Jump to content
Distra

Als Mann vernachlässigt

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo brauche Hilfe. Bin seit 6 Jahren mit meiner Frau verheiratet. Anfangs hatten wir mächtig geilen Sex, täglich. Mittlerweile nur noch einmal im Monat, wenn überhaupt. Und ob der dann gut ist, mag ich zu bezweifeln. Sie sagt sie hätte keine Lust mehr. Wechseljahre und so. Ich kann und will es allerdings nicht glauben. Wir waren sogar sehr oft mit viel Spaß aktiv in der Swingerszene unterwegs. Sie sagt ich könnte mir ruhig eine Hausfreundin zulegen. Ich Liebe sie aber über alles, auch ohne Sex. Doch ich möchte auch mal wieder mächtig Spaß haben. Welcher Frau geht oder ging es genauso und wie seid Ihr aus der Misere wieder rausgekommen. Über Antworten wäre ich euch sehr dankbar. Es ist mir sehr wichtig.


Schlüppadieb
Geschrieben

Es ist ja nichts unnormales, das sich sexuelle Bedürfnisse zweier Leute unterschiedlich entwickeln können. Dank Eurer swingenden Vergangenheit und der Toleranz deiner Frau hast Du doch immerhin gute Voraussetzungen, aus Deiner Not eine Tugend zu machen, und das, ohne Deiner Frau vor den Kopf zu schlagen. Dank Deiner Gefühle zu Deiner Frau und Deiner swingenden Vergangenheit sollte es Dir daher ja nicht schwer fallen, Sex und Liebe zu trennen.

Das sich die Lust Deiner Frau verringert hat, mag verschiedene Gründe haben. Sollten es wirklich allein die Wechseljahre sein. lasst Euch beraten, es gibt Medikamente, welche die hormonellen Auswirkungen auf die Lust kompensieren können.


noch_ein_mann
Geschrieben

Ich kann Dich verstehen, hab aber auch so richtig keine Lösung für Dein Problem. Vielleicht wäre eine professionelle Gesprächsberatung der richtig Weg. Womit ich mit professionell jetzt keine Nutte meine, aber eine Außenstehende Person.

Und 2tens. Lass Dein Thema eine Etage höher schieben. Mit etwas Glück wird es hier in Flirt und Unterhaltung zerrissen

Trotzdem :


mieh001
Geschrieben

so was in der Art wollte ich auch gerade antworten, bzw fragen, wo bei diesem Thema der Unterhaltungswert ist


noch_ein_mann
Geschrieben

Huhu Mieh Sorry, bin zwar auch nur ein Mann, Trieb und Schwanz gesteuert, streckenweise mit wenig Blut im Kopf aber ich vergesse trotz manchmal blöden Gelaber die reale Welt nicht.

Das war der Werbeblock. Jetzt wieder zum Thema.


mieh001
Geschrieben

Hab schon bessere Werbung gesehen

so mit Sound unterlegt, kommt immer gut


noch_ein_mann
Geschrieben

Sonst noch einen Wunsch ?


Geschrieben (bearbeitet)

Geht zu einem Arzt, der macht einen Hormontest und kann daran allerhand sehen.
Entweder gibts ein Medikament oder es gibt den Hinweis zu einem Therapeuten zu gehen, das wäre die nächste Anlaufstelle.

Ganz allein, ohne zu wissen was nun los ist, wird sehr sehr schwer werden das selbst zu Therapieren.


bearbeitet von FChrissi
mieh001
Geschrieben

da gäbe es schon noch etwas
aber wenn ich das schreibe, dann wäre mein Ruf als Unschuld vom Lande völlig ruiniert


Geschrieben

Hallo Distra

ich sehe es wie FChrissi.

Ich habe Glück, aber von vielen Frauen so ab 40/50 bekomme ich mit, dass sie lustloser werden. Ihr braucht fachkundige Beratung und ggfalls Medikation für deine Frau (so sie das möchte). Ein Forum wird da nicht helfen können.

Halkyonia


Geschrieben

Ich danke euch allen für eure regen Aussagen, meine Frau war schon mal deswegen beim Arzt, der verschrieb homäopathische Tabletten, die absolut nichts gebracht haben. Übrigens, "wieh" deine Aussage war mal wieder Typiscch für das weibliche Geschlecht. Wir Männer haben halt auch Probleme die für uns nicht lösbar sind. Ihr geht einfach auf die Strasse und sucht euch den nächst besten. Bei uns ist es etwas schwieriger.
Aber trotzdem Danke für die Beteiligung.


commander12345
Geschrieben

Ich habe das Problem zum glück noch nicht.
meine Frau ist 28 da sind die Wechseljahre noch was hin.

Hatte das aber in einer früheren Beziehung...
Ich 30 Sie 55......ich habe viel probiert.....
Sexfilmchen, Sexspiele, außergewöhnliche Orte....
hat alles nichts gebracht....ich habe mich dann getrennt, auf dauer geht so etwas nicht gut.

Aber ich will dir jetzt nicht den Mut nehmen.
Vielleicht mal ne Beratung, dem Problem auf den
Grund gehen.
Scheiß Situation gerade wenn man seine Frau so liebt
wie du.


Geschrieben

DA HELFEN KEINE PILLEN
Was da beschrieben wird, ist für mich ein gutes Argument gegen die Ehe. Das suggeriert den Menschen sowas wie einen Anspruch am Partner und das beinhaltet natürlich eine Menge Ansprüche. Sowas halte ich aber für eine Illusion - wir können uns nur gegenseitig was schenken, aber Verpflichtungen sind tödlich. Ich halte das Konzept von Ehe bzw. verpflichtender Beziehung für absolut schwachsinnig.
Ich jedenfalls möchte nicht, dass sich meine Partnerin zu irgendwas verpflichtet fühlt - sie soll mir geben, was sie mir geben möchte, und zwar freiwillig - sonst ist das alles sinnlos!


Geschrieben

Hallo dig, Das siehst du ein wenig Falsch, ich habe nichts von zwang oder verpflichtung geschrieben. Ich würde eine Frau nie die verpflichtung auflegen mit mir ins Bett zu springen. Ich habe einfach nur das Problem , das sie absolut keinen Spaß mehr am Sex hat und ich diesen Sex noch brauche. Ich will nicht Fremdgehen oder sowas, ich möchte nur das in unserer Ehe wieder etwas im Bett läuft. So wie es noch vor 2 Jahren war.


Casan0va1979
Geschrieben

Probier es mal mit einem ganzen gemütlichen Abend Vorlaufzeit oder sogar ganze Wochenenden.
Mach ihr einen entspannenden schönen Tag. Vielleicht braucht Sie einfach nun etwas länger um abzuschalten und runter zukommen bevor sie dann vielleicht irgendwann auch mal wieder in fahrt kommt.

Damit mein ich sowas wie...

  • </p><p>
  • eventuelle Kinder anderweitig unterbringen
  • Wohnung aufgeräumt/sauber
  • selbst in Top zustand - von frisierten Kopf bis zu den geschnitten Zehnägeln
  • Sekt und Wein kaltstellen
  • event. Badewanne für Frau richten (mein Tip: Rosenblätter + Milch ins Badewasser - sonst nichts und ein Glas Sekt dazu, also neben die Wanne stellen zum trinken
  • leise entspannende Hintergrundmusik (zB Massive Attack)
  • kochen, Tisch richten etc.
  • Kerzen





Anderseits vielleicht will sie auch mal wieder richtig heiß begehrt werden.
Also schnapp sie wenn Sie zur Tür reinkommt, press Sie gegen die wand und fang sie an so leidenschaftlich zu küssen, wie ihr es bei euren ersten Dates getan habt.
Du wirst schon während des Kusses merken ob der Tip von mir und deine Idee darauf zu hören, gut oder total scheiße waren.
Wenn es beim Küssen keinen all zu heftigen Widerstand gibt, dann weiter auf dem Weg.


oze1
Geschrieben

da gäbe es schon noch etwas
aber wenn ich das schreibe, dann wäre mein Ruf als Unschuld vom Lande völlig ruiniert



ach Honigblume ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert


mieh001
Geschrieben

ach Honigblume ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert



Ach Herzelein ?


nyfano
Geschrieben

Lasst sie doch in Ruhe wenn sie keine Lust hat, dann vermisst sie ja auch nichts.


...super Vorschlag, damit ist das problem ja sofort gelöst, dass die anderen da nicht drauf gekommen sind...


WickedSister
Geschrieben



Anderseits vielleicht will sie auch mal wieder richtig heiß begehrt werden.
Also schnapp sie wenn Sie zur Tür reinkommt, press Sie gegen die wand und fang sie an so leidenschaftlich zu küssen, wie ihr es bei euren ersten Dates getan habt.



Würd ich lieber lassen ... wenn sie schon ne Affäre erlaubt denke ich das wär dann eher kontaproduktiv... wobei ja fast nicht mehr kaputt gehen kann in dieser Situation, außer zusätzlich noch die Psyche des TEs ... sowas geht auf Dauer sicher nicht gut, außer man versinkt in Lethargie ...


Geschrieben

...super Vorschlag, damit ist das problem ja sofort gelöst, dass die anderen da nicht drauf gekommen sind...




da kannst mal sehen...


×