Jump to content

Rechtschreibung und Sex

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Rechtschreibung und Grammatik. Wie wichtig ist sie euch?
Ist fehlerhafte Rechtschreibung ein Grund jemanden NICHT zu treffen, oder völlig unwichtig?


Geschrieben

rechtschreibung finde ich schon sehr wichtig..aber man darf es nicht auf die persohn beziehen..ausländer usw


Geschrieben

ausländer



Die sind hier natürlich auch nicht angesprochen!


SquirtingGames
Geschrieben

Alle, einfach Worte aneinaderreihen ohne irgendwelche Zeichen zu setzen, werden sofort gelöscht und gesperrt. Ich mag Männer, die nicht unter der Gürtellinie denken!


tschois
Geschrieben

...... Ich mag Männer, die nicht unter der Gürtellinie denken!



Die giebt es nicht! Es sei denn , sie haben die Hosen heruntergelassen..


Geschrieben

Ich habe im grßoen und ganzen kein problem mit der rechtschreibung, denn ich schreibe bestimmt auch nicht immer alles richtig und

wenn die fehler nicht all zu groß sind kann man ja ein auge zudrücken, manchmal schreibt man(n)/frau in seiner geilheit auch fehlerhaft, es werden buchstaben weggelassen oder es werden 2 tasten gedrückt.

wer natürlich mit den worten (wenn oder wen , mann oder man , denn oder den , dann oder dan) probleme hat , und sich das durch das ganze profil und in antworten / nachrichten wie ein roter faden durchzieht.

dann sag ich für mich auch , die , das , der ist nicht mein typ.


Gast123456
Geschrieben

rechtschreibung finde ich schon sehr wichtig..aber man darf es nicht auf die persohn beziehen..ausländer usw



Morjen........

genau mein Thema.

@ Friedel555: Richtige Groß- Kleinschreibung gehört auch mit dazu. Und wenn wir schon dabei sind, Person mit h, dass grenzt schon fast an Körperverletzung.

@Didiwill123: Schönes Beispiel mit man und Mann, wen und wenn.

Aber was ist bei Deiner "Rechtschreibung" mit weg?

Wenn der Schlüssel auf dem Weg in den Schnee fällt ist er weg.

Ich habe bei diesen Wortakrobaten keine Lust auf 3 x lesen und dabei zu überlegen was gemeint ist. Dann womöglich noch ohne Satzzeichen, nein Danke.

Es gibt heute Wörterbücher für Firefox und Google Chrom, wo ist das Problem?

Jetzt kommt wieder die Standardausrede, alles klein geht schneller. Ja, es kommt auf 20 sek an.

Und ja, es steht da bewusst Morjen, ist Dialekt.


Geschrieben

Die giebt es nicht! Es sei denn , sie haben die Hosen heruntergelassen..




ja, das sieht FRAU...


Geschrieben

Nun, es gibt ja vermutlich zwei Gruppen:

1. Männlein und Weiblein die der Rechtschreibung mächtig sind. Diese kopulieren dann miteinander.

2. Männlein und Weiblein die der Rechtschreibung nicht mächtig sind. Diese kopulieren dann miteinander.

Vermutlich in Ausnahmefällen gibt es auch Kreuzkopulationen....


Geschrieben

Man kann am Text (je länger, desto einfacher) schon erkennen, ob jemand nur in Eile geschrieben hat, oder einfach nur strunzdumm ist. Ebenso sieht man ja beim schreiben selber, ob es die Nachbartaste "mal" erwischt hat, oder ein Doppeltipp geschehen ist (liegt eventuell an der Einstellung der Tastatur).
Im Chat schreibe ich gerne mal "Freestyle" weils eben mal Schbass macht sozuschraim ;-) aber man kann es eben lesen, wenn der/die schreibenden nicht wirklich wissen wie es im Original mal gedacht war ...
Mit diesen Kandidaten möchte ich keinen Sex, denn ich will mich davor und auch gerne noch danach etwas angenehm Unterhalten ohne Abgehoben wirken zu wollen. Einfach etwas über dem RTL II Niveau.

Gruss, der Uwe


Geschrieben

Manchmal kommen auch auf RTL 2 tolle Sendungen...


Geschrieben

Eine fehlerhafte Rechtschreibung disqualifiziert sofort.
Wer sich nicht die Mühe macht und seine Mails Korrektur liest, ist mir zu schlampig.

Zu dem stehe ich eher auf Akademiker, was allerdings selten über die Rechtschreibung zu eruieren ist.


no_sanctuary
Geschrieben

Zu viele Rechtschreibfäääähler finde ich nicht schön. Sätze ohne Punkt und Komma sind auch übel zu lesen und darauf hab ich wenig Lust.
Hm..., so hochgestochen wie z.B. "eruieren" muss nu auch nicht sein
Aber gut, ich suche auch nicht vorrangig Akademiker


Geschrieben

Ich mag es lieber auf Akademikerinnen zu liegen statt zu stehen...und manchmal werden mir dabei die Rechtschreibfehler korrigiert...


cuddly_witch
Geschrieben

Super! "Rechtschreibung und Sex" und direkt darüber das Thema "welche frau macht es den mann in den mund" und noch ein wenig tiefer "dumm fickt gut"!

Sehr amüsant! Danke poppen.de!


Geschrieben

Hm..., so hochgestochen wie z.B. "eruieren" muss nu auch nicht sein



Ich finde es schon sehr despektierlich, eine distinguierte Diktion derart prosaisch zu annihilieren.

Schließlich kann auch ein Gleichklang von Syntax und Semantik, von Grammatik und Interpunktion zur totalen sexuellen Eruption führen.

Eloquenz ist schließlich ein Indiz für Sensibilität.



.


Geschrieben

ich mach mir seit vielen jahren schon nichts mehr aus rechtschreibung und kann mit fug und recht behaupten das ich sie sogar schon verlernt habe.
da ich selbst sie weder brauche noch nutze, fordere ich da aber auch nichts von meiner umwelt ein.

wohlwissend das im land der dichter und denker die rechtschreibung nicht aussterben wird weil es immer menschen gibt denen mehr daran liegt als mir selber, überlasse ich es jedem selbst wie er schreibt. ein auswahlkriterium war das für mich noch nie und daran wird sich bis zum meinem ableben auch nichts ändern.


Banggangster001
Geschrieben

Rächdzschraiphunk und Krammatick haben doch nix mit geilem Sex zu tun.

Dumm fickt weder besser noch schlechter als intelligent, ds gilt auch anders herum.


Geschrieben

Wer sich nicht die Mühe macht vernüftige, und vor allem (!) lesbare Sätze zu schreiben, der wird auch beim Sex ziemlich unkreativ rumpoppen. Das braucht kein Mensch. Das gilt aber für Mann und Frau gleichzeitig.
Dabei geht es weniger um aufgeblasene Wortschwälle, sondern nur darum sich die Zeit zu nehmen kurz Korrektur zu lesen, damit der Gegenüber es so einfach wie möglich hat, die Aussagen zu verstehen....


SinnlicheXXL
Geschrieben



Und wenn wir schon dabei sind, Person mit h, dass grenzt schon fast an Körperverletzung.


Ähem - es muss DAS heißen! Wenn man "das" durch dieses, jenes oder welches ersetzen kann, schreibt man nur ein s!

Für mich ist korrekte Orthografie einfach ein Indiz: Hat der Schreiber ein Mindestmaß an Bildung und gibt er sich mit seinem Anschreiben ein wenig Mühe? Wer meint, alles klein oder ohne Satzzeichen schreiben zu müssen, bürdet dem Leser Mehrarbeit auf und das stört mich. Von daher habe ich schon einigen Männern geschrieben, dass wir nicht harmonieren, weil mir ihre Schreibweise in den Augen weh tut.


Geschrieben

Wer sich nicht die Mühe macht vernüftige, und vor allem (!) lesbare Sätze zu schreiben, der wird auch beim Sex ziemlich unkreativ rumpoppen. Das braucht kein Mensch. Das gilt aber für Mann und Frau gleichzeitig.






Der aufgeblasene Wortschwall sollte auch nur Ironie sein.

.


Joe_Schmoe
Geschrieben

Hmmm... Also diese "generell alles-klein-schreiben-Mentalität" ist in meiner Generation leider so eine Seuche/Massenepidemie, bedingt durch die enorme Verbreitung digitaler Massenkommunikationsmittel. Also darüber kann und muss ich hinwegsehen. Allerdings: richtige Rechtschreibfehler und klar erkennbare orthographische Fehler törnen total ab! Ich möchte von keiner Frau mit "Alder" oder so ähnlich angesprochen werden. Da ginge bei mir gar nichts. Also das ist nicht nur was, das Frauen wichtig ist. Niveau ist sexy!


Geschrieben

Also , ich habe hier schon einiges gelesen , das ganz klar darauf hindeutet -
Das eine gute Rechtschreibung nicht unbedingt gleichzeitig mit Intelligenz zusammenhängen muss -
Und ich habe in meinem leben schon so manchen Menschen erlebt , der keinen fehlerfreien Satz schreiben konnte -
Aber jemandem mit sehr guter Rechtschreibung , in allen anderen Bereichen des Lebens , 3 mal was vorgemacht hat -

Von daher würde ich mir nie anmaßen , andere Menschen rein nach ihrer Rechtschreibung zu beurteilen -
Das wäre mir auch viel zu oberflächlich -


Geschrieben

Ich finde Rechtschreibung schon wichtig, ein kleiner Tippfehler mal ausgenommen.
Klar - es gibt intelligente Legastheniker - aber grundsätzlich urteile ich schon nach der Schreibweise vor.
Kleinschreiberitis ohne Punkt und Komma fallen generell durch, da antworte ich nicht einmal, weil mir das Gegenüber es nicht wert erscheint.
Sorry, meine bescheidene Meinung.


SinnlicheXXL
Geschrieben

Was heißt denn bitte, andere Menschen rein nach der Rechtschreibung zu beurteilen? Ich beurteile nicht den Menschen an sich, sondern nur wie er schreibt! Lerne ich jemanden in der Kneipe kennen, bin ich auf optische Gesichtspunkte angewiesen. Lerne ich jemanden am Telefon kennen, kommt es auf die Stimme an. Hier ist aber das geschriebene Wort relevant und folglich dient es auch als ein Kriterium.

Natürlich gibt es auch Menschen, die gut formulierten und orthografisch richtigen Mist schreiben, aber es zählt eben Inhalt und Verpackung.


×