Jump to content
keje30

ohne bh

Empfohlener Beitrag

keje30
Geschrieben

Wer hat auch die Erfahrung ohne BH auf der Straße zu sein und macht sich keinen Kopf ob jemand auf die Nippel schaut oder versucht in die Seite der Bluse zu schielen um die Nippel zu sehen


Geschrieben

ich.



und nun??


ricaner
Geschrieben

Ich trage auch nie einen......

Aber zurück zum Thema....

Wenn ich so etwas sehen würde hätte ich nur kurz den Gedanken."Ups, ist es doch schon wieder so kalt" und denn wäre das Thema auch schon durch bei mir. Ich würde nicht darauf starren.....

.


Dickerhund
Geschrieben

Wenn ich so etwas sehe, versuche ich natürlich möglichst viel Einblick zu bekommen. Scheue mich auch nicht, die BH-Lose Frau glatt zu fragen, ob sie Bock auf ein Nümmerchen hätte.

Meistens, zumindest in Hamburg, klappt es.


Tristania_
Geschrieben

Hmm ... kommt ja immer auf die Brustgröße an, ob das noch chique aussieht ...


wir_beide6055
Geschrieben

eine stillende Frau ist keine sexuelle Belästigung und überhaupt musst Du ja nicht hin sehen.

Woher willst Du überhaupt wissen, welche Buße sie bekommen hat.

Ich empfinde etwas anderes als Belästigung..... aber nicht sexuell.

Zum Thema:

Mit diesen Brüsten würde ich nicht (mehr) ohne gehen.


Geschrieben

Also mal aus der. Kundensicht:
Es kann sehr reizend sein, vorausgesetzt die Dame schafft es nicht billig zu wirken. Da liegt die. Kunst darin für mich.


Geschrieben

.. hat wegen Sexueller Belästigung angezeigt.
Ich darf als Mann auch nicht meinen Schwanz in der Öffentlichkeit Zeigen, also hat die Frau ihre Brüste auch zu verbergen!
Gab für die Frau eine saftige Busse!
.



poste doch mal das AZ. Danke

Der Schwanz eines Mannes ernährt nix und niemanden. Die Brust einer Frau durchaus nach der Schwangerschaft. Das ist also der Unterschied.

Zur TE: Ich mache die Erfahrung, dass es tatsächlich einigen Frauen egal zu sein scheint, was zu sehen ist.

Ein schöner Busen, Nippel oder weiß ich, alles hübsch anzuschauen. Leider sind es die extrem unansehnlichen, die sich oft zeigen.

Halkyonia


SubmissDoll
Geschrieben

Ne ne, ohne BH geh ich nicht aus dem Haus.
Mir persönlich gefällt dieses freie Gefühl nicht. Ich hab's lieber gut verpackt und ich finde auch das mit nem BH das Dekolleté schöner aussieht, zumindest bei mir.
Sobald ich zu Hause bin zieh ich den gerne aus.


toto969
Geschrieben

Das ganze ist etwas ambivalent für mich.

Wenn eine junge wohl proportionierte Frau von sich aus etwas mehr zeigen möchte und die Herren der Schöpfung etwas damit reitzen will oder auch mehr, bitte soll sie es doch.

Jedoch einer Frau, der die Natur nicht so wohlgesonnen war, sollte es doch eher aus eigenen Gründen lassen.
Sonst könnte sie noch verspottet werden. Das kann dann für alle Beteiligten zu einigem Ärger führen.

Ebenso ist es der Ort und die gesellschaftliche Umgebung.
Bei einer Jungesellenabsiedsparty (wenn Frauen zugelassen sind) ist es etwas anderes als auf einer Beerdigung oder bei einem Vorstellungsgespräch bei einer sehr konservativen Firma.


Tristania_
Geschrieben

poste doch mal das AZ. Danke


DAS würde mich auch mal interessieren.

Hätte mich damals jemand wegen Stillens in der Öffentlichkeit angezeigt, hätte ich ihm 'nen Vogel gezeigt.
Wüßte nicht, was daran sexuelle Belästigung sein sollte.


Banggangster001
Geschrieben (bearbeitet)

...gibt Frauen die das können , weil es eben ästhetisch aussehen kann.

Allerdings, sind Brustwarzen und Bauchnabel auf einer Höhe, halte ich BH-los für zweifelsfreu unangemessen.

zur Belästigung während des Stillvorgangs:
Nur der kann sich belästigt fühlen, NICHT an Stelle des Säuglings zu sein


bearbeitet von Banggangster001
Geschrieben


Wüßte nicht, was daran sexuelle Belästigung sein sollte.



DA bist Du nicht ganz alleine mit.


Geschrieben (bearbeitet)

Die Frau bekam keine Strafe.
Sexuell belästigt hätte sie, wenn sie eine geschlechtliche Handlung vorgenommen hätte.
Dazu zählt Kinderstillen aber nicht.


bearbeitet von Rubi-Rübchen
DerLeibhaftige
Geschrieben

Es machen nur meistens diejenigen, die es besser nicht täten...


SabrinaohneSub
Geschrieben

als ich noch jung und schlank und straff war, habe ich mich ohne
BH sehr wohl gefühlt, später nicht mehr.


Geschrieben

Wer hat auch die Erfahrung ohne BH auf der Straße zu sein und macht sich keinen Kopf ob jemand auf die Nippel schaut oder versucht in die Seite der Bluse zu schielen um die Nippel zu sehen



BHs haben noch nie zu meinem Standard-Outfit gehört. Und nun?
Ich könnte eher darüber reden, wie unbequem ich es mit finde


Schlüppadieb
Geschrieben

Ich nehme mal an, das ein nicht unerheblicher Teil der Frauen sich weniger einen Kopf darüber macht, ob Männer es erregend oder sonst was findet, sondern oft keine Alternative haben und ihn tragen müssen.


Geschrieben

wie schon gesagt, wenn ich von einer Frau zu viel sehe, wird das angezeigt als Sexuelle Belästigung!
Mich stört das gewaltig wenn ich Brüste sehe, oder auch nur Nippel... ich fühle mich dadurch sehr belästigt!


DerLeibhaftige
Geschrieben (bearbeitet)

Du bist lächerlich! Die Anzeige fliegt kurz danach in den Müll...

Warum bist du eigentlich hier, hier gibt es doch ne ganze Menge Brüste, die dich bedrängen...


bearbeitet von DerLeibhaftige1
Geschrieben

Mich stört das gewaltig wenn ich Brüste sehe, oder auch nur Nippel... ich fühle mich dadurch sehr belästigt!


Allein Dein Problem, Problembär


SubmissDoll
Geschrieben

Ähm, dann guck weg?!
Ich hab ja wohl das recht meine Brüste so zu präsentieren wie ich es für richtig empfinde, solange ich nicht Gesetzes widrig auffalle.. Außer genau das möchte ich erreichen, aber das ist ja n anderes Thema.
Sonst könnte ich ja auch sagen das mich übermäßige Bierbäuchen bei Männern belästigen und ich deswegen will die diese am Strand verdeckt werden


Geschrieben

und ihn tragen müssen.



So isses. Auch anders herum, wenn sie keinen brauchen. Die Reaktion von Männern ist mir da schnuppe.


Geschrieben

.
zum Glück gibt es den Artikel der Sexuellen Belästigung
..



Dort steht was genau bezüglich stillender Frauen?

Ich geb dir einen Tipp: stillen ist keine geschlechtliche Handlung im Sinne der Gesetze


Geschrieben

Halkyonia, bitte überfordere den Bestrafer nicht mit Logik oder Realitäten!


×