es wichtig einen Nummer 1 Status bzw. "the one and only" Status zu haben.

Ein "Geliebtenstatus" würde für mich nicht ausreichen, auch nicht für nur Sex.


Sash1111978
Geschrieben

ich will nicht der xte sein mit dem sie im bett war, es sollte wie bei mir gut überschaubar sein, und was besonderes. daher fallen die Frauen hier aus.


Geschrieben

Ob Du etwas Besonderes bist für die Frau entscheidet ja wohl nicht die Anzahl ihrer Geschlechtspartner aus der Vergangenheit,sondern ihr Herz!

Das "Jetzt" zählt..alles andere ist gewesen...jede neue Beziehung ist doch ein Neubeginn..


×