Jump to content
TheBull88

Freund zu mehr bringen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,
ich würde mir gerne von meiner Freundin mehr in Sachen Sex wünschen, doch leider ist sie ehr etwas zurückhaltender und schüchtern. Ich würde mich gerne mal mit nen anderen Paar oder einer Sie und uns treffen, oder auch nen geilen Saunabesuch wäre schön. Sorry wenn ich so dumm Frage, aber kann mir jemand von euch nen Tipp geben wie ich davor gehen kann??

Gruß
Christian


bearbeitet von TheBull88

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

schon mit darüber Reden einen Versuch gestartet?

meine Frau wurde seinerzeit mal sehr aktiv als Sie mein Fremdgehen bemerkte ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



meine Frau wurde seinerzeit mal sehr aktiv als Sie mein Fremdgehen bemerkte ...



...dieser Schuss kann aber auch gewaltig nach hinten losgehen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

...dieser Schuss kann aber auch gewaltig nach hinten losgehen



ja, war aber kalkuliert

Ich hatte es ja erfolglos ca. 8 Jahre mit Reden versucht ^^.. , aber es bleibt trotzdem immer der erste Rat ^^


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
komischerKauz
Geschrieben

nice

irgendwie kann ich mir die situation gut vorstellen.

Aber ich würde drüber reden auch empfehlen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich glaube ja, dass der Frau die Lust in die Wiege gelegt wird oder eben nicht und die Geilheit in den Genen liegt.
Hat eine Frau nicht schon als Kind gerne an sich rumgespielt, wird das später auch nix mehr.
Fazit:
Eine Frau ist entweder geil oder ungeil, und in den selteneren Fällen notgeil.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

bei dem Thema *Sie* aber immer damit rechnen..
es könnte auch sein.. das Sie sich ggf. wünscht einen *ihn* dazu zuholen ^^

Immer daran denken.. wie man in den Wald ruft schallt es aus Ihr heraus ^^.. also vorher mal Gedanken machen wie man reagiert wenn *Sie* mit Wünschen kommt
mit denen man selbst nicht rechnet und so die eigene Toleranz testen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Benutze dein Gedächtnis!

1. Wie hat sie sich je zum Thema Sex bisher geäußert?
(z.B Sex ohne Liebe? Niemals! -- Sex ist nicht so wichtig, ich könnte auch ohne sein.. usw..)
Kam es dabei eher zu einem offenen oder eher verhaltenem bis geschlossenen Feedback?
2. Wenn solche Themen auf dem Tisch waren, konntest du frei drueber sprechen oder musstest du sehr auf deine Wortwahl achten? Ist es möglich mit ihr z.B. zwischen Tuer und Angel zu reden oder geht das nur in vertrauter Zweisamkeit in entspannter Atmosphäre bei Kerzenschein und Kuschelrock? Versuchte sie schnell vom Thema abzulenken oder hörte sie interessiert zu?


Allein hier kannst du schon eine Tendenz ableiten was dich erwarten wird wenn du entweder diesen Wunsch auf den Tisch bringst oder gar dabei erwischt wirst.

Vorher drueber reden ist auf jedenfall immer der richtige Weg. Egal ob direkt oder subtil.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
_True_Love_
Geschrieben

mal ne bescheidene frage an den TE, warum schaltest du vor 2 tagen, für gestern eine suchanzeige, in der du beahuptest, dass deine verlobte und ihre freundin sehr bi-neugierig sind und stellst jetzt so eine frage?
irgendwie alles ein wenig wiedersprüchlich, meinst du nicht?

OT: reden reden reden, den nur sprechenden menschen kann geholfen werden


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Ich hatte es ja erfolglos ca. 8 Jahre mit Reden versucht ^^..



Männer in solchen Lebenssituationen hätten sich wohl besser vorher schlau gemacht ob man sexuell kompatibel ist und ob man Chancen sieht sich in diesem Punkt auch in der Zukunft ähnlich zu entwickeln.

Aber eine Frau durch fremdgehen zu nötigen plötzlich etwas zu tun an dem ihr die letzten 8 Jahre offensichtlich nichts lag, ist nicht nur respektlos, sondern auch richtig mies.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Männer in solchen Lebenssituationen hätten sich wohl besser vorher schlau gemacht ob man sexuell kompatibel ist und ob man Chancen sieht sich in diesem Punkt auch in der Zukunft ähnlich zu entwickeln.


Jeder Mensch entwickelt sich ja auch irgendwie weiter, und da kann es
durchaus sein, dass Themen, wie z.B. Sex, einen anderen Stellenwert
im Leben bekommen.



Aber eine Frau durch fremdgehen zu nötigen plötzlich etwas zu tun an dem ihr die letzten 8 Jahre offensichtlich nichts lag, ist nicht nur respektlos, sondern auch richtig mies.


Ich finde es eigentlich eher respektlos, die Wuensche des Partners 8 Jahre
lang zu ignorieren. Jetzt kann man sich darueber streiten, ob er die
Beziehung besser direkt beendet haette, aber darueber kann und will ich
nicht urteilen.


bearbeitet von gavin1967

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


nötigen



Wo steht dies denn?

freie Interpretationen zu Teilauszügen aus einer Lebenssituation manifestiert in einem Posting
sind auch nicht schlauer, sondern führen in der Regel wie hier auch zu Fehlinterpretationen eines unbekannten Charakters.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ach, hast du sie mal gefragt ob sie es auch will ?
Hm, in dem Alter hätte ich Rotz und Wasser geheult, wenn mein Freund....na ja, lassen wir das Thema.
Ich glaube du zerstörst "den Traum" deiner Freundin.
Den Traum von der Liebe.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Big64MYK
Geschrieben

Step by step...

Reden hilft oft, vielleicht auch der ein oder andere Link und Wink


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

meine Frau wurde seinerzeit mal sehr aktiv als Sie mein Fremdgehen bemerkte ...



Ok,wenn man masochistisch veranlagt ist und auf Schläge steht,könnte man diese Taktik durchaus nachvollziehen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hätten sich wohl besser vorher schlau gemacht ob man sexuell kompatibel ist



danke ...

Aber eine Frau durch fremdgehen zu nötigen ist nicht nur respektlos, sondern auch richtig mies.



und auch hier nochmal danke ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich finde es eigentlich eher respektlos, die Wuensche des Partners 8 Jahre lang zu ignorieren.



Er habe es 8 Jahre mit reden versucht. Sie hat seine Wuensche also nicht ignoriert, sondern sie sich angehört und dann wohl abgelehnt.
Erlaubt ist nur was beiden gefällt und womit sich beide auch wohlfuehlen.

Wenn eine Frau etwas tut nur weil Mann das toll findet, wird nicht nur die Qualität, sondern auch nicht zuletzt die ganze Beziehung leiden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich würde mich gerne mal mit nen anderen Paar oder einer Sie und uns treffen, oder auch nen geilen Saunabesuch wäre schön. Sorry wenn ich so dumm Frage, aber kann mir jemand von euch nen Tipp geben wie ich davor gehen kann??

Gruß
Christian



Wie wäre es mal mit einem zweiten "Ihn" ?
Finde es schon bemerkenswert, dass manche Männer denken, es müsse beim Dreier immer eine 2. Sie sein? Ich würde es an ihrer Stelle ablehnen und wenn sie schüchtern ist, geht es ohnehin nach hinten los.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

aber kann mir jemand von euch nen Tipp geben wie ich davor gehen kann??

Klar, Christian: Frag sie nach ihren Fantasien, aber setz sie nicht unter Druck, denn das wird nichts! Wenns nicht klappt, musst Du wissen, ob die Erfüllung Deiner Fantasien für Dich wichtiger ist als die jetzige Beziehung.
Ich hab das Problem auch zu Hause, aber zwei Kinder. Die Lösung: Hier nach Kontakten suchen bzw. nach Menschen, denen es genau so geht wie mir.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
der_Spendable
Geschrieben

..wer reden kann ist klar im Vorteil..wie beim lesen bloß mit Gefühl und wer ficken will muss freundlich sein, wer mehr will.. einfühlsam


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sorry wenn ich so dumm Frage, aber kann mir jemand von euch nen Tipp geben wie ich davor gehen kann??


Wieso willste denn vor der Sauna rumlatschen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Erlaubt ist nur was beiden gefällt und womit sich beide auch wohlfuehlen.
Wenn eine Frau etwas tut nur weil Mann das toll findet, wird nicht nur die Qualität, sondern auch nicht zuletzt die ganze Beziehung leiden.


Da gebe ich Dir Recht, man kann nur leben was beiden gefaellt. Allerdings wuerde sich da fuer mich auch ganz klar die Frage stellen, ob die Beziehung ueberhaupt noch Sinn macht.
Denn auch wenn ein Mann auf etwas verzichtet, das ihm viel bedeutet wird die Beziehung leiden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Denn auch wenn ein Mann auf etwas verzichtet, das ihm viel bedeutet wird die Beziehung leiden.



Nein, ab irgendwann gabs gleiches Recht für beide ^^
so.. ging er dann auch fremd ^^

Aber da die sex. Kompatibilitätsplanung an sich ja einfach zu sein scheint, müssen sich hier ja seltsame rumtreiben, die trotz Plan/Beziehung wieder oder dazu suchen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×