Jump to content
SmartInfo

Asbach Uralt

Empfohlener Beitrag

SmartInfo
Geschrieben

Wer kramt eigentlich in schöner Regelmäigkeit bei p.de uralte Threads hervor?

Ist mir in letzter Zeit öfters aufgefallen. Was macht das für einen Sinn? Man könnte doch dann einen ähnlichen Thread neu eröffnen. Verstehe ich nicht.


Dame-mit-Patina
Geschrieben

Weil dann von den üblichen Verdächtigen hier der Hinweis auf die Sufu kommt, mit mindestens 3 Smilies dieser Sorte---> hintendran


Geschrieben

Ich z.B. mache das. Einen Grund hat die VP genannt.

Ich setze aber drauf, dass der "Hausputz" im Forum demnächst den Keller aufräumt

Halkyonia


noregrets60
Geschrieben

Nixda. Das Internet vergisst nichts --- öfters mal die Sumo nutzen!


DieSpätzünder
Geschrieben

Warum sollte man das nicht tun. Wenn jemand dazu eine Meinung hat, soll er sie schreiben. Und neu heist nicht besser.


SmartInfo
Geschrieben

Warum sollte man das nicht tun.


I. d. R. trifft die olle Kamelle nicht genau das, was man aktuell zur Frage machen möchte. Ausserdem finde ich es schon merkwürdig, mit "verblichenen" Nicks zu kommunizieren. Das hat was von "Geisterbeschwörung" und wirkt auf mich mumifizierend.


SeuteDeern001
Geschrieben

Warum soll man neue Threads eröffnen, wenn es schon 1 zum gleichen Thema gibt? Damit der " Keller" noch voller ist?

Mich interessiert z. B. schon, was der eine oder andere 2007, 2008, 2009 ... für eine Meinung dazu hatte. ( Weiß natürlich nicht ob andere es genauso sehen)

Und derjenige, der die "Leiche" aus dem Keller holt, kann ja gut an dem Thema anknüpfen und sein EP / Einleitungsposting darauf zuschneidern!


single_willy40
Geschrieben

Teilweise 15 Seiten lesen von Usern die nicht mehr angmeldet sind?!

Sicherlich nicht!

Neu ist und bleibt neu.

Der Keller kostet doch kein Geld.


SeuteDeern001
Geschrieben

Teilweise 15 Seiten lesen von Usern die nicht mehr angmeldet sind?
Neu ist und bleibt neu.

Der Keller kostet doch kein Geld.



@single_willy40

das vielleicht nicht ( Ich weiss es nicht) dafür aber relativ mehr Arbeit für die Mods bzw. jetzt Bspw. beim "Forums - Hausputz"


Geschrieben

http://www.poppen.de/forum/t-2458568-begrenzung-von-threaderoeffnungen

Dort wurde doch geschrieben, dass früher alles besser war.

Ich halte mich da konsequent an die Regeln und gucke, wie schön es früher war

Wie gesagt, ich setze auf den "Hausputz" und hoffe, dass dieses ganze Zeug einfach endgültig gelöscht wird.
Stichtag der erste Januar jeden Jahres z.B.

Halkyonia

.. Ausserdem finde ich es schon merkwürdig, mit "verblichenen" Nicks zu kommunizieren. Das hat was von "Geisterbeschwörung" und wirkt auf mich mumifizierend.



Sehe ich absolut genauso.

Allerdings werden ja neue mit dem gleichen oder ähnlichen Thema schlicht gelöscht und auf ebe n diese Kellerleichen verwiesen.

Da gab es dann noch einen Vorschlag


vidiviciveni
Geschrieben

Bei dem Thema fällt mir spontan die Werbung für diese Getränk ein. Tenor, man belohne sich selber, oder kröne die schönen Momente im Leben mit einem Glas Asbach Uralt.

Wenn Dir ein Weibe pudelnackt,

von hinten an die Nudel packt,

wenn Dir also Gutes wiederfährt,

dann ist das einen Asbach Uralt wert.


Denn man prost


single_willy40
Geschrieben (bearbeitet)

@single_willy40

das vielleicht nicht ( Ich weiss es nicht) dafür aber relativ mehr Arbeit für die Mods bzw. jetzt Bspw. beim "Forums - Hausputz"



Liebe Seute nicht jede/r hat es so gut wie du und wird fürs nix tun bezahlt!

Da konnen die Bdws oder wat auch immer mal ran und was tun.

Wir sind hier in einem Forum.

Und nicht im Lesezirkel.

Warum soll ich 10 Seiten lesen und mir darüber Gedanken machen was ich denen antworte, wenn die nicht mehr da sind?


bearbeitet von single_willy40
Schnuffffelpuff
Geschrieben (bearbeitet)

Wer kramt eigentlich in schöner Regelmäigkeit bei p.de uralte Threads hervor?


Diese Frage sollte sich problemlos in jedem Einzelfall beantworten lassen, sofern man nur den Nick und die dahinter befindlichen, sichtbaren Daten erfahren möchte.


bearbeitet von Schnuffffelpuff
Liebegesucht001
Geschrieben

es macht auch keinen Sinn auf Uraltthreads zu antworten wenn ein anderer ihn ausgebuddelt hat...
das ist Leichenfledderei


Delphin18
Geschrieben

Na ja, es gibt auch Uraltthreads, die waren so gut, dass man sie auch ausgraben und mal wieder lesen kann.

Die kann man hier finden.


Alesys
Geschrieben


Der Keller kostet doch kein Geld.



Falsch.

Jeder post und auch jeder Themenstrag benötigt Speicherplatz und diverse Datenbankeinträge.

Je mehr Datenbankeinträge, desto geringer die Performance des Datenbanksystems.

Die Performance der DB wirkt sich unmittelbar auf die Seiten-lade-geschwindigkeit aus.


Ergo: Keller voll - Seite langsam.


Dame-mit-Patina
Geschrieben

*ähm..
vorweg..PC, Laptop, Bites,Bytes, Hardware,Software, Internet für mich gleich Böhmische Dörfer
..ich drück aufs Knöpfchen und schicke gleichzeitig ein Stoßgebet mit das auch alles brav funktioniert..

aber ist es nicht egal, ob man einen Post in einem neuen Thread packt, oder in einen alten Thread der im Keller rumdümpelt???

macht das wirklich so einen Unterschied im Datenvolumen/ Speicherkapazität etc bla bla?


Alesys
Geschrieben


macht das wirklich so einen Unterschied im Datenvolumen/ Speicherkapazität etc bla bla?



Jap.
Wobei das natürlich auch von der organisation der Datenbank abhängt aber im Prinzip nimmt eine neuer Thread mehr Platz weg als ein neuer Post.


single_willy40
Geschrieben (bearbeitet)

Falsch.

Jeder post und auch jeder Themenstrag benötigt Speicherplatz und diverse Datenbankeinträge.



Jow aber uns kostet das kein Geld!

Und die Betreiber waren sehr lange knauserig mit den alten Servern.

User aus alten Zeiten wissen das.

Soviel kann das aber auch nicht kosten.

Ich bin in Hobbyforen wo Millionen von Bildern hochgeladen werden.
Und diese Foren werden von Normalos finanziert.

Da wird der Sack Buchstaben in so einem Tröd nicht viel kosten.


bearbeitet von single_willy40
Dame-mit-Patina
Geschrieben

Ok, vielen Dank

aber trotzdem finde ich es nicht nötig einen Strang von 2007 auszubuddeln, weil damals , als Beispiel schon über die richtige Kondomgrösse diskutiert wurde.

Dann lieber jeden Thread der ein Jahr unbeachtet auf Halde lag, löschen...das schafft Platz

und ich denke das Forum auch lebendiger..


Alesys
Geschrieben

Jow aber uns kostet das kein Geld!




Falsch.

Zeit = Geld

Volle DB = -Zeit

-Zeit = Geld (*-1)

Zeit = -1*Geld

Zeit = -Geld


noregrets60
Geschrieben

Milchmädchenrechnung, Alesys!


Geschrieben

Wer kramt eigentlich in schöner Regelmäigkeit bei p.de uralte Threads hervor?

Ist mir in letzter Zeit öfters aufgefallen. Was macht das für einen Sinn?

gegenfrage , was spricht dagegen ??


Wie gesagt, ich setze auf den "Hausputz" und hoffe, dass dieses ganze Zeug einfach endgültig gelöscht wird.

diese hoffnung ist für mich eher unverständlich .
foren wurden ja genau aus dem grund entwickelt weil sie ein archiv sind , eine bibliothek die sich im laufe ihres bestehens ständig vergrößert .
noch heute bedauern es viele menschen das die alte bibliothek von alexandria untergegangen ist .
auch in der neuen bibliothek von alexandria oder in der bibliothek library of congress in den usa käme wohl niemand auf den gedanken zu verlangen die ältesten bücher zu entsorgen weil sie nicht mehr aktuell sind .

jetzt könnte man natürlich argumentieren das es in diesen großen bibliotheken nur ganz ganz wichtige bücher gibt , die es wert sind erhalten zu werden .

diese ansicht stimmt so aber nicht .
gerade die ganz großen bibliotheken zeichnen sich dadurch aus das sie alles beherbergen was gedruckt wurde , auch wenn sich nie jemand für das druckwerk interessiert .

es wird nicht nach wichtig oder unwichtig sortiert und wer sollte das auch machen , wer soll entscheiden was bewahrenswert und was schund ist ?

ganz ähnlich ist es in einem forum .
der ganze sinn und zweck eines forums ist es die "wichtigen" gedanken seiner autoren für die "nachwelt" zu konservieren .
wäre dem nicht so hätte man keine foren entwickeln müßen sondern die chats als flüchtige medien hätten genügt .

gerade die menge der beiträge macht in meinen augen den "wert" eines forums aus .
und mal ehrlich , wen stören sie wirklich und warum ?

aus genau den genannten gründen sehe ich es als kontraproduktiv und mißachtung der autoren an wenn ältere beiträge nach erhaltenswert und nicht erhaltenswert gewichtet und zum teil gelöscht würden .


Alesys
Geschrieben

???






Geschrieben

..

es wird nicht nach wichtig oder unwichtig sortiert und wer sollte das auch machen , wer soll entscheiden was bewahrenswert und was schund ist ?

.
.



Hä? Ich.

Tach Schmuseeumel


und im Ernst: es geht nicht um die Wertung "Schund oder nicht", sondern nur darum, einfach mal auszumisten. Kollateralschäden einkalkuliert


Hakyonia


×