Jump to content

Reallife ONSs

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo!

Ich würde gerne mal eure Meinung zu RL-ONSs hören. Bei mir ereignet sich ein ONS sehr sporadisch und absolut zufällig beim Feiern ind Clubs usw.
Da ich die Chancen bzw. die Häufigkeit gerne erhöhen möchte, würde mich mal eure Erfahrung mit Locations interessieren, die einfach als "Sündenpfuhl" bekannt sind. Mir fällt da neben Mallorca nur Siggis Hütte ein. Wer kennt weitere Orte in NRW?

Gruß Marc


single_willy40
Geschrieben

Dank dem Internet sind solche Lokale am aussterben.

Wie der Sauerlandst. oder in Öllingen...........

Jeder Depp und damit auch der eigene Partner kann nachlesen was da abgeht.

Deshalb geht da nix mehr ab.

Kontaktbörsen werden dafür genützt!


piwiwerner
Geschrieben

Hi
naja ich finde aber das das Internet nicht alles einfacher macht
früher beim Tanzen ging doch alles wenn Beide bereit waren sehr schnell ein ONS


Geschrieben

Dass das Internet solchen Orten Konkurenz macht kann ich mir beim besten Willen nur schwer vorstellen. Ich sehe schon noch einen Unterschied darin wahllos Profile durch zu clicken oder in so einer Location beim Tanzen das ganze Programm mit Blickeficken und allem was dazugehört zu erleben. Bei letzterem ergibt sich der ONS spontan in der Situation, beim Onlinedateing "nächsten Donnerstag 21:00"...für mich nicht so prickelnd und ich vermute, dass ich mit dieser Meinung nicht alleine dastehe...


Geschrieben (bearbeitet)

[QUOTE=sepsis;11977156]Hallo!

Ich würde gerne mal eure Meinung zu RL-ONSs hören. Bei mir ereignet sich ein ONS sehr sporadisch und absolut zufällig beim Feiern ind Clubs usw.
/QUOTE]

regelmäßige ONS gibt es nur in einer Beziehung....
Suche dir doch eine Freundin und dann hast du viel öfter ONS.....


bearbeitet von Dreamseller
LeBatteur
Geschrieben

da ich erst einmal einen ONS, der nicht als solcher geplant war, hatte,
und ich das so nicht wieder haben muss, kann ich hier wohl nichts zum Besten geben ...


brisetwotouch
Geschrieben

regelmäßige ONS gibt es nur in einer Beziehung....
Suche dir doch eine Freundin und dann hast du viel öfter ONS.....




Sorry, das verstehe ich jetzt nicht,...wieso hat man dann da öfters einen?...Als Single hab ich doch viel mehr Möglichkeiten und Zeit dafür?


Geschrieben (bearbeitet)


regelmäßige ONS gibt es nur in einer Beziehung....


Reine Definitionssache: die Rede ist hier von einem ONE-night-stand.
Regelmäßig in einer Beziehung, und damit mehrmals, wäre dann ja "more than ONE night" (somit kein ONS mehr).

Aber, ich weiß, was Du sagen willst, und bin ganz bei Dir ...
"Eigener Herd ist Goldes Wert", "Lieber den Spatz in der Hand ...", "Die Axt im Hause erspart ..." - oder so ähnlich?

Aber zum Thema:
Reallife ONSs sind (so denke ich) wohl eher ein Privileg der Jugend. Dort gibt's einfach noch mehr Spontanität, der Singleanteil ist naturgemäß höher, und die Libido der Frauen noch stärker ausgeprägt.


bearbeitet von Mario_Stuttgart
hoffentlich jetzt richtig zitiert
Geschrieben

Er denkt, dass es da keine Privilegien oder Abhängigkeiten gibt.

Es gibt 20 jährige mit der Libido einer 80 jährigen und es gibt 80 jährige, mit der Libido einer 20 jährigen.

Entweder hat man sie, oder man hat sie nicht.

Manchmal ist es einfach nur zur richtigen Zeit oder im richtigen Moment am rechten Ort zu sein.

Greez Mike


Geschrieben (bearbeitet)

Sorry, das verstehe ich jetzt nicht,...wieso hat man dann da öfters einen?...Als Single hab ich doch viel mehr Möglichkeiten und Zeit dafür?



Du sollst das nicht wörtlich nehmen...
Nun, One Night Stands und Regelmäßigkeit sind zwei Sachen die sich ausschließen...(dies gilt für Männer - und der TE ist ein Mann).

Somit existieren regelmäßige ONS für ein Mann nur innerhalb einer Partnerschaft....


bearbeitet von Dreamseller
Geschrieben (bearbeitet)

@ TE:

"Sündenpfuhl" ist immer genau an dem Ort, wo du gerade bist.

Und wenn du sie dann real vor dir hast, die spontan deinen Schwanz zum tröpfeln bringt, darfst du es heutzutage auf keinen Fall unterlassen, wo sie gerade neben dir steht, sie erst einmal nach ihrer Handynummer und dann per sms zu fragen, ob sie vielleicht auch so geil ist wie du und vielleicht spontan mit dir vor die Türe geht. Vor den ONS hat heutzutage der liebe Gott oder so die "anonym"-virtuelle Kontaktaufnahme gesetzt.

Mach sie wegen eines ONS bloß nicht persönlich an. Damit kann sie nichts mehr anfangen. Das kann sie spontan nicht mehr wechseln. Da fehlt es ihr heutzutage an realem Wahrnehmungs- und Kommunikationsvermögen. Das ist nämlich nur noch rudimentär vorhanden. Sie gerät heutzutage allenfalls noch über den virtuellen brain-fuck in Wallung. Ansonsten wallt da nichts mehr, ja, vielleicht die Rudimente manchmal noch so vor sich hin. Aber vielleicht hast du ausnahmsweise ja auch das große Glück und triffst auf eine nymphoman veranlagte Sie. Kann ja sein, die gibt es ja auch noch.

Fazit: Von (nymphomanen oder ähnlichen) Ausnahmefällen einmal abgesehen, steht oder fällt heutzutage der ONS mit der Preisgabe ihrer Handynummer.


LG xray666


bearbeitet von xray666
Geschrieben

Ich date mich ja gerne. Teilweise spreche ich tatsächlich auch mal Frauen an, dann chatte ich eben viel. Sicher freue ich mich, wenn denn mal was passiert, aber planen kann man das so nicht.
Natürlich bereitet man(n) sich darauf vor, aber wenn die Chemie nicht stimmt, lasse ich das lieber sein.
Sex ist etwas besonderes und sollte auch genau so genossen werden.
Dating ist also ein guter Weg, man hat da schon eine relative Grundstimmung, kann sich aber auch den Abend verderben, wenn die Chemie nicht stimmt.

Insoweit ist ein "Sündenpfuhl" für mich überall.Natürlich ist es auf der Strasse schwerer, meine Erfahrung ergab z.B., dass diese kleinen netten Bars und auch Cafes gutes Gebiet sind, um Frauen kennenzulernen.

Discos sind mir zu überbaggert und Frau ist da im Rudel unterwegs, zudem habe ich auch meisst 2-3 Kumpel dabei. So eine kleine Bar ist top, um ins Gespräch zu kommen und wenn frau alleine dahin geht, will sie auch oft genug nicht nur trinken, sondern sich auch unterhalten. Rest ist Eure Sache


single_willy40
Geschrieben

Dass das Internet solchen Orten Konkurenz macht kann ich mir beim besten Willen nur schwer vorstellen.



Alle Möglichkeiten das gleiche anzubieten ist eine Konkurenz.


Ich war auf Malle und auch früher in diesen Baggerschuppen.

Und ja ich bin mit dem Vorsatz dort hingefahren um zu poppen.

Den gleichen Vorsatz habe ich auch wenn ich auf einer Datingseite was suche.

Worin da der Unterschied ist - weiß ich nicht?

Für mich ist Sex auch nichte besonderes.
Ebenso wie essen und trinken..........

Das Problem der Baggerschuppen wird wohl sein, das mittlerweile der letzte Depp weiß was da abging.
Es geht laut Kumpels und zahlreichen Berichten im Net nichts mehr ab.

Wer lässt dann noch seine Partner/in dort hinfahren?

Dating übers Net bedeutet ja für die Frauen nicht poppen.

So wurde mir das nehrfach von Jeder per Mail oder am Telefon erzählt.

Gelandet sind wir trotzdem im Bett oder teilweise ging es im Flur schon los.


Geschrieben



Gelandet sind wir trotzdem im Bett oder teilweise ging es im Flur schon los.



Du Träumer,
wieder den dicken Max spielen , aber dafür bist du ja bekannt.
Deine Ex weiss da anderes zu berichten
Gruß Gaby


single_willy40
Geschrieben

Hi Gaby,
ich hörte das du beim Joggen am See in deinen roten Lauf - Heels umgeknickt bist!!!!


×