Jump to content
Blende79

Sex und Hopp?

Empfohlener Beitrag

Blende79
Geschrieben (bearbeitet)

Ich möchte hier gerne mal eine Frage in den Raum stellen, die sich mir bei den ganzen - mehr oder weniger oberflächlichen Profilen - immer wieder aufdrängt.

Wird hier wirklich nur nach der schnellen Nummer gesucht, oder erhofft sich vielleicht doch irgendwie - fast - jeder, auf diesem Wege "den" Menschen für sich zu finden?

Nur am Rande...: Habe gestern im "Stern" den Artikel "Sex und Hopp" gelesen. Für user einer solchen Plattform sehr zu empfehlen.


bearbeitet von Blende79

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich möchte jetzt nicht klugschei..., aber war es nicht der Stern?
Und meiner Meinung trifft der Artikel genau ins Schwarze.
Viele Menschen suchen nach dem richtigen Menschen und sei es nur der richtige Mensch mit dem man guten Sex haben kann, wenn es für eine Beziehung nicht reicht.
Meiner Meinung nach suchen die wenigsten Menschen ständig wechselnde (Sexual)-Partner, aber durch die Schnelllebigkeit des Internets wird es einem ermöglicht ständig und unkompliziert auf der Suche zu sein.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blende79
Geschrieben (bearbeitet)

... sorry, klar wars der "Stern"... schon geändert.


... aber vielleicht ist das "Schnellebige, Unkomplizierte" ja gerade das Problem? Das stand da ja auch drin. Viele verlieren bei der Menge der "Internetsuchenden" völlig den Blick dafür, WAS sie eigentlich suchen....


bearbeitet von Blende79

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
RyanOLeary
Geschrieben

Also ich für mich kann sagen, dass ich - zumindest im Moment - nicht
DIE Partnerin suche. Sollte sich das ergeben, sollte ich quasi
versehentlich finden, schließe ich nichts aus. Hey! Ich wäre doch
schön blöd, Mrs (oder lieber Ms ) Perfect einfach ziehen zu lassen,
wenn sie mir zufällig über den Weg läuft.

Aber auch so geht mir eine Affäre oder eine ONS-Serie - also Multiple
Night Stands - auf jeden Fall über das Einzelerlebnis. Mit dem
Einzelerlebnis fängt's halt an und dann... es ist schön, solange es
andauert. Immer vorausgesetzt beide wünschen eine Wiederholung


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)


... aber vielleicht ist das "Schnellebige, Unkomplizierte" ja gerade das Problem? Das stand da ja auch drin. Viele verlieren bei der Menge der "Internetsuchenden" völlig den Blick dafür, WAS sie eigentlich suchen....



Ich bin der festen Überzeugung das dies viele tun. Sie gehen vielleicht mit einer ganz anderen Motivation auf Datingseiten und wenn sie einmal in diesen Sog kommen kann sich die eigentiliche Intention schonmal ändern.
Ursprünglich habe ich mich auf einer Singlebörse angemeldet um einen Partner zu finden und bin eben durch diese Seite auf Poppen gelandet und dadurch hat sich mein Blickwinkel was ich suche erheblich vergrössert.
Vor 10 Jahren hätte ich niemals gedacht dass es sich irgendwann mal so schwer gestaltet einen Partner zu finden, wobei ich früher so gut wie gar keine Schwierigkeiten hatte jemanden an meiner Seite zu haben.
Jemanden zu finden ist nichtmal das Problem, sondern ihn auch zu halten gestaltet sich schwierig.
Wenn es möglich wäre, dann würde ich gerne einen Mann treffen der kein I-Net besitzt, aber die Zeit der Märchen ist wohl vorbei!


bearbeitet von sinnlich40

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blende79
Geschrieben (bearbeitet)

@ Ryan: ... stimmt! Wäre blöd, die Mrs. Right vorbei ziehen zu lassen. Und warum soll durch Kennenlern-Sextreffen keine "gute Basis" entstehen? .... natürlich müssen andere Faktoren auch passen!

@ Sinnlich: ... jep! Kann ich nur zustimmen! Jemanden ohne Internet zu Hause würde ich auch gern mal kennen lernen.... "Wie früher" quasie!


bearbeitet von Blende79

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich kenne den Artikel im Stern nicht, werde ihn mir aber besorgen.
In meiner Jugendzeit habe ich diverse Sex und Hopp Typen verflucht. Warum? Weil die Frauen immer auf Sie geflogen sind wie die Motten zum Licht. Viele dieser Sex und Hopp Typen sind heute fest verheiratet, ob glücklich oder nicht kann ich nicht sagen.
Ich habe immer in langen Beziehungen gelebt.
Aber das habe ich auch so gewollt.
Ich brauche eher Konstanten in meinem Leben, als Variablen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Ich brauche eher Konstanten in meinem Leben, als Variablen...


Dein Wort in Gottes Ohr! Aber wir menscheln ja alle mal.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blende79
Geschrieben

@ Chrisi: ... daß die Mädels "genau" auf die Sex und Hopp Typen geflogen sind, liegt glaube ich in der Natur des Menschen. Man will oft genau das am allermeisten, was man nicht haben kann.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Mopeder
Geschrieben

@ Chrisi: ... daß die Mädels "genau" auf die Sex und Hopp Typen geflogen sind, liegt glaube ich in der Natur des Menschen. Man will oft genau das am allermeisten, was man nicht haben kann.



und ein anderer Aspekt dabei ist, dass sich auch Frauen gerne einen Mann angeln, auf den die anderen neidisch sind. hat mir zumindest mal eine Frau so erklärt :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

und ein anderer Aspekt dabei ist, dass sich auch Frauen gerne einen Mann angeln, auf den die anderen neidisch sind. hat mir zumindest mal eine Frau so erklärt :-)



die nennt man Alpha-Männchen...


naja um hier mitzureden müst ich mir mal den stern besorgen


bearbeitet von orakel1705

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Mopeder
Geschrieben

die nennt man Alpha-Männchen...




Wow, hattest du Bio - LK? :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blende79
Geschrieben

@ Mopeder: Komisch! Genau das hab ich auch mal gehört!!!!

Jo Orakel. Mach mal. Interessiert mich ja auch, ob andere dabei auch ein Bißchen geschmunzelt haben oder nachdenklich wurden, weil sie sich evtl. darin wieder gefunden haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wow, hattest du Bio - LK? :-)




nein

ich war so ein Alpha-Männchen... *fg


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

nein

ich war so ein Alpha-Männchen... *fg



Du warst mal ein Affe???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Mopeder
Geschrieben

nein

ich war so ein Alpha-Männchen... *fg




Wieso war? Hat sich dein Rudel aufgelöst oder hat sich das Alphaweibchen ein neues Alphamännchen erwählt? :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blende79
Geschrieben

... wenn man der Evolution Glauben schenken darf, waren wir das wohl alle mal!!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

eher der Bonobo -mit viel sex-

hehe


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Draygoon
Geschrieben

Ich denke, hier sucht jeder nur das Schnelle nebenher. Im Inet kann jeder das sein, was er/sie schriftlich zu formulieren vermag. Inzwischen habe ich es aufgegeben, nach einer festen Beziehung zu suchen - hier findet sich einfach nichts. Für eine Beziehung ist ein gewisses Vertrauen und eine hohe Zuverlässigkeit erforderlich, aber der mögliche, schnelle Partnerwechsel machen das für Frauen nicht erforderlich, sie können sich einfach den nächsten nehmen.

Eigentlich sollte man meinen, das junge Mütter, die verlassen wurden, es besser wissen sollten - aber auch diese suchen in der Regel nur den schnellen Sex mit dem Bestaussehendstem. Wahrscheinlich in der Hoffnung, dass dieser ihr Traumprinz ist und die Beziehung länger hält als die Färbung des Schwangerschaftsstreifens... also ob das schonmal funktioniert hätte.

Nein, hier gibt es nur Sex und Hopp. Wer drauf steht: Bitte. Wer zuverlässige Partner sucht, die auch die Konsequenzen ihrer Handlungen zu tragen bereit sind, muss sich im realen Leben umsehen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blende79
Geschrieben

Und auch dazu möchte ich gerne meinen Senf geben: ... Du formulierst genau das, was in dem Stern-Artikel steht! "Warum mit dem zufrieden sein, was man gerade in Reichweite hat, wo doch einen "Mausklick" weiter, der "Traumprinz" warten könnte!"

Ich kann auch nicht leugnen, daß ich bei dir so "ein kleines Bißchen" Verbitterung zwischen den Zeilen lese!? Also ist kein Vorwurf. Kann ich sogar verstehen, so wie du es schilderst.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Draygoon
Geschrieben

Diese "Verbitterung" kommt von den vielen, vielen Fakeprofilen. Man kann sich wundervoll mit vielen der Damen hier unterhalten. Aber sobald man wirklich wissen möchte, ob derjenige hinter dem Profil echt ist, dann wird man einfach nur enttäuscht - regelmäßig.
Ich hab sogar schon meine eigenen Mails 1:1 als "Anmache" zurückbekommen - von völlig Fremden. Also gibts hier auch jede Menge Sammlerprofile, die nur gut aussehen und nach kreativen Ideen suchen, die sie einfach kopieren können. Es ist einfach lachhaft!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BlackSoulKS
Geschrieben

Sex und Hopp geht nicht wirklich bei mir, ich brauche für wirklich guten Sex Vertrauen. Eine Affäre kommt für mich eher in Frage als eine feste Partnerschaft ... so habe ich noch den nötigen Freiraum für mich. Ausserdem bin ich der Meinung, dass durch zu viel Nähe, Gewohnheit einzug hält, und das ist der Tod einer jeden Sache ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Luka_43
Geschrieben

Kein Sex und Hopp bei mir.
Ohne Kennenlernen und eine gewisse Vertrautheit macht es mir auch nur halb so viel spaß.
Für die schnelle Nummer habe ich immer noch meine gesunden Hände.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kein Sex und Hopp bei mir.


Naja, es liegt ja nicht immer in der eigenen Hand wie schnell sich der Partner aus dem Staub macht.
Dies ist ja auch eine der Aussagen in dem Artikel.
Da kann man sich kennenlernen, geht miteinander ins Bett und der Andere schaut sich bereits nach einem neuen Partner um und dafür brauchts ja nur ein paar Klicks.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sozusagen
Geschrieben

Ich kann diese "Sex und Hopp" Einstellung sehr gut nachvollziehen, allerdings nur unter der Voraussetzung einer schon laufenden Beziehung / Affäre.

Wirkliche One Night Stands ( bei mir eher One Weekend Stands ) sind bei mir eine einmalige Sache, gerade w e i l es diesen ersten Moment, um den es mir dabei geht, sowieso bei keinem weiteren Treffen geben wird.

ONS / OWS sind für mich die Leidenschaft am Fremden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×