Jump to content

Kehrseite der Medaille

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

"Gib dat Ding mal her", rief die beste Freundin leichten Gewissens und versuchte, von meinem Profil aus, einen einfachen Text, gerichtet an eine "einfache" Frau zu verfassen.

Da war ihr plötzlich ein wenig Arbeit im Kopf anzusehen. Nach einigem hin und her hielt sie inne und ich fragte sie, was sie denn schreiben wolle? Ihr fiel nicht wirklich was drauf ein, bis es lediglich bei einem neutralen Zweizeiler blieb.

Dazu sei gesagt, dass sie sich durch mich eigentlich nur aus Spaß und/oder Neugier angemeldet hat. Und ich sehe das wohl bei sehr vielen so. Einfach aus Gaudi sich mal anmelden, weil ich such ja eigentlich eh nix, aber Hauptsache ich kann die männlichen Geschlechtsvertreter verarschen Wollte ihr zu verstehen geben, dass sich reale Kontakte eben nicht so einfach aus dem Arm schütteln lassen.

Die eigentliche Frage ist, wenn es wirklich Frauen gibt, die Typen anschreiben, was lassen sie sich einfallen?

Son Zweizeiler ohne dringende Verbindlichkeit hat noch niemandem geschadet, aber ist es echt so, dass ... zumindest die gute Freundin solche Dinge viel zu einfach sieht, weil wir uns ja quasi mit egal wieviel Text von der Frau zufrieden geben?

Ich finde, gerade weil Frau soviel Auswahl hat und Nachrichten regelrecht in den Arsch geschoben kriegt, kommt sehr schnell Langeweile und Lustlosigkeit auf, irgendjemanden kontaktieren zu wollen. Es sei denn, es ist ein richtig heisser Feger um den sie kämpfen muss Das ist es doch, um jemanden kämpfen müssen, nicht?


bilover006
Geschrieben

Das ist es doch, um jemanden kämpfen müssen, nicht?


Für den Liebhaber des Quicki mit Sicherheit NEIN.
Ist auch wohl aus der Sicht eines jeden anders.
Viele sind hier angemeldet, um ein schnelles und unkompliziertes Date zu erhaschen. Also anschreiben, auf Antwort hoffen, etwas Konversation und dann das erste Treffen.
Suche ich einen Partnerin bzw. eine Partnerin für Leben, so wird sich alles etwas anders verhalten. Da wird geworben und nicht mit der Tür ins Haus gefallen.


Geschrieben (bearbeitet)

Ja das deckt auch meine Vermutung, sehr viele Frauen sind hier angemeldet ohne ernsthaft interesse zu haben jemanden zu treffen, eher um ihr ego etwas aufzupolieren und zu schauen was sie noch für chancen haben.

Wenn man allerdings sieht wie viel Post Frauen bekommen wundert es einen auch nicht das die meisten nicht antworten und die Formulierungen von einigen Herren kann ich mir auch schon denken.
Die Nachrichten die ich bisher von Frauen bekommen habe waren allerdings auch sehr einfach gehalten.


Also liebe Frauen, erst Interessante Nachrichten fordern und dann nicht mal antworten kanns wohl auch nicht sein.

Und liebe Männer, schaltet mal das Gehirn mehr von unten nach oben bei eurer Postflut. Da wäre für jede Seite eine Verbesserung.

Bisher hatte ich hier nur ein paar Kontakte die sehr vielversprechend waren und dann auf einmal abgebrochen wurden sobald es etwas konkreter wurde.

Kämpfen würde ich hier um niemanden, bevor ich ihn nicht Persönlich kennen würde.


bearbeitet von Bendi657
Geschrieben

"Gib dat Ding mal her", rief die beste Freundin leichten Gewissens und versuchte, von meinem Profil aus, einen einfachen Text, gerichtet an eine "einfache" Frau zu verfassen.

Da war ihr plötzlich ein wenig Arbeit im Kopf anzusehen. Nach einigem hin und her hielt sie inne und ich fragte sie, was sie denn schreiben wolle? Ihr fiel nicht wirklich was drauf ein, bis es lediglich bei einem neutralen Zweizeiler blieb.



Der ganze Rest hat nichts mehr damit zu tun. Und wie ging die Geschichte jetzt aus? Hat die ganz normale Frau die von deinem (männlichen) Profil von deiner (weiblichen) Freundin angeschrieben wurde, reagiert? Gab's eine Antwort? Passierte nichts? Was war üerhaupt die Motivation? Zu zeigen "pass mal auf, ich zeig dir mal, wie man Frauen anschreiben muss"?


Geschrieben (bearbeitet)

Wirft mir auch immer die Frage auf, also um jetzt nicht unbedingt die Frau anzusprechen, aber bei den Typen is es ja eh klar, welche Absichten sie größtenteils hegen: Was will Frau hier??

Meine Beste hat sich gestern auch ans Hirn gelangt, als sie 4 Profile von ihresgleichen gesehen hat, in denen stand, dass sie eigentlich nix mehr suchen, weil sie das passende gefunden haben. Ok, mag ja sein, dass, wenn man wieder gebunden ist, was ja auch gern als Tarnung verwendet wird, nichts mehr auf der Plattform sucht oder zu suchen hat, grade wegen nem Partner, aber dann wäre eine Accountlöschung doch schon sehr viel mehr wert, als ein Platzhalter für Suchergebnisse zu sein.

Zitat beste Freundin: "Ich meine, wenn ich mich als Frau hier anmelde, dann muss ich ja damit rechnen, dass mich Männer wegen "Sex" anschreiben."


Was war üerhaupt die Motivation? Zu zeigen "pass mal auf, ich zeig dir mal, wie man Frauen anschreiben muss"?



jap so ungefähr. Naja, es ging die Frage voraus, ob ich denn überhaupt schonmal angeschrieben wurde


bearbeitet von Tigereye86
Geschrieben



Meine Beste hat sich gestern auch ans Hirn gelangt, als sie 4 Profile von ihresgleichen gesehen hat, in denen stand, dass sie eigentlich nix mehr suchen, weil sie das passende gefunden haben.




Solange sie das wenigstens schreiben ist es ja auch in Ordnung,
dann weiss man ja das es keinen Sinn hat.

Die ganzen anderen die nichts wirklich suchen, in Ihrem Profil aber so tun sind viel schlimmer.


gdi1965
Geschrieben

Ich kann mir schon vorstellen das so manche Frau sich hier anmeldet um ihren "Marktwert" zu ergründen. Doch für die Männer, die anschreiben, ist es frustierend.


Desroisiers
Geschrieben (bearbeitet)


Die eigentliche Frage ist, wenn es wirklich Frauen gibt, die Typen anschreiben, was lassen sie sich einfallen?


Erschreckend wenig, zumindest in weiten Teilen.

Wenn mir aber eines fernen Tages der Sinn nach uninspiriertem, aber schaumschlagendem Wortgehobel stehen sollte, habe ich ja – Gott sei es gedankt - seit neustem auch die deutschsprachige Ausgabe der HP zur Hand. Die ich im Übrigen für den textgewordenen Sündenfall der Gesellschaft halte. Erstaunlich, dass trotz dieser offenkundigen Primärbedrohung manche weiterhin behaupten, unsere XXL Sinnlichkeit würde die westliche Welt ins Fegefeuer lutschen. Weit gefehlt, liebe BergpredigerInnen.

Aber ich schweife ab.

Wie gesagt, vielen Frauen fällt aus eigener Erfahrung wirklich nicht viel ein (und eine Querprüfung mit dem jeweiligen Profil bestätigt meist den stumpfen Schreibversuch).
Hier ist Mann gefordert, in die natürliche Auslese zu gehen.

Sicher, manchmal mag es Kandidatinnen geben, die mit recht gutem Aussehen den tölpelhaften Ersteindruck verwässern könnten.

Aber das durfte nur bei akuter Dürreperiode eine Option sein. Vielleicht auch eher was jüngere Sportbeschlafer, Joghurtmaschinen unter 30, die das ganze eher aus einem Wettkampfaspekt heraus betrachten. .
In meinem Alter benötigt Mann bisweilen Pausen und während dieser hat sich der Blick in relativ tote Augen als nicht förderlich für den weiteren Verlauf des Abends erwiesen.

Regel: Was nicht schreiben kann, kann meist auch nicht sprechen (oder nur unter geistigem Verlustvortrag). Und was nicht spricht, fickt man nicht.


Mut zur Löschung.


bearbeitet von Desroisiers
Geschrieben



Die eigentliche Frage ist, wenn es wirklich Frauen gibt, die Typen anschreiben, was lassen sie sich einfallen?



Sachen wie "Mein Router trennt ständig die Verbindung - aber die W-LANs bleiben an... haste ne Ahnung woran das liegen kann?"

Oder "Guck mal, mein Netbook blinkt nur mit dem Bildschirm wenn es startet. Ist nach nem Update passiert. Wie krieg ich das wieder hin?"

Oder auch "Ich glaub ich hab mir nen Virus eingefangen... wie erkenne ich den?"

Und die ganz fiesen "Ey, du kennst dich doch damit aus, kannste mal XYZ hacken?" (Das sind dann die, denen ich freundlich aber bestimmt nahelege, dass "Anstiftung zu einer Straftat" auch im Internet nicht nett ist - Das Recht ist ja kein internetfreier Raum...)

Manchmal kommt auch "Wow, cooles Foto, wie haste das gemacht?" Oder "Sag mal, wie kann ich meine Mails und meine Festplatte schnell und einfach verschlüsseln..."

Joa, also sowas in der Art lassen die sich einfallen. :&gt


Armand26
Geschrieben (bearbeitet)

Ich kann Desroisiers nur zustimmen.

Hier jemanden zu finden, der tatsächlich auch zu einem Treffen bereit ist, ist sehr gering.
Außer natürlich, man sieht aus wie ein Herren-Unterwäschemodel (nach Photoshopbearbeitung) und hat einen Doktor in angewandter Physik. Aber da sollte sich die Damenwelt schon im Klaren sein, dass sich solch ein Männertypus hier nicht anzumelden braucht, da er in der realen Welt schon genug Angebote hat, die er abarbeiten kann.

Diese Seite ist nicht dafür geeignet, ständig aktualisiert zu werden, in der Hoffnung, dass vieleicht gerade jetzt eine Nachricht eingegangen ist. Sie ist mehr ein Lotto, bei dem man eine Nachricht verschickt mit einer 0.01%-igen Wahrscheinlichkeit, dass man auch eine Antwort erhält.

Wie in vielen Threads vorher schon diskutiert wurde, erzeugt das eine "Fire and Forget"-Mentalität, die den Damen auch nicht recht ist (frau will ja schließlich ganz persönliche, einfallsreiche und ausgefeilte Nachrichten erhalten). Aber das Thema ist ja schon mehrfach breit getreten worden und ich ich will es nicht schon wieder aufgreifen.

@DeadCowsDontMoo: solche Anfragen habe ich auch zu Hauf, aber eher privat und nicht hier


bearbeitet von Armand26
Geschrieben

Hi,
irgendwann werde ich mir hier mal ein "Männerprofil" zulegen und dann mal schauen ob dieses ganze Gejammere gerechtfertigt ist.
Oder ob der Typ Mann der hier jammert so ein Typ ist wie man ihn aus Schwiegertochter gesucht oder Bauer sucht Frau kennt
Gruß Gaby


Geschrieben

@Armand26 Naja, ich bin ja auch privat hier und nicht beruflich. Aber offline geht's mir da ja auch nicht anders. Nur werde ich da dann auch noch bei Fragen zu Training, gesunder Ernährung, psychologischen Problemen und derlei Dingen kontaktiert.


Geschrieben

Hi,
irgendwann werde ich mir hier mal ein "Männerprofil" zulegen und dann mal schauen ob dieses ganze Gejammere gerechtfertigt ist.



Gute Idee, und nachdem du 100 intelligente, mühevolle, individuelle
Nachrichten verschickt hast und die reaktionen darauf kennst, begrüßen wir dich herzlichst in jedem Jammertreat. ;-))


Geschrieben

, aber dann wäre eine Accountlöschung doch schon sehr viel mehr wert, als ein Platzhalter für Suchergebnisse zu sein.



Wieso sollte frau den Account löschen? Es gibt ja noch mehr Kommunikationsmöglichkeiten als poppen


Geschrieben

Ja, eben. WEIL es noch mehr Kommunikationsmöglichkeiten gibt, sollte sie den Account löschen.


Geschrieben

Nööö, hier gibt es doch jede Menge interessanter Menschen, mit denen ich mich neben einer Beziehung noch austauschen kann.


Geschrieben

Wieso sollte frau den Account löschen? Es gibt ja noch mehr Kommunikationsmöglichkeiten als poppen



und dafür gibt es auch mehrere Kommunikationsplattformen ausser "poppen"

Der Name ist also nicht immer Programm...
Das würde sich auch nicht durch die ganzen anderen vulgären Synonyme wie zum Bleistift bumsen.de, ficken.de ändern.

Fakt ist einfach, oder so kommt es mir zumindest vor, dass man einfach nur neugierig auf was ist, egal wie es heisst und ganz egal, was darunter (vor allem von Männern) erwartet oder verstanden wird, ohne zielführende Absichten zu haben.


SmartInfo
Geschrieben (bearbeitet)

... Fakt ist einfach ...


... dass die Mehrzahl der Frauen hier angemeldet ist, um in ihrer Affaire oder Beziehung zu "poppen" um dann darüber hier zu reden, hingegen die Mehrzahl der Männer hier angemeldet sind, um was zum "poppen" zu finden und dann zu schweigen.


bearbeitet von SmartInfo
sleeping_beasty
Geschrieben

Gute Beschreibung.

Dazu kommen dann noch die, die nur gelegentlich mal suchen. Sicher koennten die jedes mal ein neues Profil aufmachen - aber wozu? Als Frau wird man kurz nach Profileroeffnung gezwungen, einen Echtheitstest zu bestehen - und bis dahin ist das neue Profil gesperrt. Wer das einmal durch hat, wird sich hueten, sein Profil zu loeschen, wenn es eine kleine Chance gibt, dass es doch irgendwann man wieder genutzt wird.
Also schreibt frau ins Profil "suche gerade nicht" - und outet sich damit als boese.


Geschrieben (bearbeitet)

Und jetzt die Preisfrage: Welche Waagschale nimmt nun überhand?
@Smartinfo


bearbeitet von Tigereye86
Geschrieben

und dafür gibt es auch mehrere Kommunikationsplattformen ausser "poppen"
Der Name ist also nicht immer Programm...



Du meinst also, darüber bestimmen zu können, wer hier angemeldet bleiben darf? Sobald man jemanden gefunden hat, ist das Profil zu löschen Träum weiter . . .

Der Name ist durchaus Programm, aber keine Pflicht


Geschrieben

Bin weder Richter noch Henker, noch Anwalt, noch weder zu meinen Gunsten oder Wünschen.


Geschrieben

Ich weiss gar nicht was ihr alle habt.
Wenn im Profil steht das nicht gesucht wird ist es doch ok!!

Dann braucht sich auch keiner die Mühe machen die jeweilige anzuschreiben.
Da manche auch bezahlt haben hierfür finde ich das so völlig ok.


Nurayia
Geschrieben

frau will ja schließlich ganz persönliche, einfallsreiche und ausgefeilte Nachrichten erhalten


Ich weiss nicht wer dieses Gerücht gestreut hat... tönt ja fast so als ob hier jedes Mädel erstmal nen persönlichen Roman im Postfach braucht, damit sie von der Schreibqualität des Verfassenden überzeugt wird. Wenn der Typ hinter dem Anschreiben passt, tut es auch ein ordentlicher Zwei- bis Dreizeiler und wenn der Typ nicht passt, macht ihn auch kein Roman passend...


Geschrieben (bearbeitet)


Dazu sei gesagt, dass sie sich durch mich eigentlich nur aus Spaß und/oder Neugier angemeldet hat. Und ich sehe das wohl bei sehr vielen so. Einfach aus Gaudi sich mal anmelden, weil ich such ja eigentlich eh nix, aber Hauptsache ich kann die männlichen Geschlechtsvertreter verarschen



gängige, meines Erachtens ausschließlich frustgetriebene Meinungsäusserung. Ein zufriedener Mensch hat es nicht nötig, anderen Leuten niedrige Beweggründe und einen schlechten Charakter zu unterstellen.

Ich denke, das ist auch den frustrierten Verfassern solcher Meinungen klar (gell? Und jetzt bist du beleidigt. Klar. Du wurdest beleidigt. Als Reaktion auf die von dir geäusserte beleidigende Unterstellung mir, als Frau, gegenüber. Klar, wie sowas funktioniert? Ok. Also machen wir mal ganz sachlich weiter. Tun wir so, als wärst du nicht in ein Cafe gekommen, und hättest beim Türaufmachen schon mal alle Leute, an deren Tisch du dich setzen möchtst, pauschal beleidigt. Ignorieren wir das höflich. Weil du einen so hübschen Einstiegssatz formuliert hattest. Wirklich ganz exzellent!)

Dennoch ist es bei mir im Moment - und seit einiger Zeit - tatsächlich so, dass ich nichts mehr suche. Die Erstanmeldung erfolgte durchaus aus einer klaren Motivation heraus, jemanden für intime Kontakte zu finden, in der Spezialausprägung einer tatsächlichen emotionalen Beziehung mit längerfristigem Charakter. Und ich denke, das ist relativ normal, dass eine Frau hier das erste Mal durchaus mit einschlägigen Absichten hereinkommt. Diese werden aber natürlich schneller erfüllt als bei Männern. Das liegt an der Mitglieder-Struktur der Plattform. Wenn sie nun gefunden hat, was macht sie? Meldet sich gleich wieder ab? Machen Männer das? Meiner Erfahrung nach nicht.

Warum ich z.B. trotz erfüllter Wünsche (und ja, Kontakt entstand auf dieser Plattform) immer noch drin bin - nun, das Forum ist mein einziges asoziales Netzwerk, und irgendeins muss man ja haben. Das ist wie ein Auto in der Stadt. Eigentlich braucht man keins, aber ohne hat man doch das Gefühl, man müsse eins haben.

Wie vorhin: ich glaube, das ist nicht unüblich.

Ich melde mich zwischendrin auch immer mal ab - das wird von den Alt-Eingesessenen, die mich an meinem Stil erkennen bzw teilweise auch nur zu erkennen glauben (ich würde hier schon mit den sonderbarsten Ex-Usern in Verbindung gebracht ) üblicherweise sehr bemängelt. Der Kontrollwunsch (bis -zwang. Teilweise führen die Leute offenbar richtige Archive und machen stundenlange Profilanalysen um zu untersuchen ob eine wildfremde Person A mit dem Nick Z einer anderen Person B mit dem Nick Y entsprechen könnte... naja. Das ist zwar unheimlich, aber dafür ist die Plattform ja auch anonym und man ist trotzdem relativ sicher...hoffe ich...), "wer" hier zugange ist, ist gerade bei vielen Alteingesessenen sehr ausgeprägt. Und die mögen das nicht mal, wenn hier rausgeht, um hinterher - selbst in einschlägiger Absicht - wieder reinzukommen. Dem muss man ja auch Rechnung tragen. Die leiden ja drunter, das muss nicht sein. (ja, ok, war gelogen. Mir ist das tatsächlich total egal Aber scheinheilig ist grad so im Trend hier)


Die eigentliche Frage ist, wenn es wirklich Frauen gibt, die Typen anschreiben, was lassen sie sich einfallen?



Genau! Also, ich glaube das Patentrezept ist vorhandenes Interesse.

In der echten Suchausprägung entweder an der Person, aus welchen Gründen auch immer (tolles Profil, das Bild sagt einem wirklich wsa, oder interessante Texte im Forum. Manchmal nur ein Nick) Und zwar nicht nur so ganz allgemein, könnte interessant sein, naja, sondern die Ausprägung, an der man feststellt, dass man wirklich neugierig ist. Und dann fällts mir zumindest leicht, das zu vermitteln. Weniger in Form von Fragen (das artet leicht ins Verhörhafte aus) als mit der Beschreibung, was mich so interessiert. Das hat ja meistens einen Grund, den man beschreiben kann. Das sind schon mal mehr als 2 Zeilen, normalerweise. Über die eigenen Überlegungen und Assoziationen zu schreiben fällt meistens leicht. Wenn das Interesse geteilt wurde, entstanden dann üblicherweise richtige Mailorgien. Lang und intensiv und überaus spannend. Ganz von selbst, von der ersten Zeile an.

In der aktuellen Nicht-Suchausprägung kann es eine ähnliche Motivation sein, wobei, wie ich glaube, etwas weniger Begeisterung in meinen Mails mitschwingt und die Neugier geringer ist. Insofern ist die Mailfrequenz auf meiner Seite auch geringer, und der Kontakt nicht sehr intensiv.

Weiterhin teile ich auch gelegentlich kleine Rüffelchen aus, wenn mir irgendeine Pappnase quer kommt (nur bei persönlichen Angriffen), weil sich ansonsten ewig lange Konflikte auf diese Weise ein für allemal beenden lassen. Das ist relativ einfach. Manipulative Kommunikationstechniken sind mir nicht fremd

So ist das.


bearbeitet von zweifeltorte
×