Jump to content

Moralvorstellungen mancher Frauen hier

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ein Hallo an alle hier im Forum.
Wie ich jetzt schon des öfteren in Profilen gelesen habe,
gibt es gebundene oder verheiratete Frauen, welche nur
Singlemänner suchen. Weil es in Ihrer Moral falsch ist das Mann die Frau betrügt.
Aber das FRAU den MANN betrügt ist anscheinend schon normal.
Also ehrlich: bevor ich solche Moralvorstellungen mit mir
herumtrage, habe ich lieber überhaupt keine Moral!

Wie denkt Ihr darüber?

LG Klaus


sleeping_beasty
Geschrieben

Ich denke, dass ein Fingerzeigen von wegen "meine Moral ist besser als deine Moral" voellig unnoetig ist.
Wenn jemand Ansichten hat, die Dir nicht gefallen, klicke weiter. Und fertig.


Geschrieben

Ich denke der Hauptgrund ist einfach das Single Männer für gewöhnlich eine eigene Wohnung haben und man sich nicht outdoor oder im Hotel vergnügen muss.

Ferner hat ein Single Mann eher Zeit, wenn man sich gerade mal von zu Hause wegstehlen kann.
Gebundenen Männern wird im umgekehrten Fall eine Single Frau auch lieber sein. Schließlich geht es ja nur ums vögeln.

Ich glaube in den wenigsten Fällen ist da irgendeine Moral im Spiel, sondern es wird einfach nur praktisch gedacht.


Geschrieben

Wie soll ich es dann verstehen, wenn eine Frau explizit reinschreibt, das Sie es unmöglich findet, wenn ein Mann seine Frau betrügt, Sie sich aber dieses Recht schon herausnehmen darf?
sorry, aber da schieb ich nen Hals


Geschrieben

also das mußt du schon mit der betreffenden Frau klären .. meine Glaskugel bleibt da trüb


derralf66
Geschrieben

wie war das mit dem Steine werfen und so....


Tristania_
Geschrieben

Im Grunde denken doch FremdgängerINNEN gleich.
Ich habe für beide Seiten kein Verständnis - weder für verquere Moralvorstellungen des Mannes, noch das Schönreden durch die Frau.


Geschrieben


Wie ich jetzt schon des öfteren in Profilen gelesen habe,
gibt es gebundene oder verheiratete Frauen, welche nur
Singlemänner suchen.


Hi Klaus,
willst du nur deinen Frust loswerden ?
Mach dir mal weniger Gedanken, Singlemänner finden hier genau so wenig zum vögeln wie du auch
Gruß Gaby


cuddly_witch
Geschrieben

Mir sagt es, dass Frauen einfach schlauer sind als Männer. Den gebundenen Männern geht es meistens nur um das F...., egal wie und mit wem, hauptsache das.

Frauen denken weiter....Single-Männer haben ne eigene Wohnung, mehr Zeit, sind spontaner, haben mehr Geld und na wenn es doch paßt oder sich was entwickelt, dann kann Frau noch aus der Beziehung raus und eine neue eingehen.

Ansonsten ist mir das alles ziemlich Latte. Ich bin Single-Frau und für mich kommen nur Single-Männer in Frage. Ich möchte nicht Fickerchen oder schnelle Nummer für gelegentlich sein.


Geschrieben

@TE
Wieviele waren es denn so, auf die Du so gestoßen bist? Nur mal so als Hilfe, ob es sich überhaupt um eine nennenswerte Größe handelt


Segramon
Geschrieben

Jeder hat das Recht, seine Suchkriterien beliebig zu setzen. Insbesondere hat auch jeder das Recht, Bedingungen zu setzen, die er selbst nicht erfüllt (ich z.B. suche Frauen, bin aber selbst keine).
Es steht auch Gebundenen frei, andere Gebundene auszusortieren. Dafür kann es auch gute Gründe geben: man braucht nicht mehr zwei Alibis, sondern nur eines, das Risiko, erwischt zu werden, ist geringer etc. Geraded Männer laufen da sein höheres Risiko: einmal, weil sie dämlicher sind; dann, weil Partnerinnen ihren Tagesablauf besser kennen und daher Abweichungen eher feststellen können, und schließlich, weil eine Frau viele Spuren am Mann hinterlässt (Parfüm, Lippenstift, sonstige Kosmetika, vor allem ihr Eigengeruch) - der Mann seine hingegen seine wenn überhaupt in der Frau.
Es hat keinen Sinn, sich drüber aufzuregen. Statt dessen sollte man die Vorteile eines Gebundenen ausspielen: vor allem Respekt auch vor ihrer Beziehung (wenn, gehen ja beide hoch) und vor allem keine Gefahr des Verliebens (bekanntlich der Affairenkiller Nr. 1).


blue_elephant
Geschrieben

Diese Frauen gibt es schon in nennenswerter Anzahl, ist mir auch schon aufgefallen. Ich hab mehrere Fälle im Gedächtnis wo mich das Profil in helle Begeisterung versetzte weil es wirklich genau war was ich suchte und aus dem Profiltext auch deutlich hervorging, dass haargenau ich gesucht war (immer modulo Optik, die ja im Auge des Betrachters liegt, aber so von den inneren Werten). Wo ich vor allem der Meinung war, dass ich als Nicht-Single mich besser eigne als ein Single. Da regt es mich dann immer auf wenn wegen des schablonenhaften Bildes eines Nicht-Single, dass sich die Frau da macht, ich nicht schreiben darf. Aber so ist halt das Leben :-).

Respekt vor der Beziehung der Frau ist sicher ein Vorteil, den man ausspielen kann. Das mit der fehlenden Gefahr des Verliebens, da bin ich mir unsicher. Logisch betrachtet ist das ein gutes Argument, aber emotional? Wie fühlt sich eine Frau die so angeschreiben wird? Würd mich garantiert nicht in Dich verlieben? Ich glaub das gefällt den allermeisten nicht.

Passt bei mir auch nicht so ganz. Ja ich würde nicht klammern und sie von ihrem Mann weglotsen, aber ich möchte die Frau lieben, mit der ich schlafe. Aber im Rahmen eines kurzen Erstanschreibens kann man schlecht seine gesamte ja höchst individuelle Einstellung und Gefühlslage im Zusammenhang mit Freier Liebe und seine höchst persönliche Lebenslage (was die Treffmöglichkeiten etc. anbelangt) erläutern und letztlich kommt man dann zu dem Schluss: diese Frau wär eh nicht die richtige gewesen, auch wenn es bei poppen.de keine Filter gegeben hätte. :-)

Es gibt nämlich auch Frauen, die explizit nach gebundenen Männern suchen oder schreiben, dass das gar nicht schlecht wäre. Hab ich durchaus auch schon gesehen. Das ist dann eben die Zielgruppe, auf die man sich konzentrieren wollte.


Geschrieben

Das ist dann natürlich nicht schablonenhaft, weil du ja dann zum Kreis der Günstlinge gehörst.

Das lese ich doch richtig so. Oder?


LG xray666


Geschrieben

wie war das mit dem Steine werfen und so....


kann es sein, das du die fragestellung nicht verstanden hast?
ich werfe keine steine!!
schon gar nicht wenn frau sich nicht rechte herausnimmt, welche sie ihrem mann schlichtweg abspricht!!!!!!


blue_elephant
Geschrieben

Das ist dann natürlich nicht schablonenhaft, weil du ja dann zum Kreis der Günstlinge gehörst.
Das lese ich doch richtig so. Oder?
LG xray666



Seitens der Frauen ist es natürlich auch schablonenhaft. Da es aber keine Filtereinstellung "mir dürfen nur gebundene Männer schreiben" gibt, ist das in dem Fall eine positive Schablone. Sie sagen einfach, dass sie es akzeptieren oder gut finden, wenn einer gebunden ist. Das ist nichts weiter als eine positive Präferenz. Dass eine geschrieben hat "bitte nur Gebundene", das habe ich jetzt noch nicht gesehen.

Während ein Filter oder ein Profiltext à la "gebundene Männer auf jeden Fall nicht" eben eine ausschließende Schablone ist, mit der sich die Frau möglicherweise den Kontakt zu interessanten und gut zu ihr passenden Menschen verbaut. Das ist aber natürlich ihr volles Recht und daher auch nicht wirklich zu kritisieren.

Und bei dem Überangebot an Honks hier ist es sogar sehr verständlich, wenn die Frauen sich des Filters oder harter Kriterien zur Vorselektion bedienen. Das wollte ich nämlich eigentlich sagen: Hackt doch nicht auf den Frauen rum, die das tun. Es gibt auch andere, die Euch als Gebundene umgekehrt gerade wertschätzen.


Geschrieben


Es gibt auch andere, die Euch als Gebundene umgekehrt gerade wertschätzen.


Gut beschrieben die Zielgruppe


Geschrieben

Wir haben auch hineingeschrieben, dass wir keine gebundenen Männer suchen, auch wenn wir jetzt etwas lockerer damit umgehen.
Und es ist tatsächlich so, dass sie nicht möchte, dass sie eine Frau verletzt bzw. dazu beiträgt.
Sie geht ja nicht fremd, weil ich darüber Bescheid weiß und damit einverstanden bin, dass sie auch Kontakte zu anderen Männern hätte.
Gruß


Geschrieben

. Es gibt auch andere, die Euch als Gebundene umgekehrt gerade wertschätzen.



Absolut!

Wir nehmen ausschließlich gebundene Mäner.

Welches Paar braucht schon einen verliebten Solo-Gockel, der nachts unvermittelt und hormongeschwängert vor der Tür steht?

Solomänner sind wesentlich komplizierter als gebundene Männer.
Erstere sind paarungswillig, letztere wollen einfach mal geilen Sex.
.


PaulMichael
Geschrieben


Ansonsten ist mir das alles ziemlich Latte. Ich bin Single-Frau und für mich kommen nur Single-Männer in Frage. Ich möchte nicht Fickerchen oder schnelle Nummer für gelegentlich sein.




Du kannst es drehen und wenden wie du willst: Diese Seite nennt sich poppen.de. Wenn man dir den Begriff noch erklären muss, selber schuld. Tipp: Hat nix mit Heiraten, Kinder kriegen und Häuschen bauen zu tun...


Geschrieben

Diese Seite nennt sich poppen.de.



Genau!

Und in Ergänzung steht auf der Startseite:
© 2004 - 2013 POPPEN.de - kostenlose Sexkontakte mit Video Sex Chat, sowie einem Erotik Forum.

!!!!!!!!!!!!!!! SEXKONTAKTE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

.


Geschrieben

Man darf sich ja zum Glück aussuchen mit wem man hier schreibt und mit wem man mehr haben möchte und wen man halt nicht möchte.
Wenns dir nicht passt, schreib solche Frauen nicht an, wenn sie dich anschreiben, höflich ablehnen. Niemand muss, ich sage es zum Millionsten mal, wenn wir Männer endlich lernen, das wir auch Nein sagen dürfen. Nur weil dein Schwanz steht, musst du nicht jede Frau Vögeln die sich anbietet, du darfst ablehnen und sagen, nö du passt mir nicht. Davon stirbt man nicht! Im Gegenteil... es würde dem Mann gut tun, mehr Nein zu sagen, dann bekommt ein Ja viel mehr Wert.


Geschrieben

Keine Sorge,
Ich schreibe solche Frauen nicht an, und ja ich weiß wo ich hier bin.
Natürlich hat jeder die Freiheit mit wem auch immer zu schreiben oder zu vögeln.
Aber darum geht es nicht!!
Es geht ums Prinzip: Frau darf fremdgehen!!! Mann darf nicht!!! Haaaallloooooo


Geschrieben


Aber darum geht es nicht!!
Es geht ums Prinzip: Frau darf fremdgehen!!! Mann darf nicht!!! Haaaallloooooo



Da sind aber wir Männer eben auch selber Schuld.
Mann rennt sofort wenn Frau die Beine breit macht.
Dann musst du dich nicht Wundern, wenn Frauen die Regeln machen!
Wenn sich Männer (ALle) Nicht darauf einlassen würden, könnten Frauen uns gar nicht solche Regeln vorschreiben!
Aber finde einen Mann, der sagt, Nein ich habe keinen Sex, wenn Frau ihm sagt, komm, darfst auch machen was du möchtest.
Da sind wir schön selber Schuld, wir haben keinen Stolz, verkaufen uns unter unserem Wert. Und schlagen nie eine Chance Sex zu haben aus... und Wozu? Nur damit wir denken, wir sind echte Männer, wir hatten so viel Frauen.
ich finde es Armselig, sich dann auch noch zu beklagen, wenn Frau anfängt Regeln aufzustellen.
Wenn wir Männer nicht mehr Sex machen würden, würde Frau ihre Moral schon ändern! Aber wozu? Sie kann ja verlangen was sie möchte, 98% der Männer denken eh nur mit dem Schwanz, die machen alles, wirklich alles, nur um Vögeln zu können.
Mann ist da wirklich selber Schuld.

Wenn so eine Frau keinen Mann mehr abbekommen würde, die würde schnell ihre Moral ändern! Aber die bekommt ja trotzdem jeden den sie möchte, darum gib nicht ihr die Schuld! Wir hätten es ja selber in der Hand, das Wort hiesse einfach NEIN!


Geschrieben

Jede/r hat das Recht, das zu suchen, was er/sie möchte. Das interessiert mich wirklich nicht.

Auf der einen Seite kann ich die Frauenwelt verstehen, da sie in der Tat von den Männern, darunter leider sehr viele Eichelkopfdenker, zugemailt werden. Das würde mich auch nerven.

Es sind andere Filter, die mich wirklich aufregen. Wie bitte kann ich von meinem Gegenüber ein Bild verlangen???????
Jeder, der sein Gesicht unter dem Titel "Ich will ficken" der Welt zeigen möchte, kann es gerne tun. Aber es von anderen zu verlangen ist so das hohlste, was mir in Sachen Filter und Anforderung einfällt.

In manchen Gesuchen, gerade von Pärchen, fehlt nur noch die Schufa Auskunft. Handynummer, Telefoncheck, Gesichtcheck, Körpercheck, Schwanzcheck, wir sollen solo sein, wir sollen besuchbar sein, erst mal das Pärchen zum Essen oder in den Club einladen......

KRANK!!!!!!! auch die Männer, die darauf eingehen.

Bei den Frauen gibt es viele Fakes, die niemanden treffen können, weil sie einfach alles erlügen. Vom Aussehen bis zum Beziehungsstatus, einfach alles.

Die anderen sind sooooo schön, gute Güte, kein Mann kann es Wert sein sie zu treffen.

Da bleibt der Sex auch gerne mal oberflächlich. Da reicht es aus sich auf den Rücken zu legen, ich bin doch soooo schön.

Wenn ich mir vorstelle, das Verhältnis Männer zu Frauen wäre anders herum, ob ich die Filter auch so schwachsinnig einstellen würde?

Ich weiß es nicht.......


Geschrieben


Jeder, der sein Gesicht unter dem Titel "Ich will ficken" der Welt zeigen möchte, kann es gerne tun. Aber es von anderen zu verlangen ist so das hohlste, was mir in Sachen Filter und Anforderung einfällt.


Hi,
ich glaube kaum das sich hier eine Frau findet die einen Mann datet den sie zuvor nicht per Bild oder Cam gesehen hat
Wenn einem Mann meine Anforderungen nicht passen muss er mich nicht anschreiben, so einfach funktioniert das hier.

Gruß Gaby


×