Jump to content
balousolo

Profilzitat, was sagt Ihr dazu???

Empfohlener Beitrag

balousolo
Geschrieben

Hallo Poppen-Gemeinde.

Haben grade in einem Profil folgenden Satz gelesen:

Zitat:

PS. fette und bunte Leute sind nicht so unser Ding.

Zitatende

Es geht nicht um die Aussage, die dahinter steckt, denn Vorlieben und Abenigungen sollen Jedem persönlich bleiben...

Aber was sagt Ihr zu der Formulierung???


Geschrieben (bearbeitet)

Hi,
ja und ?
Was ist daran schlimm ?
Hättest du dazu auch einen Thread eröffnet wenn da gestanden hätte
" schlanke und konservative Menschen mögen wir nicht"

Bei mir im Profil stehen noch viel "schlimmere" Dinge drin
Ich grenze Herrn unter 35 und über 45 vollkommen aus, genau so wie mollige Männer.
Oder passt dir der Begriff "fett" nicht ?
Bist du jemand der das lieber schön umschreibt ?
Gruß Gaby


bearbeitet von UweUndGaby
balousolo
Geschrieben


...
Ich grenze Herrn unter 35 und über 45 vollkommen aus, genau so wie mollige Männer.

Oder passt dir der Begriff "fett" nicht ?
...



Ja, uns passt der Begriff FETT wirklich nicht!!!! Das ist beleidigend, frech und unverschämt...

Deine Formulierung, wie oben zitiert, ist ja vollkommen O.k.

Nimmst Du kein Gehalt von FETTEN Menschen??? Kaufst Du nicht bei FETTEN Menschen ein??? Kennst Du keine FETTEN Menschen????

Jeder soll seine Ideale und Vorlieben haben, genau so wie Jeder seine Abneigungen haben soll, das sagten wir bereits....

DAS IST ABER KEIN GRUND, BELEIDIGEND ZU WERDEN!!!!


Geschrieben

Hi,
was ist an dem Begriff "fett" beleidigend ?
Glaub mir, hier gibt es genug User die dazu stehen fett zu sein und sich selber auch so bezeichnen.
Ich sehe darin keine Beleidigung wenn ich einen Menschen der 160 cm groß ist und 100 KG wiegt als fett bezeichne.
Aber man kann das auch schön umschreiben, Rubensfigur, rundum griffig, wohlgeformt,sehr dick oder korpulent.

Aber solche Threads hatten wir hier schon zu Genüge,
wenn euch solche Aussagen in einem Profiltext stören meldet das Profil und gut ist es.

Gruß Gaby


balousolo
Geschrieben

Sorry, dann definiere doch mal folgende drei Begriffe:

mollig = ????
dick = ????
fett = ????


Tristania_
Geschrieben

"fett" benutze ich auch nicht wirklich gern - außer beim Essen.

"adipös" drückt ebenso ein deutliches Übergewicht aus und mir kann keiner was wegen Beleidigung.


Seltsamerweise reagieren nur Menschen so auf derartige Ausdrücke, die mit sich und ihrer Figur nicht im Reinen sind.
Und ausgerechnet die haben dann meist den Spruch im Profil stehen: "Nur Hunde spielen mit Knochen." oder "Richtige Männer stehen auf Kurven."
Auch eine Art, sich das Übergewicht schön zu reden und dabei noch gepflegt unter die Gürtellinie zu treten ...


Heißt nicht, dass das bei euch im Profil steht, denn da war ich noch nicht schauen.



Geschrieben

Mal ganz ehrlich: Würde Rubens mitbekommen, was hier in sinem Namen geschieht, würde er so schnell im Grabe rotieren, dass die Beschleunigungswirkung einen Zeitsprung auslösen könnte. ^^

Ich klicke mich ja total gern völlig unbedarft durch Profile und sehe dann Angaben wie "1,65m - 116 kg" und "Mollig". Sorry - aber für 'ne Frau mit 1,65m wäre das Normalgewicht bei etwa 60 kg. Das macht 50kg Übergewicht. Das ist nicht mehr mollig, das ist fett...

Ich bin da auch ein bekennender Hund. Ich steh voll drauf, mit Knochen zu spielen. Da verfalle ich in totales Schwanzwedeln und Sabbern.

Ich würde sogar dazu tendieren, den Spruch "ich steh nich auf fette und bunte Leute" glatt zu kopieren. Ich find den toll. Immerhin bin ich bekennender Schwarzkittel. Bunte Menschen finden mich durchaus anziehend - aber vermutlich aus dem gleichen Grund, aus dem sie sich exotische Haustiere anschaffen: Sie sind halt exotisch.

Na und ansonsten: Einfach weiterklicken, Arschloch denken, 1-Stern-Bewertung abgeben.
Das mach ich z. B. jedes Mal, wenn ich lese, dass Männer unter 1,85m sich gar nicht erst melden brauchen (das ist nämlich viel diskriminierender - gegen Fett kann man was tun, dafür trägt man selbst die Verantwortung. Gegen alles andere nicht. ). Gut. Ich melde mich so oder so nie bei irgendwer (Zeitverschwendung bei dem Antwortverhalten hier). Aber schließlich geht's hier ja um's Prinzip.


balousolo
Geschrieben



...
Seltsamerweise reagieren nur Menschen so auf derartige Ausdrücke, die mit sich und ihrer Figur nicht im Reinen sind.
Und ausgerechnet die haben dann meist den Spruch im Profil stehen: "Nur Hunde spielen mit Knochen." oder "Richtige Männer stehen auf Kurven."
...



Nein, solche Sprüche haben wir nicht im Profil stehen, Gott sei Dank...

Aber Eines weisen wir von uns: Wir sind mit uns vollkommen im Reinen!!

Komischerweise erleben wir immer wieder, dass z.B. in Swingerclubs die " schlanken " Frauen allein am Tresen sitzen, dort eher geparkt von Ihren Männern, die sich mit adipösen Frauen auf der Matte vergnügen, um dann mit Ihrem " Modell " wieder nach Hause fahren ( DAS IST TATSACHE!!! ).


Geschrieben

Geil, welche Clubs sind das? Da muss ich dringend mal an die Bar....


balousolo
Geschrieben


...
Ich klicke mich ja total gern völlig unbedarft durch Profile und sehe dann Angaben wie "1,65m - 116 kg" und "Mollig". Sorry - aber für 'ne Frau mit 1,65m wäre das Normalgewicht bei etwa 60 kg. Das macht 50kg Übergewicht. Das ist nicht mehr mollig, das ist fett...
..



Na ja, dann leben wir ja in einer wirklich " fetten " Welt... Denn eine entscheidende Zahl von 62 % der Menschen in Deutschland sind ja Übergewichtig mit einem BMI ( der ja gerne als Ideal genommen wird ) &gt= 25...

Bedenklich....


cuddly_witch
Geschrieben

Ich grenze Männer unter 35 und über 45 auch aus für mich. Aber es steht nicht in meinem Profil. Und auch nicht, dass ich keine "fetten" Menschen mag. Weiß nicht, dass sollte man lieber für sich behalten.

Wenn mir jemand nicht gefällt oder nicht meinen Vorstellungen entspricht, der mich nett anschreibt, bleibe ich lieber diskret und sag sowas wie "sorry, aber du bist nicht mein Typ" oder so. Sonst kriegen ja hier die Männer alle nen "Schaden" und trauen sich gar nicht mehr ne Frau anzuschreiben.


Geschrieben

Vielleicht wäre "Adipöse und farbenfrohe Menschen befinden sich außerhalb unserer Beliebtheitsskala" geschickter formuliert.


Geschrieben

Ja, leben wir. Und die Übergewichtigen belasten das Gesundheitssystem nach den Rauchern gleich an zweiter Stelle, wenn ich mich recht entsinne.


balousolo
Geschrieben

Ja, leben wir. Und die Übergewichtigen belasten das Gesundheitssystem nach den Rauchern gleich an zweiter Stelle, wenn ich mich recht entsinne.



Nicht ganz, dazwischen kommen noch die Diabetiker ( die NICHT ALLE ÜBERGEWICHTIG SIND ), die Alkoholiker, die Krebskranken, die Burn-Out-Geschädigten,...


Geschrieben

Erwähnte ich, dass mir deine Brüllerei auf'n Pinsel geht? Also, ich meine DEIN GESCHREI, WENNS UM FETTE GEHT... also das da... versuch's mal mit tollen Formatierungen.


Mainis
Geschrieben



Es geht nicht um die Aussage...


Na dann zurück zum Thema:


Aber was sagt Ihr zu der Formulierung???


Zwar undiplomatisch, jedoch direkt und deutlich.
So what?!


Geschrieben (bearbeitet)

Ja, uns passt der Begriff FETT wirklich nicht!!!! Das ist beleidigend, frech und unverschämt...

.



mollig= die echten Rubens
dick: massives Übergewicht
fett= lat.adeps=krankhaft fett

So what

Die Kosten, die Adipositas oder Raucher im System verursachen sind nicht in Vergleich zu setzen mit Krebs. Krebs ist auch unverschuldet. Rauchen und Fettleibigkeit sind Süchte.

Beim BMI gibt es Richtwerte

Bei euch die Frau etwa 37,8
der Mann etwa 35,1

Laut Weltgesundheitsorganisation also krankhaft fettleibig.

Bei mir liegt er etwa bei 20. Gucken lohnt nicht.

Halkyonia


bearbeitet von Halkyonia-
Engelschen_72
Geschrieben

Aber was sagt Ihr zu der Formulierung???


Was soll man dazu sagen?
Ist graderaus, wo ist also das Problem?

Am Begriff *fett* finde ich im übrigen nix beleidigendes, sondern einfach auf den Punkt gebracht, wie man eine Figur sieht bzw. wie sie ist.

Scheinbar stimmt unten stehendes doch nicht so...

Es geht nicht um die Aussage, die dahinter steckt, denn Vorlieben und Abenigungen sollen Jedem persönlich bleiben...


wenn man dann das hier liest ...

Komischerweise erleben wir immer wieder, dass z.B. in Swingerclubs die " schlanken " Frauen allein am Tresen sitzen, dort eher geparkt von Ihren Männern, die sich mit adipösen Frauen auf der Matte vergnügen, um dann mit Ihrem " Modell " wieder nach Hause fahren ( DAS IST TATSACHE!!! ).




Ihr scheint euch von dem Begriff *fett* beleidigt zu fühlen. Ich versteh nicht wirklich warum?!?
Ich war auf eurem Profil und das was ich da sehe würde ich selber auch mit diesem Begriff beschreiben.
WO ist nun das Problem?


balousolo
Geschrieben

Erwähnte ich, dass mir deine Brüllerei auf'n Pinsel geht? Also, ich meine DEIN GESCHREI, WENNS UM FETTE GEHT... also das da... [/COLOR].



Geschrei.. Lach...

Duelliere Dich nie mit geistig Unterlegenen... Sie ziehen dich auf Ihr Niveau herunter und schlagen dich dann mit Ihren eigenen Waffen...


Engelschen_72
Geschrieben

Einfach mal nach *Nettiquette* googeln und ihr werdet sehen, daß großschreiben als Schreien verstanden wird!
Im übrigen kein Grund beleidigend zu werden.


BinUeberall
Geschrieben (bearbeitet)

Hey boah ey, voll fett geil das Thema!


bearbeitet von BinUeberall
Geschrieben (bearbeitet)



Beim BMI gibt es Richtwerte

Bei euch die Frau etwa 37,8
der Mann etwa 35,1

Laut Weltgesundheitsorganisation also krankhaft fettleibig.



Mein BMI is durch's Bodybuilding total verhunzt... xD



Im übrigen kein Grund beleidigend zu werden.



War keine Beleidigung. Sie haben nur kapituliert, bevor sie mich auf ihr Niveau runterziehen konnten.


bearbeitet von DeadCowsDontMoo
Tristania_
Geschrieben


Aber Eines weisen wir von uns: Wir sind mit uns vollkommen im Reinen!!


Ganz offensichtlich nicht, sonst wäre es nicht nötig gewesen, diesen Thread zu eröffnen.

Beispiel: Mir geht's auch an meinem wohlgeformten A*sch vorbei, was Andere über mich und mein Aussehen (bezüglich Gothic und dem Rest) denken.
Mir käme es nie in den Sinn, deswegen einen Jammer-Fred zu eröffnen, weil ich mich diskriminiert fühle (was ich nicht tue) oder weil jemand kleinere Frauen bevorzugt.
Ich bin mit mir im Reinen.
DAS ist der kleine Unterschied.


Geschrieben

Mein BMI is durch's Bodybuilding total verhunzt... xD
.



Meiner durchsschwimmen. Sonst wäre ich untergewichtig


Geschrieben

Was andere (völlig fremde) Menschen in ihrem Profiltext stehen haben ist doch völlig unwichtig!

Warum stört euch das?


×